No Angels - Now... Us!

Cover No Angels - Now... Us!
Cover
Cover No Angels - Now... Us!
CD Special Winter Edition
Cheyenne 065 281-2

Charts

Entry:07.07.2002 (Position 4)
Last week in charts:27.10.2002 (Position 79)
Peak:4 (2 weeks)
Chartrun:
Weeks:17
Place on best of all time:1890 (1121 points)
World wide:
ch  Peak: 4 / weeks: 17
de  Peak: 1 / weeks: 33
at  Peak: 2 / weeks: 20
Und sie haben es wieder geschafft: Eineinhalb Jahre nach ihrer furiosen Debütsingle „Daylight“ und dem auf dem europäischen Kontinent bisher unvergleichlichen Erfolgsreigen um das daran schließende Album „Elle’Ments“ und drei weiteren Top-Ten-Singles (davon „There Must Be An Angel“ fünf Wochen # 1!), sind die No Angels erneut ganz oben: Mit ihrer selbst geschriebenen aktuellen Single „Something About Us“ (vier Wochen an der Spitze der deutschen Charts und # 1 in Österreich) haben die fünf Engel die beste Plattform für ihr zweites Album „now...US!“ vorbereitet, das am 24. Juni 2002 erscheint.
Die kreative Arbeit an Text und Musik, die von Vanessa (22) mit „Something About Us“ begonnen wurde, führen die Girls mit dem Album konsequent weiter: Jede der fünf Künstlerinnen hat speziell für das zweite Album einen Song geschrieben. Und jede beteiligt sich mit einem Soloauftritt am gesamten musikalischen Bukett.

„now...US!“ ist eine Mixtur von anspruchsvollstem Pop, wie ihn die No Angels bereits mit „Elle’Ments“ vorgelegt haben, eingängigen R’n’B-Tracks á la „Something About Us“ und stimmungsvollen Balladen. Die „Kultband“ (Bild), die „im Steilflug zu Himmelsstürmerinnen“ wurde (Focus) beweist noch eindrucksvoller als beim Debüt die Qualität der fünf Stimmen. Schließlich eroberten die No Angels nicht nur alle Chartrekorde des Jahres, sondern wurden auch weltweit ausgezeichnet: Als Gewinnerinnen des World Music Award im März in Monte Carlo, als zweifache Siegerinnen beim deutschen Echo am Tag darauf, und mit Bambi, Comet und Goldener Otto-Auszeichnung, räumte das Quintett auch rekord-verdächtig viele musikalische Ehrungen ab. Bei den Preisen für vergangene Arbeit allein wollte es die Band aber nicht belassen. Vanessa: „Es ist wichtig, dass man sich weiterentwickelt. Und die Menschen erwarten das auch von einem. Und genau das möchte ich erreichen, dass ich mir sagen kann, du hast nicht auf der faulen Haut gelegen und du verdienst dein Geld mit den Platten nicht umsonst, sondern verdienst es, weil du es wirklich erarbeitet hast. “

Eineinhalb Jahre sind die NO ANGELS eine Band. Was bedeutet das für Jessica? „Es ist ganz schwer einen Tag oder ein Erlebnis herauszustellen. Vieles, das ich mit den Mädels erlebte, war spektakulär. Alles. Dieses Auf und Ab der Gefühle vom Workshop in Mallorca bis zur Echo-Verleihung. Immer wieder die neuen Herausforderungen, denen wir uns stellen mussten. Und jetzt die Arbeit am zweiten Album. Ich glaube, das zweite Album ist für die meisten Künstler das schwerste. Die Fans setzen Erwartungen in dich, du willst dich weiterentwickeln, du willst besser sein, du willst keinen enttäuschen. Das belastet einen natürlich.“

Aber die No Angels geben sich auf dem zweiten Album nicht damit zufrieden, Eigenes einzusingen, sondern neben den fünf selbst geschriebenen Liedern interpretieren Sandy, Lucy, Vanessa, Jessica und Nadja natürlich noch eine Reihe weiterer Diamanten des Pop- und R’n’B-Genres. Zum Beispiel den typischen Sommersong „Still In Love With You“ vom Komponistenteam La Carr, ein Lied, das zum Chillen an warmen Abenden einlädt oder „Autumn Breeze“, einen lupenreinen Popsong in feinster No Angels-Manier. Aber auch Rasanteres bietet die Band an: Die Midtempo-Nummer „To Get Over You“, das schnelle „Push Me To The Limit“ oder den Mousse T.-Knaller „Let’s Go To Bed“, der einem so richtig Lust auf ein Wochenende zu zweit macht. Herausragend: „Lost In You“, eine Popnummer zum Tanzen und Träumen gleichzeitig und „Anchor Your Love“, ein Song im Stil der No Angels 2002. Abgeschlossen wird das herausragende zweite Album der No Angels von „Lovestory“ und dem Bonustrack „Atlantis“.

Die Brücke von der Band, die mit überwältigenden Stimmen ein wunderbares Debütalbum veröffentlicht hat, zu fünf jungen Künstlerinnen, die selbst kreativ ihr Album mitgestalten, ist durch „now...US!“ geschlagen. Nadja: „Ich denke in unserer Situation war das jetzt wichtig, weil wir auch alle in der Lage sind Songs zu schreiben. E

Tracks

24.06.2002
CD Cheyenne 589 958-2 (UMG) / EAN 0731458995821
Show detailsListen all
1.Anchor Your Love
  3:38
2.Something About Us
  3:05
3.Still In Love With You
  3:33
4.Push Me To The Limit
5.Say Goodbye [2002]
  3:37
6.Like Ice In The Sunshine
  3:00
7.Lovestory
  3:42
8.Shield Against My Sorrow
  3:29
9.Autumn Breeze
  3:33
10.Now That We Found Love
  3:36
11.Stay
  4:15
12.No Angels In Bed With Mousse T. - Let's Go To Bed
  3:15
13.2 Get Over U
  3:25
14.Lost In You
15.Come Back
  4:02
16.No Angels & Donovan - Atlantis
  
   
18.11.2002
Special Winter Edition - CD Cheyenne 065 281-2 (UMG) / EAN 0044006528120
Show detailsListen all
1.All Cried Out (Pop Version)
  3:27
2.Still In Love With You (Single Version)
  3:33
3.Something About Us (Latin Radio Edit)
  3:05
4.Three Words
  3:48
5.No Angels In Bed With Mousse T. - Let's Go To Bed (Single Edit)
  3:15
6.Say Goodbye [2002]
  3:37
7.Lovestory
  3:42
8.Stay
  4:15
9.Autumn Breeze
  3:33
10.2 Get Over U
  3:25
11.Shield Against My Sorrow
  3:29
12.Anchor Your Love
  3:38
13.Now That We Found Love
  3:36
14.Like Ice In The Sunshine (Single Version)
  3:00
15.Come Back
  4:02
16.Daylight In Your Eyes (Big Band Version)
  3:44
   

No Angels   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Daylight In Your Eyes25.02.2001124
Rivers Of Joy13.05.20011014
There Must Be An Angel26.08.2001220
Atlantis / When The Angels Sing (No Angels & Donovan)02.12.20011612
Something About Us19.05.20021115
Still In Love With You01.09.20021022
All Cried Out22.12.20025910
No Angel (It's All In Your Mind) / Venus04.05.2003467
Someday27.07.2003366
Feelgood Lies05.10.2003298
Reason07.12.2003287
Goodbye To Yesterday01.04.2007168
Disappear23.03.2008961
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Elle'ments25.03.2001144
Now... Us!07.07.2002417
Pure07.09.200399
The Best Of No Angels14.12.2003586
Destiny29.04.2007224
Welcome To The Dance27.09.2009951
 

Offers in the market

ArtistTitleCond.TypeSellerPrice
No AngelsNow... Us!**CD Albumbabsilain15 CHFadd to basket

Reviews

Average points: 5.14 (Reviews: 43)
13.10.2003 15:01
Mischlermaxe
Member
****
Immer noch ganz ok.
26.02.2004 10:48
Evelyn13
Member
*****
Noch ok. hat ein paar ziemoich gute songs drauf.
09.05.2004 19:53
eliane a.
Member
******
Dieses Album ist wunderschön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Jeder einzelner song ist coool
18.09.2004 19:26
eye2
Member
****
knapp eine vier
diese musik hör ich eigendlich schon lange nicht mehr
19.10.2004 12:36
oONatiOo
Member
*****
Gefällt mir auch gut!
22.10.2004 23:37
KrazyChick
Member
*****
Echt cool, das Album
30.04.2005 17:41
Cajo
Member
*****
Ein echt durchaus gutes Pop Album. Geeignet für die heiße Jahreszeit. Im Winter würde ich eher das 3. Album PURE hören.
Dieses Werk kann sich echt sehen lassen.
Last edited: 30.04.2005 18:17
05.06.2005 01:29
Schwizerin
Member
***
Das hat mich nicht überzeugt... ich frage mich heute, warum ich es mir gekauft habe...
30.08.2005 15:58
elton
Member
***
nichts besonderes
16.12.2005 16:08
springrock
Member
*****
sehr gutes album!
03.03.2006 18:45
jasson
Member
******
Großartiges aus Deutschland!!!
11.04.2007 14:46
AllSainter
Member
****
Insgesamt gutes Album ... Absolutes Highlight ist natürlic h "Something About Us" ...
Last edited: 11.09.2009 15:49
16.04.2007 00:56
Noxy
Member
***
Solides aber wenig zeitloses Pop-Album ... Orientiert sich hie und da stark am popgeprägten, flachen R&B der frühen 2000er, überzeugt vor allem mit Balladen ...
Last edited: 19.04.2007 01:12
17.05.2007 16:47
miss_grace
Member
****
das beste album von no angels find ich mit nächsten album "pure" begann der abstieg...
Last edited: 20.11.2007 21:50
27.07.2007 16:13
jeraldino
Member
******
TOLLES COME BACK ALBUM DAMALS GEWESEN FAND ICH SOGAR NOCH BESSER ALS ELLEMENTS.DER BESTE ALBUM TRACK NEBER DEN VERÖFENTLICHTEN SINGLES WAHR AUTOUM BREEZE,NUR DIE ALBUM VERSION VON LETS GO TO BED FAND ICH ÜBERHAUPT NICHT GUT ANSONSTEN HAT ALLES GEPASST.BESTER SOLO SONG WAHR VON NADJA
28.07.2007 18:22
Lotte20
Member
******
erstes album wahr besser
29.07.2007 21:32
Jella
Member
******
geil
30.07.2007 15:23
Bina2007
Member
******
sehr gut und viel seitig schönes pop album
20.10.2007 16:23
Joys
Member
******
das beste album von ihnen für jeden geschmack was dabei
29.03.2008 01:34
aschlietuna
Member
*****
das beste vielleicht von mädchen. wäre es zu kaufen vielleicht eine überlegung wert
31.03.2008 18:00
fabio
Member
******
super

remember
Member
***
2. Runde des Girlpop, Standard Programm für DsdS Bewerber.
Bis auf Still in Love with you und Let's go to Bed ist für mich aber auch hier das Meiste uninteressant.
3.15*
Last edited: 24.08.2016 13:38

CD-Kritiker
Member
***
wie groß war die erwartung auf dieseas album ellements hat fast alle überzeugt auch mich ich hab das album geliebt dann kamm die super naricht ein weiteres album kommt wie sehr hab ich mich gefreut aber dann kamm die entäuschung des jahres kein knaller die songs völlig überbewertet viele song haben von mir ne 1 oder ne 2 gekriegt

einzig wahren gute songs sind lets go to bed und something about us naja schade auch deutlich zum vorgänger gefloppt

LarkCGN
Member
****
Ein gutes Nachfolge-Album, aber nicht ganz so erfrischend wie das Debüt. Die Hits waren gut und nett anhörbar, hauten mich aber nicht weiter um. Auch hatte das Debüt ein paar mehr Überraschungen. Auf "Now... Us!" würde ich die starke Ballade von Lucy, "Stay", als solche bezeichnen. Insgesamt aber ein kurzweiliges Pop-Album ohne große Ausfälle.

Popstarmaster
Member
******
Erfolg hatten sie ja,und sie waren ja auch damals die besten....schade das es mit den comeback nicht so geklappt hat...Now Us fand ich persöhnlich noch besser als das erstlings werk deshalb volle punkte

Dancefreak11
Member
******
2 Wochen auf platz eins in Deutschland gewesen und Platin kassiert ,mit recht

Giovanni2007
Member
******
Ging über 8000 mal über die Ladentische habe alle zwei versionen in meinem Besitz

BanarooFan
Member
******
Erst letztens mir bei bei amazon gekauft ;-) hatte sonst jedes album auser dieses deshalb ist es zurzeit mein lieblings album und 6 sterne von mir

Romaboy
Member
******
THE BEST

BlackBerryQueen
Member
******
Auf ihrem zweiten und besserem Album beweisen die no Angels, dass sie sich weiterentwickelt haben und auch als Songwriter taugen. Alle 5 singen einen Solosong auf dem Album, indem sie ihre Stimme unter Beweis stellen. Aus Vanessas Feder stammt die Auskopplung "Something about us", die anderen vier haben ihren Solosong selbst geschrieben. Alle 16 Songs sind mit zauberhaft schönen Stimmen gesungen, die, meiner Meinung nach, vielleicht nicht die ganze Welt, aber Deutschland auf jeden Fall, verändert haben.

Spainlatino
Member
******
cool

Dewinrose
Member
*****
das erstlingswerk war besser deshalb ein punkt abzug

sbmqi90
Member
***
All Cried Out: *** *
Still In Love With You: *** **
Something About Us: *** **
Three Words: *** *
Let's Go To Bed: *** *
Say Goodbye: *** *
Lovestory: ***
Stay: **
Autumn Breeze: *** *
2 Get Over U: ***
Shield Against My Sorrow: **
Anchor Your Love: ***
Now That We Found Love: * 44
Like Ice In The Sunshine: **
Come Back: **
Daylight In Your Eyes (Big Band Version): **

Durchschnitt: 3,13

Das Album beginnt ziemlich vielvesprechend, dieses Niveau kann aber leider nicht gehalten werden, sodass "Now ... Us" im Grunde auch keine Steigerung zum Debüt ist. Großteils belangloser Pop.

Zunni
Member
******
Super nachfolger

Weddingpeach
Member
******
Das Beste Album mir gefiel der Rnb einfluss ,und das viele songs sich sehr sommerlich anhörten.auf die solo songs geh ich lieber nicht ein grins

CherryCoconut
Member
******
landet immer noch manchmal im cd player volle punkte von mir

MusicExpert
Member
******
Nach dem Verkaufserfolg des Debüt-Albums Elle’ments begannen die No Angels im Februar 2002 mit den Aufnahmen zu ihrem zweiten Studioalbum. Der Text und Teile der Musik zur Vorab-Single Something About Us wurden von Bandmitglied Vanessa Petruo geschrieben.Das Album und die veröffentlichten Singles waren erfolgreich, konnten jedoch nicht an die Verkaufszahlen der Veröffentlichungen aus 2001 aufschließen. Musikalisch und textlich sind die Titel des Albums nicht mehr so konventionell und eingängig wie auf ihrem ersten Album

Anspiel TIPPS:
Anchor your Love
Autumn Breeze
2 get over you

BlueJeans
Member
******
Bis auf Lucys Solo nummer ist das Album sehr gut

Duflor
Member
******
Super

Ritter-des-Mondlichts
Member
******
1a

Madamewe
Member
******
Mega Album

Iggy-minaj
Member
******
Viel Besser als das Debüt
Gute laune Pop Songs
Mit schönen tollen Balladen
Last edited: 16.08.2018 01:21
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.