MYSTORIAL - 25 JAHRE DJ BOBO IM EUROPAPARK RUST (15.-17. JANUAR 2017)







Kaum jemand hätte damit gerechnet, dass der langhaarige DJ, Bäcker und Radiomoderator mit eingängigen Hits der 90er Jahre eines Tages sein 25. Bühnenjubiläum feiern wird. Dieses Wochenende war es nach einer knapp 3-jährigen Kreativpause soweit - DJ BoBo eröffnete mit drei ausverkauften Konzerten die neue Europa-Park Arena in Rust.

Während 10 Tagen probte DJ BoBo mit 3 Musikern, 10 Trommlern, 4 Sänger/innen und 17 Tänzer/innen bis in die Morgenstunden, um den Fans eine fulminante Weltpremiere zu bieten. Choreographien wurden intensiv trainiert, Lieder in diversen, musikalischen Versionen ausprobiert, Kostüme auf die letzte Sekunde fertiggenäht und die 30 Tonnen schwere Bühne aufgebaut. Videomapping, eine spezielle Technologie, um visuelle Effekte mit drei Projektoren auf eine dreidimensionale Leinwand zu bringen, wurde eigens für diese Show von einem Team aus Thun programmiert. LED-Scheinwerfer rücken die Bühne energiearm ins richtige Licht, und ein neues Soundsystem ermöglicht es, überall in der Halle den gleichen Schalldruck zu erreichen und somit für jeden Zuschauer das gleiche Sounderlebnis zu erzielen.
Der Zuschauer wird in 5 verschiedene Zeitalter entführt. Die künstlerische Reise beginnt 1887 in Paris, der Eiffelturm wird gerade gebaut, die Kostüme sind passend auf diese Zeitepoche abgestimmt und DJ BoBo spielt "live" auf einem fliegenden Klavier. Dazu die sanfte Stimme von Jessie Rich, der aus "Together", einem Eurodance-Hit aus den 90ern, eine gefühlvolle Ballade zaubert. Neue Songs wie "Hypnotised" harmonieren ausgezeichnet mit alten Klassikern. 2 sexy Tänzerinnen begleiten die neue Sängerin Aneta Sablik (DSDS-Gewinnerin 2014) mit einer perfekt auf den Song abgestimmten Choreographie.
Nach der ersten Verwandlung der Bühne thront in der Mitte ein grosser Pharao-Kopf. In Alexandria, im alten Ägypten, spielt DJ BoBo, sichtlich amüsiert, weitere grosse Hits. Tänzerinnen und Tänzer in weiss/goldenen Kleidern verleihen den Songs eine zauberhafte Note. Perfekt dazu passt das Videomapping mit Wasserfällen, Feuer und einer gigantischen Säulenhalle.
Mehrere Millionen Jahre geht die nächste Zeitreise zurück. Die Zuschauer erleben gutgelaunte Steinzeitmenschen, die DJ BoBo bei seinen Songs mit nackten Oberkörpern und nackten Beinen tänzerisch umrahmen. Zusätzlich ergänzt das Perkussions-Ensemble "greenbeats" aus dem Osnabrücker Land die Bühnen-Crew durch einen rhythmischen Auftritt.
Mit der vierten Bühne schafft es DJ BoBo, seine Fans an die Anfänge seiner Karriere mitzunehmen. Er rappt seine grössten Hits vor einer gigantischen Backsteinwand mit Graffitis in farbigen, typisch 90er Kleidern. Im Publikum hält es bei den dröhnenden Bässen und den mitreissenden Melodien keiner mehr auf den Stühlen. Von Oma bis Enkel, alle in der Halle stehen, klatschen und singen mit.
Die Zugabe wird auf einer Bühne der Zukunft (2032) gespielt. Mit "Love Is All Around" verabschiedet sich DJ BoBo überglücklich und sichtlich geschafft von seinen Fans. Bis zur Tour im April bleiben dem Kreativ-Team nun gut drei Monate, um die Show zu perfektionieren. Dann rollen 9 Sattelschlepper mit 120'000 Tonnen Material quer durch Europa.
Am Pfingstwochenende wird DJ BoBo mit "MYSTORIAL" auch in der Schweiz das Publikum während gut 2 Stunden in eine Phantasiewelt entführen…
Sereina Steiger

Linktipps:
Interview mit DJ BoBo zum Album und aktuellen Tour
Das neue Album "Mystorial" anhören und downloaden
Künstlerportal von DJ BoBo

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?