Kerli - Love Is Dead

Cover Kerli - Love Is Dead
CD
Island 1741432

Charts

Entry:31.08.2008 (Position 92)
Last week in charts:26.10.2008 (Position 94)
Peak:92 (2 weeks)
Chartrun:
Weeks:5
Place on best of all time:12629 (35 points)
World wide:
ch  Peak: 92 / weeks: 5
be  Peak: 61 / weeks: 4 (V)
  Peak: 52 / weeks: 10 (W)
it  Peak: 64 / weeks: 4

Tracks

25.07.2008
CD Island 1741432 (UMG) / EAN 0602517414327
Show detailsListen all
1.Love Is Dead
  4:36
2.Walking On Air
  4:27
3.The Creationist
  3:38
4.I Want Nothing
  3:58
5.Up Up Up
  3:25
6.Bulletproof
  5:01
7.Beautiful Day
  3:51
8.Creepshow
  3:09
9.Hurt Me
  3:36
10.Butterfly Cry
  4:38
11.Strange Boy
  3:17
12.Fragile
  4:11
   

Kerli   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Walking On Air31.08.20083714
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Love Is Dead31.08.2008925
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 5.17 (Reviews: 12)

AllSainter
Member
****
Interessantes Album ... Kerli hat eine kleine Nische zwischen Björk und Goldfrapp gefunden, die sich sehen lassen kann ... Immerhin ist sie die erste Musikerin aus Estland, die in den Billboard-Albumcharts einsteigen konnte ... Respekt!

KuroiMitsoche
Member
******
Eine klare 6...das Album ist einfach gigantisch und Kerli's Stimme herrlich. Ein solches Album gab es lange nicht mehr. Zugegeben, man muss sich zuerst an die Songs gewöhnen, doch mit der Zeit sind alle gut.

Highlight: "Love Is Dead", "Walking On Air" und "Fragile"

6*
Last edited: 30.09.2008 13:03

DD2
Member
******
Extrem gutes Album! Man muss es einfach lieben... Und Highlights gibt es auch keine - denn alle Songs sind einfach super..... und man MUSS sie mögen... (6)

Oski.ch
Member
*****
Ach, warum habe ich bloss so lange gewartet, bis ich mir das Album geschnappt habe? Eine Stimme wie Björk mit den Gitarren von Evanescence... "The Creationist" als toller Höhepunkt! Ich mag solche Musik einfach: 5-6!

remember
Member
****
stark gewöhnungsbedürftig, a little bit strange..
#1 EST
#126 USA

JustMusic013
Member
******
Da passt alles, Kerli hat uns wirklich ein superschönes Album geschenkt...
6******

CD-Kritiker
Member
****
super 4+

Monrosefreakxx
Member
******
einfach nur toll und anders...the creationist ist besonders toll,aber ,,walking on air'' bleibt der beste Song!!!!

Greeneyed_soul
Member
******
ganz toles album, ich warte schon auf ihr zweites.

ShadowViolin
Member
******
Love Is Dead *** ***
Walking On Air *** ***
The Creationist *** **
I Want Nothing *** **
Up Up Up *** *
Bulletproof *** **
Beautiful Day *** *
Creepshow *** **
Hurt Me *** **
Butterfly Cry *** **
Strange Boy *** ***
Fragile *** ***

5.167 ~ 6*

Kerli - eine Sängerin aus Estland - wurde mittlerweile zum Geheimtipp unter den Fans. Zwar war sie mit ihrem Debut-Album ziemlich erfolglos, doch ist jeder Song eine Perle, mit Ausnahme von "Up Up Up" und "Beautiful Day", welche jedoch trotzdem schön zum Hören sind. Kein Wunder, bei dieser Stimme!!

Die Note runde ich auf. Zwar geben die Songs im Schnitt eine gute 5*, doch ist das Album eines der besten der letzten paar Jahren und zusammen brillieren die Songs noch mehr.

Favorit: "Fragile"

#1 Estland (5x Platin, 13.000+)
#2 US Heatseeker
#52 Belgien (Wa)
#61 Belgien (Vl)
#64 Italien
#92 Schweiz
#126 US (erste estnische Sängerin in den US-Top 200! 65.000+)
WW 250.000+ verkaufte Platten
Last edited: 20.05.2011 08:47

Rock'n'roll Gypsy
Member
*****
Das Album der süßen Estin schlug 2008 ein wie eine Bombe! Jedenfalls bei mir :) Nicht alles ist erstklassig, aber sie kann mich begeistern. Mal schauen, wie das zweite Album so wird, hoffentlich bleibt sie ihrem Stil treu!

Highlights: "Walking on air", "I want nothing", "Hurt me", "Fragile"

Eine ganz dicke 5++!!

sbmqi90
Member
****
Love Is Dead: *** **
Walking On Air: *** ***
The Creationist: *** *
I Want Nothing: *** *
Up Up Up: *** *
Bulletproof: *** *
Beautiful Day: *** *
Creepshow: *** **
Hurt Me: ***
Butterfly Cry: *** *
Strange Boy: ***
Fragile: *** **

Durchschnitt: 4,25

Die Single "Walking On Air" hat mich auf Anhieb verzaubert. Trotzdem dauerte es bis jetzt, dass ich endlich in das ganze Album reingehört habe. Vorweg: meine Erwartungen wurden nicht erfüllt. Ich hatte eigentlich gehofft, sie würde den Stil der genannten Single auf dem Großteil des Albums weiterführen, doch die anderen Songs klingen doch anders, zum Teil sehr rockig, düster und speziell. Das ist natürlich alles andere als schlecht, aber eben nicht wirklich das, was ich gerne hätte hören wollen. Viele der Songs empfinde ich zwar qualitativ als gelungen, doch treffen sie meinen Geschmack nicht genau. Das ist natürlich sehr subjektiv, aber ich bewerte immer ziemlich subjektiv und mache daher auch hier keine Ausnahme.
Was aber nicht zu leugnen ist, ist die Tatsache, dass Kerli eine wunderbare, außergewöhnliche Stimme hat und alles andere als Charts-Einheitsbrei produziert. Das Album-Cover jedoch sagt mir weniger zu. Es erinnert mich an Eisblume. Ich mag solche Anime-Figuren in der Musik nicht.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.