Eric Clapton - There's One In Every Crowd

Cover Eric Clapton - There's One In Every Crowd
LP
RSO 2479 132 (no.se.dk.uk.fr.ca)
Cover Eric Clapton - There's One In Every Crowd
LP
RSO 2479 132 (de)

Charts

World wide:
nz  Peak: 24 / weeks: 5

Tracks

24.03.1975
LP RSO 2479 132 [de,no,se,dk,uk,fr,ca]
Show detailsListen all
1.We've Been Told (Jesus Is Coming Soon)
  4:27
2.Swing Low Sweet Chariot
  3:31
3.Little Rachel
  4:05
4.Don't Blame Me
  3:34
5.The Sky Is Crying
  3:57
6.Singin' The Blues
  3:24
7.Better Make It Through Today
  4:04
8.Pretty Blues Eyes
  4:44
9.High
  3:30
10.Opposites
  4:52
   
1975
LP RSO 2479 132 [de]
Show detailsListen all
1.We've Been Told (Jesus Coming Soon)
  4:25
2.Swing Low Sweet Chariot
  3:32
3.Little Rachel
  4:05
4.Don't Blame Me
  3:34
5.The Sky Is Crying
  3:56
6.Singin' The Blues
  3:16
7.Better Make It Through Today
  4:04
8.Pretty Blue Eyes
  4:45
9.High
  3:24
10.Opposites
  4:45
   
03.09.1996
CD Polydor 531 822-2 / EAN 0731453182226
Show detailsListen all
   
12.09.2008
Papersleeve - CD Polydor 060249834605 (UMG) / EAN 0602498346051
Show detailsListen all
   

Eric Clapton   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Wonderful World (Zucchero with Eric Clapton)10.11.1991172
Tears In Heaven12.04.1992715
It's Probably Me (Sting with Eric Clapton)23.08.19921612
Runaway Train (Elton John & Eric Clapton)30.08.1992158
Layla (Acoustic)01.11.1992286
Love Can Build A Bridge (Cher, Chrissie Hynde & Neneh Cherry with Eric Clapton)23.04.19952110
Change The World29.09.19962115
My Father's Eyes08.03.19983114
I Ain't Gonna Stand For It13.05.2001631
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Behind The Sun24.03.1985313
August04.01.1987237
Journeyman19.11.1989718
24 Nights03.11.1991195
Unplugged06.09.1992348
From The Cradle18.09.1994122
Pilgrim22.03.1998415
Clapton Chronicles - The Best Of Eric Clapton24.10.1999519
Riding With The King (B.B. King & Eric Clapton)25.06.2000320
Reptile18.03.2001216
"One More Car, One More Rider" - Live On Tour 200117.11.2002265
Me And Mr. Johnson04.04.2004711
Back Home11.09.200547
The Road To Escondido (JJ Cale & Eric Clapton)19.11.2006717
Complete Clapton21.10.2007326
Live From Madison Square Garden (Eric Clapton and Steve Winwood)07.06.2009337
Clapton10.10.2010412
Play The Blues - Live From Jazz At Lincoln Center (Wynton Marsalis & Eric Clapton)25.09.2011184
Old Sock07.04.2013117
Crossroads Guitar Festival 2013 - Recorded Live, Madison Square Garden, New York, April 12 & 13 201301.12.2013502
The Breeze - An Appreciation Of JJ Cale (Eric Clapton & Friends)03.08.2014215
Forever Man17.05.2015712
Slowhand At 70 - Live At The Royal Albert Hall22.11.2015194
I Still Do29.05.2016115
Crossroads Revisited - Selections From The Crossroads Guitar Festivals (Eric Clapton And Guests)10.07.2016149
Live In San Diego09.10.201693
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Live From Madison Square Garden [DVD] (Eric Clapton and Steve Winwood)07.06.200955
Crossroads Guitar Festival 2004 [DVD]28.11.201045
Crossroads Guitar Festival 2010 - Recorded Live June 26, 2010 Chicago [DVD]09.01.2011414
Crossroads Guitar Festival 2013 - Recorded Live, Madison Square Garden, New York, April 12 & 13 2013 [DVD]01.12.2013214
Planes, Trains And Eric - The Music, The Stories, The People [DVD]09.11.201443
Slowhand At 70 - Live At The Royal Albert Hall [DVD]22.11.201517
Live In San Diego [DVD]19.03.2017310
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 5.25 (Reviews: 4)

Voyager2
Member
******
Mit „461 Ocean Boulevard“ hatte sich Eric Clapton 1974 von den musikalischen Fesseln seiner Vergangenheit und der übertriebenen Erwartungshaltung des Publikums gelöst. Mit dem 1975 erschienenen Album „There’s One In Every Crowd“ knüpft E.C. nahtlos an die Qualität seines Superalbums an, weicht es musikalisch keinen Millimeter davon ab. Wieder ist es die Mischung aus Blues und Rock, garniert mit kleinen Spritzern aus Reggae und C&W, die packt. Im Opener, dem Traditional "We’ve Been Told (Jesus Is Coming Soon)“, bietet Eric eine unwiderstehliche Mischung aus Blues, Gospel und leichtem Rock. Besonders der Hintergrundgesang der beiden Sängerinnen Yvonne Elliman und Marcy Levy verleihen dem Stück einen unwiderstehlichen Charme. Über das faszinierende Gitarrenspiel des Meisters muß ich erst gar nichts schreiben. Seine Aufarbeitung des Gospelklassikers „Swing Low, Sweet Chariot“ ist einfach nur geil. Der leichte Reggaerhytmus, das Wechselspiel aus Erics und Levys Gesang machen das Stück äußerst unterhaltsam. Als Singleauskopplung war „Swing Low, Sweet Chariot“ im Frühsommer 1975 ein Top 20 Hit in England. „Little Rachel“ bietet soliden Bluesrock, der allerdings nicht weiter auffällt. Das Eric Clapton auch packende Reggaesongs schreiben kann, beweist er mit „Don’t Blame Me“, das so klingt wie „I Shot The Sheriff/Part 2“. Selbst Sheriff-Autor Bob Marley hat zum damaligen Zeitpunkt keine besseren Stücke geschrieben. „The Sky Is Crying“ aus der Feder von Elmore James bietet einen unglaublich geilen Blues. Live müßte dieses Stück ein unglaublicher Kracher sein. Musikalisch erinnert diese Prachtnummer etwas an grandiose Bluesnummern von Led Zeppelin. Packend ist auch Erics Version von Mary McCrearys „Singin‘ The Blues“. Das auch Eric in der Lage ist, packende Nummern zu schreiben, beweist er mit dem Blues „Better Make It Through Today“, dem poppigen „Pretty Blue Eyes“, „High“ und „Oppsosites“. Wie alle Stücke auf dem Album sind auch diese Stücke wenig spektakulär aufgemacht, glänzen aber durch ihre kompositorische Dichte und dem virituosen Spiel aller beteiligten Musiker. „There’s One In Every Crowd“ ist ein wirklich sehr schönes Album von zeitloser Klasse, daß sich mühelos mit den bekannten Werken Eric Claptons messen kann.

rhayader
Member
*****
Ein von mir zu Unrecht bislang unterbewertetes Clapton-Album. Hörte mir eigentlich immer nur das geniale 'Opposites' an und hin und wieder 'Swing Low ... ' den Gospel im Reggaegewand an. Aber die letzten Wochen habe ich das Album öfters komplett durchgehört und es insgesamt so richtig lieb gewonnen. Das wichtigste hat ja auch bereits Voyager sehr treffend formuliert.

Dino-Canarias
Member
****
Ja, ein tatsächlich mittlerweile ziemlich in Vergessenheit
geratenes "Zwischenwerk" von ihm....find's jetzt auch
nicht so übel, da hatt's schon 2-3 überraschend schöne
Songperlen mitdrauf, aber am Ende scheitert's dann
doch knapp an der 5% (Bewertungs-) Hürde.

4 ++
Last edited: 24.01.2014 00:01

musikmannen
Member
******
Great
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?