Filter - The Amalgamut

Cover Filter - The Amalgamut
Cover

Charts

Entry:11.08.2002 (Position 78)
Last week in charts:11.08.2002 (Position 78)
Peak:78 (1 week)
Chartrun:
Weeks:1
Place on best of all time:13339 (23 points)
World wide:
ch  Peak: 78 / weeks: 1
de  Peak: 17 / weeks: 5
at  Peak: 12 / weeks: 8
au  Peak: 43 / weeks: 1

Tracks

29.07.2002
CD Reprise 9362-47963-2 (Warner)
Show detailsListen all
1.You Walk Away
4:36
2.American Cliche
3:37
3.Where Do We Go From Here
  5:35
4.Columind
3:36
5.The Missing
4:47
6.The Only Way (Is The Wrong Way)
5:13
7.My Long Walk To Jail
4:07
8.So I Quit
3:24
9.God Damn Me
4:15
10.It Can Never Be The Same
4:32
11.World Today
5:50
12.The 4th
8:05
   

Filter   Discography / Become fan

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
The Amalgamut11.08.2002781
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 5 (Reviews: 2)
11.01.2008 21:19
öcki
Member
*****
Prima Album, seit 2002 wurde aber nix mehr regulär neues veröffentlicht.
05.03.2008 03:39
toolshed
Member
*****
1995 dokumentierte Filters erster Hit, 'Hey Man, Nice Shot', Richard Patricks Bewunderung für Bud Dwyer, ein Politiker aus Pennsylvania, der sich auf einer live übetragenen Pressekonferenz den Kopf wegblies (konträr zur allgemeinen Überzeugung, der Song stelle ein Tribut an Kurt Cobain dar). Es sollte daher keine Überraschung sein, dass Bandleader Richard auf dem dritten Filter-Album, The Amalgamut, eine weitere Kontroverse anfacht. In Interviews zum Werk erklärte Richard Patrick den Titel als Fusion aus den Worten "amalgamation" und "gamut". Das Konzept des Schmelztiegels reflektiere das amerikanische Verständnis von Freiheit und Diversität, so wurde er nicht müde zu betonen. The Amalgamut wurzelt somit in Richards Reaktion auf die Anschläge des 11. September, und spiegelt seine persönliche Überzeugung wider, in einem Land zu leben, in dem man "wie nirgendwo sonst groß denken kann".
Dennoch bestimmen aggressive Töne das Album und sorgten für einen "explicit lyrics"-Sticker. Richard beschrieb Sound und Texte als überwiegend positiv, lediglich die
ersten vier Songs sollten wahren Ärger und Zorn demonstrieren. So bezieht sich der vierte Track, Columind, auf das Massaker an der Columbine High School, Richard
versuchte sich in die Perspektive der beiden jugendlichen Täter Dylan Klebold und Eric Harris zu begeben. Doch auch die Songs in der zweiten Hälfte des Albums klingen
größtenteils düster und wütend. Das telefonische Gespräch mit einem Jugendlichen, der wegen des Besitzes von Marihuana auf dem Weg ins Gefängnis war, inspirierte
den von einem Rage Against The Machine-ähnlichen Groove getragenen Song My Long Walk To Jail. Und auch So I Quit wirkt mit den wütend herausgeschrienen
Zeilen "you try to take something from me motherfucker? / you´re gonna fucking die you piece of shit" alles andere als positiv. Auch musikalisch gesehen ist The Amalgamut ein Filter-Album in traditionellen Sinn, bei dem Richards Gefühl oder Sinn für Melodien auch in den aggressivsten Momenten noch durchscheint und so für eine faszinierende Mixtur aus akustischen Balladen und Popsongs (God Damn Me) sowie straightem Gitarrenrock (You Walk Away) und kraftvollem Industrial (Columind) sorgt – die gleiche Mischung, die auch Filters frühere Alben so erfolgreich machte.

Während Richard sich in der Vergangenheit nur ungern die Arbeit aus der Hand nehmen ließ und auch beim neuen Album für Gesang, Gitarre, Bass, Synthesizer und Programming verantwortlich zeichnet, ist der Input der anderen Bandmitglieder größer als je zuvor. Zusammen mit Produzent Ben Grosse und Sound Engineer Rae DiLeo schuf die Band grossartige Walls of Sound. So kam der Sänger denn im Interview auch zu dem Schluß: Wir sind zu einer wirklichen Band herangewachsen. "Lange Zeit war Filter meine Musik, meine Verantwortung. Aber tief drinnen wollte ich immer in einer Gruppe sein, mit wirklichem kreativen Austausch – und die Jungs haben das Realität werden lassen."

5*.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.