Home | Impressum | Kontakt
Login

OneRepublic
Oh My My

Album
Jahr
2016
4.4
5 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
16.10.2016 (Rang 3)
Zuletzt
05.03.2017 (Rang 86)
Peak
3 (1 Woche)
Anzahl Wochen
16
3779 (652 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 3 / Wochen: 16
DE
Peak: 6 / Wochen: 9
AT
Peak: 8 / Wochen: 3
FR
Peak: 37 / Wochen: 6
NL
Peak: 14 / Wochen: 3
BE
Peak: 25 / Wochen: 7 (V)
Peak: 22 / Wochen: 7 (W)
SE
Peak: 25 / Wochen: 3
FI
Peak: 27 / Wochen: 3
NO
Peak: 14 / Wochen: 5
DK
Peak: 33 / Wochen: 2
IT
Peak: 9 / Wochen: 17
ES
Peak: 16 / Wochen: 5
PT
Peak: 36 / Wochen: 1
AU
Peak: 8 / Wochen: 2
NZ
Peak: 5 / Wochen: 4
Tracks
CD
07.10.2016
Mosley / Interscope 00602557172096 (UMG) / EAN 0602557172096
4
3:58
5
3:32
6
3:48
8
3:26
9
4:25
11
3:40
16
4:18
OneRepublic
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Apologize (Timbaland Presents OneRepublic)
Eintritt: 04.11.2007 | Peak: 1 | Wochen: 89
04.11.2007
1
89
Stop And Stare
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 8 | Wochen: 31
16.03.2008
8
31
All The Right Moves
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 2 | Wochen: 40
01.11.2009
2
40
Secrets
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 19 | Wochen: 25
29.11.2009
19
25
Marchin On
Eintritt: 18.07.2010 | Peak: 37 | Wochen: 13
18.07.2010
37
13
Good Life
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 14 | Wochen: 25
14.11.2010
14
25
Feel Again
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 34 | Wochen: 9
23.09.2012
34
9
If I Lose Myself
Eintritt: 03.03.2013 | Peak: 9 | Wochen: 16
03.03.2013
9
16
Counting Stars
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 9 | Wochen: 63
21.04.2013
9
63
Something I Need
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 21 | Wochen: 15
08.12.2013
21
15
Love Runs Out
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 3 | Wochen: 28
15.06.2014
3
28
Wherever I Go
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 29 | Wochen: 24
29.05.2016
29
24
Kids
Eintritt: 21.08.2016 | Peak: 45 | Wochen: 13
21.08.2016
45
13
Let's Hurt Tonight
Eintritt: 25.12.2016 | Peak: 26 | Wochen: 12
25.12.2016
26
12
No Vacancy
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 34 | Wochen: 22
07.05.2017
34
22
Rich Love (OneRepublic with Seeb)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 33 | Wochen: 21
23.07.2017
33
21
Stranger Things (Kygo feat. OneRepublic)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 48 | Wochen: 1
12.11.2017
48
1
Start Again (OneRepublic feat. Logic)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 53 | Wochen: 7
27.05.2018
53
7
Connection
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
08.07.2018
92
1
Bones (Galantis feat. OneRepublic)
Eintritt: 10.02.2019 | Peak: 63 | Wochen: 11
10.02.2019
63
11
Rescue Me
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 21 | Wochen: 37
26.05.2019
21
37
Wanted
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
15.09.2019
37
1
Didn't I
Eintritt: 22.03.2020 | Peak: 38 | Wochen: 3
22.03.2020
38
3
Better Days
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 53 | Wochen: 1
05.04.2020
53
1
Lose Somebody (Kygo & OneRepublic)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 20 | Wochen: 18
24.05.2020
20
18
Run
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 15 | Wochen: 50
16.05.2021
15
50
Someday
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 78 | Wochen: 1
05.09.2021
78
1
Sunshine
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 14 | Wochen: 37
21.11.2021
14
37
West Coast
Eintritt: 06.03.2022 | Peak: 65 | Wochen: 2
06.03.2022
65
2
I Ain't Worried
Eintritt: 12.06.2022 | Peak: 6 | Wochen: 24
12.06.2022
6
24
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dreaming Out Loud
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 8 | Wochen: 41
16.12.2007
8
41
Waking Up
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 14 | Wochen: 36
29.11.2009
14
36
Native
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 4 | Wochen: 83
07.04.2013
4
83
Oh My My
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 3 | Wochen: 16
16.10.2016
3
16
Human
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 3 | Wochen: 8
05.09.2021
3
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.4

5 BewertungenOneRepublic - Oh My My

Alles in Allem ein sehr gutes Album.
Let's Hurt Tonight *** ***
Future Looks Good *** **
Oh My My *** **
Kids *** **
Dream *** **
Choke *** ***
A.I. *** **
Better *** **
Born *** **
Fingertips *** *
Human *** **
Lift Me Up *** *
NbHD *** *
Wherever I Go *** **
All These Things *** *
Heaven *** **
Colors *** **
The Less I Know *** **

4.89 - 5*

Das vierte Album von OneRepublic. Darauf war ich so gespannt wie bisher noch nie auf ein Album der Band, war der Vorgänger "Native" doch recht stark, und die Vorab-Singles "Wherever I Go" und "Kids" auch einmal mehr tolle Pop-Hits. Tatsächlich entpuppt sich "Oh My My" nun als eines der besten Mainstream-Alben 2016, und die Singles sind noch nicht einmal die klaren Highlights. Wie erwartet findet man hier einige Songs mit grossem Hit-Potenzial, wie etwa der Opener "Let's Hurt Tonight", das hymnenhafte "Choke" oder den Promo-Track "Future Looks Good". Auch sonst bietet das Album Pop auf hohem Niveau, was aber mittlerweile kaum mehr eine Überraschung sein sollte, da Ryan Tedder wirklich ein kleines Genie ist, was Pop-Hits anbelangt. Auch sehr positiv ist die Länge des Albums, die Deluxe Edition hat eine Dauer von 75 Minuten.

Ihr mit Abstand bisher bestes Album.
gut
Recht starkes Album, aber ich sehne mich nach früher zurück, 10 Titel. Zu Beginn komme ich nicht rein ins Album, was die höhere Bewertung verhindert.
Ein solides und abwechslungsreiches Album, aber dennoch schwächer als gewohnt. Neben den Höhepunkten "Let's hurt tonight", "Kids", "Choke", "Born" und "Colors" gibt es auch einige sehr mittelmässige oder gar schwache Nummern.