RETRO WIE ER SPASS MACHT - THE KOOKS IM VOLKSHAUS ZÜRICH - 06.11.2006

Der Sound der Kooks ist alles andere als kooky („verrückt“): er belebt, erfrischt, macht munter. Die vier jungen Briten aus Brighton gelten als Geheimtipp, als potentielle Nachfolger von Blur, Oasis und Co. Einen Vorgeschmack auf das, was die Zukunft bringen mag, zeigten sie dem Zürcher Publikum.

Geplant wäre der Auftritt der Kooks im Zürcher Club Abart gewesen. Doch die überraschend grosse Nachfrage nach Tickets veranlasste die Veranstalter, das Konzert ins Volkshaus zu verlegen. Auch dieses war bald ausverkauft – ein Phänomen, dem die Kooks auf ihrer aktuellen Europatournée häufig zu begegnen schienen.

Mit The Mondrians präsentierten sich vier kaum zwanzig jährige Jungs als Vorgruppe, von deren Coolness sich noch mancher Rocker und Rapper ein Stück abschneiden könnte. Unglaublich, wie toll Musik auch nur mit zwei Akkorden bereits klingen kann.

Spät abends (22.00 Uhr, die ersten besorgten Eltern standen wohl bereits wieder vor dem Eingang des Volkshauses, um die Kiddies abzuholen) schlurfen The Kooks endlich auf die Bühne. Vier in knallenge Röhrlijeans und Schlabbershirts verpackte Wuschelköpfe: der charismatische Sänger Luke Pritchard, Gitarrist Hugh Harris, Bassist Max Rafferty und Schlagzeuger Paul Garred.

An ihrem aktuellen Hit „She Moves On Her Own Way“ kommt zur Zeit keine Radiostation vorbei. Der Song begeistert und erfrischt – trivial gestrickt, aber eingängiger Chorus mit Ohrwurmqualität. Dieses Muster trifft auf die meisten Tracks der Kooks zu und wird wohl das Rezept zum Erfolg sein: mit einfachen Melodien und simplen Texten das Rad der britischen Rock-Geschichte nicht neu erfinden wollen, sondern zurückdrehen in die Achtziger Jahre, in die Zeiten von The Smiths, der Band um Morrissey und Johnnie Marr.

Das vorwiegend junge Publikum im Volkshaus mag sich wohl kaum an The Smiths erinnern. Der Geist der Unbekümmertheit, der Lebensfreude und ewigen Jugendlichkeit schwebt dennoch unverkennbar im Raum. Verborgener Retro wie er eben Spass macht.

Discographie von The Kooks
swissflake


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?