SUCHE

Annie Lennox - The Annie Lennox Collection


CD
RCA 88697 368052

Charts

Entry:22.03.2009 (Position 23)
Last week in charts:26.04.2009 (Position 92)
Peak:23 (1 week)
Chartrun:
Weeks:6
Place on best of all time:5488 (271 points)
World wide:
ch  Peak: 23 / weeks: 6
de  Peak: 15 / weeks: 8
at  Peak: 27 / weeks: 4
nl  Peak: 25 / weeks: 8
be  Peak: 41 / weeks: 7 (Vl)
  Peak: 28 / weeks: 8 (Wa)
no  Peak: 4 / weeks: 7
dk  Peak: 6 / weeks: 7
it  Peak: 4 / weeks: 6
au  Peak: 10 / weeks: 10
nz  Peak: 4 / weeks: 12

Album

Year:2009
Personal charts:Add to personal charts

Tracks

06.03.2009
CD RCA 88697 368052 (Sony) / EAN 0886973680520
Show detailsListen all
   
06.03.2009
CD RCA 88697 368082 (Sony) / EAN 0886973680827
Show detailsListen all
CD 1:
1.Little Bird
  4:49
2.Walking On Broken Glass
  4:10
3.Why
  4:53
4.No More "I Love You's"
  4:52
5.Precious
  4:15
6.A Whiter Shade Of Pale...
  5:18
7.A Thousand Beautiful Things
  3:06
8.Sing
  4:20
9.Pavement Cracks
  5:09
10.Love Song For A Vampire
  4:19
11.Cold
  4:28
12.Dark Road
  3:47
13.Pattern Of My Life
  4:18
14.Shining Light
  4:19
CD 2:
1.Into The West
  5:45
2.Ladies Of The Canyon
  3:43
3.Herbie Hancock feat. Annie Lennox - Hush, Hush, Hush
  4:45
4.Many Rivers To Cross
  3:25
5.Dream Angus
  4:53
6.Mama
  4:26
7.Annie Lennox with Alicia Keys - Everybody Hurts (Live from Keep A Child Alives Black Ball UK)
  6:16
8.Ev'ry Time We Say Goodbye
  3:58
DVD:
1. Little Bird
2. Walking On Broken Glass
3. Why
4. No More "I Love You's"
5. Precious
6. A Whiter Shade Of Pale...
7. A Thousand Beautiful Things
8. Sing
9. Pavement Cracks
10. Cold
11. Dark Road
12. Pattern Of My Life
13. Shining Light
14. Something So Right
15. Waiting In Vain
   

Annie Lennox   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Put A Little Love In Your Heart (Annie Lennox & Al Green)15.01.1989119
Why12.04.1992621
Precious19.07.1992372
Little Bird / Love Song For A Vampire07.03.1993344
No More "I Love You's"19.03.19951413
A Whiter Shade Of Pale...25.06.19952610
Dark Road14.10.2007452
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Diva19.04.1992522
Medusa19.03.1995619
Bare22.06.2003712
Songs Of Mass Destruction14.10.200775
The Annie Lennox Collection22.03.2009236
A Christmas Cornucopia05.12.2010385
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.62 (Reviews: 8)

LarkCGN
Member
*****
Klar, ihre Solo-Sachen sind nicht ganz so stark wie jene mit Dave Stewart als Eurythmics, aber dennoch hat Annie Lennox einige schöne Titel aufgenommen. Die Highlights ihrer bisherigen Solo-Karriere dürften hier enthalten sein. Großartige Single-Hits hat sie zwar keine mehr, aber auch die neuen Songs können sich hören lassen. Ihre Stimme ist über jeden Zweifel erhaben.

remember
Member
****
gestern noch schwer überlegt, ob ich sie mir zulegen soll..die D/S Note von 3.9 sagt aber doch alles aus.
Annie Lennox halt, immer auf der gradwanderung zwischen gut und böse..
persönliche Highlights: Ladies of the Canyon, Hush, Hush und Sing.

southpaw
Member
*****
Besser als LarkCGN kann man es nicht sagen.

variety
Member
****
Schwanke so zwischen 4 und 5, denn absolute Highlights hat es zu wenige drauf...
Anspieltipps: Why, No More "I Love You's". 4++

Topbart
Member
****
prima verzamelaar van Annie Lennox solo uit 2009. Gemiddeld 4 sterren.

begue
Member
*****
Eine glatte 5.

Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...

ValentinMarolf
Member
*****
Und wieder mal gilt es, eine Collection zu bewerten - und nicht den Künstler selber ;-)

4 Alben hat Annie Lennox bis anno dato veröffentlicht, daraus wurden bislang 14 Singles veröffentlicht. Auf dieser Collection befinden sich nun 12 dieser 14 Songs plus 2 neue.

+ Die Auswahl der Songs: Alles Wichtige ist drauf, keine Füller
+/- die Länge: Mit 62 Minuten gut gefüllt, zwei Songs hätte aber doch noch Platz gehabt
+ Booklet: Super, sogar die Lyrics sind enthalten - die kriegt man nicht bei jeder Compilation
- Zusammenhangslos: Es ist nicht ersichtlich, welches Stück von welchem Album ist. Und vor allem ist nicht ersichtlich, welche der Stück neu sind.
-- es ist einmal mehr nicht aufgeführt, wer der Original-Interpret bei den Cover-Versionen ist. Auf Wikipedia findet man es dann heraus...

Last edited: 21.03.2014 11:52
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?