SUCHE

Soulsavers - The Light The Dead See


Cover

Charts

Entry:03.06.2012 (Position 30)
Last week in charts:03.06.2012 (Position 30)
Peak:30 (1 week)
Chartrun:
Weeks:1
Place on best of all time:8175 (71 points)
World wide:
ch  Peak: 30 / weeks: 1
de  Peak: 12 / weeks: 4
at  Peak: 49 / weeks: 1
fr  Peak: 120 / weeks: 1
be  Peak: 35 / weeks: 5 (Vl)
  Peak: 37 / weeks: 17 (Wa)

Album

Year:2012
Personal charts:Add to personal charts

Tracks

18.05.2012
CD Cooperative / V2 VVR797362 / EAN 0602527973623
Show detailsListen all
1.La ribera
  1:50
2.In The Morning
  3:33
3.Soulsavers feat. Dave Gahan - Longest Day
  4:13
4.Presence Of God
  3:44
5.Just Try
  4:02
6.Gone Too Far
  3:11
7.Point sur Pt. 1
  1:40
8.Take Me Back Home
  4:05
9.Bitterman
  4:50
10.I Can't Stay
  5:02
11.Take
  3:44
12.Tonight
  3:58
   
18.05.2012
LP Cooperative 060252797363 / EAN 0602527973630
Show detailsListen all
   
15.11.2013
CD Cooperative / V2 VVR797362X (PIAS) / EAN 5414939600760
Show detailsListen all
   

Soulsavers   Discography / Become fan

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
The Light The Dead See03.06.2012301
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 2 (Reviews: 1)

buguser
Member
**
Natürlich geht man an ein Album mit gewissen Erwartungen heran, wenn man weiß dass kein geringerer als Dave Gahan am Mikro steht.

THE LIGHT THE DEAD SEE beginnt mit Spaghetti-Western-Intro, bevor Gahans charakteristisches Organ erklingt. Macht Track 2 "In The Morning" mit apokalyptischen Streichern noch Appetit auf mehr und kann der nächste Titel noch mit sehr schönem Gospelchor a la "Condemnation" auffallen, stellt sich jedoch bald eine gewisse Langeweile ein.

Das Konzept reicht leider nicht für die Spielzeit eines Albums: Jeder Track klingt doch sehr gleich, irgendwann nerven die immer gleichen Chöre, die gleiche Instrumentierung, das immer ähnlich melancholische Feeling der einzelnen Songs. Einzig "Gone Too Far" sticht etwas hervor, weil Gahan hier endlich mal stimmlich aus sich herauskommt.

Am Ende ist man dann froh, einen Durchlauf geschafft zu haben. Leider war das nur unteres Mittelmaß.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Rockcharts Achtziger
Arsenal FC, Teil 19
der kleene punker soundtrack?
Deutsche Fußball-Bundesliga + DFB-Po...
Fehler in der Datenbank (wie wir sie...