Discussion Forum

Forum - Topics Without Music - Welches Auto fährt ihr?

habe zwar schon ein thema gefunden welche eure lieblingsautos sind. aber welches ihr selber fährt haben nur wenige beantwortet.
frage deswegen weil ich kaum ahnung von autos habe und ich mir bald eins kaufen will. vielleicht erleichtert ihr mir die entscheidung
Renault Clio 1,5 dci (BJ 2003)

Solange hinten nicht viele Leute mitfahren müssen ist er ein toller City-Flitzer, bin sehr zufrieden.
fahre keines
Daddys Benz
Aber habe mir immer geschworen, wenn ich mein Studium abgeschlossen habe und in 2-3 Jahren gutes Geld verdiene, mir lieber ein fettes Auto anzulegen statt nen Haus & Familie.
Mamis alten Golf Cabrio. Und ich will unbedingt endlich ein neues Open-ohne-Spielzeug. Versuche schon seit Jahr und Tag meine Eltern vergeblich davon überzeugen, dass diese Investition in den Sohnemann seine Laune an manchen Tagen erheblich verbessern würde. Leider kennen sie meine "Fahrkünste" und meine Akte in der Stadt an der dänischen Grenze.
Deshalb muss ich wahrscheinlich auch warten, bis das Studium abgeschlossen ist
Skoda Fabia mit 75PS
Ich selber keins.
Bin aber regelmässig beifahrer in einem Mercedes C280 (papi) und Ford KA (mama)
Mercedes und Ford? Wassen das für ne strube Kombi? Gibt wohl sicher des öfteren Streit im Elternhaus Spiderman
nissn micra visia plus, ein auto mit spaßfaktor - alle lachen dich aus!
is halt ein frauenauto und ein klasse stadtwagen weil kleinster wendekreis seiner klasse und total sparsam!!! ich lieb mein schnuff
fahre die gleiche marke wie variety
Meine Eltern haben auch so eine Schnulli-Kugel in der Garage. Ich persönlich schäme mich ja für den Ka und erwähne ihn nur ungern, aber meine Mum sagt, ein zweites Gefährt a la meines Dads Schlitten wäre ihr zu umständlich.
Hähä dito. Von unserem Golf 1, den wir noch vor kurzem hatten (Mama), spreche ich auch äusserst ungern...jetzt hat sie nen frischen GTI aufgetuned von mir und gut is. Da erkennt man den gemeinsamen ästhetischen Geschmack Pinki - sehr gut!
Hahaha, wer hat, der hat!
@Sacred Ja. Der Ford will meine Mutter schon lange nicht mehr.... die will jetzt den SLK oder den CLK.
Aber meinem Vater ist das momentan NOCH egal
Bäh ihr seid auch beides Bonzensöhnli was?!
so ein benz wäre toll aber da kann ich mit meinem ersparten nicht mithalten
@Sacred Joa Also meinem Bruder ist es peinlich, mir nicht. Ist doch toll wenn man einen Merdeces unter sich hat (jetzt nicht falsch verstehen )
beides?
morris minor traveller 1968
citroen DS 21 Pallas 1972
triumph spitfire Mk.2 1965
renault twingo helios 2000

aber: kein haus, kein boot, kein geld...
Last edited: 20.11.2006 21:00
Toyota Supra 3.0i Turbo...
wäre allerdings zu verkaufen, falls jemand interesse hätte
vw polo mit brachialen 35ps
Ich fahre jetzt seit Kurzem einen Clio 1.8 16V
Der ist zwar klein aber er geht ab wie ein Zäpfchen, da 136 PS auf 900Kg. Fährt sich wie ein Go-Kart und hat eine unglaubliche Bodenhaftung. Einfach geiles Auto
Polo von 1997 (weiss leider nich wie das Modell heisst!) von Mama und Mercedes S-Klasse von Papa. Eigenes hab ich noch nicht.....
früher SAURER, später dann MERCEDES und heute immer mehr SOLARIS

und immer mit chauffeur

in der nacht meist MERCEDES und LEXUS

für lange strecken schwöre ich eigentlich auf fahrzeuge von SLM, ABB oder SIG
eher selten, aber auch gut STADLER oder ALSTOM

vorwärts gehts immer


Last edited: 15.06.2006 23:05
15.06.2006 23:11
Schwizerin
portuguesecharts.com
S9/S14 von "ZVV".
**S9/S14 von "ZVV".**
das ist keine MARKE!!!!!

das ist eine PRODUKTELINIE!!!!

WEIBER!!! keine ahnung!! dass sich die in einer 1-zimmer-wohnung nicht verlaufen erstaunt mich von tag zu tag....
MAZDA 323F. 1.8l GT Version. Aber nur 90kW, leider. Ich fahre mein Auto schon 5 Jahre und hatte nie Probleme mit Ihr.

PS: Mein Auto heisst ''Jasmin''.
Fiesta rockt!
Erstes Auto war ein traumhaftester Micra mit eingebautem Bierkasten und Schlafsack.. Es war ein Fest! Leider isser verreckt, wie sich das für ein erstes Auto gehört..
n kleines Cabrio von Audi
Ich fahre noch nicht auto aber mein Traum auto ist ein Cadi!!!!
hehehe
bmw 520 und 3irgendwas
Seat Ibiza
also ich hab mich entschieden und kaufe mir am montag nen 98er vw passat (dunkelblau, tdi) . danke für eure inspirationen
Ich fahre viele Autos,also zunächst wäre da Daddy´s Autos

- BMW X3-Reihe M83
- Cadillac CTS
- Ferrari F 430 F1

manchmal darf ich auch an den Wagen meiner mommy
sie hat einen(sie braucht auch nicht mehr)

- Renault Laguna

jetzt meine eigenen

- Alfa Romeo Alfa 166 (936)
- Ferrari 360 Spider

Ich liebe meine Autos,ohne meinen Eltern würde ich nicht so schöne autos fahren,ich liebe euch
Na da braucht ihr ja schon fast ein parkhaus ² Anastasia

Hatte auch mal nen Laguna (V6), der hat mir die Haare vom Kopf gefressen (ebenso wie tiefe löcher in mein geldbeutel). Vernünftigerweise musste ich mich von ihm trennen
da hört sich mein peugeot 206cc cabrio schon fast etwas bescheiden an
ok..........mal outen will

der kleine Audi , der offene iss ( wie ja auf Bild zu sehen , Member ) ein Audi S4 Cabrio

seit einer Woche ( für meinen persönlichen Spass )
Porsche Boxter S , powered by Ruf

Mutti muss mit Golf 5 TDI fahrn.......odda einer der beiden annern
ach........!!!

P.S. das heisst : Welches Auto fahrt ihr ?

Fähren gibt`s in der Nord und Ostsee.
in der Schweiz steht ein Chrysler Vision in der Garage....

...hier in Thailand fahre ich einen BMW 525i und fürs gröbere (Schlechtwetter-Auto, Ueberschwemmungen...) einen 3 Liter Diesel Space-Car von ISUZU...

Meine Frau nimmt meistens den BMW und ich muss mich dann mit dem Diesel rumärgern...


...für kurze strecken haben wir ein Motorrad (125cc) sowie einen Roller (50cc)....mach viel Spass bei dem Wetter hier....
looooool füdli!!

ich hab kein eigenes auto.... gebe das geld lieber für zigaretten aus

zur zeit habe ich einen mini S zur freien verfügung, da freund 5 wochen in den ferien ist.
es wird ein peugeot 307cc in metallic grün sein!
immernoch mein geliebtes Mountain-Bike
@facinum

naja 2 große Garagen tuns auch ... ^^

@urs2222

wow thailand,ich stehe auch thailänder
nimm mich doch mal mit...
Ich kann noch kein Auto fahren
Bin erst 14
hey suäche chromstangene für mi golf 1 het mer da eine ä tip woni diä cha finde?? bitte helfet mer!!!!

surfing86@hotmail.com

gruäss und mercy!!
schwarzauto... bin zu jung zum auto fahren
zuerst hatte ich einen schwarzen golf 2 gti ( hab ich leider abbruch gefahren )

dann einen man wie schreibt man eigentlich pöscho??
mi16 ( gleicher wie im Film Taxi Taxi und auch weiss)

und jetzt einen opel astra sport

und jetzt möchte ich einen renault 5 turbo oder einen Audi s3
Last edited: 10.09.2006 16:02
vermutlich peugeot
DARF ERST FAHRE IN 3 JAHREN
grauer fiat punto- klein aber fein!!!
BMW 5-er Klasse Kombi; ganz nettes Teil
1997-1998: Toyota Starlet (1990)
1998-2003: Toyota Corolla (1996)
1998-1999: Toyota MR2 (1987)
seit 2000: Toyota MR2 (1996)
2003-2004: Lexus IS200 (2000)
2004: BMW 323ti (1999)
2004: Lexus GS300 (1998)
2005-2006: BMW 325ti (2001)
2005-2006: Toyota Corolla TS (2003)
seit 2005: Toyota MR2 (1989)
seit 2006: Volvo S40 T4 (1999)
seit 2006: Peugeot 406 V6 3.0 (1999)
Last edited: 20.11.2006 21:15
he firestar...renault 406 ist das was neues?
Was neues? Steht ja, Jahrgang 1999.
es ist nur so: renault 406 gibt es nicht...

also entweder renault 4 (was ich bezweifle) oder peugeot 406 (was ich vermute)...
uuuuuuuuuuups, hast recht... *peinlich*
Opel Astra von Mami..
Das "geilste" Auto ist der Toyota Prius, mein Vater hat so einer...
@ firestar: bist trotzdem ein guter... kopf tätschel...
Last edited: 20.11.2006 21:18
TOYOTA Corolla Jahrgang 96 mit Heckspoiler
Ich besitze weder Auto, noch Führerschein...
wofür brauchst du ein Auto?
i kann erscht in 6 jahre führerschein machen
aber wir ham en forg galaxy
Blau ist er
@ SportyJohn: coole Farbe, ist meiner aber auch.

Ich fahre einen Grand Scenic von Renault.
Ich fahre ein Mofa.
Wenn dann eines mit vier Rädern und genügend Benzin.
Nein scherz
Bmw Egal,solte mir einfach gefallen,und zuerst schaut man doch auf den Preis
Also ich habe noch kein eigenes Auto. Deshalb cruise ich jeweils mit dem Auto meines Vaters durch die Strassen. Es sit ein Opel Omega Caravan 2.0l. Eigentlich ein gutes Auto mit viel Platz, nur die Leistung des Fahrzeugs ist schwach. Ein 3.0 l wäre wohl die bessere wahl gewesen, aber egal es ist ja nicht mein Auto. Ich kaufe mir wahrscheinlich später mal einen Volvo S60R, nen Audi oder sonst ein Wagen mit viel PS und Allradantrieb.

Greez


PS: Bitte nehmt an dieser Umfrage teil. Vielen dank!!!! :-) http://www.befrager.de/befragung.aspx?projekt=1526
im Sommer: einen sehr seltenen amerikanischen

RENAULT ALLIANCE CABRIOLET (vom R. 9 abgeleitet)
und
einen Renault R18

Honda Jazz in schwarz
Hallo zaeme,
ich werde demnaechst einen Fiat Panda Panda *Erdgasauto* fahren. Ich bin nicht gruen aber stehe auf guenstigfahren. gruss mc
also mein vater will sich den neuen bugatti veyron holn.
aber ich glaub unsere private rennstrecke ist zu klein.
ich selber hab kein eigenes auto. ich leih mir eins aus dem ferrari-sortiment meiner eltern. aber mach bald den pilot.
dann flieg ich mit unserem jet rum.
also muss dann mal gehn sonst schaffen wirs nich mehr rechtzeitig zu unserem privaten hafen
gruß an anastasia und an all die andern freakz
Privat: Mercedes (A und B)
Geschäftlich: Mercedes (E und S)
Alles nur Schrott!!! Ich fahr nen VW Käfer, tiefergelegt, 2 Sportauspuffe, Lowrider, Unterbodenbeleuchtung, Turbo Vergaser mit Nitro Einspritzung, Chromteile überall, Kompressor usw.
(von 0 auf 100 in 4.2 sec)
Honda Accord 2.0, schwarz, BJ 2003
Toyota Corolla Linea Sol. Ein schönes schwarzes Auto mit Jg. 2003. Zwar mit wenig PS aber trotzdem genügend "Pfupf". Würd's nicht mehr hergeben wollen, auch wenn ich eigentlich VW-/Audi-Fan bin oder auch den Subaru Tribeca nicht verachten würde!
Last edited: 06.01.2007 09:51
eine dunkelblaue Fiat Cinquecento aus '95. Coole auto!!
Chevrolet Hats hier noch andere Chevrolet Fahrer oder allgemein Fans von amerikanischen Autos?
Noh gar keinen werde mir aber in 4 jahren wenn ich halt 18 bin einen zulegen

dieses jahr mach ich noch mofa führerschein
einen weissen audi a3. aber der hat schon 210000 kilometer drauf. egal, er läuft immer noch super und meinen traum hab ich mir erfüllt
Renault R18
@röfe:

wo hast du den her?? Ist ja seltener als ein flügeltürer SL?
@thomas86

Ich bin bekennender Amischlitten-Fan. Habe meinen Führerschein in den USA auf einem Chevrolet Bel Air gemacht. Ein Riesending mit schönen Schwanzflossen. Hatte in der Schweiz dann auch einige solche Fässer. Aber mir war der Gedanke, dass ich bis zu 25 Liter auf 100km Benzin verschwende, einfach irgendwann unerträglich (schlechtes Gewissen!).

Hier in Thailand fahre ich einen BMW525i und bin eigentlich zufrieden damit. Er ist jetzt 6 Jahre alt und wird dieses Jahr durch ein anderes Auto ersetzt. Noch keine Ahnung was das sein wird....
Audi RS6plus, Vorsprung durch Technik....
BMW Z3
Volvo V 40, 2.0 T
fearrari mit 450 ps
klar, logisch...dann geh mal in die garage und merk dir von der motorhaube wie man den namen deines autos schreibt...ts ts ts
wahrscheinlich "VW"...
wohl eher fiarrari
Golf 3
BMW M3 CLS
Peugeot 207 CC Trendy rot aden

I love it
einen schöne blauen Peugeot 1007. Die automatischen Schiebetüren haben's mir angetan...
Nissan Micra Cabriolet (Geschäftsauto) in silber
Naja en Geschäftsauto ist aber nicht wirklich dein Auto
es heisst ja auch nur: was für ein auto fährt ihr...und nicht: welches auto besitzt ihr...

glaubst du im ernst alle hier beschriebenen autos gehören denjenigen leuten selber?.....jedes zweite auto in der CH ist geleast, gehört also der bank...
1979´er Käfer mit sagenhaften 34 PS!!!

Käferfahren ist nix für Weicheier, Warmduscher und Mami/Papi´s Autobenutzerdürfer
Käfer is goil

Mein erstes auto war: VW Golf 1800 GL (1986)
Mein zweites auto war: Mitsubishi Lacer 1600 XLSi-Cool (1993)
Mein jetztiges auto: Volvo V40 T4 (2000) Geniales Fahrzeug...


Ps: Alle meine Fahrzeuge die ich bereits habe oder den Volvo, welchen ich derzeit besitze sind gekauft, KEIN Leasing und KEIN Kredit. Immer Barzahlung.
Einen Chevrolet Nubira Kombi. Das Preisleistungsverhältniss stimmt. Würde nie ein Auto leasen. Das Auto ist für mich ein Transportmittel.
mis erschte auto ä renault5 turbo2
Keines!
de klug fahrt mit em Schneepfl... eh .... nein... ... ... ehhh ... ZUG!
VW Golf Cabrio
Maserati Quattroporte - kann ich nur empfehlen
Als ich noch bei meinem Vater wohnte, einen Audi A6 TDI mit 150 PS (Modell C5). Ist zwar kein Auto für Führerscheinneulinge, aber er hat viel Drehmoment bereits bei 2200 Touren und verbraucht zwischen 5,5 und 6,5 Liter auf 100 km.
Ab und zu fuhr ich noch mit dem Hyundai Atos Prime meiner Mutter. Hat nur 58 PS, macht aber in der Stadt ziemlich Spass und man findet überall einen Parkplatz!

Momentan habe ich kein Auto.
ford focus tdci sport. mein erstes und heissgeliebtes auto
Wir haben uns vor 6 Jahren einen Skoda Oktavia gekauft.
er hat 150 PS, jede Menge Platz und das perfekte Familienauto.
Das nächste Auto ist sicher wieder ein Skoda...
Mazda 3 MPS 260 PS, wird oft unterschätzt
BMW 116i Oakley Edition, tiefergelegt, neues Fahrwerk, verdunkelte Scheiben, 18 Zoll Leichtmetallfelgen, Spoiler, neue Heck- und Faceliftoptik
Last edited:
@pacadi:

Das ist doch noch wahre Liebe!!! Sag mal, gehst du auch mit deinem Auto ins Bett???


Zu meinem Auto: habe vor 2 Jahren geschrieben, dass ich meinen mittlerweile 8jährigen BMW525i ersetzen würde. Habe ich nicht gemacht. Ich wüsste nicht warum. Das Auto fährt wie ein Rolex-Uhrwerk, über 200'000 km ohne ausserplanmässigen Pitstop. Ich bleibe auch dieses Jahr noch meinem Auto treu.....

Last edited:
Golf Plus 1,4 FSI (schwarz), BJ 2006
Jeder Popel fährt 'nen Opel, ich also auch. Habe meine Autos bislang auch immer gebraucht gekauft. Jetzt Corsa, vorher Astra. Fahre eh recht wenig und nutze in der Stadt hier in Berlin auch oft die öffentlichen Verkehrsmittel. 'Nen Auto ist für mich nur Mittel zum Zweck, bin da leidenschaftslos und hege keine innige Beziehung zu etwaigen fahrbaren Untersätzen.
Mein Erstwagen war auch ein Opel Corsa. Ich fand ihn gar nicht so schlecht. Sieht halt aus wien Frauenwagen ist aber schon ein Mega Flitzer gewesen. War mega leicht und die Bodehaftung war nicht so doll. Da hatte ich immer das Gefühlt, dass ich bei 80 schon fliege LOL Danach habe ich mir nen mega alten Toyota Avensis, bis er keinen Tüv merh gekriegt hat und jetzt fahre ich nen Suzuki SX4. Ist SUV mäßig und bei dem merkt man die Geschwindigkeit gar nicht mehr und ich mag es einfach schön oben zu sitzen. War nicht meine erste Wahl, aber habs einfach für nen guten Preis bei http://www.auto-outlet.ch/ gefunden und dann nicht lange gezögert. Denke, der reicht erstmal für die nächsten Jahre. Danach hätte ich Bock auf nen coolen Oldtimer, der hier von Autoscout24 zum Beispiel! hp://angebote.autoscout24.de/Oldtimer-Opel-Benzin-Beige-2746277
huch, mein eintrag ist ja längst veraltet. mittlerweile mercedes benz e200 kompressor mit ein paar optischen aufbesserungen wie verdunkelte scheiben, 18 zoll felgen, verdunkelte scheiben, doppelendrohre, blaue led beleuchtung und ein paar kleinere brabus gimmicks.
Ich fahre seit März 2015 einen Mercedes C250 Turbodiesel, Classic-Ausstattung, Farbe "imperialrot", Baujahr 1996. Den habe ich für 700 Euro von einem Ehepaar gekauft, das ihn seit 1997 fuhr. Er hat für eine alte C-Klasse sehr wenig Rost, ist scheckheftgepflegt bei Mercedes und wird während dem Sommer noch die 400.000 Kilometer knacken.

Zwischendurch hatte ich einen Audi 80 2.0E Automatik (leider hat mir den ein anderer Verkehrsteilnehmer geschrottet; schade drum - der Audi 80 war ein tolles Auto), direkt danach hatte ich vor zwei Jahren einen grauen Opel Vectra Automatik für 100 Euro (Baujahr 1989 oder 1990; den fuhr ich zur Übergangslösung vier Wochen lang, bis der TÜV abgelaufen war) und einen Ford Mondeo, Baujahr 2004. Den habe ich im März aufgegeben, weil ich alte Mercedes liebe und die rote C-Klasse eine spontane Gelegenheit war.
Fahre seit 2 Jahren einen Audi A 7 Sport Automatic.Super geiles gefühl,und fährt sehr ruhig... ...Vorsprung durch Technik...
Golf 5 GTI silber-metallic

Bin sehr zufrieden!
Wow, "ez aber"! - die Katze hat den Tiger im Tank - wenn das nur mal gut geht!
- nein ich bin nicht neidisch....haha - mein Volvo C30 ist klasse!
Die C-Klasse hat "immerhin" 150 PS; da geht schon was!

Daneben habe ich noch einen C280 und einen C180, beide in bestem Zustand mit sehr wenigen Kilometern und beides "natürlich" auch W202 (ich hänge an den Dingern), die aber werden nur bei schönem Wetter und im Sommer bewegt. Der C180 (von 1997) ist absolut rostfrei!
Also, ich fahre ein blaues Auto mit 4 Türen und 4 Rädern. Ach ja, ist ein Opel Astra, glaub ich zumindest

Nein, im Ernst, ich mache mir überhaupt nichts aus Autos und wenn ich mir irgendwann ein Neues kaufe, kommt es mir nur darauf an, dass er nicht so viel Sprit verbraucht und dass es zuverlässig fährt.
Kann hier auch nicht wie andere mit PS protzen, denn mehr PS bedeuten auch mehr Abgase, aber das ist den meisten wahrscheinlich egal. Sind zwar alle für Umweltschutz, aber nur wenn man selbst nicht davon betroffen ist.
Ich kann auch keine emotionale Beziehung zu einem Auto herstellen wie viele andere. Ich streichle es nicht und wenn ich es mal hergebe, weine ich ihm keine Träne nach.
Es gibt auch Marken, in die ich mich auch als Beifahrer aus Prinzip nicht reinsetze, nur in Notfällen, das sind so Protz-Autos wie Daimler, BMW, Porsche etc. Gegen die habe ich nun mal schon von frühester Jugend an eine Abneigung.
Seit mein Bruder einen Daimler fährt, bin ich nie mehr mit ihm mitgefahren.
Du oben von mir,es kann in jedem Auto etwas passieren.Hoffen wirs doch alle nicht.Ich emfphehle Dir trozdem auf die ÖV oder das alte Trottinet um zusteigen.Ich glaube Du leidest unter Auto raser Angst phobie...
Bravo, rhayader hat mir voll aus dem Herzen gesprochen. Am liebsten hätte ich auch gar kein Auto, hatte auch mal eine Zeit lang keines.
Du oben von mir,
was haben meine Zeilen mit Phobie zu tun?
Ich habe keine Angst in einem Auto zu sitzen, es geht einfach darum dass ich das Auto rein als Fortbewegungsmittel sehe, mehr nicht, zu dem Zwecke wurde es auch mal erfunden.
Ich finde diesen übertriebenen Autokult einfach lächerlich. Aber da ist meine persönliche Meinung, wenn jemand anders denkt, dann ist das auch ok.
Danke rhayader, meine Position zielt in eine ähnliche Richtung, ich gehe aber noch ein Stück weiter. Für kürzere Distanzen gibt es so etwas wie Füsse (genau, diese merkwürdigen Fortsätze am Ende der Beine), für längere Distanzen gibt es den öffentlichen Verkehr. Damit sich dieser endlich durchsezten könnte, müsste er aber sowohl in der Frequenz als auch in der Dichte noch stärker ausgebaut werden. Ein komplettes Ärgernis für mich als Fussgänger sind übrigens zahlreiche Velofahrer, die ohne jegliche Rücksicht einen aggressiven Fahrstil pflegen. Liebe Velofahrer: Erstens steht in der Vortrittsregel nicht, dass ihr immer Vortritt habt, zweitens hat es schon einen Grund, warum die Fussgänger- und die Velospur voneinander getrennt sind. Ich laufe ja auch nicht auf eurer Spur. Danke für eure Rücksichtnahme!
At Kamala:Ich habe nicht gesagt ,dass Du neidisch bist auf meinen Audi.Und das erste mal bei unseren gifteln,muss ich Dir ein kompliment machen.Ya Du hörst richtig. "DAUMEN RAUF" du fährst einen Volvo... kommt natürlich aus Schweden...Motor und Musik nicht zu toppen. Bravo....miau... Und jetzt zu Dir mein lieber Fuchs im Wald: Du brauchst ya wirklich nur deine Füsse,da Du ja im Wald wohnst,und höchstens Artgenossen oder Rehe siehst...
@Lillimiau
- aber im ABBA-Thread hast du mir Neid angedichtet (habe es dir ja geschrieben!)..... haha, ich und neidisch!
Warum fahre ich alte Mercedes?

Weil es die Autos sind, die meine an einen Wagen gestellten Anforderungen perfekt vereinen!

Meinen roten C250 Turbodiesel sowie die anderen beiden C-Klassen (das waren/sind im Übrigen auch 1000/1500-Euro-Produkte) fahre ich einzig deswegen, weil ich an der Baureihe W202 schon seit Präsentation hänge, ich sie selber reparieren kann (spart bares Geld, da ich nur mehr die Ersatzteile kaufen muss) und es ein schönes Hobby ist, an einem alten Benz zu basteln. Das war für mich schon im Berufsleben am Wochenende immer ein feiner Ausgleich!

Ich brauche kein Auto für das Ansehen, weil ich niemandem mehr irgendwas beweisen muss - erst recht nicht mit über 60 Jahren. Aber alte Mercedes haben's mir angetan und besitzen für mich praktische Vorteile!

Leider gibt's genügend verquere Typen, die sich so was tatsächlich aus Prestige-Gründen kaufen und dann das schlechte Image manifestieren - wer das braucht, disqualifiziert sich damit eigentlich selbst.
Last edited:
At Franz Panzer: Wie viele Mercedes hast Du denn eigentlich? Für 2 brauchst Du ya 1 Nummer resp.Wechselnummer,richtig oder? Ich mag es Dir sehr gönnen,aber das kostet ne menge Kohle.So wie Du schreibst bist Du über 6o Jahre jung,also finde ich lebe deinen Mercedes Traum ergiebig aus.Nochmals so lange gehts eben nicht.Lebe dein Leben so wie DU es willst.Höre auf niemanden,der Dich deswegen kritisiert,die sind nur eifersüchtig.Also gute fahrt noch viele,viele Jahre...Grüsse Lilli 1... miau...
Es sind drei Stück - der Rote ist das ganze Jahr über angemeldet, die beiden anderen nur im Sommer mit jeweils separaten Saisonkennzeichen, weil sie so gut erhalten sind, dass das noch lang so bleiben muss! Für die Benziner sind die Steuern sehr im Rahmen, einzig der C250 Turbodiesel schlägt zu Buche, das ist er mir aber wert!

Den 280er werde ich aber irgendwann verkaufen, weil ich die Garage mittelfristig für etwas anderes brauche und schlicht zu selten damit fahre. Zur Information: Keines dieser Autos hat mehr als 1500 Euro gekostet!

Danke für den Zuspruch!

Ja, ich bin jetzt 62 und damit in einem Alter, wo ich noch soweit sehr gut und vor allem gesund lebe, also meine Träume ausleben kann! Wer weiß, wie das in zehn Jahren sein wird.
Auto? Isch fahr' Opel Manta GSI, Baujahr'87, mit "Magic Sound of Deep"-Aufkleber auf Heckscheibe, und krasse Subwoofer-System
399.000 Kilometer sind jetzt erreicht am C250 Turbodiesel!
@ Maddox - ich wünsche mir schon lange, mal das Mantafeeling zu er-fahren - darf ich mal?
Den Fuchsschwanz würde ich als Bezahlung mitbringen ....
@Kamala
Naja, also Maddox gibt sich allgemein eher bedeckt bezüglich seiner Person. Von dem her könnte das auch ein "Fake" sein! Habe übrigens allgemein schon lange keine Mantas mehr gesehen!
...warum soll ich hier posten, welches Auto ich fahre? das interessiert Niemand.
Last edited:
Maddox schrieb:
"...und warum soll ich hier posten, welches Auto ich fahre?"

Weil es das Thema des Threads ist, vielleicht? ´



Last edited:
Na dann update ich hier nach 9 Jahren nochmal:

Dazwischen gabs nen schwarzen Golf V Plus 1,4 fsi und einen weinroten Alfa 159 2,4 jtdm. Nette Mühlen aber richtige Liebe war es nie.

Jetzt sind wir zu Dritt mit viel Gepäck, da musste umdisponiert werden auf:

- Chevrolet Captiva 2,2 d in grau (2012)
- Seat Leon 1,9 tdi in schwarz (2009)

Jop, es ist ein Musikforum aber wenn jemand mal off-topic wissen möchte wie wir uns so fortbewegen... why not? Tut niemanden weh
Last edited:
@facinum
Maddox ist im Grunde ein netter Zeitgenosse! Aber mancher seiner Handlungen sind in der Tat für das Denken des Otto Normalverbrauchers nicht ganz nachvollziehbar! Immerhin wollten wir nicht sein Nummernschild, sondern nur das Auto wissen!



Psssst...! Aber vielleicht hat er ja gar keins und will es deshalb nicht sagen!
Last edited:
Seit Ende 1999 gar keins mehr. Meine bisherige Historie: Opel Kadett C Limousine 2türig (Bj. 1976, 1.2N, 55 PS), Toyota Tercel (Bj. 1984, 1.3, 75 PS), Opel Kadett E CC 3türig (Bj. 1986, 1.3N, 60 PS).
ford fiesta automatik 3-türig, juni 2006
Und was mein Auto angeht, bin ich zufrieden, wenn mein Auto angeht!!

http://fromwoman.com/up/uploads/fromwoman13860712658.jpg

:D ...... haha Redhawk - cooles Teil - ich hoffe, dass du nicht über 1m50 gross bist
Redhawk1 fährt ganz ein geiles Auto.

Solche dinger fährt man glaube ich nur auf dem Mond.
ich fahr nen Fiat Lux
@ulver - bitte Vorsicht beim Fahren, der Fiat Lux könnte plötzlich, wie von Geisterhand gesteuert, davon schweben ....
Fiat Lux, es ist ein Traum - befördert dich durch Zeit und Raum...
Und mein imperialroter Mercedes C250 Turbodiesel von 1996 läuft mit 416.000 Kilometern immer noch ohne Probleme - was will man mehr für 700 Euro?
Ich habe heute soviel Ahnung von Autos wie anno 1992/93 - nämlich gar keine.

1994 oder 1995 wollte ich einen Führerschein machen.

War dabei, denk ich.

Ich war sogar ein paar mal in der Fahrschule, erinnere ich mich schwach.

Interessantes Thema. Automobile. Ehrlich.
haha, Trekker. geht mir genau gleich. Motorisiertes ist weder mein Fachgebiet noch meine Begabung!
Klasse, ulver! Ich glaube, ich scheck Dich auch -> Fiat Lux ..

Ganz früher mal fand ich Audi gut. War lange vor meiner Volljährigkeit, so um 1980 herum oder so ... da hatte ich für Autos noch ein gewisses Maß an Bewunderung, als 7jähriger.
da sahen sie auch noch nach was aus! irgendwie noch individuell... ich mochte in diesem Alter den Nissan Datsun...
@ Trekker: Mit einem Audi hättest du heute sicher Freude daran. Ich hatte bis kurzen einen A7, habe jetzt auf A8 gewechselt. Klar,dass seit dir natürlich nichts.

Aber eins ist klar,die besten Autos bauen seit eh und jeh die Deutschen. Und wenn ich sehe,dass Franzels Mercedes C25o schon (und das ist gewaltig) mehr als 416.000 Kilometer unter der Haube hat,WOW hut ab.

Und ich muss es einfach immer wiederholen: AUDI VORSPRUNG DURCH TECHNIK.
Ich fuhr 1980 einen Audi - einen gelben Audi 50. War für die damalige Zeit ein nettes kleines Auto, ich hatte damit keine Probleme.

Bei der C-Klasse ist das Schöne, dass die 416000 Kilometer ohne große Reparaturen erreicht wurden und mit erstem Motor sowie erstem Getriebe. Allerdings ging das nicht ohne Anstrengung, da wurde seit 1996 jeder Kundendienst erledigt. Ich habe nicht nur ein voll durchgestempeltes Wartungsheft im Wagen: Da wurde bei 300000 Kilometern noch eines angefangen - das erste war voll. Ohne gute Pflege packt das auch ein alter Mercedes nicht.

Wenn ich wieder ein Auto kaufe, dann wieder eine C-Klasse der Baureihe W202. Besser war Mercedes nie.
Die nächste Stufe ist gezündet: Mein Mercedes C180 Elegance aus dem Baujahr 1993 steht hier, mit 129000 Kilometern und Radio "Classic". Das Beste ist die Farbe: Die C-Klasse ist Rosenholzbeige!

Ich erinnere an manches Review, in denen ich diesen Wagentyp mit einem "tauberfränkischen Ehepaar hoch in den Achtzigern" in Verbindung bringe. Wie der Teufel es will, genau das habe ich jetzt: Vorbesitzer war ein Mann, Jahrgang 1930.


Add a message (*=mandatory field)
Name*   
E-Mail   
Add Smilies:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?