SUCHE

Avril Lavigne - Under My Skin


CD
Arista 82876 60345 2
DualDisc
RCA 82876 67289-2

Charts

Entry:06.06.2004 (Position 2)
Last week in charts:26.06.2005 (Position 91)
Peak:2 (2 weeks)
Chartrun:
Weeks:47
Place on best of all time:341 (2725 points)
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 47
de  Peak: 1 / weeks: 53
at  Peak: 1 / weeks: 49
fr  Peak: 4 / weeks: 66
nl  Peak: 13 / weeks: 33
be  Peak: 5 / weeks: 35 (Vl)
  Peak: 6 / weeks: 34 (Wa)
se  Peak: 14 / weeks: 20
fi  Peak: 14 / weeks: 15
no  Peak: 11 / weeks: 9
dk  Peak: 24 / weeks: 4
it  Peak: 3 / weeks: 20
pt  Peak: 3 / weeks: 19
au  Peak: 1 / weeks: 24
nz  Peak: 7 / weeks: 18

Album

Year:2004
Personal charts:Add to personal charts
Nun kehrt Avril mit ihrem Nachfolgealbum „Under My Skin“ zurück, nach einer phantastischen Welttournee vor ausverkauften Häusern. Naheliegend, dass der Hörer nach den Spuren eines Burnout-Syndroms forscht, verständlich, wenn sich die junge Dame ein wenig auf ihren Lorbeeren hätte ausruhen wollen und umso verblüffender das Fazit, wenn der Player nach zwölf Songs stoppt: Die Batterien sind nach wie vor voll aufgeladen, die Haltung ist geblieben, die Kompositionen werden immer besser und vielschichtiger. Sei es der hymnische Refrain von „Freak out“, der klassische Drei-Akkord-Fetzer „He Wasn´t“ oder die düsteren Tracks wie „Forgotten“ oder „Nobody`s Home“, die uns einen Blick auf die finstere Seite von Avril Lavigne erheischen lassen. Man begreift, warum der Albumtitel gewählt wurde, die Songs gehen buchstäblich unter die Haut.

Eine lockere Verabredung zum Mittagessen erwies sich während der Vorbereitungen zu den Recording Sessions als wahrer Glücksfall und lieferte wohl den endgültigen Energieschub. Avril und ihre kanadische Gesangskollegin Chantal Kreviazuk (als Gewinnerin des Juno-Awards auch kein unbeschriebenes Ahornblatt) hatten sich getroffen; aus dem Date wurde eine zweiwöchige Session. „Wir beschlossen, gemeinsam Songs zu schreiben und sassen zwei Wochen lang zusammen. In dieser Zeit entstand das Rohmaterial für `Under My Skin´. Ich war also kaum in Toronto angekommen und schon konnten wir mit den Aufnahmen beginnen.“

Das Studio, in dem den Tracks der letzte Schliff verpasst werden sollte, war auch schnell gefunden. Es ging von Toronto ins Tonstudio von Chantals Ehemann nach Malibu, Kalifornien. Keine Interviews, keine Fotosessions, kein Druck. Und in dieser freundschaftlichen, völlig entspannten Atmosphäre konzentrierte sich Avril Lavigne zum ersten Mal auf einen für sie neuen Aspekt des Musikerdaseins. „Ich war in jeden Schritt involviert, der zur Entstehung eines Albums führte“. Avril: „Ich wusste genau, wie die Drums klingen sollten; ich wusste, welchen Gitarrensound ich haben wollte, kannte die Struktur der Songs genau. Bei der Arbeit an ‚Under My Skin’ verschaffte ich mir den perfekten Überblick über die Studioarbeit. Und wisst ihr was? – Ich bin eine echte Soundtüftlerin geworden.“

Ihrem Publikum allerdings wird sie sich nach wie vor mit Haut und Haar widmen, dementsprechend gross ist Avrils Vorfreude auf die nächsten Gigs: „Es ist einfach wunderbar, neue Songs im Gepäck zu haben und ich kann es kaum erwarten, wieder on the road zu sein.“ Die Ungeduld teilt Avril Lavigne mit ihren Fans, die sich auf das neue Werk einer melancholischen und optimistischen Rocklady aus Napanee freuen dürfen.

Tracks

24.05.2004
CD Arista 82876 60345 2 / EAN 0828766034523
Show detailsListen all
1.Take Me Away
  2:57
2.Together
  3:12
3.Don't Tell Me
  3:26
4.He Wasn't
  2:59
5.How Does It Feel
  3:44
6.My Happy Ending
  4:02
7.Nobody's Home
  3:33
8.Forgotten
  3:17
9.Who Knows
  3:29
10.Fall To Pieces
  3:28
11.Freak Out
  3:12
12.Slipped Away
  3:34
   
24.05.2004
DualDisc RCA 82876 67289-2
Show detailsListen all
1.Take Me Away
  2:57
2.Together
  3:12
3.Don't Tell Me
  3:26
4.He Wasn't
  2:59
5.How Does It Feel
  3:44
6.My Happy Ending
  4:02
7.Nobody's Home
  3:33
8.Forgotten
  3:17
9.Who Knows
  3:29
10.Fall To Pieces
  3:28
11.Freak Out
  3:12
12.Slipped Away
  3:34
Extras:
DVD Side:
- Entire Album in "Enhanced Stereo"
- Behind the scenes, includes "Don't Tell Me"-Video
- My Happy Ending (Video)
- Nobody's Home (Video)
- Photo Gallery
   
22.05.2005
Special Edition - CD Arista 82876 67751 2
Show detailsListen all
1.Take Me Away
  2:57
2.Together
  3:12
3.Don't Tell Me
  3:26
4.He Wasn't
  2:59
5.How Does It Feel
  3:44
6.My Happy Ending
  4:02
7.Nobody's Home
  3:33
8.Forgotten
  3:17
9.Who Knows
  3:29
10.Fall To Pieces
  3:28
11.Freak Out
  3:12
12.Slipped Away
  3:34
13.Nobody's Home
  3:20
14.Take Me Away
  2:55
15.He Wasn't
  3:13
16.Tomorrow
  3:35
   

Avril Lavigne   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Complicated01.09.2002229
Sk8er Boi22.12.20021719
I'm With You16.03.20031219
Losing Grip13.07.2003496
Don't Tell Me09.05.2004920
My Happy Ending08.08.20042315
Nobody's Home12.12.20043515
He Wasn't24.04.2005436
Girlfriend15.04.2007325
When You're Gone15.07.20071423
Hot18.11.20076110
Alice18.04.2010731
What The Hell27.02.20111811
Let Me Go (Avril Lavigne feat. Chad Kroeger)17.11.2013631
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Let Go25.08.2002260
My World16.11.2003841
Under My Skin06.06.2004247
The Best Damn Thing29.04.2007245
Goodbye Lullaby20.03.2011218
Avril Lavigne17.11.201385
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.92 (Reviews: 87)
28.05.2004 20:41
Alex Post
Member
******
Geil...!
29.05.2004 18:47
guitargod
Member
*****
Avril's Rückkehr ist geglückt! Ihr zweites Album ist eindeutig rockiger und härter ausgefallen. Praktisch alle Songs sind von harten Gitarren begleitet. Zwar sind meiner Meinung nach weniger Songs mit Hitpotenzial auf diesem Album als auf dem Vorgänger, aber mit He Wasn't ist trotzdem ein Kracher dabei. Ausserdem gibt es, wie schon auf dem Vorgänger, eigentlich keinen Song der abfällt. Deshalb gibts eine abgerundete 5 von mir, wie schon für den Vorgänger.
02.06.2004 17:52
eliane a.
Member
******
cool
03.06.2004 13:01
Tikt@k
Member
*****
Ganz hübsch...
03.06.2004 17:07
50timm
Member
******
ich hab mir vor langer zeit mal "Let Go" gekauft, doch
dann hörte man nicht mehr viel von Avril !
dann kam "Don't Tell Me", den song fand ich
anfangs nicht sehr gut, denoch hörte ich in einem musikladen
in das album hinein, und schwups, hab ich's mir gekauft !!!
Last edited: 03.06.2004 17:08
05.06.2004 09:10
olsentwins
Member
*****
mega super cool !!!!!!
06.06.2004 16:45
ISBL
Member
*****
voll cool
06.06.2004 19:44
20techno04
Member
******
so schön
ich habe eine zeit lang auf hören wollen avril fan zu sein
aber das kan ich bei einer sooooo guten sängerin nicht
09.06.2004 13:02
Kazzzer
Member
*****
cool
09.06.2004 13:28
kamu
Member
*****
Ganz gut, jetzt habe es schon gehoert...
Last edited: 15.06.2004 10:07
19.06.2004 13:09
Sickmen
Member
******
Super, steht dem Debutalbum in nichts nach...
21.06.2004 12:26
Kiki
Member
****
23.06.2004 16:23
{-Mister-x-}
Member
******
Wowwow! Schon extrem geil, dieses Album! Praktisch jeder Song ist ein Highlight!
Last edited: 25.07.2006 01:01
23.06.2004 18:58
Italiano Vero
Member
*****
Ich finde beide Alben von ihr sehr gut und bin wirklich positiv über den neuen Album eingestellt!
26.06.2004 20:11
JanineH
Member
*****
find ich gut...
28.06.2004 13:13
nanaluna
Member
*****
es ist gut, aber auch nicht mehr
07.07.2004 22:43
Ray
Member
*
Also für mich ist sie eine Möchte-gern Rockerin! Bei der hört sich fast jeder Song gleich an. Complicated, Skater Boy.....einfach nur noch langweilig! Ausserdem ist sie arrogant!
19.07.2004 13:22
diablo
Member
*
nee
19.07.2004 14:10
trapt
Member
******
sehr gut
19.07.2004 16:37
Michelle
Member
******
Avril-Stil, einfach cool! Jedes Lied ein Kracher!
21.07.2004 20:27
LarkCGN
germancharts.com
*****
Erstaunlich, wie gut sie hier bewertet wird, wo doch viele gerade ihre Songs verreißen ... oder andere Künstler auch bei den Alben "dran glauben müssen", obwohl ich mir sicher bin, dass die Leute kaum das ganze Album gehört haben. Ich hab Avrils "Under My Skin" öfter gehört und mir gefällt es ausgezeichnet. Rocket rotzig daher und ich denke, auch wenn sie zickig rüberkommt, hat sie Potential.
Last edited: 18.10.2008 22:16
23.07.2004 21:19
rocky32
Member
*****
Cool,dass sie nach LET GO ihrem Sound treu blieb!
04.08.2004 20:00
Globi
Member
*
grauenhaft.
12.08.2004 20:08
southpaw
Member
*****
Virtually as good as the first album. With the exception of "He Wasn't" all songs are good to very good. With regards to her voice ... buy the CD instead of a concert ticket.
29.08.2004 15:00
John Evil
Member
*****
Genial
30.08.2004 20:08
@
Member
*****
10.09.2004 18:54
Claude
Member
****
hmm... teilweise gute songs, aber zur zeit gefällt mir ana johnsson besser
03.10.2004 15:55
Lana-14
Member
*****

Die Texste sind viel besser, erwachsener und die Musik sehr gut :) Aber eben nicht unbedingt mein Musikstil darum nur 5
19.10.2004 21:55
zadranin
Member
*****
good album.....
01.11.2004 12:52
saly
Member
*****
super!!!!!!!!!!!! die kann singen, nicht nur "gepipse"... : )
19.12.2004 17:42
iO!
Member
******
Viele tolle Hits!
03.01.2005 12:45
drivedöme
Member
******
Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper!!
04.01.2005 22:10
F. Massa
Member
******
VERY GOOD
19.01.2005 10:39
kahaha
Member
****
okay
22.01.2005 20:36
Werner
Member
*****
Starke Nachfolgescheibe!
23.01.2005 13:15
NoName
Member
*****
Das Album ist echt gut, aber ich hät mir ein paar fetzigere Sounds mehr gewünscht :-(!
19.03.2005 20:41
Titanic
Member
*
Dito Ray

Sie ist wirklich ne Möchtegern Rockerin und
so stark wie die sich schminkt würde ich mich nicht mal am Karneval schminken!
Und ausserdem, ihr live Gesang kotzt mich an. Die singt ja grottenschlecht!!!!

Last edited: 21.03.2005 11:13
20.03.2005 00:40
Naruto
Member
*****
gutes album!
08.04.2005 21:29
huaraguat
Member
*
nu 2 guati liiader (nobody's home und my happy ending)
09.04.2005 22:24
speedy
Member
*****
gut
14.04.2005 19:04
music-girl
Member
******
Gut, ich finde Avril zwar ziemlich eingebildet, aber die CD ist der Wahnsinn!
10.05.2005 19:45
bender.ch
Member
****
Aus mir unerklärlichen Gründen habe ich die CD nur zwei oder dreimal durchgehört.

Wobei genau dies bedeudet: Das Album kann nicht sooo gut sein. Schlecht ist es trozdem nicht
21.05.2005 21:40
x5-452
Member
*****
Ein geglücktes Album mit rockingen Songs. Das alleine sind schon 5 Punkte wert. Und dazu noch eine hübsche junge Dame, musste ich mir einfach kaufen.
24.05.2005 14:26
Runaway
Member
******
Ich lieb das album , auch wenns meine kollege verloren hatt : ( naja
09.06.2005 19:58
saßy
Member
******
Spitze
10.06.2005 10:55
MH20
Member
******
Diä Frau häts druf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

03.07.2005 13:12
vancouver
Member
*****
solides Werk, da gibt es keinen richtigen Schwachpunkt drauf, aber bitte auf deinem nächsten Album wollen wir mal eine etwas andere Avril hören, sonst wird es langsam langweilig...
23.07.2005 14:52
crazylamp
Member
*****
ziemlich gut, sag ich mal
28.07.2005 18:16
Geese
Member
******
spitzenalbum
26.11.2005 00:18
I*O*N
Member
*****
Auf jeden Fall besser als der 1 Album. Die besten Songs auf den CD sind Don't Tell Me, Nobody's Home, Who Knows und My Happy Ending. Insgesamt eine ganz gute 5.
Last edited: 31.12.2005 14:40
26.12.2005 13:00
RockAmante
Member
*****
Find ich auch besser als das erste Album, und zwar um einiges. Meiner Meinung nach ist "Nobody's Home" das absolute Highlight, aber auch die anderen Tracks sind fast ausnahmslos gut. Für 6* reichts aber nicht.
Last edited: 27.03.2007 18:00
28.12.2005 19:50
gurgi
Member
******
Ein sehr gutel Album!
29.01.2006 08:56
pwill
Member
*****
Starkes Album, soviel vorweg. Musikalisch hat sie sich fortentwickelt, textlich jedoch bleibt sie noch immer eine 18-jährige, die sich ihrer Songs als Tagebuch bedient. Was ist so schrecklich daran? Dass die Texte manchmal recht peinliche Selbstoffenbarungen sind, ohne jegliche künstlerische Verschlüsselungen - musikalisch steht sie da auf einem anderen Niveau. Dennoch für ein "Frühwerk" ist es schon beeindruckend. Anspieltipps: "Together" und "Forgotten".
18.02.2006 19:08
electrical storm
Member
****
Besser als ihr erstes Album. Doch trotzdem nervt die Rebellen-Skater-Rotzfrech-Tour. Sie sollte mal Erwachsen werden.
17.07.2006 16:59
music-freak
Member
*****
besser als das erste album
28.12.2006 11:17
andrea!!
Member
******
Avril Lavigne ist anfoch de geilste!!!!
05.01.2007 23:33
Miovic
Member
******
Durchgehend klasse Songs! Wie macht sie das bloss. Mir gefallen alle Songs, die einen rocken voll ab, die anderen gehen unter die Haut. Von denen bekomme ich nie genug: "Take Me Away", "Freak Out". Live kann Avril (in ihrem zarten alter) auch schon voll überzeugen.
Last edited: 05.01.2007 23:38
06.01.2007 01:30
franky1
Member
*
mit der zeit mehr als nervig!
11.01.2007 18:55
Gelber Blubbel
Member
******
Sehr gutes Album, kann ich auch heutzutage noch oft hören. Kein einziger schlechter Song dabei und es wird gut gerockt. Klingt auch erwachsener als ihre Debütscheibe. Klare 6 :)
Last edited: 21.08.2010 02:04
10.03.2007 16:16
Oski.ch
Member
***
Solides Album von Avril, mehr nicht. Gewisse Leute vergleichen sie ja schon mit Alanis Morissette, was ich allerdings für völlig übertrieben halte. In dem Alter, wie Avril jetzt ist, hatte Alanis "You Oughta Know" geschrieben. Von einem Song diesen Kalibers ist die gute Avril noch weit entfernt...
10.03.2007 16:30
Homer Simpson
Member
***
hat ein paar nette Stücke darauf die mal eine 3 oder 4 wert sind und insgesamt dann meiner Meinung nach eine durchschnittliche 3 ergeben
11.03.2007 15:53
AllSainter
Member
****
Nettes Album ...
Last edited: 22.11.2010 16:04
04.06.2007 21:09
klaudi1105
Member
******
Etwas düster als ihre beiden anderen Alben.
Aba trotzdem geil:)
Meine Fav. My happy ending,Nobodys home,Togeter,Who knew
11.06.2007 16:03
Eden
Member
*****
Sehr guter Nachfolger zu dem etwas schwächeren Debüt. Die Melodien sind düsterer und härter, die Texte ausgereifter.
10.07.2007 22:08
search
Member
******
Mein Lieblingsalbum von Avril. Es geht tatsächlich unter die Haut.
03.08.2007 18:46
miss_grace
Member
*****
Besser als das Vorgänger-Album "Let Go" und besser als das Nachfolge-Album "The Best Damn Thing"...auf Deutsch: "Under My Skin" ist Avrils bestes Album.

Highlights:Don't Tell Me/Nobody's Home/My Happy Ending/Who Knows/Together
07.08.2007 18:16
Meister D
Member
****
cool, aber ein paar songs machen mich nicht so warm das es 5 sterne kriegen wuerde
11.08.2007 12:18
fabio
Member
******
voll gut! mein lieblings-album von avril lavigne!
28.08.2007 22:16
Hänsi
Member
******
Genau gleich gut wie das erste,läuftg zurzeit jeden Tag bei mir
Last edited: 30.08.2007 23:10
03.09.2007 21:07
aschlietuna
Member
*****
eigentlich 4+ aber ich denke dafür brauche ich passende laune, dann bewerte auch nicht so unentschlossen 5, nr 7 ist der grund warum ich es überhaupt gekauft habe.
20.01.2008 19:33
***MUSIC***
Member
******
Nach Let Go ein gutes 2. Album!
26.03.2008 13:08
Blackbox!
Member
*****
Tolles Album!
23.05.2008 13:01
DD2
Member
******
Under my skin ist zwar ein dunkels, aber gutes Album....
Weltweit 10 Millionen Verkäufe: 6
15.06.2008 11:15
SoC_Girl
Member
******
Sehr gut!
10.07.2008 12:35
tabloidjunkie007
Member
******
sehr gut.

philippkramer
Member
****
ebenfalls ein sehr gutes album, wo zwar auch lückenfüller mit drauf sind. das machen aber die hit-singles und ein paar weitere songs wie z.B. "forgotton" wieder gut.

öcki
Member
******
Das Mädel hat den Dreh raus............

Mauzzale
Member
******
Ihr bestes Album!!!!

Rewer
hitparade.ch
****
...gut...

XpinkprincessX
Member
******
Exzellent!

_nena_
Member
******
!!!

Samuelw300
Member
******
Lavignes bisher bestes Album, wie ich finde.

Hier sind einige Songs drauf, die ****** wert sind.
Allen vorran die mitreißende, treibende Gefühls-Nummer "Nobody`s home". Auch das knallige "Don`t tell me", der melodiöse, starke Opener "Take me away" & die zweite Auskoppelung als Single "My happy ending" u. das ruhigere "How does it feel" sind spitzenklasse.

Die restlichen Songs sind auch weit überdurchschnittlich aber nicht am Maximum. ****** für den tollen LP.


Snormobiel Beusichem
Member
*****
▒ Ook ik ben van mening dat dit album van "Avril Lavigne" uit mei 2004 het beste is die ze tot nu toe heeft uitgebracht !!! Ik kom gemiddeld op 5 sterren uit ☺!!!

remember
Member
***
Die 43 Minuten halten sich gut die Waagschale zwischen gut und nicht wirklich, der einzige Song der klar herausragt ist Forgotten.
Ein Must-have für Teens, eine klare 3.5- meinerseits.

Greeneyed_soul
Member
******
Perfektes Album

Southernman
Member
*****
Muy bueno.

sbmqi90
Member
***
Irgendwann hat es mir auch einmal besser gefallen, aber im Grunde ist es kein Popalbum, das mich begeistert.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?