Home | Impressum | Kontakt
Login

OneRepublic
Waking Up

Album
Jahr
2009
4.88
26 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
29.11.2009 (Rang 14)
Zuletzt
08.05.2011 (Rang 91)
Peak
14 (1 Woche)
Anzahl Wochen
36
1070 (1704 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 14 / Wochen: 36
DE
Peak: 19 / Wochen: 51
AT
Peak: 28 / Wochen: 37
FR
Peak: 58 / Wochen: 12
NL
Peak: 88 / Wochen: 2
BE
Peak: 87 / Wochen: 1 (V)
Peak: 88 / Wochen: 1 (W)
IT
Peak: 77 / Wochen: 1
Tracks
CD
13.11.2009
Mosley / Interscope 06025 2722211 (UMG) / EAN 0602527222110
3
3:44
8
3:47
11
4:37
OneRepublic
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Apologize (Timbaland Presents OneRepublic)
Eintritt: 04.11.2007 | Peak: 1 | Wochen: 89
04.11.2007
1
89
Stop And Stare
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 8 | Wochen: 31
16.03.2008
8
31
All The Right Moves
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 2 | Wochen: 40
01.11.2009
2
40
Secrets
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 19 | Wochen: 25
29.11.2009
19
25
Marchin On
Eintritt: 18.07.2010 | Peak: 37 | Wochen: 13
18.07.2010
37
13
Good Life
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 14 | Wochen: 25
14.11.2010
14
25
Feel Again
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 34 | Wochen: 9
23.09.2012
34
9
If I Lose Myself
Eintritt: 03.03.2013 | Peak: 9 | Wochen: 16
03.03.2013
9
16
Counting Stars
Eintritt: 21.04.2013 | Peak: 9 | Wochen: 63
21.04.2013
9
63
Something I Need
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 21 | Wochen: 15
08.12.2013
21
15
Love Runs Out
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 3 | Wochen: 28
15.06.2014
3
28
Wherever I Go
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 29 | Wochen: 24
29.05.2016
29
24
Kids
Eintritt: 21.08.2016 | Peak: 45 | Wochen: 13
21.08.2016
45
13
Let's Hurt Tonight
Eintritt: 25.12.2016 | Peak: 26 | Wochen: 12
25.12.2016
26
12
No Vacancy
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 34 | Wochen: 22
07.05.2017
34
22
Rich Love (OneRepublic with Seeb)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 33 | Wochen: 21
23.07.2017
33
21
Stranger Things (Kygo feat. OneRepublic)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 48 | Wochen: 1
12.11.2017
48
1
Start Again (OneRepublic feat. Logic)
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 53 | Wochen: 7
27.05.2018
53
7
Connection
Eintritt: 08.07.2018 | Peak: 92 | Wochen: 1
08.07.2018
92
1
Bones (Galantis feat. OneRepublic)
Eintritt: 10.02.2019 | Peak: 63 | Wochen: 11
10.02.2019
63
11
Rescue Me
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 21 | Wochen: 37
26.05.2019
21
37
Wanted
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
15.09.2019
37
1
Didn't I
Eintritt: 22.03.2020 | Peak: 38 | Wochen: 3
22.03.2020
38
3
Better Days
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 53 | Wochen: 1
05.04.2020
53
1
Lose Somebody (Kygo & OneRepublic)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 20 | Wochen: 18
24.05.2020
20
18
Run
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 15 | Wochen: 49
16.05.2021
15
49
Someday
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 78 | Wochen: 1
05.09.2021
78
1
Sunshine
Eintritt: 21.11.2021 | Peak: 20 | Wochen: 13
21.11.2021
20
13
West Coast
Eintritt: 06.03.2022 | Peak: 65 | Wochen: 1
06.03.2022
65
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dreaming Out Loud
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 8 | Wochen: 41
16.12.2007
8
41
Waking Up
Eintritt: 29.11.2009 | Peak: 14 | Wochen: 36
29.11.2009
14
36
Native
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 4 | Wochen: 82
07.04.2013
4
82
Oh My My
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 3 | Wochen: 16
16.10.2016
3
16
Human
Eintritt: 05.09.2021 | Peak: 3 | Wochen: 8
05.09.2021
3
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.88

26 BewertungenOneRepublic - Waking Up
das neue album von onerepublic, das in diesm herbst erscheinen wird. viiiiel besser als das schon starke vorgänger album dreaming out loud!
absoluter top song ist für mich all the right moves
das album ist nicht schlecht, es können mich aber nicht ganz alle songs überzeugen... eine gute *****
War heute der erste im Laden, der das neue Album von "OneRepublic" gekauft hatte - rein zufällig wurde es noch nicht in die Regale geräumt.

Und es hat sich total ausgezahlt. Für mich jetzt schon neben dem a-ha-Comeback-LP DAS Album 2009.

Der Übersong darauf ist derzeit noch "All the right moves" aber könnte sich gut ändern, dass noch andere Favouriten das überragen. Ryan Tedders Songwriting schafft Songs, die mit der Zeit mehr und mehr sich entfalten.

Gegenüber dem ersten Album kann man ne deutliche Entwicklung im Sound der Band erkennen. Die Songs wirken vielseitiger instrumentalisiert u. abwechslungsreicher. Zudem wirkt alles homogener.

"Good life" ist schon jetzt einer meiner Top-Favouriten vom Werk. Und die erfolgreiche Single "Secrets" sowieso auch...
habe mir das album heute geholt und glecih zuhause durchgehört. es ist äußerst gelungen, keine fade nummer dabei und darüber hinaus haben sich die burschen um ryan tedder auch getraut ein bisschen etwas neues auszuprobieren ohne das gewohnte ganz zu verlassen. alles in allem ein wirklich tolles album und ein würdiger nachfolger von dreaming out loud.
meine favoriten sind all the right moves (ohrwurmqualität), secrets (mit vorfreude auf zweiohrküken) und everybody loves me (stark!).
Ein würdiger zweiter Longplay. Diese Band ist zwar total Radiomainstream (meist hasse ich das) doch sie ist irgendwie anders und speziell (Songwriting?Produktion?Stimme?Tedders?). Es tüpft mich. 5*
Einige Songs sind Supertop, andere eher langweilig...aber ein gutes Album auf jedem fall!
tolles album voller potentieller singles.

edit: gut, ja. aber 5* reichen.
Excelente.
Ziemlich gutes Album, okee die Songs sind sich alle etwas ähnlich aber das ist eigentlich egal...Viele Highlights: All the right moves, Secrets, Good Life, All this time, Waking up, Marchin On
...Mein Preis vom '14 Jahre Hitparade' Wettbewerb...

Der Opener 'Made For You' geht schon direkt ins Ohr, und auch die anderen songs hinterlassen eine positiven Eindruck obwohl ich noch einige songs hören muss, bis sie im Ohr festsitzen...Der Übergang von Made For you zu All The Right Moves gefällt mir zwar nicht so, doch das schadet der 5 nicht...Hoffentlich schreibt der Tedder weiterhin so gute songs wie bisher (Bleeding Love, Apologize, Halo etc...) ,denn dann könnte er noch eine lange Zeit Erfolg haben...

Highlights:
All the Right Moves
Made For You
Secrets
Good Life
Everybody Loves Me
Gute Fünf.

CDN: #27, 2009; #67, 2011
USA: #21, 2009; #83, 2011
Grossartiges Werk. Super Songs und die tragende Stimme von Singer/Songwriter Ryan Tedder.
Sehr sehr coole Scheibe. Respekt
ich hasse sie!
ich mag sie
sehr gutes Album
Wie bereits der Vorgänger ist auch "Waking up" wiederum ein sehr gelungenes Album. Entweder man hasst sie oder man könnte sie beliebig oft hören. Ryan Tedder gehört meiner Meinung nach derzeit zu den besten Songwritern überhaupt ("Bleeding love", "Halo" etc.). Das hohe Niveau wird von Anfang bis Ende gehalten. Empfehlenswert sind u.a. "All the right moves", "Secrets", "Good life", "All this time", "Fear" und "Marchin on". Tolle Sache.
Das Album stützt sich ganz klar auf die Singleauskopplungen. Meine drei Highlights des Albums sind (5*):

- All The Right Moves
- Secrets
- Waking Up

Der Rest ist durchgehend auf hohem musikalischen Niveau. Die Bonussongs wären jedoch nicht nötig gewesen und die Deluxe-Edition ist ihr Preis auch nicht wirklich wert.

Alles in allem jedoch trotzdem eine Kaufempfehlung für Leute, die gerne gute moderne Rockmusik hören.
gut
Made For You *** *
All The Right Moves *** ***
Secrets *** *
Everybody Loves Me ***
Missing Persons 1&2 **
Good Life *** *
All This Time ***
Fear ***
Waking Up *** *
Marchin On *** **
Lullaby ***

3.72 ~ 4*

Ich hatte so meine Erwartungen, gerade "Dreaming Out Loud" fand ich enttäuschend lahm. Mit dem - wie ich finde - genialem Cover (Ich mag die Farbflecken!!) und der ersten Single war ich bereits ziemlich begeistert.

Leider musste ich feststellen, dass "Waking Up" kaum eine Steigerung zum Vorgänger ist. Einzig "All The Right Moves" ist und bleibt genial. Der Titel "Dreaming Out Loud Part II" hätte eher zum Album gepasst...

Highlight: "All The Right Moves"
Ein sehr gutes Album.
Das zweite Album von OneRepublic begeistert vor allem durch die beiden großartigen Singles "Secrets" und "All The Right Moves" - daneben gibt es weiteres solides Song-Material, aber als Gesamtes gesehen ist "Waking Up" doch eher ein unspektakuläres Album, bei dem ich kaum einmal Lust habe, es anzuhören. Ein nettes Popalbum ist es durchaus.
geiles Alternative Rock / Pop-Rock album :D highlights sind Marchin' On, All the Right Moves, Good Life und Secrets :)
An improvement of Dreaming Out Loud but my main issue with this album is that some of the tracks go on too long which makes the album longer then it should be. This review includes the deluxe version where I only liked 1 extra track. The best tracks on this are Made For You, All The Right Moves, Missing Persons 1&2, Good Life (Best on album), Waking Up, Marchin On, Lullaby and Passenger. 4.5 - 5. Overall I give it 4.5 - 5.

4.
sehr ordentliches Pop-Album