Kollegah - Zuhältertape Vol. 4

Cover Kollegah - Zuhältertape Vol. 4
CD
Selfmade 4760794

Charts

Entry:20.12.2015 (Position 2)
Last week in charts:14.02.2016 (Position 95)
Peak:2 (1 week)
Chartrun:
Weeks:9
Place on best of all time:4316 (487 points)
World wide:
ch  Peak: 2 / weeks: 9
de  Peak: 1 / weeks: 22
at  Peak: 2 / weeks: 111

Tracks

11.12.2015
CD Selfmade 060254760795 (UMG) / EAN 0602547607959
Show detailsListen all
   
11.12.2015
CD Selfmade 4760794 (UMG) / EAN 0602547607942
Show detailsListen all
1.Intro
  1:50
2.Empire Business
  3:07
3.Blutdiamanten
  3:16
4.Kool & The Gang
  3:24
5.John Gotti
  3:06
6.Schusswaffengeräusche
  3:29
7.Bye Bye Mr. President
  3:16
8.Hoodtales IV
  3:36
9.Kalter Krieg
  4:13
10.V.I.P.I.M.P.
  3:36
11.Wall Street
  2:53
12.Nebel
  3:20
13.Tropische Tierpelze
  3:16
14.Pitbulls & AKs
  3:39
15.Carpe diem
  3:00
16.Mörder
  3:21
17.Weisser Testarossa
  2:57
18.Winter
  3:15
19.Angeberprollrap Infinity (Outro)
  6:12
20.Genozid [Bonustrack]
  6:39
   

Kollegah   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Dynamit (Kollegah + Farid Bang)16.12.2012411
Alpha23.02.2014422
King27.04.2014222
AKs im Wandschrank11.05.2014411
TelVision (KC Rebell feat. PA Sports, Kianush & Kollegah)20.11.2016941
American Express (Kollegah feat. Farid Bang)18.12.2016611
Kaiseraura18.12.2016731
Pharao18.12.2016871
Sturmmaske auf (Intro) (Kollegah & Farid Bang)08.10.2017152
Zieh' den Rucksack aus (Kollegah & Farid Bang)08.10.2017352
Gamechanger (Kollegah & Farid Bang)12.11.2017243
Ave Maria (Kollegah & Farid Bang)10.12.2017153
Rap wieder Rap (Kollegah & Farid Bang)10.12.2017222
Es wird Zeit (Kollegah & Farid Bang)10.12.2017311
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Bossaura30.10.2011142
Jung brutal gutaussehend 2 (Kollegah / Farid Bang)24.02.201318
King18.05.2014111
Zuhältertape Vol. 420.12.201529
Imperator18.12.201616
Legacy23.07.2017112
Jung brutal gutaussehend 3 (Kollegah & Farid Bang)10.12.201716
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 3.29 (Reviews: 7)

Hzi
Member
****
Dafür dass hier gleich 20 (!) Tracks enthalten sind, die sich kraft Album-Konzept mehr noch als sonst um Kollegahs (spielerisches) Zuhälter-Image drehen, was die Gefahr der Mono-Thematik noch verstärkt (auch die Vorab-Singles waren ja höchstens solide), ist das Niveau des Albums erstaunlich gleichmässig hoch ausgefallen - textlich und soundtechnisch.
Die abermalig zu erwartenden Rekorde im deutschsprachigen Raum (die fromme Helene und die dicke Adele hat er in Deutschland in seiner 1. Woche ja bereits von der Spitze "weggewi*st") seien ihm gegönnt.
Last edited: 14.02.2016 23:09

Blue System
Member
*
Muss man nicht mögen...

JKftw
Member
******
Für jeden Deutsch-Rap Liebhaber ein definitives muss!

tgebele
Member
*
Ich für meinen Teil unterscheide immer noch zwischen gutem Rap und Prollo-Musik.

Widmann1
Member
****
Nachdem er erstmalig auf Fäkalwörter verzichtet ist der Kollege auch auch für mich ok.

Wahrheitpur
Member
*
Eine gute und solide *, weiter so :-)

da_hooliii
Member
******
Ganz starkes Album von ihm.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?