Home | Impressum | Kontakt
Login

Reinhard Mey
Mr. Lee

Album
Jahr
2016
4
6 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
15.05.2016 (Rang 23)
Zuletzt
29.05.2016 (Rang 59)
Peak
23 (1 Woche)
Anzahl Wochen
3
8477 (173 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 23 / Wochen: 3
DE
Peak: 3 / Wochen: 18
AT
Peak: 4 / Wochen: 19
Tracks
CD
06.05.2016
Odeon 06025 4769396 9 (UMG) / EAN 0602547693969
6
5:12
Reinhard Mey
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mairegen
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 66 | Wochen: 1
23.05.2010
66
1
Gib mir Musik!
Eintritt: 20.05.2012 | Peak: 55 | Wochen: 1
20.05.2012
55
1
Dann mach's gut
Eintritt: 19.05.2013 | Peak: 28 | Wochen: 4
19.05.2013
28
4
Dann mach's gut live
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 83 | Wochen: 1
10.05.2015
83
1
Lieder von Freunden
Eintritt: 15.11.2015 | Peak: 91 | Wochen: 1
15.11.2015
91
1
Mr. Lee
Eintritt: 15.05.2016 | Peak: 23 | Wochen: 3
15.05.2016
23
3
Mr. Lee Live
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 51 | Wochen: 2
13.05.2018
51
2
Das Haus an der Ampel
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 5 | Wochen: 5
07.06.2020
5
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

6 BewertungenReinhard Mey - Mr. Lee
Betroffenheitsmucke für Leute, die sich in ihren Cotton-Hemden im alternativ-veganen Stadtteilcafé von ihrer derzeitigen Massnahme für Alleinerziehende bei Fairtrade-Kaffee und nicht so fair getradeten, aber dafür billigen Selbstdrehkippen erholen und mit Gleichgesinnten das nächste "Projekt" durchdiskutieren, welches ungemein wichtig ist für diese Scheissgesellschaft. Reinhard RIP
Wer sowas hört ist mehr Spiesser als jeder andere... Ökos, Grüne, Alternative, Vegane etc. haben es nur noch nicht gemerkt.
Ich ignoriere mal die ersten drei Reviews.
Die letzten Mey-Alben sind allesamt sehr melancholisch und musikalisch etwas fade geraten.
Und dennoch gibt es Highlights wie "Heimweh nach Berlin" oder "Herr Fellmann, Bonsai und ich".
Dazu kommen Meisterwerke wie "Dr. Brand", bei dem ich bei jedem Hören bisher Gänsehaut bekam. Die wunderbare Textzeile "Das bin ich mit meinem Latein am Ende". Ebenso unabdingbar sein Gedenken an seinen verstorbenen Sohn Max.
Für ein Album des von mir verehrten Reinhard Mey kann es nur sechs Punkte geben. Reviewer die hier weniger als 4 Punkte vergeben gehört die Lizenz zum Reviewen entzogen.
Ein ganz solides Album.