Eric Clapton - Me And Mr. Johnson

Cover Eric Clapton - Me And Mr. Johnson
CD
Reprise 9362-48730-2
Cover Eric Clapton - Me And Mr. Johnson
CD
Reprise 9362-48730-2

Charts

Entry:04.04.2004 (Position 7)
Last week in charts:13.06.2004 (Position 79)
Peak:7 (1 week)
Chartrun:
Weeks:11
Place on best of all time:2715 (824 points)
World wide:
ch  Peak: 7 / weeks: 11
de  Peak: 8 / weeks: 10
at  Peak: 5 / weeks: 9
fr  Peak: 11 / weeks: 26
nl  Peak: 12 / weeks: 14
be  Peak: 12 / weeks: 14 (V)
  Peak: 16 / weeks: 15 (W)
se  Peak: 7 / weeks: 8
fi  Peak: 11 / weeks: 6
no  Peak: 14 / weeks: 6
dk  Peak: 9 / weeks: 6
it  Peak: 9 / weeks: 9
pt  Peak: 27 / weeks: 1
au  Peak: 23 / weeks: 3
nz  Peak: 14 / weeks: 4
Der Titel des neuen CLAPTON-Werkes sagt eigentlich schon alles: Auf Me & Mr. Johnson kehrt ERIC "Mr. Slowhand" CLAPTON zu seinen Wurzeln zurück, oder besser gesagt: Zu seinem Vater im musikalischen Geiste.

"Ich wurde mein ganzes Leben lang durch das Werk eines Mannes beeinflusst und geführt", so CLAPTON. "Und auch wenn ich akzeptiere, dass er der Schlüssel zu meinem muskalischen Dasein ist, würde ich es nicht als Besessenheit bezeichnen. Ich ziehe es vor, ihn als Orientierungspunkt zu sehen, an dem ich mich festhalte, wenn ich fühle, dass ich vom Weg abkomme. Ich rede natürlich vom Werk Robert Johnsons."
"Alles, was ich bis dahin gehört hatte, kam mir vor, als sei es für irgend ein Schaufenster aufbereitet, und als ich Johnson zum ersten Mal hörte, schien mir, dass er nur für sich selbst spielte und hin und wieder einmal für Gott. Am Anfang erschrak ich vor seiner Intensität und ich konnte ihn nur in kleinen Dosierungen zu mir nehmen. Dann entwickelte ich etwas Stärke und hörte immer ein bißchen mehr. Ich kam nie wirklich von ihm weg, und am Ende nahm er mir den Appetit an allem anderen."
"Nun, nach all den Jahren, ist seine Musik mein ältester Freund, ich habe sie immer in meinem Kopf, sie steht stets am Horizont. Es ist die beste Musik, die ich je gehört habe. Ich habe ihrer Reinheit immer vertraut, und ich werde es immer weiter tun."

14 von 29 überlieferten Johnson-Songs suchte CLAPTON aus, um sie für Me & Mr. Johnson mit seinen langjährigen Mitstreitern Andy Fairweather Low (guitar), Doyle Bramhall II (guitar) Billy Preston (keyboards), Jerry Portnoy (harmonica), Nathan East (bass) und Steve Gadd (drums) aufzunehmen. Produziert wurde das Album wieder in Zusammenarbeit von CLAPTON selbst und Simon Climie.
Schon mit John Mayalls Bluesbreakern und Cream spielte der 16-fache Grammy-Gewinner und dreifach in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommene CLAPTON Johnson-Songs, und auch während seiner Solokarriere durchziehen die Songs aus dem nicht eben reichhaltigen Repertoire Johnsons CLAPTONs Schaffen, aber mit Me & Mr. Johnson widmet "Mr. Slowhand" der Blueslegende zum ersten Mal ein komplettes Album.
Robert Johnson (1911-1938) gehört zu den Ikonen des Delta-Blues. Die Legende behauptet, er hätte sein bahnbrechendes Gitarrenspiel erworben, indem er seine Seele dem Teufel verkauft habe. Dieser sei ihm eines Nachts an einer Kreuzung begegnet, hätte seine Gitarre gestimmt und dafür Macht über ihn bekommen. Die wahre Geschichte ist wohl eher, dass Robert Johnson, der als begabter Mundharmoniker-Spieler angefangen hatte, von Lonnie Johnson, Scrapper Blackwell und Skip James beeinflusst war, Charley Patton und Son House live erlebte und lange bei Ike Zinnemann, einem Blueser, der nie Aufnahmen gemacht hat, lernte. Johnson vereinigte das Gelernte zu einem flüssigen, sich selbst tragenden Spiel und führte einige Neuerungen ein, die revolutionäre Wirkung entfalteten. Seinen Zeitgenossen war seine Person, sein schnelles Spiel und die ungewöhnlichen Techniken ein Rätsel geblieben. Als er im August 1938 mit Honeyboy Edwards und Sonny Boy Williamson in Missouri einen Juke Joint spielte, stellte ihm der eifersüchtige Gatte einer Sängerin, der Johnson sich genähert hatte, eine Karaffe vergifteten Whisky auf die Bühne. Johnson spielte bis er zusammenbrach, kurierte die Vergiftung aus und starb geschwächt an einer folgenden Lunenentzündung. Johnsons überliefertes Oeuvre beträgt nur knapp 40 Aufnahmen. Trotzdem hinterließ es einen Eindruck, der lange nach seinem Tod zu den ersten kommerziellen Welterfolgen des sogenannten Country-Blues führte.

Me & Mr. Johnson zeigt CLAPTON als feinfühligen Follower Johnsons. Im Sound auf das Nötigste beschränkt, lässt Me & Mr. Johnson dem Blues-Charisma CLAPTONs und dem Songmaterial Johnsons viel Raum.
CLAPTONs Auswahl:
"When You Got A Good Friend," "Little Queen Of Spades," "They're Red Hot," "Me And The Devil Blues," "Traveling Riverside Blues," "Last Fair Deal Gone Down," "Stop Breakin' Down<

Tracks

19.03.2004
CD Reprise 9362-48730-2 (Warner) / EAN 0093624873020
Show detailsListen all
1.When You Got A Good Friend
  3:20
2.Little Queen Of Spades
  4:58
3.They're Red Hot
  3:25
4.Me And The Devil Blues
  2:56
5.Traveling Riverside Blues
  4:31
6.Last Fair Deal Gone Down
  2:36
7.Stop Breakin' Down Blues
  2:30
8.Milkcow's Calf Blues
  3:19
9.Kind Hearted Woman Blues
  4:07
10.Come On In My Kitchen
  3:35
11.If I Had Possession Over Judgement Day
  3:28
12.Love In Vain
  4:03
13.32-20 Blues
  2:59
14.Hell Hound On My Trail
  3:53
   
06.06.2014
LP Reprise 9362484231 (Warner) / EAN 0093624842316
Show detailsListen all
   

Eric Clapton   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Wonderful World (Zucchero with Eric Clapton)10.11.1991172
Tears In Heaven12.04.1992715
It's Probably Me (Sting with Eric Clapton)23.08.19921612
Runaway Train (Elton John & Eric Clapton)30.08.1992158
Layla (Acoustic)01.11.1992286
Love Can Build A Bridge (Cher, Chrissie Hynde & Neneh Cherry with Eric Clapton)23.04.19952110
Change The World29.09.19962115
My Father's Eyes08.03.19983114
I Ain't Gonna Stand For It13.05.2001631
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Behind The Sun24.03.1985313
August04.01.1987237
Journeyman19.11.1989718
24 Nights03.11.1991195
Unplugged06.09.1992348
From The Cradle18.09.1994122
Pilgrim22.03.1998415
Clapton Chronicles - The Best Of Eric Clapton24.10.1999519
Riding With The King (B.B. King & Eric Clapton)25.06.2000320
Reptile18.03.2001216
"One More Car, One More Rider" - Live On Tour 200117.11.2002265
Me And Mr. Johnson04.04.2004711
Back Home11.09.200547
The Road To Escondido (JJ Cale & Eric Clapton)19.11.2006717
Complete Clapton21.10.2007326
Live From Madison Square Garden (Eric Clapton and Steve Winwood)07.06.2009337
Clapton10.10.2010412
Play The Blues - Live From Jazz At Lincoln Center (Wynton Marsalis & Eric Clapton)25.09.2011184
Old Sock07.04.2013117
Crossroads Guitar Festival 2013 - Recorded Live, Madison Square Garden, New York, April 12 & 13 201301.12.2013502
The Breeze - An Appreciation Of JJ Cale (Eric Clapton & Friends)03.08.2014215
Forever Man17.05.2015712
Slowhand At 70 - Live At The Royal Albert Hall22.11.2015194
I Still Do29.05.2016115
Crossroads Revisited - Selections From The Crossroads Guitar Festivals (Eric Clapton And Guests)10.07.2016149
Live In San Diego09.10.201693
Life In 12 Bars (Soundtrack / Eric Clapton)17.06.2018182
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Live From Madison Square Garden [DVD] (Eric Clapton and Steve Winwood)07.06.200955
Crossroads Guitar Festival 2004 [DVD]28.11.201045
Crossroads Guitar Festival 2010 - Recorded Live June 26, 2010 Chicago [DVD]09.01.2011414
Crossroads Guitar Festival 2013 - Recorded Live, Madison Square Garden, New York, April 12 & 13 2013 [DVD]01.12.2013214
Planes, Trains And Eric - The Music, The Stories, The People [DVD]09.11.201443
Slowhand At 70 - Live At The Royal Albert Hall [DVD]22.11.201517
Live In San Diego [DVD]19.03.2017310
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 4.09 (Reviews: 11)
15.04.2004 01:17
Ceriko
Member
***
ist mir etwas zu bluesig. Aber spricht sicher viele Leute an.
03.05.2004 17:20
Kiki
Member
***
3
19.12.2006 15:46
Homer Simpson
Member
*****
Für einen Johnson- und Clapton-Fan natürlich sehr hörenswert
Last edited: 12.09.2008 16:31
23.04.2007 11:55
Mönch
Member
******
Das ganze Album im Prinzip ein einziger Song...alles klingt gleich. Gefällt mir aber unheimlich gut, ich mag den Blues, so wie er hier gespielt wird. Spitze.
13.11.2007 18:22
iceman60
Member
****
ein wenig enttäuscht
09.03.2008 03:36
toolshed
Member
***
Hm, mich reißt dieses Album auch nicht so wirklich vom Hocker. Vier Sterne sind aber noch drin.
edit: 3*
Last edited: 11.03.2010 02:20
10.03.2008 22:36
mathias_trebgast
Member
*****
Ein Album wie aus einem Guss. Reicht zwar nicht an Claptons Geniestreiche heran, lässt sich aber wunderbar durchhören. Blues von der feineren Art!

Rewer
hitparade.ch
****
...gut...

southpaw
Member
*****
Can a white man sing and play the blues? Yes, he can.

remember
Member
***
Ein Tribut an den Blueser Robert Johnson, souverän gemacht. Aber eben nicht unbedingt mein Geschmack.

Die 3.5* gehen sich hauchdünn nicht aus.
Last edited: 15.02.2018 20:38

zaphod
Member
****
gut
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.