Home | Impressum | Kontakt
Login

James-Last-Band
Non Stop Dancing '65

Album
Jahr
1965
4
2 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 3 / Wochen: 15
Tracks
LP
1965
Polydor 237 447 [de]
1
Don't Ha, Ha / Shake Hands / Can't Buy Me Love (Live) [Rock Fox]
3:22
2
Skinny Minnie / Do Wah Diddy, Diddy / Clap Hands (Live) [Slop]
4:25
3
Pretty Woman / Das ist die Frage aller Fragen (Live) [Slow Beat]
3:21
4
Eight Days A Week / Kiddy, Kiddy, Kiss Me / Good Bye, Good Bye, Good Bye (Live) [Shake]
3:58
5
My Boy Lollipop / Zwei Mädchen aus Germany / Tennessee Waltz (Live) [Blue Beat]
3:12
6
Memphis Tennessee / A Hard Day's Night / I Feel Fine (Live) [Skiffle Beat]
3:22
7
No Reply / Kiss And Shake / Downtown (Live) [Shake]
5:07
8
Cinderella Baby / Wer kann das schon? / Das war mein schönster Tanz (Live) [Slop Beguine]
4:27
9
Rag Doll / Melancholie (Live) [Slow Beat]
3:26
10
I Want To Hold Your Hand / Sie liebt Dich / I Should Have Known Better (Live) [Shake Twist]
4:40
James Last
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ruf mich an (James Last / Fettes Brot)
Eintritt: 23.05.1999 | Peak: 39 | Wochen: 4
23.05.1999
39
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

2 BewertungenJames-Last-Band - Non Stop Dancing '65
Auf seine Art und Weise ein Klassiker, denn die Non-Stop-Serie sollte Last über Jahrzehnte hinweg ein gesichertes Einkommen bescheren. Und das drückt es bescheiden aus. :) Es war sein erstes offizielles Album unter dem Künstlernamen James, denn Hans Last hatte bereits ein paar Jahre davor die ein oder andere Easy-Scheibe auf den Markt gebracht, darunter zwei LPs.
Eine Platte, die man in jeder Ramschkiste Secondhand findet.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.