Discussion Forum

Forum - Polls - Die 11 meistverkauften Alben aller Zeiten

Weil ja noch vielerorts Unklarheit darüber herrscht, welches nun das meistverkaufte Album aller Zeiten ist (Reviews zu "Dark Side Of The Moon"), habe ich hier einfach mal die 11 meistverkauften aufgelistet, um Klarheit zu schaffen.
Mich würde dann auch mal interessieren, welches davon eure Lieblingsalben sind.
Hier die Liste:

1. Michael Jackson - Thriller (1982, 40 Mio. verkaufte Exemplare)

2. The Eagles - Their Greatest Hits 1971-1975 (1976, 28 Mio.)

3. Pink Floyd - Dark Side Of The Moon (1973, 27 Mio.)

4. Fleedwood Mac - Rumors (1977, 26 Mio.)

5. Shania Twain - Come On Over (1999, 25 Mio.)

6. Alanis Morisette - Jagged Little Pill (1995, 25 Mio.)

7. Soundtrack - The Bodyguard (1992, 24 Mio.)

8. The Beatles - Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band (1967, 24 Mio.)

9. Led Zeppelin - Led Zeppelin IV (1971, 23 Mio.)

10. Meat Loaf - Bat Out Of Hell (1977, 22 Mio.)

11. Carole King - Tapestry (1971, 21 Mio.)

Deine Zahlen dürften nicht stimmen. Thriller bspw. ist 104 Mio. mal verkauft worden und von den anderen Alben sind sicher auch weitaus mehr Exemplare über die Ladentheke gegangen. (welches mein Lieblingsalbum davon ist, kann ich schlecht sagen, da ich nicht alle davon besitze)
womit wir wieder bei der Diskussion "Musikrekorde" sind...
...schon mühsam, diese Zahlenschinderei...und verkaufte Exemplare war noch nie ein Massstab für Qualität...

Mein Lieblingsalbum ist nicht darunter, obwohl ich 8 von diesen 11 Alben besitze...Für mich ist das weisse Doppelalbum der Beatles der Knüller...aber vielleicht morgen schon ein anderes...

Die Angaben für Led Zeppelin stimmen definitiv nicht. Aus welcher Quelle stammen denn diese Zahlen?
Die Quelle ist das Buch "25.000 verblüffende Tatsachen" von Wissen Aktiv, und vorne drauf steht extra, dass alle Angaben auf neuestem Stand sind, es wurde 2005 gedruckt.
Aber kann schon sein, dass die Angaben nicht ganz richtig sind, es ist nämlich von Aldi.
Jedenfalls steht kein Album unverdient in dieser Liste. Meine Lieblinge wären Nr. 2, 4, 8 und 11.
Exakte Zahlen wissen wahrscheinlich nur Management und Plattenfirmen der betreffenden Künstler. Im Internet oder in gedruckten Quellen erscheinende Zahlen sind fast immer Schätzungen (die zum Teil sehr weit auseinandergehen). Um die Unklarheiten zu vergrößern , hier eine andere Zusammenstellung (ich geb daraus nur die ersten 11 wieder):

Global All-Time Top 20 Albums
The Top 20 Best-Selling albums of all time in the whole wide world are:

1. "Thriller" - Michael Jackson (60 million)
2. "Black In Black" - AC/DC (42m)
3. "Their Greatest Hits 1971-1975" - The Eagles (41m)
4. "Saturday Night Fever" - (Soundtrack) (40m)
5. "Dark Side Of The Moon" - Pink Floyd (40m)
6. "Come On Over" - Shania Twain (39m)
7. "The Bodyguard" - (Soundtrack) (37m)
8. "Bat Out Of Hell" - Meat Loaf (37m)
9. "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" - The Beatles (32m)
10. "Led Zeppelin IV" - Led Zeppelin (32m)
11. "Dirty Dancing" - (Soundtrack) (32m)

http://www.everyhit.com/recordalb.html

Jeder kann sich die Zahlen raussuchen, die ihm am besten gefallen


Um auf die Eingangsfrage zurückzukommen: mein Lieblingsalbum unter den oben aufgelisteten ist "Come On Over"
von Shania Twain (erschien anders als oben angegeben in der US-Version 1997 und in der internationalen Version 1998). Die oben dafür angeführte Zahl (25 Millionen) dürfte zu niedrig sein (auf Shanias eigener Seite ist von 34 Millionen die Rede, diese Angabe ist von 2003), die Zahl 39 Millionen ist vermutlich zu hoch.

Ansonsten: jedes oben genannte Album war verdientermaßen erfolgreich.
Last edited: 02.01.2007 09:50
LZ IV wurde alleine in USA 23 Millionen mal verkauft. Diese Zahl dürfte wohl auch korrekt sein, da sie von der RIAA stammen. Damit stehen sie auf dritter Stelle, hinter M.Jackson (27M) und den Eagles (29M)
Den Rest kann man hier nachlesen:
http://www.riaa.com/gp/bestsellers/topalbums.asp

Die USA-Zahlen scheinen die einzigen verlässlichen zu sein. Alle anderen (weltweit) sind nur Schätzungen.

Mein Lieblingsalbum davon (ihr ahnt es vielleicht schon) Led Zeppelin IV
Dass bei Aldi die Zahlen massiv reduziert sind gegenüber den offiziellen Angaben, ist doch irgendwie nachvollziehbar...
Also für Verkaufszahlen interessiere ich mich nicht, deshalb wundert es mich jetzt ein bisschen, dass IV das best verkaufteste Led Zeppelin Album ist.

Also ich selbst hab davon;

- Pink Floyd - Dark Side Of The Moon
- Led Zeppelin - IV
- Alanis Morisette - Jagged Little Pill
- The Beatles - Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band

Eagles find ich noch recht gut, die anderen aufgelisteten brauch ich nicht. Mag ich nicht besonders.
@Jucho1991

Diese Liste kann leider nicht stimmen - Es ist klar das sie total falsch ist!
Britney's 'Baby One More Time' verkaufte sich offiziell 29 Mio. mal und das wäre dann auf Platz 2...Ihr zweites Album verkaufte sich offiziell 24 Mio. mal und auch dieses hast du vergessen...das wäre dann auf Platz 7!!!

Madonna's erstes Greatest Hits verkaufte sich 24 Mio. mal - und auch das hast du vergessen!

Celine Dions Album 'Falling Into You' hat sich 30 Mio. verkauft...das heisst anstatt 'Baby One More...' wäre dann dieses auf Platz 2...

Du siehst an deiner Liste stimmt vieles überhaupt nicht - das waren jetzt nur 2,3 Beispiele! Aber es wurde ja dann Korrigiert und eine richtige Liste gepostet von ' otterobb' !!! In der meine Korrekturen dann aber nicht mehr dabei sind, weil es Alben gibt die sich noch weit mehr verkauft haben!
@JD...auf LZ IV ist Stairway To Heaven

@Drag-Queen...wie gesagt, diese weltweiten Zahlen sind alle nur geschätzt. Da gibt es keine verlässlichen Zahlen. Bei Led Zeppelin IV schätzt man, dass es ca. 80 Millionen mal (weltweit) verkauft wurde...
Die einzigen sicheren Zahlen sind die aus USA. Und dort ist ja auch der wichtigste und grösste Musik-Markt. Und dort hat Britneys bestverkauftes Album 14 Millionen verkauft...Madonna 10 Millionen und Celine Dion 11 Millionen. Nicht schlecht...aber auch nicht "weltbewegend"...
Last edited: 04.01.2007 09:05
die 104 Ml verkauften thriller werke klingen sehr übertrieben (auch 80 Ml LZ IV) soviel ich weiß, und oft genug gelesen habe, ist thriller mit 45 ML (weltweit, nicht nur US) das meistverkaufte album, es folgen
2, Pink Floyd - The Wall
3, Led Zeppelin - IV
4, Fleetwood Mac - Rumours
5, AC/DC - Back in Black
6, Eagles - Hotel California (klar vor ihren Greatest Hits)
7, Guns'n Roses - Appetite for Destruction
8, Led Zeppelin - Physical Graffitti
9, Bruce Springsteen - Born in the USA
10, OST - Saturday Night Fever
das meistverkaufte Beatles Werk ist Abbey Road (17;)
das ist die liste die ich habe - aber wie schon erwähnt - zahlen, zahlen..
@Drag-Queen: Quelle?
Eins ist auf jeden Fall sicher: Im Guinnessbuch der Rekorde steht, dass Thriller das meistverkaufte Album mit über 51 Mio. Exemplaren ist, und die müssen's ja wissen.
also Back in Black von ACDC wurde 42mio mal verkauft und ist an 2 stelle. ganz sicher!!!

@felixman...wie ich sagte:

"The world's best-selling album cannot be listed officially, since there is no international body to count global record sales. Historical data before the 1980s and from developing countries are also incomplete."

Alles nur Schätzungen. Und die Zahlen für Led Zeppelin sind total verschätzt
Wie es bei den anderen Künstlern ist, weiss ich nicht. Aber vermutlich ähnlich...
...und wenn ihr glaubt, dass:

"Die einzigen sicheren Zahlen sind die aus USA."

... dann glaubt ihr sicher auch, dass es im Irak Massenvernichtungswaffen gibt.
bei diesem forum kann man gar nicht viel mehr sagen

1. Michael Jackson - Thriller (1982, 40 Mio. verkaufte Exemplare)
2. The Eagles - Their Greatest Hits 1971-1975 (1976, 28 Mio.)
3. Pink Floyd - Dark Side Of The Moon (1973, 27 Mio.)4. Fleedwood Mac - Rumors (1977, 26 Mio.)
5. Shania Twain - Come On Over (1999, 25 Mio.)
6. Alanis Morisette - Jagged Little Pill (1995, 25 Mio.)
7. Soundtrack - The Bodyguard (1992, 24 Mio.)
8. The Beatles - Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band(1967, 24 Mio.)
9. Led Zeppelin - Led Zeppelin IV (1971, 23 Mio.)
10. Meat Loaf - Bat Out Of Hell (1977, 22 Mio.)
11. Carole King - Tapestry (1971, 21 Mio.)

das stimmt schon so
super kopiert von ganz oben, seraina
@LH07
Vielleicht (wahrscheinlich) willst du damit andeuten, dass die US-Zahlen manipuliert sind!?
Mag sein, kann ich nicht beurteilen.
Aber der springende Punkt ist, die USA besitzt für sich selbst (doof ausgedrückt) Verkaufszahlen. Alle anderen Länder (weltweit) haben nur Schätzungen (also total unzuverlässig)
Folglich muss man sich schon an die US-Zahlen, wenn man vergleichen möchte (falls man das möchte )

Und das ist eben die Top ten der USA...auch wenn es manchem vielleicht nicht passen wird (aber es sind eben Fakten):

29.0
EAGLES/THEIR GREATEST HITS 1971 - 1975
EAGLES
ELEKTRA

27.0
THRILLER
JACKSON, MICHAEL
EPIC

23.0
LED ZEPPELIN IV
LED ZEPPELIN
ATLANTIC

23.0
THE WALL
PINK FLOYD
COLUMBIA

21.0
BACK IN BLACK
AC/DC
EPIC

21.0
GREATEST HITS VOLUME I & VOLUME II
JOEL, BILLY
COLUMBIA

20.0
DOUBLE LIVE
BROOKS, GARTH
CAPITOL NASHVILLE

20.0
COME ON OVER
TWAIN, SHANIA
MERCURY NASHVILLE

19.0
THE BEATLES
BEATLES, THE
APPLE

19.0
RUMOURS
FLEETWOOD MAC
WARNER BROS.
mich überrascht das,dass Michael Jackson nach den Eagels kommt...nicht das ich es ihnen nicht gönnen mag...es ist nur, dass man bis jetzt immer behauptet hat, das Michael Jackson mit 104 Millionen am meisten verkauft hat...ich weiss jetzt echt nicht mehr was ich glauben soll...
@felixman
Nein, diese 30 Millionen werden vermutlich nicht stimmen. Dürften deutlich mehr sein.

Wie gesagt, Zep IV wurde in den USA auch 23 Millionen mal verkauft. Und weltweit wird geschätzt: 60 - 80 Millionen. Das könnte realistisch sein. Und ähnlich wird es bei The Wall sein.

@seraina smooth criminal
Wie gesagt, die weltweiten Zahlen kennt man nicht. Könnte gut sein, dass Michael weltweit vor den Eagles liegt. Aber in USA liegen definitiv die Eagles vorne.
Michael Jackson liegt weltweit vor den Eagles, aber nicht in den USA.
otterbobb

danke für die info, das wusse ich nicht
2
3
8
9
10
Allso die meisten haben ja eine völlig falsche liste viel zu wenig
und AC/DC Back in Black sehe ich fast nirgens
und übrigens ist AC/DC einer der ersten Bands die einen Diamond Award bekommen haben in den USA und jetzt haben sie schon 2
also hier mal ne Liste die wirklich Stimmt:
(Rang, Verkaufszahlen in Mio. Weltweit, Platinstatus Weltweit)

001 54 26 THRILLER Michael Jackson (1983)
002 42 19 BACK IN BLACK AC/DC (1980)
003 41 27 GREATEST HITS 1971-75 The Eagles (1976)
004 40 15 SATURDAY NIGHT FEVER Soundtrack (1978)
005 37 17 THE BODYGUARD Soundtrack (1992)
006 37 14 BAT OUT OF HELL Meat Loaf (1978)
007 35 15 THE DARK SIDE OF THE MOON Pink Floyd (1973)
008 35 19 COME ON OVER Shania Twain (1997)
009 32 11 SGT.PEPPER'S LONELY HEARTS CLUB BAND The Beatles (1967)
010 32 11 DIRTY DANCING Soundtrack (1987)
011 30 22 LED ZEPPELIN IV Led Zeppelin (1971)
012 30 19 RUMOURS Fleetwood Mac (1977)
013 30 13 MILLENNIUM Backstreet Boys (1999)
014 30 10 LET'S TALK ABOUT LOVE Celine Dion (1997)
015 29 12 ABBEY ROAD The Beatles (1969)
016 29 11 FALLING INTO YOU Celine Dion (1996)
017 29 11 TITANIC Soundtrack (1998)
018 28 16 JAGGED LITTLE PILL Alanis Morissette (1995)
019 27 10 MUSIC BOX Mariah Carey (1993)
020 27 08 1 The Beatles (2000)
021 27 08 BAD Michael Jackson (1987)
022 27 08 GREASE Soundtrack (1978)
023 27 07 DANGEROUS Michael Jackson (1991)
024 26 16 HOTEL CALIFORNIA The Eagles (1976)
025 25 15 APPETITE FOR DESTRUCTION Guns & Roses (1988)
026 25 14 SUPERNATURAL Santana (1999)
027 25 14 BACKSTREET BOYS Backstreet Boys (1998)
028 25 09 BROTHERS IN ARMS Dire Straits (1985)
029 25 08 BRIDGE OVER TROUBLED WATER Simon & Garfunkel (1970)
030 24 15 BORN IN THE USA Bruce Springsteen (1984)
031 24 13 ... BABY ONE MORE TIME Britney Spears (1999)
032 24 12 SLIPPERY WHEN WET Bon Jovi (1986)
033 23 12 WHITNEY HOUSTON Whitney Houston (1985)
034 23 10 THE IMMACULATE COLLECTION Madonna (1990)
035 23 07 SPICE Spice Girls (1996)
036 23 06 GOLD - GREATEST HITS Abba (1992)
037 22 13 METALLICA Metallica (1991)
038 22 12 TAPESTRY Carole King (1971)
039 22 10 DAYDREAM Mariah Carey (1995)
040 22 10 CAN'T SLOW DOWN Lionel Richie (1983)
041 22 07 TRUE BLUE Madonna (1986)
042 21 13 GREATEST HITS Simon & Garfunkel (1972)
043 21 09 THE SIGN/HAPPY NATION Ace Of Base (1994)
044 21 08 SOUND OF MUSIC Soundtrack (1965)
045 20 11 THE WALL Pink Floyd (1979)
046 20 10 PLEASE HAMMER DON'T HURT 'EM MC Hammer (1990)
047 20 10 LIKE A VIRGIN Madonna (1984)
048 20 08 1967-1970 The Beatles (1973)
049 20 07 RICKY MARTIN Ricky Martin (1999)
050 20 00 SPIRITS HAVING FLOWN The Bee Gees (1979)
051 20 16 GREATEST HITS Elton John (1974)
052 19 09 OOPS! ...I DID IT AGAIN Britney Spears (2000)
053 19 09 WHITNEY Whitney Houston (1987)
054 19 07 1962-1966 The Beatles (1973)
055 18 16 BOSTON Boston (1976)
056 18 13 PURPLE RAIN Prince (1984)
057 18 12 THE WOMAN IN ME Shania Twain (1995)
058 18 10 THE BEATLES (WHITE ALBUM) The Beatles (1968)
059 18 10 THE JOSHUA TREE U2 (1987)
060 18 06 ALL THE WAY...A DECADE OF SONG Celine Dion (1999)
061 18 06 THE SCORE Fugees (1996)
062 18 04 (WHAT'S THE STORY) MORNING GLORY Oasis (1995)
063 18 04 BREAKFAST IN AMERICA Supertramp (1979)
064 17 16 CRACKED REAR VIEW Hootie & The Blowfish (1995)
065 17 12 HYSTERIA Def Leppard (1987)
066 17 09 MARIAH CAREY Mariah Carey (1990)
067 17 08 THE MARSHALL MATHERS LP Eminem (2000)
068 17 06 COMES ALIVE Peter Frampton (1976)
069 17 04 SPICE WORLD Spice Girls (1997)
070 17 04 HISTORY Michael Jackson (1995)
071 17 02 ROMANZA Andrea Bocelli (1997)
072 16 16 NO FENCES Garth Brooks (1991)
073 16 11 NO STRINGS ATTACHED 'N Sync (2000)
074 16 10 UNPLUGGED Eric Clapton (1992)
075 16 10 FAITH George Michael (1987)
076 16 07 USE YOUR ILLUSION I Guns & Roses (1991)
077 16 07 OFF THE WALL Michael Jackson (1979)
078 16 06 JANET. Janet Jackson (1993)
079 16 05 BUTTERFLY Mariah Carey (1997)
080 16 00 TUBULAR BELLS Mike Oldfield (1973)
081 16 00 MERRY CHRISTMAS Mariah Carey (1994)
082 15 08 THE EMINEM SHOW Eminem (2002)
083 15 01 GREATEST HITS Queen (1981)
084 15 12 YOURSELF OR SOMEONE LIKE YOU Matchbox 20 (1997)
085 15 12 JACKET REQUIRED Phil Collins (1985)
086 15 12 II Led Zeppelin (1969)
087 15 12 GREATEST HITS Kenny Rogers (1980)
088 15 10 LEGEND Bob Marley & The Wailers (1984)
089 15 10 GREATEST HITS VOL.2 The Eagles (1982)
090 15 10 GREATEST HITS VOL.1& 2 Billy Joel (1985)
091 15 08 TRAGIC KINGDOM No Doubt (1996)
092 15 08 THE LION KING Soundtrack (1994)
093 15 08 ACHTUNG BABY U2 (1991)
094 15 08 PHYSICAL GRAFITTI Led Zeppelin (1975)
095 15 07 THE MISEDUCATION OF LAURYN HILL Lauryn Hill (1998)
096 15 07 USE YOUR ILLUSION II Guns & Roses (1991)
097 15 07 TO THE EXTREME Vanilla Ice (1990)
098 15 06 THE COLOUR OF MY LOVE Celine Dion (1994)
099 15 05 BAT OUT OF HELL II - BACK INTO HELL Meat Loaf (1993)
100 15 04 RAY OF LIGHT Madonna (1998)
Last edited: 18.05.2007 11:11
"also hier mal ne Liste die wirklich Stimmt:"

Na, da bin ich aber nicht ganz so sicher
Woher stammt diese Liste denn?
Und was bedeuten diese Zahlen?

Also...die weltweiten Verkäufe können es nicht sein. Aber die aus USA auch nicht. Ich bin verwirrt
Ich nicht denn es ist mir egal
Wieder einmal ein Thema, bei dem die Meinungen, in diesem Fall die Zahlen, weit auseinandergehen. Bei den aufgelisteten Alben bzw. den Verkaufszahlen habe ich teilweise meine Zweifel. Da taucht z.B. immer wie wieder "Their Greatest Hits 1971-1975" von den Eagles auf, obwohl sie von ihrer Ende 1976 veröffentlichten LP "Hotel California" weltweit mehr Exemplare verkauft haben, ihr erstes Album überhaupt, das sich auch außerhalb der USA gut verkauft hat. Deshalb sollte man mit solchen Zahlen immer vorsichtig umgehen, weil es es meistens nur geschätzte oder teilweise auch geschönte Werte sind.
http://www.riaa.com/gp/bestsellers/topalbums.asp
Diese Liste aus der USA dürfte in etwa Stimmen
ich bin mir vorallem sicher das Das mit Back in Black stimmt 21mio.
weil si 2 Diamond(10mio.) bekommen haben dafür
und Higway to hell Stimmt auch mit 6 mio.
also denke ich das alle Stimmen
Ich dachte hier kann ich das auch reinstellen



Rolling Stone erstellt Liste der schlechtesten Alben von großartigen Künstlern

Ausrutscher gibt es in der Musikgeschichte reichlich, wobei unter Fans und Kritikern nicht immer Konsens darüber herrschen dürfte, welche Alben als solche anzusehen sind. Der Rolling Stone wagt sich also auf dünnes Eis mit seiner Liste der "Worst albums by Great Artists". Aber so etwas polarisiert, und das macht Spaß.

1. Bob Dylan Down In the Groove
2. Rolling Stones Dirty Work
3. David Bowie Tonight
4. Van Morrison Beautiful Vision
5. The Clash Cut the Crap
6. Neil Young Old Ways
7. Van Halen Diver Down
8. The Who Face Dances
9. Elvis Costello Mighty Like A Rose
10. Red Hot Chili Peppers One Hot Minute
11. Crosby, Stills, Nash & Young American Dream
12. Aerosmith Rock in a Hard Place
13. Lou Reed Mistrial
14. Morrissey Kill Uncle
15. Led Zeppelin Presence

@ Black Dog

die Beatles sind nicht dabei

@remember

Guckst du hier:

http://img463.imageshack.us/img463/4258/guinessin8.jpg

Brandaktuell vom November des letzten Jahres und damit definitiv die korrekte Angabe.
One Hot Minute eine schlechte Platte? Die haben sie doch nicht mehr alle...
Vielleicht sind die Beatles ja auf Platz 16!?

Aber Platz 15 halte ich persönlich für einen (schlechten) Witz
Nein es gibt nur 15 Plätze
Die Zahl für das meistverkaufte Album "Come On Over" von Shania Twain wurde oben mit 39 Mio. angegeben, und das stimmt auch. Damit führt sie die Weltrangliste der Frauen an. Irgendwoher muss ihr Vermögen von 500 Mio. Dollar ja auch kommen.

Oben wurde "Fleedwood Mac" geschrieben, richtig ist aber Fleetwood Mac (mit t).

Hier nur ein paar Ausschnitte:

- Come On Over - Shania Twain (39 Mio.)
- Music Box - Mariah Carey (25 Mio.)
- Daydream - Mariah Carey (25 Mio.)
Shania Twain ist scheisse habt ihr mal das Cover von You shook me all night long gehört von ihr

schäuslich

und das das mit den 39 mio. stimmt glaube ich eher weniger
Garth Brooks The Best
116 millionen alben in den usa
Meistverkauften alben in den usa von interpreten

Beatles 170 mio
Elvis Presley 118.5 mio
Garth Brooks 116 mio
Led Zeppelin 109.5 mio
Eagles 91 mio
Billy Joel 79.5 mio
pink floyd 73.5 mio
barbra streisand 71 mio
elton john 69.5 mio
ac/dc 68 mio
rolling stones 66 mio
george strait 65.5 mio
aerosmith 65.5 mio
madonna 63 mio
bruce springsteen 62.5 mio
maria carey 61.5 mio
michael jackson 60.5 mio
metallica 57 mio
van halen 56.5 mio
whitney houston 54 mio
u2 50.5 mio
kenny rogers 50.5 mio
celine dion 49 mio
fleetwood mac 48.5 mio
kenny g 48 mio
neil diamond 48 mio
shania twain 47 mio
alabama 46 mio
journey 45 mio
santana 43 mio
1. ABBA 340 millionen mal
2. Betles 160 millionen mal
Mika---etwa 1 500 000 mal
Für mich bleibt immer Pink Floyd Dark side of the Moon das beste Album aller Zeiten.
lol Led Zeppelin

naja egal...

"Thriller" ist wohl das beste!

und die liste von stonewall ist FALSCH!
Zep auf Platz 3...könnte hinkommen
@phili92

die liste ist 100% richtig
musst richtig lesen NUR AUS DEN USA
schau bei RIAA rein
Ja, diese Liste stimmt.
Und Zep haben in USA fast doppelt so viel verkauft, wie Michael Jackson. Obwohl es seine Heimat ist, und Zep waren aus England.
Das sollte zu denken geben
Sinéad O'Connor zählt zu den kontroversesten Popsängerinnen der letzten zwei Jahrzehnten. Ein irischer Dickschädel wie er im Buche steht. Die Gesangskünstlerin mit der unverkennbaren Stimme, die mehr als einmal ihren Rückzug vom Musikbusiness angekündigt hat, ist durch ihre eindringliche Interpretation des Prince-Songs "Nothing Compares 2U" weltberühmt geworden. Insgesamt verkaufte die Künstlerin mehr als 120 Millionen CDs und zählt somit zu den erfolgreichsten Künstlern seit Beginn der Charts. Ihren größten Erfolg feierte sie mit ihrem 2. offiziellen Album: "I Do Not Want What I Haven't Got", welches sich weltweit mehr als 80 Millionen Mal verkaufte und somit auf Platz 3 der meistverkauften Alben aller Zeiten steht.
hotchef und das kommt dabei raus, wenn Konzertveranstalter hemmungslos übertreiben. Dafür gibt es keinen vernünftigen Beleg.
Thriller ist wohl unumstritten das meistverkaufte Album der Welt (muss ja nicht heißen das es das Beste ist) und wer was anderes behauptet kann ja mal in wikipedia nachschauen. Aber AC/DC wird fast nie erwähnt und Back in Black hat sich immerhin bis dato um die 42 Mio. mal verkauft. Also wie kann es sein das die Eagles auf dem 1. Platz sind? Und ACDCfan überprüf deine Daten mal in Wikipedia!!!!!!!!
Die "Greatest Hits" der Eagles sind in den USA auf Platz 1 und Michael Jackson mit "Thriller" weltweit. So einfach ist das.

Die Daten in Wikipedia sind (was die weltweiten Verkaufszahlen angeht) auch keine offiziellen Daten.
keine frage,...THIRLLER ist das meistverkaufte album
Von wem ist denn dieses "THIRLLER"? kenn ich nicht....
da fehlen auf jeden fall mal die dire straits... brothers in arms is eins der erfolgreichsten alben aller zeiten und die ham ne menge dinger rausgebracht
Kann es sein,das du von den Beatles das Blaue und Rote Album vergessen hast?
Vor ein Paar Wochen bei der Chart-Show von RTL waren beide Alben zumindest genannt worden als die mit am meisten verkauften Alben.
Das das meistgekaufte Album von einem untalentierten Kinderschänder kommt ist traurig!
hey ihr musik freaks suche eine liste über die meistverkauften singles in USA und Deutschland und die Meistverkauften Alben Deutschlands
Hallo! schaut mal..Metallica ist überall als einzige Metal-band aufgelistet. Metal ist ja nciht sehr poppulär, trotzdem schaffen dies immer high dabei zu sei unter den verkaufszahlen. Black album ca. 30 mio. weltweit verkauft, ca 90 mio verkaufte alben. Und live sind sie ein phänomen.
..hmm..scheint das metal doch noch beliebt ist..
Diese Angaben schwanken ja leider immer ziemlich. So hat laut M. Jackson Managemant das Thriller-Album sich 104M mal verkauft und laut der EMI zB Sargeant Pepper über 80 M mal.
hey wie gehts
warum redet ihr nicht mal über nirvana??!! die jungs haben 80 mio. platten verkauftttt !!! und nevermind allein 23 mio. also wirklich
Weil's hier um die Top 11 geht.
Und "Thriller" ist unangefochtene Nr. 1. Alle anderen sind doch mehr oder weniger egal.
alles nicht wahr...
abba the greates hist wurde bereits mit 28 mio. alben deklariert. wo in der liste?

also was richtig stimmt ist....

natürlich weiß man das nicht genau, aber ich glaube es ist keine frage dass thriller das meistverkaufte ist, mit zwischen 50 und 105 millionen verkauften exemplaren, und platz 2 und 3 belegen auch ganz sicher AC/DC mit Back in Black und die Eagles mit ihren greatest hits, die beide um die 40 millionen mal verkauft wurden. und danach kommen dann shania twain, beatles, pink floyd, saturday night fever und was weiß ich noch...alle mit 30 - 35 millionen verkauften alben!
@stonewalk64

deine liste stimmt echt nicht
Bon Jovi*********************************
@Vic

Doch, Doch - sind die Gesamtverkaufszahlen der betreffenden Künstler in den USA (ist keine Liste für konkrete Albentitel).
Last edited: 09.05.2008 11:00
1.M.Jackson-Thriller 104Millionen (Dadurch erfolgtreichster Künstler aller zeiten geworden)
2.Back-Black 28Milionen
3.Elvis Presley(weiss nicht wie das lied heist)


Also,erfolgreistes Album,erfolgreichster Musiker ist Michael Jackson
Ich meinte auch, dass Micheal Jacksons Thriller das meistverkaufte Album ist, gefolgt von AC/DC mit Back in Black.
jeder sucht sich irgendwelche statistiken aus irgendwelchen unseriösen quellen und beharrt drauf dass es stimmt
viel zu geil ... idioten
"Thriller" ist tatsächlich das meistverkaufte Album aller Zeiten.
Und danach kommt definitiv "Back in Black" von AC/DC, ihr könnt einfach mal danach googlen. Steht so in jeder Liste, also wird's einen gewissen Richtigkeitsgrad haben.
Allerdings habe ich die Info, dass "Thriller" sich weltweit lediglich 54 Mio. Male verkauft hat, also gehe ich davon aus, dass es sich bei der Angabe um das Gesamtwerk MJs handelt, nicht um die einzelne Platte.
"Back in Black" übrigens 42 Mio. Mal verkauft, da sind sich alle Seiten in den Angaben einig....
Was heisstn tatsächlich? Selbstverständlich!

-Wanna Be Startin' Somethin'
-Thriller
-Beat It
-Billie Jean

Gleich 4 "VIER" das muss man sich mal durch die Zunge zergehen lassen Klassiker in dem album "Thriller" von MJ.
Bing Crosby über 500 Million verkaufte Platten

Hat man vor dem Weltkrieg nur den Binge gehört oder wie?
Mhhhm, korrigiert mich bitte, aber das Album "Saturday Night Fever" von den Bee Gees wurde glaube ich etwa 50 Millionen Mal verkauft.

Damit müsste es unter die "TOP5" der meistverkauften Alben stehen.
Ganz vorne steht aber zweifellos "Thriller", unumstritten.

Hier eine Liste Weltweit per Album:

Michael Jackson über 100 Mio.!!!

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_best-selling_albums_worldwide
Also das KiFi (leider) das erfolgreichste Album rausgebracht ist ja nun geklärt und unwiderruflich.

Das AC/DCs Back In Black oben dabei ist, ist auch richtig.

Und der Rest ist doch scheissegal, oder? Klar, hat mich das Ganze auch mal interessiert -> sonst wäre ich nicht hier gelandet.

Ich kaufe mir halt das nächste AC/DC-Album und denne noch das DEATH MAGNETIC-Album (und ihr alle auch!!!) und im März 2009 wird nochmals von vorne gepostet, oder was!

Bis 2009, Euer Clancey
FAZIT:

Die Fabriken die die Scheiben pressen wissen wieviele schon vom Band gelaufen sind.
ALSO kann man danach auch errechnen wieviele ca. verkauft wurden ( - Ladenhüter logisch... )

Ich traue nur einer Liste, die nicht nach Verkäufen erstellt wurde, sondern nach gepressten Scheiben.

Interessant dabei zu wissen ist, dass Nevermind von Nirvana im Verhältnis zum Alter, momentan die Neudrucke anführt

hey leute in guiness buch der rekorde steht doch, dass thriller das meistverkaufte album aller zeiten ist, ich weiß gar nicht warum man das noch anzweifeln soll. ich denke das ist der beweis genug !!!
bin in kasachstan geboren und wusste schon damals bevor die mauer gefallen ist, wer michael jackson war, aber wer zum teufel ist Led Zeppelin ? nichts gegen die musik von led zeppelin und es kann auch gut möglich sein, dass sie in usa mehr platten verkauft haben, aber weltweit ist m.jackson die nr.1 !!! weil er doch sehr kommerziell ist. achja da hat jemand geschrieben, dass die verkaufszahlen nichts über die qualität sagen, das stimmt allerdings, aber m.jackson hat bis jetzt 11 alben rausgebracht und davon sind 5 in den top 100 der meistverkauften alben aller zeiten gelandet !!! ich denke das ist auf jeden fall ein zeichen für qualität !!!
ich hab thriller und so berauschend find es nicht.
musik ist halt geschmackssache !!!
Bei Thriller war der Jackson ja auch noch ein Mensch!
Heute ist er nur noch ein häufchen Elend.
Also mein Fazit:Er hat nur ein gutes Album, AC/DC hat mehrere

Let's Rock!!
MICHAEL JACKSON!!! ISt eindeutig der BEstte...
Vorallem Thriller und Bad, Smoth Criminal oder Earth Song...
Aber Hallo angusl, er hat mehrere Alben, die einfach HAMMER sind... okay. Bloss weil er aussieht wie ein GEspenst, heisst das noch lange das er schlecht singt... oder Tanzt... tanz du Mal so wie der_ das ist einfach hammer mega ober cool...
Alex hat Recht, der ist einfach der beste von allen...Greez
Zitate aus dem Guinness- World- Records-Buch 2004

-Die Beatles (GB) haben mehr Platten vrkauft als jede andere Band. Ihre Verkäufe belaufen sich Schätzungen der Plattenfirma EMI zufolge auf über eine Milliarde Tonträger. Im Jahr 2001 wurden allein in den USA 163.5 Mio. Beatles- Alben verkauft.

-Mit 19 Plazierungen an der Spitze hatten die Beatles (GB) die meisten Nr.-1- Alben in den USA- mehr als doppelt so viele wie Elvis Presley und die Rolling Stones.

-Das am 13. November 2000 veröffentlichte Album 1 der Beatles (GB) wurde schon am ersten Tag weltweit 3.6 Mio. mal verkauft, im ersten Monat 13.5 Mio.-mal. In 35 Ländern war es die NR.1 und brachte über 100 Platin Alben ein.

-Elvis Presley (USA) hatte die meisten Nr1. Solo Alben in den US-Charts, es sind deren 9.

und so weiter....

Sicherlich gehöre ich nicht zu denen die solche Statistiken anzweifel, die Beatles waren die Besten kein Thema. Ich finde es an den Haren herbeigezogen wenn man die Stons als besser bezeichnet(siehe oben), wobei Musik dann ja immernoch Geschmacksache ist... Man sagt ja auch das Polo Hofer mit seinem Talent sehr (sehr) gross raussgekommen wäre, wäre er ein Ami.

Last edited:
ich finde es ist manchmal auch schwer zu vergleichen, beatles existieren ja nicht mehr und rolling stones machen immer noch musik, ich will gar nicht wissen, was passiert wenn die rolling stones sich auflösen, dann kann ich mir schon gut vorstellen, dass die verkaufzahlen nach oben schiessen. das ist ja genau so mit elvis presley, ich glaube er hat nach seinem tod mehr platten verkauft, als er noch lebendig war !!! der tod macht einen zur legende! meiner meinung nach sind die beatles auf jeden fall die band, die am erfolgreichsten war und ist !!!

Die Zahlen kann mann überhaupt nicht vergleichen. Die 60er Jahre sind anders als die 70er oder 80er. Mein Liebling,Beatles Sgt. Peppers, Pink Floyd, Fleetwood Mac, Queen........auch noch CCR und Stones. Hey Leute, es gibt so viel gute Musik, wer den Rekord hat ist doch völlig egal!!!

Eins vergessen, Olivia Newton-John mit Physical. War total verschossen in ihre pinke shorts!
Sorry ladys!
irgendwie fehlen da doch die rhcp...die werden sicher auch über 50mio platten verkauft haben
ehmmm ... Michael Jackson hat weltweit 104mio. Exemplare von 'Thriller' verkauft... wenn es 40Mio. wären , würde er schon längst gebrochen sein.


Naja weiß nur die Top drei:

1. Thriller (Michael Jackson) - 53 mio.
2. Back in Black (AC/DC) - 42 mio.
3. Dark side of the Moon (Pink Floyd) - 37 mio.
Aus Wiki:

Mit insgesamt etwa 115 bis 120 Millionen verkauften Tonträgern (Dire Straits und Solo) zählt Mark Knofpler zu den „best-selling music artists“ der Musikgeschichte. Das Album Brothers in Arms allein brachte es bis jetzt auf über 30 Millionen Verkäufe.

Von daher...kann gut sein, dass Thriller es über 100 mio schaffte...
Last edited:
Platz.1 Michael Jackson mit "Thriller" (gut 104 Mio)
Platz.2 The Bee Gees mit "Saturday Night Fever" (gut 50 Mio)

Die Plätze 3-XXX interessieren doch niemanden, sage ich.
Nur die Spitze ist von Bedeutung.
Beide oben genannten Alben gelten offiziell als die beiden
"erfolgreichsten Alben in der Musikgeschichte"!
Man könnte auch sagen, dass sie für die Ewigkeit sind.
Tobi 1990 stimmt nich,er hat von den Beatels alles Zusamen gennomen Thriller ist es unumstritten(104.000.000)
Insgesammt ist das so
Elvis Presley:1000000000
Michael Jackson:950000000
Beatals:750000000
Madonna 25000000

hm...sollte evt. Mal zu Fielmann
Last edited:
ihr mit euren Zahlen....
Niemand kann es mit Sicherheit sagen, wieviele Alben wirklich verkauft worden sind, deshalb auch die div. Listen mit unterschiedlichen Zahlen.
Sicher werden aber Michael Jackson, Bee Gees, Eagles, AC/DC, Led Zeppelin, Pink Floyd usw. mit den entsprechenden Alben die vorderen Plätze einnehmen. Ist doch egal ob 50, 80 oder 100 Millionen verkaufte Exemplare...
wo sind die scorpions
@ Rewer meine Quelle ist in diesem Fall die strengstens überwachten, beobachteten, etc. etc. Guiness World Recorts, und da steht ja auch eine Schätzung...


(aber die sind glaubs verdammt gut im Schätzen)
Last edited:
Also nur um das ganze hier richtig zu stellen:
"Es geht hier nicht um die Verkaufszahlen von Künstlern insgesamt.Es geht hier darum, welche Alben weltweit am meisten verkauft wurden!"

Michael Jackson's "Thriller" und das Album "Saturday Night Fever" von den Bee Gees, sind die beiden "meistverkauftesten Alben aller Zeiten".

Wieviele Platten u.a beide Künstler insgesamt verkauft haben, ist hier absolut nicht von Bedeutung.

Ein Elvis Presley hat z.B gut 1,8 Milliarden Tonträger weltweit verkauft.
Dennoch kann Elvis Presley kein Album vorweisen, dass hier unter die "Top 5" kommen würde.

Und auch die Beatles können soweit ich informiert bin, kein Album vorweisen, was hier zu nennen wäre!

Es steht außer Frage, dass Elvis und die Beatles weltweit die meisten Tonträger verkauft haben, insgesamt.

Doch die beiden "meistverkauftesten Alben aller Zeiten" sind "Thriller" von 'MJ' und "Saturday Night Fever" von den Bee Gees

Ist das wirklich so schwer zu verstehen, hier?!
ja, bzw. nein, aber wenn mans nicht ein Biiiischen ausweitet das Thema würde dein Eintrag am Anfang ja reichen und fertig...
Saturday Night Fever ist nicht ausschließlich von den bee gees, damit das mal klargestellt ist. dabei handelt es sich um einen soundtrack.
Die 104 Millionen von Thriller wurden vom Guinessbuch der Rekorde von MJs Managemant übernommen. Das Guinesssbuch als relevante Quelle zu nennen ist also Unsinn.
Vor 9 Jahren noch waren es im GB nur 45 Millionen. Der Unterschied zu jetzt ist nur, dass man sich auf eine andere Quelle berufen hat als vorher. Ich glaube bisher hat man sich auf die RIAA berufen, nach deren Angaben Thriller gut 50 M mal verkauft wurde. Dass beispielsweise Sargent Pepper nur 24 M mal verkauft wurde, glaube ich kaum. Aber man kann es nicht wissen. Die Angaben sind alle sehr wiedersprüclich. Wenns nach der EMI geht, wurde SGT. Pepper ca 90 M mal verkauft.
Sohin, soher, Wahrheit & Klarheit. Bisher & nicht mehr. Wer kann solide vorhersagen, welche Platte am meisten zu verkaufen genannt werden sollte - oder wird. Abart ist somit klar. Bezeichnung "Album".
@philippkramer

"Soundtrack" hin oder her.
Fakt ist, dass es ein Album von den "Bee Gees" ist.Sie haben es erschaffen und zusammengestellt.
Völlig irrelevant, ob im Hintergrund ein bis zwei Leute daran im Studio mitgearbeitet haben.
Unterm Strich, gehört das Album so oder so den "Bee Gees".
Aktzeptiere die Wahrheit, oder lass es sein.
Versuch aber bitte nicht, etwas an dieser Tatsache zu relativieren.-Das ist definitiv unmöglich und zwecklos.

Barry und Robin Gibb haben vor einiger Zeit übrigens selbst gesagt, dass sich "Saturday Night Fever" über 50 Mio mal, verkauft hat.-Und die sollten es ja wissen, finde ich.

Präzise Zahlen, die nicht zu Wiedersprüchen führen, kann man aber sicher definitiv nicht nennen.
Es gibt halt kaum verlässliche Quellen darüber.
Man kann es bestenfalls schätzen.

Aber es steht definitiv außer Frage, dass "Thriller" und
"Saturday Night Fever" an der Spitze stehen, zweifellos.
Denn 50 Mio mal, haben sich beide Alben mindestens verkauft.Und damit stehen Beide ganz klar über allen anderen

PS. Die Leute von "Guinness Buch der Rekorde" sollte man durchaus ernst nehmen, finde ich.
Jedenfalls stimmen die Einträge in den Büchern, was die Rekorde insgesamt angeht.

Finde es aber ehrlich gesagt auch ein bißchen traurig, dass man "Thriller" und "Saturday Night Fever" hier als die definitiven "Top 2", überhaupt in Frage stellt.
Ist es Hass oder Neid???
...beides müsste dich doch nicht beunruhigen..., aber finde Tims Eintrag interessant, da jubelt sich diese Guinessorgansiation immer selbst so hoch für ihre Präzision, und dann soll die Berücksichtigung eines Labels so mir nicht dir nichts 50 Mio. Platten Unterschied ausmachen...


gut wärs, wenn mans auf Exemplar genau wüsste.
@Tobi1990

Du, mir reicht es definitiv aus, wenn man sagen kann, dass sich "Thriller" und "SNF" mindestens 50 Mio mal, verkauft haben.Damit stehen beider sicher an der Spitze, und wem interessieren wie gesagt die Plätze 3,4 bis xxx?-Mich nicht!!!!!!
"Thriller" und "SNF" werden definitiv eh immer als Maßstab genommen, bei möglichen Vergleichen oder Versuchen, diese Rekorde sogar einmal zu brechen.-Was ich stark bezweifle.

Das man beide 'Rekord'-Alben hier in Frage stellt, ist schon
merwürdig, irgendwie!
Tippe mal auf "Neid" statt "Hass".
Last edited:
gut, eigentlich ist nur die Nr.1, die zählt. Sonst würde ein Podest ja schon aus 3 Plätzen bestehen. Aber das ist halt deine Sicht. Wenn ich das Wort Musik nur höre denke ich jedenfalls an die Beatles, und dann langlang an nichts.

ps, Michael Jackson soll Totkrank sein? hörte ich...


und elvis, der Titel des Treads heisst eigentlich die....11 meistverkauften Alben.
Last edited:
@Tobi1990

Ich bezweifle aber, dass irgend jemand hier eine "Top 11"-Liste der "meistverkauftesten Alben aller Zeiten", ohne Wiedersprüche erstellen könnte.

Viele hier haben es ja bereits versucht, und immer wurden die
angegebenen Zahlen hier wieder schnell in Frage gestellt bez
sogar schnell wiederlegt.

Lassen wir also "Thriller" und "Saturday Night Fever" an der Spitze stehen, und gut is.
@ elvis

...von dir aus sollten wohl jetzt DIESE Worte folgen:

"Tread ist geschlossen"
@Tobi1990

Nein warum???!
Von mir aus können sich die "Experten" hier ruhig weiter darüber den Kopf zerbrechen, welche Alben auf die Plätze 3 bis 11 gehören.

Die Spitze ist aber definitiv nicht zu wiederlegen.
Aloha
@elvis: Saturday Night Fever - von den 17 songs sind gerade mal 6 von den bee gees, sie sind damit zwar die am meisten vertretene gruppe, aber ich kann es trotzdem nicht als IHR album bezeichnen. das würde ich tun, wenn es sich um einen soundtrack handelt, der ausschließlich von einer gruppe ist (z.B. hullabaloo von muse).

was soll denn der spruch: akzeptiere die wahrheit oder lass es sein? du sagst doch selbst in deinem ersten beitrag, man soll dich korrigieren...
seltsame diskussion aber ich fahre im sommer zu den eagles nach hamburg und um es kurz zu sagen: geil

sagen wirs mal so: die zahlen aus den usa sind eindeutig, weltweit gibt es ohnehin nur schätzungen. ziemlich eindeutig ist, dass michael jackson vorne liegt und das ziemlich weit... leider finde ich keine offizielle liste aus deutschland, wäre auch mal interessant ;-)
@philippkramer

Ich habe überhaupt kein Problem damit, die "Wahrheit" zu akzeptieren.-Schließlich habe ich ja auch nicht gesagt, dass
"Saturday Night Fever" hier auf Platz.1 steht bez stehen muss

"Thriller" steht aber definitiv auf Platz.1, sage ich Dir.-Kein anderes Album hat sich bis heute, häufiger verkauft.

Und ich bleibe dabei: "Es ist völlig irrelevant, ob "Saturday Night Fever" nun ausschließlich aus Songs von den "Bee Gees" besteht, oder nicht.
Denn die "Bee Gees" hätten durchaus auch "Alle" Songs dort selber schreiben können."

Mach Dir also bitte nichts vor, OK.
"SNF" ist unterm Strich ein "Bee Gess"-Album, ganz einfach.
Schließlich wird es "offiziell" auch so angesehen, klar.
Das Du es warum auch immer nicht akzeptieren willst, ist halt Dein Problem.

Tatsache ist, dass sich "SNF" gut 50 Mio mal verkauft hat.
Damit gehört es definitiv unter die "Top 3", hier.
Es ist sicher kaum zu wiederlegen, dass es direkt hinter dem
"Thriller"-Album, kommt.

Die Plätze 3 bis 11 wird man hier eh kaum definitiv aufschreiben können.-Daher sollte man es wohl lassen.
Aber vielleicht hat ja hier Jemand Lust dazu?!-Ich nicht.

Sooo, von meiner Seite aus, war es das jetzt hier definitiv.
Für mich sind die "Top 2" zweifellos klar.
Die PLätze 3 bis 11 ändern schließlich eh nichts daran.

Natürlich ist SNF als "Soundtrack" und nicht als Alben von den Bee Gees zu führen. Gerade mal 4 neue Songs sind von den Bee Gees drauf, 2 alte plus 2 von anderen Interpreten gesungen. Der Rest (und das ist immer noch die Hälfte), hat mit Bee Gees nichts zu tun.
Nicht nur die Bee Gees trugen zum Erfolg des Soundtracks bei, die Instrumentals von David Shire, Walter Murphys Version von Beethovens 5. und vor allem "Disco Inferno" von den Trammps waren genau so wichtig und bei den Freaks die wirklichen Hits.
@Tobi1990

Michael ist nicht totkrank das hat sein Sprecher dementiert

Thiller ist das meistverkaufte Album und das bleibt es auch ( ich habs) und meine Freundin hats 6 mal
@Rewer

Das bestreite ich ja auch überhaupt nicht.Aber Fakt ist doch:
"SNF" ist ein Album, "Soundtrack" hin oder her.
Und hier geht es allgemein um die "meistverkauftesten Alben aller Zeiten".-Die Betonung liegt auf Allgemein.

Finde es demnach also respektlos, wenn man "SNF" hier nicht
aufzählen darf, nur weil es ein "Soundtrack"-Album ist.
Sooo, kann man es beim besten Willen nicht sehen/trennen.

Denn dann dürften hier ja überhaupt keine Alben genannt werden, dessen Songs als Filmmusik verwendet worden ist.
Ja wo kommen wir denn da hin, wenn wir es so beachten würden.

Wahrscheinlich würde man hier auch "Thriller" ignorieren, wenn es ein "Soundtrack" wäre

Nach meiner Meinung, gehört "SNF" hier durchaus hin, egal ob nun "Soundtrack"-Album oder sonst was.
Schon alleine aus Respekt und so.

Andernfalls, wäre hier nämlich sonst selbst ein Herbert Grönemeyer mit "Bochum" zu nennen.
Und das kann es doch wohl nicht sein.-Hallo!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bleib ruhig und lese bitte etwas genauer.

Habe ich mich irgendwie dagegen ausgesprochen, Soundtracks in die Liste aufzunehmen? Nein.

Ich habe lediglich deinen Satz
*SNF ist unterm Strich ein "Bee Gess"-Album, ganz einfach."*
dementiert, mehr nicht.
@Rewer

Ach so, war das gemeint.Ok, dann ist es natürlich korrekt so!!
Frieden
ja und so hab ich das auch von anfang an gemeint, also gaaaanz ruhig, nicht gleich auf stress aus sein.
Sgt. Pepper <3
Beatles 4ever!!!!!
Michael Jackson ist und bleibt die nummer 1.
Thriller von Michael Jackson ist das beste Album der Welt.....
Auf der deutschen ACDC Fanpage steht das BAck in Black Platz 6 der meistverkauften Alben is
Ich weiß zwar nicht, was nun das meistverkaufte Album aller Zeiten ist, da sich darüber wohl streiben lässt. Aber es ist nun offizielle, wer die meisten CD's aller Zeiten verkauft hat + die meisten No.1 Hits aller Zeiten hatte:

Mariah Carey!!!

Sie ist offiziell die erfolgreichste Künstlerin aller Zeiten. VOR den Beatles und vor Elvis. Auch VOR Michael Jackson.
Ich meine dass MJ auf platz 1 ist(unbestritten von keinem hier)
und dass AC/DC auf platz 2 denn das steht im interet am häufigsten (fast auf jeder liste!!!!!)
Naja also ich bin davon überzeugt das Michael Jackson`s Thriller 104 Mio. mal verkauft wurde, da er 2006 ne Auszeichnung dafür bekommen hat: seht selbst(Den Link einfach kopieren ne xD)

http://www.youtube.com/watch?v=14i4Lmv1i4g&feature=PlayList&p=2F4318D6C54A7450&playnext=1&playnext_from=PL&index=43

äääääää außerdem wurde auch "Back in Black" von AC/DC über 42 millionen mal verkauft
das mit mariah carey ist natürlich unsinn. die beatles wurden mit 20 nr.1 hits bisher nicht überholt. mariah carey ist ohnehin nur noch in den usa erfolgreich.
01) 425.165.000 Beatles
02) 390.190.000 Elvis Presley
03) 250.080.000 Abba
04) 220.540.000 Elton John
05) 220.000.000 Julio Iglesias
06) 200.850.000 Led Zeppelin
07) 190.570.000 Madonna
08) 180.580.000 Rolling Stones
09) 180.530.000 Pink Floyd
10) 154.570.000 Mariah Carey
11) 151.580.000 Michael Jackson
12) 145.430.000 Celine Dion
13) 140.820.000 Eagles
14) 140.700.000 AC/DC
15) 130.240.000 Queen
16) 122.000.000 Mireille Mathieu
17) 121.520.000 Whitney Houston
18) 120.610.000 Billy Joel
19) 120.580.000 Barbra Streisand
20) 120.220.000 Bee Gees
21) 115.960.000 Garth Brooks
22) 111.440.000 U2
23) 110.340.000 Neil Diamond
24) 110.000.000 Status Quo
25) 103.110.000 Dire Straits
26) 100.420.000 Fleetwood Mac
27) 100.350.000 Kenny Rogers
28) 100.330.000 Bon Jovi
29) 100.170.000 Genesis
30) 100.000.000 Stevie Wonder
31) 100.000.000 Johnny Halliday
32) 100.000.000 Jackson 5
33) 092.000.000 Dalida
34) 090.560.000 Aerosmith
35) 085.460.000 Metallica
36) 085.000.000 Cliff Richard
37) 085.000.000 Adamo
38) 080.270.000 Phil Collins
39) 080.200.000 Kiss
40) 080.060.000 Tina Turner
41) 075.000.000 Juan Gabriel
42) 074.430.000 Bruce Springsteen
43) 073.360.000 Backstreet Boys
44) 070.430.000 Prince
45) 070.350.000 Herb Alpert
46) 070.190.000 Meat Loaf
47) 070.000.000 Sheila
48) 070.000.000 Michel Sardou
49) 070.000.000 James Last
50) 068.230.000 Rod Stewart das sind die richtigen ok und Falco ist auch dort hinter
Das hier dauernd von Wikipedia die Rede ist, das ist echt laecherlich. Wikipedia ist ueberhaupt nicht serioes genug.
Die Zertifizierungen sowohl der amerikanischen RIAA als auch aller anderen internationalen Schallplattenindustrieverbaende sind nicht gleichzusetzen mit den Gesamtverkaufszahlen, da besteht ein sehr grosser Unterschied.
Die RIAA zaehlt nicht selber Verkaufszahlen, sondern fertigt auf Anfrage die Gold und Platinzertifzierungen der Kuenstler an.
Also:
Die RIAA-Liste der erfolgreichsten Kuenstler ist keine Quelle fuer totale Verkaufszahlen.
Und Wikipedia ist generell eine sehr schlechte Quelle, da viele Experten gar nicht mitschreiben duerfen und ausgesperrt sind.
Die 108 Millionen verkauften Einheiten von Michael Jacksons Thriller beispielsweise sind weltweit auch nur geschaetzt, aber niemals faktisch bestaetigt.
Was Verkaufszahlen betrifft, da ist das Internet voll von Fehlern und falschen Angaben, die sich ueber viele viele Jahre angesammelt haben, ohne das diese Angaben jemals aktualisiert oder korrigiert wurden, und diese Fehler werden 1:1 von Wikipedia uebernommen.
Musikverkaufszahlen ist was fuer Experten, die sich mit dieser Thematik etwas genauer auseinandersetzen.
Verkaufsauflistungen im Internet sollte man generell misstrauen, genauso wie man Wikipedia misstrauen sollte.


Last edited:
Wás wikipedia?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????wikipedia ist gut aber darüber ist nicht die rede!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nein, Wikipedia ist nicht gut, ganz und gar nicht.
und wenn Wikipedia hier als Referenzseite erwähnt wird, dann ist auch die Rede darüber.
Was die Verkaufszahlen von Künstlern betrifft, so findet man bei Wikipedia nur Mist und uralte Informationen, die man nicht editieren oder verbessern darf, wenn man Experte ist.
Aufklärung tut not. Wikipedia ist eine faschistische Organisation !

sssssssssssoooooooooooooooooooooooooooooo
ich will das ganze was hier geschrieben worden ist nicht kritisieren aber .......ich find es traurig wie viele leute sich mit fremden lorbeeren schmücken wollen das ganze ist so gemeint....jeder ist warscheinlich fan von einem anderen künstler und will darauf beharren welcher besser is doch naja .....ich bin kein MJ fan doch es stimmt das er das meist verkaufteste album produziert hat ....bis jetzt also....was nicht is kann ja noch werden .....und ja jetzt is er tot beerdigt und dadurch noch bekannter geworden was er vorher auch schon war.....livingelectro.com dort findet ihr musik die ich höre XD hat nicht viel mit MJ zu tun .....aber trotzdem R.I.P...ich find das ha er sich verdient
@Zach: deine beiträge sind bisher die unproduktivsten, da du nur kritik ausübst, aber garkeinen besseren vorschlag machst. im übrigen finde ich es echt lächerlich, dass wikipedia als quelle immernoch dermaßen verteufelt wird, obwohl die quellenangaben in den meisten artikeln aus seriöser primär- und sekundärliteratur stammen. das betrifft insbesondere themen, die häufig aufgerufen werden. ich denke wenn man sich mal in millionenhöhe der verkauften tonträger befindet, dann machen 1000 mehr oder weniger acuh nicht viel aus, die zahlen ändern sich ohnehin stündlich, eine geschätzte zahl ist also unvermeidbar.

Faschistische Organisation...das ich nicht lache...mach wenigstens en Smiley dazu dass nicht jemand denkt du meinst das ernst.
Auf dieser Seite ist es ziemlich gut dargestellt.

http://tontraeger.npage.de/

Ihr solltet auch mal lesen, was unter den Tabellen steht
hier die aktuelle Top 11:

1. Michael Jackson, Thriller (100+)
2. AC/DC, Back in Black (45+)
3. Meat Loaf, Bat out of Hell (43+)
4. Eagles, Their Greatest Hits (42+)
5. Dirty Dancing Soundtrack (42+)
6. The Bodyguard Soundtrack (42+)
7. The Phantom of the Opera (40+)
8. Backstreet Boys, Millennium (40+)
9. Saturday Night Fever Soundtrack (40+)
10. Fleetwood Mac, Rumours (40+)
11. Pink Floyd, The Dark Side of the Moon (40+)
Hammer Alter! Michael Jackson Auf Platz eins. Niemand wird es je schaffen Das Album Thriller zu Überbieten. Keiner!!

@Rockchild:

Wäre schön, wenn die Quelle angegeben wäre
auch wenn MJ überall als Nr.1 bei den Verkaufsalben steht.
Die Beatles (ca. 1,4Mill. und Elvis P. (ca. 1,35 Mill.) haben Weltweit die meisten Alben verkauft.
Dazu kommen bei den Beatles die Solo Alben.
So kann MJ nicht der Erolgreichste Entertainer sein.
Auch wenn seine Fan´s es sich so sehr wünschen;
@ Frank bei Michael Jackosn würde dann halt noch die Jackson Five dazu kommen und die haben um einiges mehr verkauft, als Paul McCartney. Außerdem sind deine Zahlen alt, wenn du mal auf der Seite 6 Einträge hoher gucken würdest.
@ Frank, es ist schon richtig das Beatles und Elvis Presley evtl. auch Bing Crosby mehr verkauft haben als Michael Jackson, nur ihr müsst alle mal etwas genauer hinschauen, Die Beatles und Elvis Presley haben teilweise jeden monat eine neue Platte rausgebracht Michael Jackson gerade mal 6!!!( +5 Alben für den Us Markt vor Off The wall, und ein Remix-Album), denkt mal darüber nach!!!
Ich mein natürlich 6 Alben + 4 die für den Us markt bestimmt waren und ein remix album, und mit so wenig alben, so eine riesen anzahl an alben zu verkaufen, ist einfach nur der hammer und verdient ganz klar den titel grösster entertainer aller zeiten
Was soll dieses dumme gelaber
sind doch eh nur statistiken
acdc ist und bleibt die geilste band der welt
also prozentual angeschaut ist es Kutti mc "Jugend & Kultur", davon sind 100 Prozent verkauft worden
Einige hier, haben offensichtlich noch immer nicht verstanden, dass es hier nicht um die Verkaufszahlen der Künstler insgesamt, geht.

Keine, der bis dato hier aufgelisteten Zahlen und Angaben, sind darüber hinaus glaubwürdig oder gar unwiederlegbar.

Es geht hier ausschließlich um die "11 meistverkauftesten Alben aller Zeiten".-Nicht um die Verkaufszahlen von Tonträgern insgesamt.

MJ's "Thriller" steht mit über 100MIO verkaufter Scheiben hier somit definitiv auf dem Thron.-Das ist nun mal Tatsache.
Die Plätze 2-11 wird hier dagegen wohl NIEMAND exakt auflisten
können.-Zumindest nicht zweifelsfrei bez unwiederlegbar.
...wahrscheinlich hab ich das in der unterbewussten Absicht geschrieben, elvis dem ganzen langweiligen Thema wiedermal ein neuer Anstoss zu geben.
wuhuu.
#1
ein hooch auf Jackoo
Hi Leute

Diese Angaben sind nicht ganz korrekt. AC/DC hat ihr Album Back in Black 42ml. mal verkauft und dürfte somit auf Platz zwei. Hab keine Lust das zu recherchieren und hier eine Quelle einzutragen, weil es sowiso niemenden behrührt.

lang lebe AC/DC
Michael Jackson ist die unangefochtene Number 1!!!
Ich beteilge mich nicht oft - aber die Zahlen über verkauften Platten sind sehr verwirrend . Das liegt daran das alle verschiedene Kriterien benutzen . Manche zählen nur die Alben - andere alle Tonträger ( heisst - Platten CDs MCs Videos usw..... ) - aber das wichtigste Kriterium ist , das man einen sogenannten Schlüssel eingeführt hat, weil man viele verkaufte Tonträger in verschiedenen Ländern nicht gezählt hat. Der Schlüssel benutzt größere Länder als gesetzt. -------- Das würde z.B. Probleme geben bei ABBA . USA zählt natürlich als gesetzt - Australien nicht .... ABBA hat aber in Australien viel mehr verkauft als in den USA ..... die Zahlen stimmen da also nicht. Was man allerdings sagen kann ist das die aufgelisteten , die Platten sind die am meisten verkauft wurden , nur wer da auf 1 - oder 10 ist ...?????
Alle meine Recherchen haben ergeben ( Stand 5.11.2009 ) 1. Platz ist MJ - Thriller mit 104 000 000 verkauften . 2. Platz PF - Dark Side of the Moon - 80 000 000 ( am längsten in den Billboard Charts - 741 Wochen in den Top 100 ) heute noch jedes Jahr mehr als 100 000 pro Jahr . Platz 3. Shania - Come on over - 40 000 000 ............................... und soweiter . Abba genau nein das weis keiner ......... hier noch was zum nachdenken ( James Last ausgezeichnet mit 70 000 000 - aber über 300 verschiedene Alben in 200 verschiedneen Ländern ........
Alanis Morisette ,ihre musik war und ist immer cool.
Also ich bezweifle ja irgendwie, dass bis dato wirklich jeder verkaufte Tonträger, der über die Ladentheke ging, auch wirklich notiert und somit berücksichtigt werden konnte.

Was man hier allerdings definitiv sagen kann, ist, dass MJ mit dem "Thriller"-Album definitiv auf 1 steht.(Wohl auch für die Ewigkeit)
Alle weiteren Plätze, bleiben dagegen wohl offen, denke ich.
Keiner kann den beatles das Wasser reichen!
Sie waren, sind und werden nie überbopten werden.
Außerdem müsst ihr alle mal darüber nachdenken, dass ohne die Beatles der ganze genannte Rest nie existieren würden!!!



und britney mit über 80 millionen verkauften platen habt ihr alle vergessen...
und Linkin Park haben 65 Millionen Platten verkauft, und die meisten veröffentlichten Platten waren nicht mal wirklich Alben.

Aber eine Frage: Ist es wirklich so wichtig, das eure Lieblingskünstler Erfolgreich sind? Für mich ist das nicht so wichtig.
Also ich kann sagen, dass Michael Jackson deutlich der Favorit in diesen Listen sein müsste...
Ich selber finde Pink Floyd am schönsten!
Und dass Britney 80 Millionen verkaufte Platten hat, dass kann ich auch wieder nicht glauben, diese Zahl stimmt ganz sicher nicht
Das mit Britney stimmt schon, aber eher inkl. Singles. Ihre ersten beiden Alben verkauften sich ja schon einzeln über 20 Millionen mal...
Ich glaube zwar das MJ Album sehr oft verkauft worden ist aber das basiert sicher nicht auf tatsächlichen fahsen das es das meistverkaufteste ist den es gibt andere sänger bzw. Bands die viel erfolgreicher wahren als er das schreiben nur leute rein die fans von der oder dem sänger sind ich kan auch rein schreiben das die teletubies die meist angesehnste sehrie der welt ist nur weil ich der größte fan von der serie bin (war jetzt ein übertriebenes Beispiel ums deutlich zu machen ) ich mein ja nur zb. Beatls sind bestimmt bekannter wie MJ oder Elvis ich mein da kann der King of Pop doch garnicht mithalten also bitte leute konsentriert euch auf die fakten und nich einfach an sachen die ihr aus wikepedia habt oder aus einem bescheuerten buch das schon 30 jahre alt ist . Meine meinung dazu Ich glaube es wierd weiterhin diskusionen darüber geben und jeder wierd etwas anderes reinschreiben was er für die beste band bzw. den besten sänger hält also Ich wiederhole konsentriert euch auf tatsachen.
Glücklicherweise geht es hier ja nur um die 11 meistverkauften Alben aller Zeiten, nicht mehr und nicht weniger.

Und selbst wenn die Verkaufszahlen von "Thriller" nicht ganz so stimmen sollten, wie es offiziell immer behauptet wird, so dürfte MJ trotzdem klar und mit recht deutlichem Abstand auf Platz.1 sein und bleiben.

Machen wir uns da doch bitte nichts vor.MJ wird mit "Thriller", was jetzt diese Kategorie hier angeht, auf ewig die Nr.1 bleiben.
Und es ist hier einfach auch völlig irrelevant, ob diverse andere Künstler in anderen Kategorien aber eben weit über MJ stehen.

Beatles und ELVIS haben eben nun mal die meisten Tonträger verkauft, und sind auch in anderen Bereichen wohl ganz oben.
Doch Verkaufszahlen sind nicht alles, was in der Musik zählt.

Diese Umfrage hier ist jetzt aber auch im Vergleich zu vielen anderen Umfragen zum Glück relativ leicht.
Und egal ob "Thriller" aktuell bei 80,90 oder eben doch 100Mio
verkauften Tonträgern steht, so ist MJ mit "Thriller" auf 1
@dancingmachine84
Also Michael Jackson hat ja schon mindestens 13 Soloalben in der Schweizer Hitparade platziert und laut hitparade.ch mindestens (hab nachgezählt) 40 verschiedene Soloalben weltweit herausgebracht, ohne Doppelte, wie King Of Pop in den Diversen Länderversionen.
Was ich sagen will ist, das man sich hier eigentlich auf keine Zahlen verlassen kann, wenn man es ganz korrekt nimmt.
Bei MJ muss man ja mittlerweile die Verkaufszahlen nach seinem Tod mitrechnen. Das waren und werden auch noch viele Millionen sein.
Wer hier mit Zahlen hausieren geht sollte immer seine Quelle angeben. Irgendwo muss es doch auch echte offiziele Quellen geben. Guinness Búch der rekorde ist zumindest mal eine Weltweite Quelle die Jeder kennt. Wer wenn nicht die sollte bescheid wissen. Bei WWM werden in den Fragen auch immer die Quellen angeben, z.B. laut Duden, laut Guinness Buch der Rekorde.

Mich würden auch Single-Verkäufe (Alben, Längste Chartplatzierungen etc.) in verschiedenen Länder interressieren.
die angaben sind alle völlig falsch
Diese Liste stimmt meiner Meinung nach nicht, den Alben wie die von Celine Dion und Britney Spears gehören sicher dazu
die liste is falsch
AC/DC sind platz 2 mit back in black
Thriller ist unantastbar. Das ist ganz klar.
110 Mio. Thriller by Michael Jackson
49 Mio. Back In Black by AC/DC
45 Mio. Dark Side Of The Moon by Pink Floyd
44 Mio. The Bodyguard Soundtrack
43 Mio. Bad Out Of Hell by Meat Loaf
42 Mio. Their Greatest Hits (1971–1975) by Eagles
42 Mio. Dirty Dancing Soundtrack
40 Mio. Millennium by Backstreet Boys
40 Mio. Saturday Night Fever Soundtrack
40 Mio. Rumours by Fleetwood Mac
39 Mio. Come On Over by Shania Twain

Das sind laut wikipedia.com die 11 meistverkauften Alben der Welt...

mfg
Soweit ich weiß, müssten hier mehrere MJ-Alben stehn!
Der Michael bleibt unerreichbar. Aber wenn ACDC auf dem Platz 2 sind ist es doch sehr bemerkenswert. Ohne einen Number one Hit so weit oben zu landen. Dagegen sind doch irgendwelche Greatest Hits oder Soundträcks nur temorärer Schrott.

Bei Dire Strates oder Thriller kamm die CD erscheinung nicht ungelegen. Dadurch lassen sich die hohen Verkaufszahlen belegen (doppelt gekauft).
allein AC/DC soll das album
"back in black" laut Wikipedia
200 mio mal verkauf haben...
angeblich das 2. meist vekaufte album der welt..
also laut wikipedia...

lässt die anderen zahlen hier bissel alt aussehn^^

naja, aber wer weiß schon die genauen zahlen..
wird die welt wohl nie erfahren
und was ist mit hannahhhh montana?
@ maverik: Laut welchem wikipedia? Dem deutschen oder dem englischen?

@ matte: Hannah Montana hat gar nicht soviele Alben verkauft... ok, paar Millionen sind's schon aber keine zehn...
AC/DC insgesamt 200mio., steht auch so da^^
Erstens.... glaube nimmer Wikipedia !
2. hahaha AC/DC am rang 2 das ist nicht war, schau mal nach die chartresults:

http://hitparade.ch/showitem.asp?interpret=AC%2FDC&titel=Back+In+Black&cat=a

nur in DE sehr erfolgreich (72 W glaube ich im chart) sind sicher 2 oder 3 alben von AC/DC mit mehr verkauf !
@ ShadowViolin. Und wo sind bitteschön die Beatles Alben? über 1.3 Mia. Alben und keines in Top10? Lustige Auflistung
Lady Gaga (The Fame 15 Mio.)
Kelly Clarkson (Breakaway 15 Mio.)
Black Eyed Peas (The E.N.D. 12 Mio.)
Eminem (The Marshall Matters 22 Mio.)
(The Eminem Show 20 Mio.)
Rihanna (Good Girl Gone Bad 11 Mio.)
HA HA HA oh mann und was ist mit britney HA war die denn schon ein glühen im schosse ihrer mutter als die anderen platten machten? überleg doch mal, genauso lady gaga und so
darf man hier erst garnich erwähnen... mj stimmt schon, is platz eins dat is FAKT und die anderen plätze setzen sich aus den genannten zusammen wobei SNF kein beegees album is sondern wie gesagt ein soundtrack... wovon einige titel nicht ihr eigen sind
tja die zahlen sind leider nur temporär denn weiss jemand wieviel alben in umlauf sind in zeiten wo mann sich alles saugen und kopieren kann? ich kenn jemand der hat 4 der besagten und alle aus dem netz... und nu?
Was meint ihr, kann eigentlich heutzutags jemand noch ein Album veröffentlichen, dass sich 20 Millionen mal oder mehr verkaufen lässt? Ich meine schaut euch "The Fame" von Lady GaGa an, bereits über zwei Jahre in den Charts und "nur" 15 Millionen Platten verkauft, und das auch nur mit Unterstützung von "The Fame Monster" und "The Remix"...
@ShadowViolin:

Ich denke, dass dies heute kaum noch möglich ist. Denn die wirkliche Boom-Zeit der Musikindustrie ist vorbei. Einerseits wird Musik hin und wieder illegal heruntergeladen, andererseits sind die Leute eher skeptisch gegenüber der aktuellen Musik.

Es ist kein Geheimnis, dass die Sachen in den Charts hauptsächlich von einem jungen Publikum gekauft resp. heruntergeladen werden. Die etwas älteren Hörer lassen sich oftmals nicht so leicht durch die Medien und Promotion der Labels lenken.
Die Labels nehmen oftmals Künstler mit relativ wenig Talent unter Vertrag. Das musikalische Talent ist dabei eher nebensächlich: Wenn man nicht so gut singt, wird ein Vocoder verwendet, sind keine Ideen vorhanden, klaut oder covert man von früherem Material, etc.

Leider haben das die Major-Labels bis jetzt nicht begriffen. Ich habe den Eindruck, sie erwarten immer noch Verkäufe in Millionenhöhe.

Andererseits sind mit Sachen wie Internetradio, MySpace, Youtube, laut.de, freemetalalbums.com, etc. sowie den ganzen Musik-Podcasts viele kostenlose Alternativen entstanden. Diese machen der Musik-Industrie natürlich auch Konkurrenz.
Für mich sind die Zahlen so unwichtig wie oberflächliche Menschen. Nur weil sich bestimmte CD´s oder Vinyl-Scheiben gut verkaufen haben diese noch lange keinen Anspruch auf einen "Geniestreich" bzw. Genialität oder Anspruch. Mittlerweile verkauft sich doch jeder Dreck!

"Thriller" von M. J. war bestimmt ein hochkarätiges Album und hat einen guten Platz in unserer Musikwelt verdient. Ebenso Pink Floyd in der Zeit mit Roger Waters oder auch das Chamäleon David Bowie. Menschen die Musik geprägt haben und eine ganz eigenständige Note haben, sind für mich wertvoll. Dazu zählen:
Kate Bush, Pattie Smith, Peter Gabriel, Pink Floyd, David Bowie, Linda Perry, Beatles, Bob Dylan, Manfred Manns Earth Band, Pavlov´s Dog, Barclay, James Harvest, Alan Parsons Project, Supertramp, AC/DC mit Bon Scott, etc. Auch die neueren Sachen wie z. B. Muse, Starsailor, Elbow... sind großartig.

Für mich stellt der progressive Rock etwas ganz besonderes dar. Man spürt Persönlichkeit. Das ist etwas, was "Künstlern" die den Mainstream-Rock parodieren völligst unbekannt ist.

Ich bin leidenschaftlicher Sammler und Jäger in Sachen CD´s und habe einiges zusammengetragen. Die Liste der guten Musik ist sehr lang. Und Gott sei Dank findet sich immer wieder etwas Gutes in dem ganzen Musiksumpf.

Wer meint, gute Musik über den CD-Verkauf beurteilen zu müssen, der sollte einfach zugeben, kein Gehör zu haben und weiterhin mit der Spassgesellschaft seine Dummheit zum Besten geben.
Mensch michael Jackson hat insgesamt 750 mio. Platten verkauft!
wieviele tonträger bis heute wurden verkaut von call my name von
pietro lombadi bis heute
in deutschlang hatte er bereits gold 6 stunden nach der veröffentlichung. vermutlich dürfte er noch kanpp unter 100.000 liegen (nur Deutschland)
Noch knapp unter 100.000? Er hatt ja mittlerweile Platin-Status in DE mit "Call My Name", also mindestens 300.000 verkaufte Platten..
natürlich michael jackson "thriller" (über 110 mio. platten) könnt doch im wikipedia nach schaun!!!!
Michael Jackson - Number 1!!! Who Cares Pietro Lombardi?
"thriller" ist bekannt unter "the world's biggest selling album of all time"
also darüber gibts nichts mehr zu disutieren!!!!!
dann steht es wohl fest dass michael jackson die meisten platte verkauft hat!!!!
und sogar zu dieser zeit verkaufen sich noch einige thriller alben!
Hi, ich weiss nur 100%ig das bis zu Thriller - back in black das erfolgreichste Album war und nur von MJ Thriller abgelöst wurde folglich steht das fest auf nummer 2 dahinter. Bis zu Back in Black war und ist bis jetzt Back von Meat Loaf das zweitmeistverkaufte Rock Album aller Zeiten bis heute steht so in Wikipedia und der Rock an Roll Hall of Fame..... also ist Led oder eine andere Rockband mit Sicherheit dahinter.... Die werdens ja wohl wissen... Greez.....
wieso habt ihr so ne Legende wie 2pac vergessen? 120+mil. verkaufte alben
Wie kommst du auf 120+? Sind weltweit "nur" 67 Millionen...
Nirvana Nevermind???
Ich hab jetzt zwar nicht alles gelesen aber soweit ich weiß wurde das album Thriller 60 mio mal verkauft und die alben Bad und dangerous von Michael Jackson würden in einige listen auch noch mit rein gehören da die soweit ich weiß beide 30mio mal verkauft wurden
schon mal was von den bee gees gehört? es gibt kaum eine erfolgreichere band auf dieser welt, irgendwie kommen die hier zu kurz
hier mal ein paar daten :

Elvis Presley-500 million records worldwide
The Beatles-300-400 million worldwide
The Bee Gees-110 million worldwide
Bon Jovi-100 million worldwide
Garth Brooks-105 million worldwide
Mariah Carey-150 million worldwide
Perry Como-100 million records
Phil Collins-100 million worldwide
Bing Crosby-300 million worldwide
Celine Dion-140 million worldwide
The Eagles-100 million worldwide
Whitney Houston-150 million worldwide
Julio Iglesias-250 million worldwide
Michael Jackson-240 million worldwide
Billy Joel-100 million worldwide
Elton John-200 million worldwide
Madonna-180 million worldwide
Kenny Rogers-100 million records
The Rolling Stones-100 million records
Frank Sinatra-100 million records
U2-120 million worldwide
AC/DC-100 million worldwide
ABBA-200 million worldwide
Fleetwood Mac-100 million worldwide
Led Zeppelin-120 million worldwide
Paul McCartney/Wings-100 million worldwide
Pink Floyd-100 million worldwi
The Bee Gees-110 million worldwide
Bon Jovi-100 million worldwide
Garth Brooks-105 million worldwide

Wo is Nirvana?freu mich schon wieda auf die charts Nirvana FTW
thriller ist die nummer eins mit 115,5mio+ und was ist mit den anderen 4alben die von mj noch in der weltrangliste mitstreiten z b off the wall bad dangerous und history mit jeweils rund 23 37 35 und 28 mio in dieser reihenfolge verkauften platten kassetten downlouds oder sonst was habt ihr die etwa vergessen ihr experten. damit steht wohl ausser frage wer wirklich der beste is man zahlt auch nicht um sonst jemandem für 5 produkte (alben) 890 mio dollar und ein ass habe ich noch die jacksons 5 haben ja auch nochmal 100mio platten verkauft zwar kein einzelnesxalbum aber trotzdem sehr beeindruckend. Und wer ist jetzt dergeilste??
Also ich möchte hier auch mal meinen Senf zugeben, da ich einer der größten Michael Jackson Fans bin.
Ich habe hier beim drüberschauen gesehen, dass es Leute gibt, die nicht ganz mit der Zahl 104 Millionen bei Thriller zufrieden sind und meinen es wären "nur 40-60 Millionen"

Michael erhielt den World Music Diamond Award... nein nicht nur für sein Lebenswerk. Sondern für Thriller, da es über 100 Mio. mal über die Theken ging. Also sind 104 Mio. nicht übertrieben. Doch diese Zahl ist mittlerweile seit seinem Tod wahrscheinlich auch nicht mehr akutell...

Sowieso... Michael Jackson ist der größte Entertainer, hat knappe 400 Millionen Alben während seiner Karriere verkauft und brach sowieso sämtliche Rekorde. Obwohl - und soviel Realist bin ich auch als Riesen-Fan - er nicht wirklich die meisten Alben verkauft hat. Zu seinen Lebzeiten zwar schon aber "AllerZeiten" betrachtet ist Elvis mit 1,1 Mrd. verkauften Platten (nach dem Tod mitgerechnet natürlich) der Künstler mit den meistverkauften. Auch wenn 80% erst posthum verkauft wurden.

Dennoch gilt: Michael Jackson, Is the King Of Pop!
Gott möge ihm ein besseres Leben bescheren als er es hatte.

Auch den anderen gelisteten Musikern sei natürlich die Ehre erwiesen. Doch neue Künstler die solche Verkaufszahlen erreichen werden, wird es sowieso nicht mehr geben, wenn auf dieser Welt ein Künstler 4 Alben im Jahr rausbringt, weil ja eh alles elektronisch geht... Wo ist die gute alte Musik geblieben... Ohne viel Elektronischem SchnikSchnak..

So genug geschrieben... Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues!
also ich gebe Michaeljacksona vollkommen recht und von den 10 meistverkauften alben ist natürlich das 1. das beste "Thriller"
The King of Pop,Rock and Soul is the best
♥Michael we miss you♥
Eigentlich ist ja ein Album von Eminem das 5.Meistverkaufteste.
Kann man eigentlich nicht die Verkaufszahlen bei den Plattenfirmen (Universal, Sony usw.) direkt nachfragen, ich mein die müssen doch wissen wo und wie sie ihr Geld verdienen?

viele liebe Grüße aus Bayern
Also Wiki meint,

Thriller, von MJ mit 115mio verkauften Alben das meistverkaufte Album eines Künstlers.
Back in Black von AC/DC, mit 49 mio verkauften Alben das 2t meist verkaufte Album weltweit und als Band das meistverkaufte Album.
Aber in der Gesamtverkaufsliste sind natürlich andere Künstler weiter vorne, es geht hier nur um Einzelalben und da sind die beiden führend.

Heku
vergesst nicht dass Eminems alben "the marshall mathers Lp" (22mio) und "the Eminem show" (20mio) auch vortgeschrittene verkaufszahlen haben und über "thriller"braucht ihr euch auch nicht unterhalten,es ist das meistverkaufte album der weltgeschichte,dass steht fest!
die liste ist falsch denn back in black von acdc hat sich allein schon 88 Millionen mal verkauft
Manche Leute haben echt keine Ahnung .es steht überall im Internet MJ Album Thriller ist das Weltweit meistverkaufte Album aller Zeiten außerdem warum ist er dann der einzige King of Pop?? das album Thriller wurde ca.110 Mio mal verkauft .
Das mit dem 110 mio. ist umstritten, aber du hast recht, es ist das meistverkaufte Album. Außerdem ist zusätzlich zu sagen, dass alle Listen, die hier aufgelistet sind, und The Bodyguard-Soundtrack nicht als meistverkauftesten Soundtrack in der Liste mit mehr als 44 Mio. Absätzen beinhalten, falsch sein müssen.
Hybrid Theory von Linkin Park gehört mit 25 Mio. Verkäufen zu den meistverkauften Alben des neuen Jahrtausends.
Hallo, also, ich muss auch mal etwas dazu sagen...
Bei Wikipedia ist nachzulesen, das "Thriller" das meist verkaufte Album ist mi 110 MIO verkauften Platten. Auch für die Kritiker unter Euch...ja, es ist so.
Natürlich ist die Zahl nach MJ´s Tod nocheinmal gestiegen.
Natürlich darf man nicht vergessen, das es von Thriller ein 25er Album gab.

Des weiteren wurde sein Album "Bad" 45 MIO mal verkauft. Also müsste das ja wohl auch irgendwo hier in Eurer Liste vertreten sein.

Im gesamten ist es mir egal, wer noch sonst so auf der Liste vertreten ist. Aber Fakt ist, Michael war unangefochten die Nummer eins.

Und alle, die jetzt sagen, Elvis hat mehr verkauft, den sage ich...ja, das mag sein.
Aber er verkaufte mehr Alben posthum, als zu Lebzeiten und wenn man bedenkt, das MJ seine Rekorde schon zu Lebzeiten gebrochen hat, ganz davon abgesehen, das er sie auch posthum immer wieder brechen wird, sollte allen klar sein, das er der grösste Entertainer der Welt war.

Es mag etwas überheblich klingen, aber sojemanden wie Michael Jackson werden wir auch niewieder haben!!!

Über die Nummer eins in dieser Liste sollte also nichtmehr diskutiert werden.

MJ´s Music lives 4ever!!!
Ahmm ich muss schon sagen bei den ganzen zahlen habt ihr wohl alle auf die Backstreet Boys vergessen die bei 130 mio Tonträgern weltweit halten.
Und mit dem Album Millenium, dass 40 mio mal verkauft wurde sind sie auch ganz oben dabei
der hat das 2006 geschrieben....
thriller ist ungeschlagen das beste album aller zeiten
Für mich ist Thriller das meistverkaufteste
Dann kommen Back In Black und The Dark Side Of The Moon weil ich nur bei denen in der Beschreibung lese sie wären an zweiter Stelle und dann kommen für mich Sgt. Peppers Lonely Heart Club Band und Led Zeppelin IV
Hier eine Zusammenstellung "Die 10 erfolgreichsten Alben der Welt" aus dem
"Musikexpress" (13. Dezember 2017)

Für die Richtigkeit der Zahlenangaben übernehme ich keine Gewähr

https://www.musikexpress.de/die-10-erfolgreichsten-alben-der-welt-982161/2/

1. Michael Jackson - Thriller
Die Angaben der Verkaufszahlen variieren stark und einen offiziellen Wert gibt es nicht. Bis Ende der 80er-Jahre wurde THRILLER 50 Millionen Mal verkauft. Manche Quellen sprechen von 65 Millionen verkauften Exemplaren. 2006 wurde die Platte vom Guinness-Buch der Rekorde für 104 Millionen Verkäufe ausgezeichnet. Aber auch die Zahl von 109 Millionen verkauften Platten stand im Raum. Nachdem Michael Jackson im Jahr 2009 verstorben war, stieg das Interesse an seinen Alben und THRILLER verkaufte sich weitere vier Millionen Mal. Die offizielle Angabe der Verkäufe ist also keine feste Zahl, sondern einen Schätzung irgendwo zwischen 65 und 110 Millionen.

2. AC/DC – BACK IN BLACK
50 Millionen

3. Pink Floyd – THE DARK SIDE OF THE MOON
45 Millionen

4. Michael Jackson – BAD
Die Verkaufszahlen lassen sich nicht ganz genau bestimmen, liegen in etwa zwischen 30 und 45 Millionen Exemplaren.

5. Meat Loaf – BAT OUT OF HELL
43 Millionen

6. THE BODYGUARD: THE ORIGINAL SOUNDTRACK ALBUM
42 Millionen

7. Eagles – THEIR GREATEST HITS 1971 – 1975
42 Millionen

8. SATURDAY NIGHT FEVER (Soundtrack)
40 Millionen

9. Fleetwood Mac – RUMOURS
40 Millionen

10. Shania Twain – COME ON OVER
40 Millionen
Korrektur zu gunsten von ABBA:

TOTAL VERKAUFTE PLATTEN WELTWEIT: 385 Mio.

EINZEL: ABBA-GOLD: 35 Mio.
Grundsätzlich glaube ich keiner Liste die ich nicht selber manipuliert habe! Zudem muss gesagt werden, dass die Verkaufszahlen umgerechnet werden müssten. Nicht jedes Land zählt gleich und auch die Jahrgänge spielen eine Rolle!
Schweiz:
Von 1989 bis 2000 gab es ab 25.000 verkaufte Einheiten Gold und ab 50.000 Einheiten Platin,
von 2001 bis 2005 gab es ab 20.000 Einheiten Gold und ab 40.000 Einheiten Platin,
von 2006 bis 2012 gab es ab 15.000 Einheiten Gold und ab 30.000 Einheiten Platin.
ab 2013 bei 10.000 Einheiten Gold bzw. 20.000 Exemplaren Platin.
Es ist auch problematisch weil die meisten Schallplatten auf Kommissionsbasis verkauft werden.
Die RIAA verlieh am 22. November 1984 eine Goldene Schallplatte an die Band The Fixx für 500.000 verkaufte Exemplare des Albums Phantoms. Etwa 150.000 Exemplare gingen jedoch zurück an die Plattenfirma, so dass tatsächlich nur 350.000 Exemplare verkauft wurden.
Genaueres auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Goldene_Schallplatte
Diese ganzen Listen interessieren mich Null-0-Wer.

Ich verstehe den Sinn der Threads von vorn herein nicht.

Verkaufszahlen sind kein Garant für gute Musik.

Was wirklich gut für einen ist, muß jeder mit sich selbst ausmachen.

Charts interessieren mich seit Dekaden nicht mehr, waren auch schon vorher niemals Garant für Qualität.

Jemand, der ein ernsthafter Musikfan ist, der macht um Charts sowieso einen großen Bogen.

Selbst wenn darin was Gutes sein solte, wird er es gekonnt negieren.
"Jemand, der ein ernsthafter Musikfan ist, der macht um Charts sowieso einen großen Bogen."

Über die Charts bin ich aber überhaupt erst zur Musik gekommen. Als Kind und Jugendlicher orientiert man sich ja schon sehr danach. Natürlich höre ich auch genug Sachen die nie in den Charts waren aber es schließt sich nicht aus, dass mir auch mal Lieder oder Alben aus den Charts gefallen. Gerade in den Albumcharts steigen mittlerweile so viele Sachen ein und die Hürde für eine Platzierung ist auch nicht so hoch. Es ist fast unmöglich, dass da nichts dabei ist was man nicht mag. Mein Lieblingsalbum aus 2016 war z.B. sogar mehrere Wochen auf Platz 1 in Deutschland.



Add a message (*=mandatory field)
Name*   
E-Mail   
Add Smilies:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.