Avicii - Tim

Cover Avicii - Tim
CD
Avicii 00602577685347
Digital
Avicii 19UMGIM41833 / 00602577849336
LP
Avicii 00602577685330

Charts

Einstieg:09.06.2019 (Rang 88)
Zuletzt:15.09.2019 (Rang 86)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:15
Rang auf ewiger Bestenliste:2483 (912 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 2 / Wochen: 15
de  Peak: 5 / Wochen: 10
at  Peak: 3 / Wochen: 14
fr  Peak: 11 / Wochen: 15
nl  Peak: 1 / Wochen: 14
be  Peak: 1 / Wochen: 14 (V)
  Peak: 5 / Wochen: 14 (W)
se  Peak: 1 / Wochen: 14
fi  Peak: 1 / Wochen: 13
no  Peak: 1 / Wochen: 9
dk  Peak: 3 / Wochen: 12
it  Peak: 5 / Wochen: 14
es  Peak: 4 / Wochen: 12
pt  Peak: 12 / Wochen: 1
au  Peak: 6 / Wochen: 3
nz  Peak: 8 / Wochen: 2
Die Einnahmen aus dem Verkauf des am 06.06.2019 posthum erscheinenden Albums "Tim" gehen an die von Tim Berglings Eltern gegründete, nach dem Künstler benannte Tim Bergling-Stiftung.
Wie auch die Einnahmen aus dem Verkauf der am 10.04.2019 ebenso posthum erschienenen Single "SOS".
Die Stiftung beschäftigt sich vor allem mit Prävention von Suizid.

Tracks

07.06.2019
CD Avicii 00602577685347 (UMG) / EAN 0602577685347
07.06.2019
Digital Avicii 19UMGIM41833 / 00602577849336 (UMG) / EAN 0602577849336
09.08.2019
LP Avicii 00602577685330 (UMG) / EAN 0602577685330
Details anzeigenAlles anhören
1.Avicii feat. Vargas & Lagola - Peace Of Mind
  3:00
2.Heaven
  4:37
3.Avicii feat. Aloe Blacc - SOS
  2:37
4.Avicii feat. Agnes, Vargas & Lagola - Tough Love
  3:11
5.Avicii feat. Joe Janiak - Bad Reputation
  3:25
6.Avicii feat. Bonn - Ain't A Thing
  3:03
7.Avicii feat. A R I Z O N A - Hold The Line
  2:51
8.Avicii feat. Bonn - Freak
  2:59
9.Avicii feat. Vargas & Lagola - Excuse Me Mr Sir
  3:07
10.Avicii feat. Imagine Dragons - Heart Upon My Sleeve
  4:14
11.Avicii feat. Joe Janiak - Never Leave Me
  2:51
12.Avicii feat. Noonie Bao - Fades Away
  2:59
   

Avicii   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
My Feelings For You (Avicii & Sebastien Drums)10.10.2010405
Seek Bromance (Tim Berg)14.11.20101323
Levels13.11.2011546
I Could Be The One (Avicii vs Nicky Romero)13.01.20132620
Wake Me Up!30.06.2013168
You Make Me15.09.2013292
Hey Brother29.09.2013146
Addicted To You29.09.2013434
Lay Me Down08.06.20144112
The Days12.10.2014819
The Nights14.12.20141731
Waiting For Love31.05.2015735
For A Better Day13.09.20151613
Broken Arrows11.10.2015571
Without You (Avicii feat. Sandro Cavazza)20.08.20171030
Lonely Together (Avicii feat. Rita Ora)20.08.20172234
SOS (Avicii feat. Aloe Blacc)14.04.2019323
Tough Love (Avicii feat. Agnes, Vargas & Lagola)19.05.2019312
Heaven16.06.20191111
Heart Upon My Sleeve (Avicii feat. Imagine Dragons)16.06.2019441
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
True29.09.2013254
True (Avicii By Avicii)30.03.2014154
Stories11.10.2015314
Avīci 01 [EP]20.08.2017115
Tim09.06.2019215
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.5 (Reviews: 8)

Schiriki
Member
****
Leider kein einziger Song dabei, der beim ersten Mal hören zünden würde und im Ohr hängen bliebe. Fast alle penden zwischen 3-4 Sterne rum.

Ausnahme und Highlight: Die Zusammenarbeit mit Imagine Dragon "Heart Upon My Sleeve". Liegt aber eher an ID als an Avicii.

Wo kommen diese Songs eigentlich her? Ist es Ausschussware vergangener Alben?

Living-on_my-Own2011
Member
**
Früher bin ich mit den typischen Avicii Hits,groß geworden.Und die waren wirklich spitze.Doch schon mit Album 2,ging es bergab.Ja der frühe Tod von ihm war tragisch,unnötig und wirklich zu bedauern.Doch auch dieses posthume Album ist...naja.08/15 Dance Produktionen von der Stange,die mehrheitlich unfassbar öde und langweilig sind.Jedoch gibt es für mich dann doch 2 Perlen auf dieser Scheibe,die durchaus zeigen,zu was Avicii fähig sein konnte:
-Die Collab mit Imagine Dragons,haut wirklich rein.
-Mein absolutes Highlight jedoch ist Fade Away.Grandioser sphärischer und hymnischer Dancetrack der zeitweise Gänsehaut in mir auslöste.Dazu diese melancholischen Lyrics,ein Traum!Mehr Songs,dieser Sorte hätte ich mir gewünscht!
Fazit:Dass Album braucht kein Mensch.Im Zweifelsfalle,lieber Einzeltracks downloaden.

philippkramer
Member
**
0 8 15

fabio
Member
****
gut

da_hooliii
Member
**
Es klingt wie als wenn man noch schnell die letzten Aviciiaufnahmen, die man so gefunden hat schnell verscherbeln will. Das war bestimmt nicht in seinem Sinne. Das Album klingt sehr lieblos produziert.

ShadowViolin
Member
****
Peace Of Mind ***
Heaven ***
SOS ***
Tough Love *** *
Bad Reputation *** *
Ain't A Thing ***
Hold The Line ***
Freak ***
Excuse Me Mr Sir ***
Heart Upon My Sleeve *** **
Never Leave Me *** *
Fades Away *** **

3.583 - 4*

Leider muss ich mich der bisherigen Meinungen anschliessen: Ein relativ enttäuschendes Album, welches da von Avicii posthum veröffentlicht wurde. Da bezweifle ich auch, dass das in seinem Sinne gewesen wäre. Viele Songs klingen als wären sie noch nicht ganz fertig, was eventuell wirklich der Fall ist. Die Gastsänger machen aber stets eine recht solide Figur und mit "Heart Upon My Sleeve" und "Fades Away" hat es immerhin gegen Ende hin zwei nennenswerte Highlight's. Übrigens schön, dass jegliche Einnahmen dieses Projektes für gute Zwecke eingesetzt werden sollen.

Möge er in Frieden ruhen.

Widmann1
Member
*****
Ich finde, ein tolles Album, abwechslungsreich und stets eingängig und groovend.

musikmannen
Member
*****
Good
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.