Home | Impressum | Kontakt
Login

OneRepublic
Dreaming Out Loud

Album
Jahr
2007
4.55
38 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
16.12.2007 (Rang 88)
Zuletzt
26.09.2010 (Rang 64)
Peak
8 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
41
614 (2354 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 8 / Wochen: 41
DE
Peak: 7 / Wochen: 42
AT
Peak: 14 / Wochen: 35
FR
Peak: 76 / Wochen: 24
NL
Peak: 71 / Wochen: 5
BE
Peak: 98 / Wochen: 1 (W)
SE
Peak: 49 / Wochen: 3
DK
Peak: 3 / Wochen: 14
IT
Peak: 29 / Wochen: 18
ES
Peak: 55 / Wochen: 16
AU
Peak: 4 / Wochen: 15
NZ
Peak: 3 / Wochen: 19
Tracks
CD
20.11.2007
Mosley / Interscope 06025 1754742 (UMG) [us] / EAN 0602517547421
2
4:01
7
5:03
12
4:25
OneRepublic
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Apologize (Timbaland Presents OneRepublic)
Eintritt: 04.11.2007 | Peak: 1 | Wochen: 89
04.11.2007
1
89
Stop And Stare
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 8 | Wochen: 31
16.03.2008
8
31
All The Right Moves
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 2 | Wochen: 40
01.11.2009
2
40
Secrets
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 19 | Wochen: 25
29.11.2009
19
25
Marchin On
Eintritt: 18.07.2010 | Peak: 37 | Wochen: 13
18.07.2010
37
13
Good Life
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 14 | Wochen: 25
14.11.2010
14
25
Feel Again
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 34 | Wochen: 9
23.09.2012
34
9
If I Lose Myself
Eintritt: 03.03.2013 | Peak: 9 | Wochen: 16
03.03.2013
9
16
Counting Stars
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 9 | Wochen: 63
21.04.2013
9
63
Something I Need
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 21 | Wochen: 15
08.12.2013
21
15
Love Runs Out
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 3 | Wochen: 28
15.06.2014
3
28
Wherever I Go
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 29 | Wochen: 24
29.05.2016
29
24
Kids
Eintritt: 21.08.2016 | Peak: 45 | Wochen: 13
21.08.2016
45
13
Let's Hurt Tonight
Eintritt: 25.12.2016 | Peak: 26 | Wochen: 12
25.12.2016
26
12
No Vacancy
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 34 | Wochen: 22
07.05.2017
34
22
Rich Love (OneRepublic with Seeb)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 33 | Wochen: 21
23.07.2017
33
21
Stranger Things (Kygo feat. OneRepublic)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 48 | Wochen: 1
12.11.2017
48
1
Start Again (OneRepublic feat. Logic)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 53 | Wochen: 7
27.05.2018
53
7
Connection
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
08.07.2018
92
1
Bones (Galantis feat. OneRepublic)
Eintritt: 10.02.2019 | Peak: 63 | Wochen: 11
10.02.2019
63
11
Rescue Me
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 21 | Wochen: 37
26.05.2019
21
37
Wanted
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
15.09.2019
37
1
Didn't I
Eintritt: 22.03.2020 | Peak: 38 | Wochen: 3
22.03.2020
38
3
Better Days
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 53 | Wochen: 1
05.04.2020
53
1
Lose Somebody (Kygo & OneRepublic)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 20 | Wochen: 18
24.05.2020
20
18
Run
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 15 | Wochen: 49
16.05.2021
15
49
Someday
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 78 | Wochen: 1
05.09.2021
78
1
Sunshine
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 20 | Wochen: 13
21.11.2021
20
13
West Coast
Eintritt: 06.03.2022 | Peak: 65 | Wochen: 1
06.03.2022
65
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dreaming Out Loud
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 8 | Wochen: 41
16.12.2007
8
41
Waking Up
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 14 | Wochen: 36
29.11.2009
14
36
Native
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 4 | Wochen: 82
07.04.2013
4
82
Oh My My
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 3 | Wochen: 16
16.10.2016
3
16
Human
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 3 | Wochen: 8
05.09.2021
3
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.55

38 BewertungenOneRepublic - Dreaming Out Loud
05.12.2007 14:41
Geil...ich habs schon bestellt -.-
09.12.2007 00:13
5=

Highlights: Say (All I Need) / Stop And Stare / All Fall Down
16.12.2007 22:30
könnte aber besser sein…
23.12.2007 20:00
knappe 5...

Highlights:Say,All Fall Down,Prodigal
26.12.2007 00:23
Ich habs zu Weihnachten bekommen und war total begeistert . Auf jeden Fall zu Empfehlen.

Highlights:Say,Mercy,Stop and Stare,Apologize (beide) ,All Fall Down,Someone to Save U ,Come Home,Dreaming out loud
02.01.2008 19:26
Ein starkes Newcomer-Album von OneRepublic. Mit ihrem Sound kommen sie gut beim Publikum an. Das junge Quintett hat einige heisse Eisen im Feuer. Schon der Opener "Say" überzeugt auf der ganzen Linie. Schade, dass diese CD bis jetzt noch nicht höher gestiegen ist in der Schweizer Hitparade.
03.01.2008 01:37
Sehr gut!
23.01.2008 14:30
pfff war klar, dass die super wird :D
26.01.2008 21:48
schön
30.01.2008 16:06
sehr schön!
06.02.2008 11:36
Das ganze Album ist echt sehr gut. Jedes Lied hat was Besonderes an sich. Eher ruhiges Stück..aber auch gut so :]
06.02.2008 11:42
OneRepublic (bescheuerter name) klingen The Fray ziemlich ähnlich, nur sind sie bei weitem nicht so gut.
21.02.2008 16:04
Bin mir sicher die bleiben ein One-Hit-Wonder!
23.02.2008 14:06
schön
23.02.2008 18:07
belangloser Radio Rock-Pop
27.02.2008 21:09
Alles in allem ein ganz nettes Popalbum, dem allerdings ein bisschen die Topsongs fehlen. Ist mir alles etwas gar durchschnittlich. Ohne Timbaland wäre diese Band ziemlich sicher nicht dort, wo sie jetzt steht!
06.03.2008 13:43
2 oder 3 Highlights, der Rest schnell wieder vergessen.
11.03.2008 01:53
Ziemlich öde. Kaum ein Song packt einen und hat Wiedererkennungswert.
Massenware.
12.03.2008 17:10
Sehr gut
12.04.2008 10:15
Langweilig aber hörbar...so als Hintergrundmusik im Kaufhaus!
12.05.2008 11:52
22.05.2008 12:50
Enkel Apologise is zeer goed.
Voor de rest een zeer middelmatig album
Seit 35 Wochen in den Charts und erst so wenige Reviews? Merkwürdig. Habe das Album nun seit einigen Wochen und es gefällt mir immer noch sehr gut. "Apologize" und "Stop and stare" sind zwar die besten Songs, aber auch Titel wie "All we are", "Prodiga" oder "Someone to save you" sind wirklich klasse. Für mich bisher die Überraschung und Entdeckung des Jahres.
Find ich auch ganz nett, gute Poprock-Tracks. Gegen Ende langweilt das Album aber eher, die ersten sieben Tracks sind aber gut-sehr gut
Ich find das Album schön
***** etwas besseres fällt mir nicht ein ;)
.~*~.
reicht knapp für die höchstnote!

einige geniale songs, wie stop & stare, all fall down, come home und say (all i need)
Viele Tracks sind ein Genuss für die Ohren.

Allen voran "Stop and stare", "Apologize", "Someone to save you" u. "All fall down".

Hat keinen wirklichen Aussetzer nur etwas schwächere Stücke schon teilweise. Ist noch nicht ganz ausgereift.
Ganz gutes, erstes Album.

CDN: #7, 2007
USA: #14, 2007
Aufgerundete fünf Punkte für ein solides Debutalbum.
Say (All I Need) ***
Mercy ***
Stop And Stare *** **
Apologize *** *
Goodbye, Apathy ***
All Fall Down *** *
Tyrant ***
Prodigal ***
Won't Stop **
All We Are ***
Someone To Save You ***
Come Home **
Dreaming Out Loud ***
Apologize *** *

3.21 ~ 3*

"Dreaming Out Loud" heisst das Debut-Album von OneRepublic, der Band rund um Frontmann Ryan Tedder, welcher u.a. "Bleeding Love" von Leona Lewis oder "Halo" für Beyoncé geschrieben hat.

Das Album präsentiert sich für meinen Geschmack zu "träumerisch"... da passt auch der Titel! Klar, Ryan ist ein toller Songwriter und hat 'ne gute Stimme, aber viele Songs sind wirklich eher langweilig und langsam. Einige mögens gerne, ich dann doch eher nicht. Da bevorzuge ich dann doch eher weibliche Sängerinnen, wenn ich Balladen suche...

Sicher kein schlechtes Debut-Album, aber leider nichts für mich...

Highlight: "Stop And Stare"
super, sprich 6*: Stop And Stare / Apologize (beide Versionen)

gut, sprich 5*: Mercy / All Fall Down / All We Are

okay, sprich 4*: Say (All I Need) / Goodbye, Apathy / Tyrant / Prodigal / Won't Stop / Someone To Save You / Dreaming Out Loud

weniger, sprich 3*: Come Home

Schnitt: 4.21 -> 4*
I totally agree with Lifter as I only listened to this album because of 'Apologize' & 'Stop And Stare'. A little disappointed but to get a 6 star rating on any album is a solid effort but to get two is even better. Apart from the two standouts there are some solid tracks but way too may average album fillers.
Eine gute 4+.
Angesichts des gelungenen "Native"-Albums dachte ich, ich könnte auch nichts falsch machen, wenn mal in das Debüt reinhöre, aber: Großteils herrscht Langeweile durch uninteressante Kompositionen vor, nur ganz selten blitzt ein Song etwas hervor. Muss man nicht kennen.
geiles Pop-Rock / Alternative Rock album :D highlights sind Apologize, Stop and Stare und Say (All I Need) :)
A good but not great Album. Best on this are Apologize (Timbaland Version), Prodigal, Tyrant and album standout Stop And Stare. The rest of this album is quite average.

Gutes Debüt Album.