2 Unlimited - Get Ready!

Cover 2 Unlimited - Get Ready!
CD
Byte 20209-2 (nl)

Charts

World wide:
nl  Peak: 12 / weeks: 29
se  Peak: 27 / weeks: 5
au  Peak: 10 / weeks: 19

Tracks

24.02.1992
CD Byte 20209-2 (ZYX) [nl] / EAN 0090204037704
24.02.1992
CD Byte / Liberation D 30797 (ZYX) [au] / EAN 9399603079720
Show detailsListen all
1.Get Ready For This
  3:42
2.Twilight Zone
  4:10
3.The Magic Friend
  4:30
4.Contrast
  3:40
5.Rougher Than The Average
  4:07
6.Workaholic
  4:10
7.Delight
  3:42
8.Get Ready For This (Rio & Le Jean Remix Instrumental)
  3:06
9.Twilight Zone (Instrumental)
  4:09
10.The Magic Friend (Instrumental)
  3:30
11.Rougher Than The Average (Instrumental)
  4:07
12.Workaholic (Instrumental)
  4:10
13.Delight (Instrumental)
  3:42
14.Desire
  4:30
15.Eternally Yours
  4:30
   

2 Unlimited   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Twilight Zone08.03.1992159
Workaholic05.07.1992372
No Limit07.03.1993126
Tribal Dance16.05.1993219
Faces19.09.1993196
Maximum Overdrive12.12.19932311
Let The Beat Control Your Body27.02.19941115
The Real Thing05.06.1994217
No One23.10.19941514
Here I Go30.04.1995383
Do What's Good For Me26.11.1995414
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
No Limits!23.05.1993323
Real Things19.06.1994315
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.15 (Reviews: 13)
02.04.2005 18:44
Uebi
Member
****
Der Scheibe merkt man ihr Alter deutlich an. Hatte mir die als Letzte, also nach "Real Things" noch gekauft. Immerhin hat es 4 Singlehits drauf - aber keinen finde ich sehr gut, am ehesten noch "Twilight Zone". Das beste Lied ist aber die Ballade "Eternally yours". Insgesamt für mich knapp keine 5.
21.01.2006 00:22
jojo
Member
******
damals wohl ne absolute low budget produktion! aber das war noch cool damals...absoluter flair!
Last edited: 01.10.2006 11:00
10.12.2006 10:03
Tom
Member
****
GUT
10.12.2006 10:44
Pacadi
Member
***
ist mir doch ein wenig zu eintönig
22.03.2007 19:20
remember
Member
***
absolut! uebi hat es sehr schön und trefflich beschrieben, ausser mit der note zieh ich da mit..
30.08.2007 12:31
Kanndasdennsein
Member
***
Mir diese Platte heute am Stück anzuhören fällt sehr schwer. Es gab mal eine Zeit, da bin ich da völlig drauf abgefahren. Ein sehr gutes Beispiel für Musik mit Verfallsdatum.
28.03.2008 12:22
fabio
Member
*****
super
15.05.2008 16:41
Zwobot
Member
****
Durchaus irgendwo sympathisch dieser extrem angestaubt klingende Billigsound. Zwar etwas substanzlos, aber unterhaltsam. Viele Albumfüller und verschiedene Versionen der Tracks, ein paar gelungene Auskopplungen. Augenzwinkernd betrachtet ein ganz ulkiges Debüt von diesem legendäre Projekt aus Holland.

Dancefloor-Chunk
Member
****
Nicht schlecht, aber man merkt dass sie hier noch in der Anfangsphase des Eurodance waren! Die Beats sind noch nicht so astrein! Dennoch gut anzuhören, auch die beiden Balladen am Schluss recht gut gelungen!

jeraldino
Member
******
super

emalovic
Member
****
hat einen nostalgiewert

klingt zwar angestaubt und veraltet, aber zum Beispiel Alben von WESTBAM aus dieser zeit klingen ähnlich

dank GET READY FOR THIS über die Jahre ein Verkaufsschlager in den usa

us # 197

verkaufte sich aber schleppend über die jahre 600,000 mal dort

Oiseau
Member
****
Schließe mich dem Großteil einfach mal an. Das Alter merkt man dem Album an, wie Uebi treffend beschrieben hat. Finde auch einige der Nummern etwas zu repititiv und wenig Abwechslungsreich geraten. Trotzdem reicht es knapp für eine 4.

Hzi
Member
****
Eine meiner ersten CDs, damals Anfang der 90er - ein Album, welches typisch ist für die Entwicklung vieler Acts.
Während 2 Unlimited später sehr kommerziell und massenkompatibel wurden (der richtige Durchbruch gelang ja erst mit "No Limit"), kam der Sound auf diesem Album noch sympathisch rau und ungeschliffen daher. Obwohl auch hieraus immerhin 4 Singles ausgekoppelt wurden.
Was die Scheibe allerdings deutlich runterzieht, ist die Tatsache, dass die 2. Hälfte aus Instrumentalen der Songs der 1. Hälfte besteht. Und sowas nannten die "CD-Bonustracks". Fast schon eine Frechheit und ein "Bonus", um den zumindest ich nicht gebeten habe!
Zwei Balladen sorgen am Ende noch für einen halbwegs versöhnlichen Abgang, wobei mir vor allem "Desire" immer sehr gut gefallen hat.
Fazit: Reichlich Oldschool-Techno-Charme, aber nix zum Durchhören.
Last edited: 21.06.2015 22:42
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.