SUCHE

QL - Luscht


CD
Ariola 82876 68763 2 (eu)

Charts

Entry:24.04.2005 (Position 3)
Last week in charts:28.08.2005 (Position 94)
Peak:3 (2 weeks)
Chartrun:
Weeks:17
Place on best of all time:2295 (867 points)
World wide:
ch  Peak: 3 / weeks: 17

Album

Year:2005
Personal charts:Add to personal charts
Leise, bescheiden und durch die Hintertüre haben sich QL anfangs 2004 nicht angekündigt, um schliesslich mit ihrem CD-Erstling "Heimatschutz" eine der erfolgreichsten CH-Produktion des Jahres zu landen. Laut und ungehobelt sind die Bieler Funpunks helvetischen Pop- und Rockklassikern auf die Pelle gerückt, um ihnen die längst fällige Portion Punk und NuMetal einzuverleiben. Statt sich auf den Lorbeeren auszuruhen, treten QL auf ihrem neuen Oeuvre "Luscht" den Sprung nach vorne an: neben der bewährten "Verpunkung" von schweizerdeutschen Songs überraschen QL diesmal auch mit Mundart-Adaptionen von ausländischem Liedgut und einer Handvoll eigenen Nummern. Und auch sonst hat "Luscht" ein paar lustbetonte Überraschungen auf Lager, die sich hören lassen können!

„aecht“ – der Titel des zweiten aextra Albums widerspiegelt perfekt die Musik der vier Jungs aus Thun. „Aecht“ bezieht sich auf den ehrlichen, gradlinigen und direkten Sound. Ohne Firlefranz und doppelten Boden.

Schibä (Gesang), Rolf (Drums), Andü und Kusi (Gitarren) haben durch über 50 Shows nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums viel live Erfahrung gesammelt und parallel an neuen Songfragmenten gearbeitet. Im Sommer 2004 begannen sie dann im verträumten Hondrich mit der Vorproduktion unter der Leitung des Produzenten Roland „Roller“ Frei. Nach dieser intensiven Arbeit im Proberaum und in kleinen Homestudios wurde der ganze Oktober benutzt, um im einzigartigen Aufnahmeraum des New Sound Studios in Pfäffikon die finalen Aufnahmen durchzuführen. Der Produzent Tommy Vetterli stand mit Tips und Ratschlägen zur Seite, so dass nach knapp 30 Tagen die vierzehn neuen Songs aufgenommen waren. „Es war eine sehr intensive Zeit“ erzählt Andu und fügt an: „Wir waren meistens bis zu 18 Stunden pro Tag im Studio“. Ohne grossen Unterbruch starteten danach die Mix-Sessions im BaselCityStudio unter der Leitung des Deutschen Clemens Matznick. „Wir hatten am Anfang Skepsis, ob Clemens unsere Lyriks wirklich verstehen wird“ erklärt Schibä. „Aber Clemens setzte sich so intensiv mit den Songs auseinander, dass wir ihm höchstens noch ein paar berndeutsche Spezialitäten übersetzen mussten“. Sämtliche Songs wurden auf anlogen Bändern gemischt, damit noch besser der gewünschte, „aechte“ Soundcharakter hervor kommt. Nach diesen, beinahe magischen Momenten wurde das Album bei Mazen Murad in London gemastert.

aextra präsentieren sich nun auf „aecht“ hart aber herzlich. Die Songs sind energiegeladen aber nicht überladen, mit frechen und tiefgründigen Texten versehen, ohne anklagend und wehmütig zu wirken. Getragen wird „aecht“ von harten Gitarren, die in eine kraftvolle Symbiose mit dem Gesang treten. Die Liebe zum Detail beim Recording hört man bei allen Songs klar heraus, und mit den vielseitigen Texten ergibt sich ein farbiges Mundartalbum.

Neben gitarrenlastigen Songs wie „Blödi Chue“, „Mir“ und „La Mi Nid Allei“ überzeugen aextra auch mit midtempo Songs und Balladen wie der einzigartige Song „Us Stärne“ und runden damit ihr zweites Album perfekt ab. „aecht“ bezieht sich aber nicht nur auf den ehrlichen Sound, sondern auch auf die vier Jungs selber, die ohne falsche Vorstellungen ihren Weg gehen, und sich gewaltig auf die Tour freuen, getreu dem Songtext-Motto: "Mir - touche wieder i... id Wäut wo mir üsi Heudä si". Denn eines ist jetzt schon klar: "Äs geit immer aues witer".

Tracks

10.04.2005
CD Ariola 82876 68763 2 (Sony BMG) [eu] / EAN 0828766876321
Show detailsListen all
1.Blueme
  2:44
2.Scharlachrot
  2:43
3.Arschloch
  3:24
4.Dr Sidi Abdel Assar vo El Hama
  2:31
5.Verbii
  3:16
6.Sennesong
  4:06
7.Schtets in Truure
  3:41
8.So oder so
  2:25
9.Dr Zirkuselefant Ferdinand
  3:18
10.Chrigu
  0:58
11.Irgendeinisch
  3:38
12.E guete Tag zum Schtärbe
  4:23
13.Ramseyers wei go grase
  2:34
14.Dr Köbu
  3:48
15.Sun Fun & Nothing To Do (Live)
  8:50
Hidden:
Dr Schacher Seppli
  
   

QL   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Hopp Schwiiz23.05.20042810
Gib meh21.01.2007502
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Heimatschutz25.01.2004635
Luscht24.04.2005317
Schwi!zerchracher25.02.2007311
Eurochracher18.05.2008576
Humba tätärä (QL & Pepe Lienhard Horns)17.01.201059
Mach lut!27.11.201179
Wäuthit26.01.201457
 

Offers in the market

ArtistTitleCond.TypeSellerPrice
QLLuscht****CD AlbumRewer6 CHFadd to basket

Reviews

Average points: 3.62 (Reviews: 16)
15.04.2005 15:42
farmer
Member
***
naja
Last edited: 09.05.2005 13:29
18.04.2005 19:26
fishnetpat
Member
******
Da han i doch es Vougas Déjà Vu!! Musiker die keinen Erfolg haben, und den Erfolg den anderen Bänds nicht gönnen! Ich könnte kotzen!

Das Album "Luscht" ist wahrscheinlich kein Jahrhundert-Werk, ABER: Es ist äusserst unterhaltsam, sehr gut eingespielt und transformiert jede lahme Fete in eine rauschende Party. Der Sound kann sich mit internationalen Standarts messen. Die eigenen Songs sind bestimmt Geschmacksfrage, ich find sie geil!! Die Übersetzungen der Internationalen Lieder sind absolut geglückt! Das sind über 50 Minuten gute-Laune-Musik, gespielt von Leuten die ihr Handwerk verstehen! Nicht mehr und nicht weniger!!

Ich persönlich finde "Luscht" noch geiler als "Heimatschutz"!!

Und wem's nicht gefällt, der brauchts nicht zu hören...
Last edited: 18.04.2005 20:51
19.04.2005 11:25
supernic007
Member
******
Diese CD ist einfach der Hammer!!! Bei mir hört man nur noch QL zuhause! Am morgen, am Tag im discman, und am Abend. Luscht ist definitiv die Platte des Jahres für mich!!! Alten und weniger alten Songs so nen neuen funpunkigen Impuls zu geben ist einfach klasse!

Die Jungs sind echte Künstler und wem's nicht gefällt sollte unbedingt mal an ein Konzert kommen, ist garantiert immer atemberaubend!!! Sogar meine Westschweizer Kollegen, die nichts an den Texten verstehen und am Anfang nicht sehr begeistert waren, mussten zugeben, dass sie nichts negatives à propos QL sagen können!!!

Tempo, gute Laune, nette Künstler und schöne Songs, eine perfekt Mischung für ne perfekte CD!

Macht weiter so jungs, eure Fans sind hinter euch, ihr habt die halbe Schweiz ja schon längst erobert!!

Eure Nic
19.04.2005 14:55
dmrs
Member
****
s erschte aubum werds wahrschiinli ned toppe aber gliich gfaut mer cd scho no!

HAut QL! Send eifach hammer! ah jo tipp gönd sie live go aluege!!!
20.04.2005 14:20
SunnySideUp
Member
**
naja
also ich find ja den text (und nicht nur weil ich kein wort versteh..) eher lächerlich als toll.
passt einfach nicht zu lauten gitarren
20.04.2005 18:51
Globi
Member
*
Ne.....
26.04.2005 10:43
Starmania
Member
****
Nicht schlecht, ist halt sehr rockig geworden.
Über diese CD kann man sicher geteilter Meinung sein. Ich finde sie nicht schlecht, aber auch nicht sensationell gut!
11.05.2005 00:19
engel81
Member
*
weg damit!
20.05.2005 00:44
RoRo81
Member
***
Be enttüscht! Hätti besser dänk, schad well s'erste Album esch nämli super gsi!
26.05.2005 14:58
Websymbol
Member
***
4 Lieder sind guet
De Rest isch ned bruchbar
05.06.2005 01:02
Rewer
Staff
***
...weniger...
und ziemlich ideenlos ...
Warum ein 2. Album?
26.10.2005 10:09
hp
Member
**
Bin auch sehr enttäuscht, nachdem mir das erste Album noch gut gefallen hat. Das doch sehr einfache Konzept - punkcovern von bekannten Mundart-Hits - gibt wohl nicht mehr her als eine CD! Schade, dass ql das nicht selbst gemerkt haben (ausser Ursli offenbar).

Trotzdem zwei Punkte wegen "Blueme", das hätte gut auf das erste Album gepasst!


Last edited: 26.10.2005 10:11
08.12.2005 12:39
Andrea_
Member
*****
ich finds es guets album!!
13.04.2006 17:52
mirj
Member
******
perfekt ;) naja, velecht ned perfekt, aber secher guet! jetzt au met eignige songs, wo gnau so rocket wie d covers
22.06.2006 22:39
Crazymoon
Member
******
Also ich find's eifach nume GEIL!!! ;-)
20.11.2006 23:52
Werner
Member
***
Alles in allem ist es zu dünn für eine vier.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Robbie Bauer
Song aus Calanda-Werbung
John Lennon
Sultans Of Swing italienische Cove...
Chattreffen