Thrice - Vheissu

Cover Thrice - Vheissu
Cover

Charts

No chart positions.


Thrice   Discography / Become fan

Singles - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
 
Albums - Schweizer Hitparade
TitleEntryPeakweeks
To Be Everywhere Is To Be Nowhere05.06.2016351
 

Offers in the market

No offers right now

Reviews

Average points: 6 (Reviews: 3)
12.03.2007 01:01
toolshed
Member
******
Melodisch und mysteriös kommt "Vheissu" (dt. wie heißt du?), das mittlerweile vierte Album von Thrice 2005 daher. So philosophisch und esoterisch der Name der Platte klingt, so mischen sich auch die von Thrice gewöhnten Emo-, Punk- und Hardcore-Elemente mit mehr sphärischen Klängen als bisher. Die Songs der Kalifornier sind nicht nur komplexer und verschlungener geworden, sie wirken auch drückender und manchmal geradezu düster. Durch langgezogene, schleppende Parts bekommen viele der elf Songs eine gewisse melancholische Schwere, die nur hier und da durch schnellere freundlichere Teile aufgelöst wird. In einigen Songs wechseln sich Keyboard-Sounds und beschwörende oder säuselnde Gitarrenriffs in den Strophen mit rocklastigen, powergeladenen Refrains ab, während sich in anderen Stücken aggressiver Hardcore mit klassischem Emocore paart - sexy. So schrecken die Vier neben klarem Gesang auch vor ordentlichen Shouts nicht zurück. Leider lässt die starke Präsenz der vielen verschiedenen Gitarrensounds in Verbindung mit diversen anderen Klängen und der Überbenutzung der Becken von Seiten des Drummers alles manchmal zu einem rauschenden Brei verschmelzen. Es entsteht teilweise ein verwaschener Klangteppich, der nicht so leicht verdaulich ist, da sich alle Instrumente gegenseitig bis fast zur Unkenntlichkeit überlagern. Abgesehen von diesem kleinen klangtechnischen Manko zeigen Thrice auf dieser Platte einmal mehr, welches Potenzial in ihnen steckt. Da die Scheibe nicht nur sehr aufwändig produziert ist, sondern auch sowohl das Songwriting, als auch die spielerische Expertise der Jungs gut zum Ausdruck bringt, kann man also guten Gewissens behaupten, dass "Vheissu" ein recht anspruchsvolles Hörerlebnis darstellt, das recht gut gelungen ist und nicht so schnell langweilig werden dürfte. Gigantisches Album.
12.02.2008 09:16
soia
Member
******
braucht seine zeit...ist aber schlichtweg mitreissend
16.06.2008 19:58
aschlietuna
Member
******
Toll
Add a review
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?