Subzonic - Rückspiegel

Cover Subzonic - Rückspiegel
CD
Epic 519 995 3 (at)

Charts

Entry:08.05.2005 (Position 21)
Last week in charts:03.07.2005 (Position 100)
Peak:11 (1 week)
Chartrun:
Weeks:9
Place on best of all time:4293 (499 points)
World wide:
ch  Peak: 11 / weeks: 9
1992, im Alter von 16 Jahren, hatten 8 Freunde einen Plan. Gedacht - Getan! Nach sieben wilden und gitarrenlastigen Jahren und zwei rotzfrechen Alben kam 1999 "Titelgschicht" und Subzonic wurden über Nacht zum Aushängeschild der "Neuen Schweizer Mundartwelle".
Es war die Zeit gekommen, einen neuen Weg zu beschreiten. Auf der Bühne wollte die Kult-Band nach wie vor abrocken, aber auf denTonträgern mehr die sanfte, melodiöse Seite von Subzonic zum Ausdruck bringen. Ein Konzept das polarisierte.
Nach einer längeren Denkpause kamen sie jedoch zum Schluss, dass die Freundschaft nur zu retten sei, indem die Band das musikalische Bündnis auflösen.
HOLT EUCH SUBZONIC ZUM LETZTEN MAL VOR'S MIKROFON!
SUBZONIC NIMMT ABSCHIED!
BEST-OF ALBUM mit allen HITS inklusiv 4 neuen Track und DVD mit allen Videoclips und Blick hinter die Kulissen!

Tracks

25.04.2005
CD Epic 519 995 3 (Sony BMG) [at] / EAN 5099751999539
Show detailsListen all
1.Gift
  3:14
2.Spiegelbild
  3:38
3.Titelgschicht
  3:35
4.Unglück im Päch
  3:42
5.Vogelfrei
  3:23
6.Eldorado
  3:16
7.Baby
  3:21
8.Ziit
  3:48
9.Wiehnachzong
  3:39
10.Du Arschloch
  3:08
11.Estimata
  4:13
12.Missbruuch mi
  3:31
13.Rockschtar
  3:39
14.Partytiger
  3:25
15.Homestory
  3:21
16.Duredräht
  3:41
17.Verloge
  3:25
18.Achterbahn
  4:14
19.Destino
  4:13
20.Instrumental
  3:51
Extras:
DVD (185 min):
Live-Konzert Openair St. Gallen 2001
Backstage
Alle Musikvideos
Zugabe
   

Subzonic   Artist page

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Unglück im Päch21.02.1999389
Titelgschicht05.09.1999233
Spiegelbild10.09.20001412
Wiehnachzong10.12.2000256
Baby18.02.20012614
Eldorado24.03.20023011
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
Subzonic11.05.1997398
Update '9921.02.19991239
Achterbahn01.10.2000245
Stereo21.04.2002710
Rückspiegel08.05.2005119
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 5.65 (Reviews: 17)
27.04.2005 12:37
drivedöme
Member
******
hammer album!!!!! ali geile songs vo ihne uf eim album!!!!!! schad das subzonic vertig isch!!!!!!!
01.05.2005 00:12
Steffen Hung
hitparade.ch
******
Alle Hits von Subzonic auf einer CD mit einer Super-DVD als Zugabe! Ein Muss für alle Mundart-Fans.
Einziges Manko ist, dass das Video von Gift fehlt.
Last edited: 30.07.2007 18:20
01.05.2005 19:35
BeachBreeze
Member
******
hammer!alli super songs send droff!!onwederstehlich!
05.05.2005 13:29
Starmania
Member
*****
Sehr gutes Album, alle Hits auf einer Platte!
05.05.2005 13:30
Xirius
Member
******
sehr gut
05.05.2005 19:03
Sickmen
Staff
*****
Dank den Singelauskopplungen eine 5. Sonst hat es viele Songs drauf, die mich nicht ansprechen...
06.05.2005 11:12
Sacred
Member
*****
Starkes Album mit einer wirklich grosszügigen DVD! Für eine 6 kann ich mich aber zuwenig mit der Gruppe identifizieren.
12.05.2005 17:00
Spider-man
Member
*****
I ha subzonic scho immer geil gsi; GUETES AUBUM :-)
12.05.2005 22:09
Boeni
Member
*****
ja isch no geil
15.05.2005 19:30
sareindel
Member
******
Wenns öpert verstoht, gueti Musig z'mache, denn send das d'subzonic!!!!!

hüere geils albom!

Last edited: 15.05.2005 19:30
23.05.2005 12:55
x5-452
Member
******
der Hammer
05.06.2005 00:55
Rewer
Staff
*****
...sehr gut...
08.11.2005 21:57
Phil
Staff
******
Beide Daumen nach oben!
12.12.2005 20:54
Schiriki
Member
******
nicht nur beide Daumen... auch die Note....
11.01.2007 20:02
music-freak
Member
******
tolles album!!!!!

Ice Man
Member
******
Die Band het Schwiizer Musiggschicht eidüütig prägt. Hammer Album! Ein Muss in jedem Plattengestell oder Ipod Sammlung

Hüendli
Member
******
Nein, zu den Kritikerlieblingen gehörte die Truppe um Sängerin Myrto und Mastermind Roman Camenzind wahrlich nie. Für ihre Beliebtheit spricht jedoch, dass Hits wie "Titelgschicht" und "Eldorado" auch sieben Jahre nach der Auflösung noch immer fleissig im Radio gespielt werden.
Selten zuvor und nie danach schaffte es eine Schweizer Band, bissige Gesellschaftskritik mit einem Hang zur Selbstironie so elegant zu verpacken. Die vorliegende Zusammenstellung bietet einen kompletten Einblick in dieses Schaffen und präsentiert neben den bekannten Titeln auch die weniger geläufigen, härteren Stücke sowie einige Balladen.
Schade nur, dass sich die heheren Ideale wie so oft nach dem Bandende schnell verflüchtigt haben, zumindest im Hinblick auf Camenzind.
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.