Diskussionsforum


Die Erfolgstalkshow im WDR und bei Einslive läuft seit Jahren erfolgreich um 1:00 Uhr Nachts. Ich mags total, als Nachtschwärmer sowieso, gerade Jürgen Domian's oftmals klare stets diplomatische Art. Wird also höchste Zeit hier mal einen Thread zu eröffnen.

http://www.einslive.de

http://www.nachtlager.de
Zuletzt editiert: 09.02.2007 00:28
Habs bewusst nicht in den Umfrage-Thread gestellt, trotzdem würde mich eure Meinung interessieren, was ihr von der Sendung haltet?
Domian macht das hervorragend - seit vielen Jahren. Hat der eigentlich schon irgendwelche Auszeichnungen bekommen? Hätte er verdient. Manchmal wirkt die Sendung noch intensiver - finde ich - wenn man sie, z.B. während einer Autofahrt, im Radio verfolgt (läuft ja parallel).
haha genau, ich pendle ja immer zwischen der schweiz und deutschland im auto hin und her und lade mir bewusst dann die sendungen auf nachtlager.de runter um sie dann auf der fahrt zu hören. er hat glaub mal eine tv-auszeichnung bekommen, aber frag mich jetzt nicht welche
Der Mann ist klasse. Ich finde sein soziales Engagement sehr beachtlich. Bleibe Nachts auch oft an seiner Sendung hängen. Bei Domian hört man richtig sein Herzblut für Nächstenliebe raus.
Er hat 2003 das Bundesverdienstkreuz erhalten.
Zuletzt editiert: 09.02.2007 00:49
alright, bundesverdienstkreuz 2003, hat er aber völlig zu recht bekommen!
Schaue bzw. höre ich mir auch immer mal wieder gerne an. Gleich kommt das Thema "Verrückte Partys" (oder so), da könnte ich auch ein paar Anekdoten erzählen
ich auch von meiner wilden ravezeit der 90er
alles was mir zu der show einfällt ist "hackfleisch in der badewanne"
Bei den "freien Themen" gabs schon mal irre Dinge bei Domian... Gibts sonst nirgendwo. Boah, hab mich echt gewundert, dass das über den Sender ging. Stichwort "merkwürdige Praktiken und Vorlieben". Mehr kann und will ich hier nicht schreiben...§
disgusting und psychologisch abartig I know, man kann es sich in etwa vorstellen
haha pupsi, diesen Anruf hab ich auch noch im Gedächtnis. der kerl, der es sich mit einer Hackfleichgeformten Puppe in der Badewanne besorgt hat, echt geil und kultig aber disgusting!
Erinnert sich noch jmd an das Mädel, dass ihren Freund mit dem Dackel erwischt hat? Legendär.
oder der Typ der sich die Rose in die Harnröhre gesteckt hat als Liebesbeweis
hab mal was geaddet:
http://hitparade.ch/showbook.asp?author=J%FCrgen+Domian&title=Extreme+Leben+%2D+Protokolle+%26+Kommentare
interessanteste stelle: sodomie-tradition in marokko
Immer wieder interessant anzuhören. Danach fühl ich mich immer so normal und vom Glück verfolgt, wenn ich die Stories von einigen Anrufern höre.

Ich kann mich noch an einen Anrufer erinnern, der erzählte, dass er seit über 10 Jahren die eigene Wohnung nicht mehr verlassen habe, weil seine Frau ihm dies verbiete. Das absurde am Ganzen war, dass dies Teil eines grotesken, aber beidseitig gewollten "Sklave-Meisterin-Rollenspiels" ist, dass die beiden seit langem praktizieren. Sie geht tagsdurch arbeite & einkaufen, er macht den Haushalt und wenn sie nach Hause kommt, gibt er den rechtlosen Sklaven, der gedemütigt, ausgenutzt und ausgepeitscht wird.

Er rief bei Domian an, weil er die Geschichte einfach mal erzählen wollte und nicht weil er aufhören oder sich ändern wollte oder gar unglücklich ist.
Zuletzt editiert: 09.02.2007 15:14
Hallo, ich finde die Sendung völlig daneben.
Die Sendung ist noch schlimmer als die Talkshows bei den Privaten. Da gibt es meistens nur ein Thema und das ist Sex
Das hat sich in den letzten Monaten noch verstärkt.
Ich habe den Eindruck, dass hier versucht wird, mit bizarren Anrufern Quote zu machen. Nichts dagegen, aber dann bitte nicht unter dem Deckmäntelchen des Oberpsychologen.
Ich finde, Domian müsste sein Bundesverdienstkreuz zurückgeben. Denn, mit was hat er sich verdient gemacht?
Die Sendung kommt mir seit einiger Zeit wie eine Sexhotline vor. Es werden fast nur noch die Leute ins Studio gestellt, die die bizarrsten Erlebnisse erzählen können. Jurz gesagt, Spinner.
Früher war das
Früher war das ... was? Anders bestimmt nicht, was ich als langjähriger "Immer-mal-wieder-Zuschauer" bezeugen kann.

Domian hat seine Linie, ob man die mag oder nicht. Psychologisiert wird auch nicht in die Tiefe, dazu hat er ja sein Team im Hintergrund.

Und etwas Freakshow ist neben ernsten Themen doch auch nicht zu verachten.

Fazit: Schadet niemandem, bringt ab und zu was, muss aber nicht dauernd konsumiert werden.
Manchmal habe ich das Gefühl das die Anrufer etwas mehr von ihm erwarten und er dann abbricht bevor es zu ins Detail geht.

Wer Hilfe sucht sollte vielleicht doch eher Profis um Rat fragen
Jetzt gibts ja auch eine Schweizer Version von Domian....heisst Natchwach....mit Barbara Bürer...

http://www.sf.tv/sf1/nachtwach/
Überhaupt nicht zustimme Soundso! Wenn's mal keine Themensendung ist, gehts meistens um belanglose Beziehungsprobleme und das suckt dann richtig...langweilig und immer wieder die selben Problemchen seit Jahren. Wirklich abartige Sensationsgespräche machen vielleicht höchstens 20% aus - eher noch weniger.
Manchmal kann ich über Jürgen auch nur mit dem Kopf schütteln, dann labert er wieder so einen Quark zusammen, wo ich denke nach all den Jahren müsste er da mehr Durchblick haben (ohne jetzt ein konkretes Beispiel nennen zu können). Denke er glänzt eher durch seine sympathische vertrauenserweckende Art, als durch seine psychologische Tiefe, die sich bei genauerer Betrachtungsweise eher als psychologische Oberflächlichkeit entpuppt.
Was wirklich nervt, sind die Anrufe mit dem Thema "Mein Mann/Freund schlägt mich, aber ich liebe ihn".

Hmm. Ich gucke/höre die Sendung auch schon seit ner Weile. Würde auch dazu raten, es nicht jede Nacht zu konsumieren. Domian passt natürlich vollkommen in das Format. Manchmal/oft rufen solche Irren an, dass es einfach besser für alle ist, dass er 5-10 Minunten lang oberflächliges Zeugs redet.
Wenn nötig, hat er auch die passenden Kommentare - objektiv, glaubwürdig.

Mich nerven z.B., wie Soundso angedeutet hat, ab und an Themen, bei denen erwartet wird, dass sich die Geschichten an Kuriosität übertreffen. Will ich dann doch nicht immer alles hören...
Auch ist gewöhnungsbedürftig, dass Domian das Gespräch immer so lenkt wie es ihm gerade passt und dem Anrufer wenig Freiraum lässt, d.h. ihn auch mal das erzählen lässt, worauf er (Domian) spontan keine Frage hätte. Könnte er, meinem Erachten nach, zumindest bei Leuten, die verbal einiges aufm Kasten haben... Mal weniger dazwischenquatschen...

Man darf aber nicht vergessen, dass er in erster Linie Moderator ist und nicht Psychologe. Deswegen muss ich ihm lassen, dass er es äußerst geschickt hinbekommt die Sendung interessant, kurios und zugleich glaubwürdig zu gestalten.

Respekt!
Domian ist cooooooooool!!!
"Domian" ist Kult! Manchmal denke ich, dass einige Anrufer den Mann hochnehmen wollen!

http://www.youtube.com/watch?v=m7QAnyIrsPw
Heute geht's weiter; Jürgen ist aus der Sommerpause zurück.
Nein im ernst ob es eine gute sache ist oder nich,ich finde ca.15 jahrelang oder mehr,sich die probleme der menschen jeden abend anhören,ist schon krass.
Ausser an feiertagen ist der jeden morgen nach 0 Uhr am tv.
Bei tv total war er mal zu gast.
Das finde ich kein leben,obwohl es gut ist das leute über irgend was sprechen können.
Hey
ich habe die sendung natürlich mal gesehen aber nicht jeden tag schon garnicht jede woche und jahrelang auch nicht.

Was mich interessiert ist ,warum euch die sendung so unglaublich fasziniert,ist es die probleme,was ich nicht glaube,den ich finde der tag ist schon nicht nur von problemen verschont,jetzt warum wollt ihr nachts,wen man sich vom tag erholen sollte,noch die probleme
(manchmal auch grausame) reinziehen?

Ich gehe die themen der welt nincht aus dem wege aber möchte auch mal abschallten und spass haben.
Letzte Themensendung vor der Weihnachts- / Neujahrspause.
mit dem doofen Thema "Weihnachten"
jetzt auf EinsLive oder WDR
Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich Domian eher beim Zappen 'erwische', denn aktiv verfolge. Dennoch denke ich, dass er mehr als einfach nur "Kult" ist. Abgesehen von einigen wenigen 'Spassvögeln' ist die Sendung für manche Menschen eine 'reale' Stütze und Hilfe bei kleinen wie großen Problemen. Ich habe schon erlebt, das Domian von Leuten um Hilfe gebeten wurde, die sich das Leben nehmen wollten, um gleich im nächsten Anruf nach Rat für den Streit am Gartenzaun befragt zu werden.

Hier sollte man auch einmal die Leistung von Domian beachten. Es ist beeindruckend und bewundernswert mit welcher Ernsthaftigkeit und Hingabe er sich jedem einzelnen Thema hingibt. In so fern hier ein ganz interessanter Beitrag zu dem Thema: http://www.welt.de/fernsehen/article1381091/Ich_habe_mit_Nazis_und_Paedophilen_geredet.html
http://www.apomio.de

In welchen Grenzbereichen sich Domian dabei teilweise bewegt und welche Verantwortung er dadurch trägt zeigt sich auch hier:
http://www.youtube.com/watch?v=qM17a7GWxZo
Zuletzt editiert:
Thema morgen: "2010 - Das muss ich tun!"
Das Gleiche wie SF1 Nachtwach,Montags,aber nur eines ist anders und zwar das bei Nachtwach,die Moderatoren nicht sagen das sollst du machen,du must ect.. sondern sprechen einfach.
Da schläft man gut Problemen oder irgendwelche themen vor dem einschlafen reinziegen
oder Comedysendungen.
Am besten man achaut Columbo.
Okay okay da wird den Menschen mit Psychologen geholfen.Fan bin ich immer noch nicht.
Wenn man die Sendung 1x oder ab und zu schaut,dann ist man sicher froh das man nich all diese Probleme hat wie die Anrufer/innen.Manche können was dafür,was sie tun und andere können nichts für ihr Problem.
Manche Leute sind einfach bescheuert was sie so erzählen.
Habe die Sendung schon lange nicht mehr gesehen und möchte das auch nicht weil die Sendung echt krass ist da können noemale wie auch bescheuerte Leute anrufen.
Nachtwach auf SF1,ist besser da es immer Themen hat und nicht freie Themensendungen ect.

Das beste ist aber das Leben und das Fernsehen soll freude bereiten und einem nicht zum grübeln bringen.
Wer in der glücklichen lage ist und das Leben geniest der sollte sich keine Probleme reinziehen.Es gibt leute die sich gerne solch Sendungen anschauen,ich nicht.
"Das beste ist aber das Leben und das Fernsehen soll freude bereiten und einem nicht zum grübeln bringen."

ist das wirklich deine einstellung zum medium tv?
wenn ja ist das wahnsinnig schade.
gerade das fernsehen hat ein hohes pflichbewusstsein, mit nachrichten und informationen rund um die uhr zuschauer wissen zu übermitteln.
und das auf eine schnelle art, die nur vom intenret getoppt werden kann.
man erreicht millionen von zuschauer. und durch einen einzigen knopfruck 'on air' kann man leuten die welt erklären.
viele leute die was wichtiges zu sagen haben, aber nicht in der lage sind bzw. die chance haben sich zu äußern, wären froh wenn sie mit übers tv millionen menschen was erzählen zu dürfen um die welt besse rmachen zu können.

wenn tv nur freude übermitteln soll & würde, wären wir i-wann nicht mal in der lage darüber nachzudenken wie man ein feuer wieder löscht.
Domian und "Zimmer frei" sind nach 20 Jahren also bald Geschichte. Bitte, "Lindenstraße", nimm dir ein gutes Beispiel.

ach bitte...das waren die einzigen ausängeschilder des wdr...neben dieser tiersendug.
der sender muss wohl sparen...

war zuerst etwas schockiert :-D
aber so überrachend kommt das eigentlich nicht.
die anrufe waren eist recht unspektakulär in nahen vergangenheit.

wenn die zet es zuließ habe ich um 1:00 immer gerne eingeschaltet.
aber er hat ja nicht vor in ein kloster in tibet sein lebe fortzuführen , wiee er bekanntgab.
vollständig verschwinden wird die gute seele also nicht... gut so!
Mir ist es schon recht so.

Die besten Zeiten von Zimmer frei, falls es solche überhaupt mal gab, sind schon lange vorbei. Eigentlich war es ja immer mehr eine Show zum Fremdschämen, wenn man es freilich früher mal nicht ganz so schrecklich empfunden hat.

Und Alsmann und Westermann sollten sich auch nicht für alle Zeiten auf diese eine Sendung beschränken. Die Beiden mochte ich schon vor 1996 und ich werde auch weiterhin verfolgen, was sie evtl. noch fürs Fernsehen machen.

Und Domian - meine Fresse - bei dem bin ich schon ewig nicht mehr beim Zappen hängengeblieben. Der TV-Seelsorger hat mich einfach irgendwann nicht mehr interessiert.

Lindenstraße aber ist weiterhin Pflichprogramm, ach was red ich, Lebenselixier.

Zuletzt editiert:
Ich habe das eigentlich immer nur geschaut wenn es partout nichts im Fernsehen gab und selbst dann habe ich es meist nicht länger als 10 Min ausgehalten. War mir irgendwie zu unspektakulär...Wenn doch mal was spektauläres war, gab es das ja meist auf Youtube oder anderen Plattformen. Ich finde es auch gut das es ihn gab und er ein Ohr für jedermann hatte, auch menschlich gesehen ist er (so wie es rüberkommt) ein sehr freundlicher Mann, aber da ich es eh sogut wie nie geschaut habe und selber auch nie dort anrufen musste (Toi toi toi ) ist es mir auch alles ziemlich gleich.
Naja, da war ich hingegen schon eher so etwas wie ein kleiner Fan von ihm.

Domian hatte mal seinen festen Platz in meinen Fernsehgewohnheiten, auch wenn er nicht immer meine Meinung vertrat - aber das ist inzwischen Jahre her. Die Interesse ist einfach nicht mehr da.
Ich habe mir den Mann nie bewusst angesehen oder angehört, weil es relativ quer zu meinen Fernseh-Gewohnheiten ging, was er angeboten hat. Ich kenne nur ein paar Sequenzen, die ich mir ansah, nachdem ich hörte, dass man das Format einstellt - und auch das hat mich kaum ergriffen.
Nun haben wir es also erlebt, das erste Domian-lose Jahr seit 1994!

Ging doch irgendwie.


Zuletzt editiert:
Selbst wenn er auf den Bildschirm zurück kehrt, dann doch sicher nicht im alten Format.
Man muss ja auch mal loslassen können
https://www.spiegel.de/kultur/tv/juergen-domian-kommt-mit-neuer-show-zurueck-zum-wdr-a-1284267.html

Klar, weitere Projekte und auch das Holzfällerdasein waren nicht von Erfolg gekrönt. Dann kann man nur hoffen, dass es bei 1x pro Woche bleibt. Und dass man ihn immer gut schminkt. Er sieht ja immer mehr aus wie eine haarlose Gabriele Krone-Schmalz
Wie der Mann inzwischen aussieht, ist mir ziemlich latte.

Hab persönlich mit Domian für immer abgeschlossen. Er hat einmal eine Frau so richtig fertig gemacht, die es gar nicht einmal verdiente.

Der Typ ist ein scheinheiliger Sack wie sein Namenvetter der Fliege. Eigentlich ist Jürgen Domian noch schlimmer. Bei Fliege wußte man wenigstens stets, wie der tickt.

Klar, eigentlich kannte man den selbstgerechten Domian ja auch. Nur hatte ich keine Ahnung davon, daß er so weit gehen kann in seinem Wahn.
Harte Worte. Ist das irgendwo verfügbar?
Ja. Du bekommst es per Memo.
Heute Abend startet Domian wieder um 23:30 auf WDR!
Zum Glück nicht mehr das alte Format. Alles hat seine Zeit, was man gerade beim WDR selten begriffen hat.
Da kann ich Elmar zustimmen. Mich hat Domian wie gesagt niemals berührt, das war immer überbewertet wie aktuell "Bares für Rares", das sich bald auch totgelaufen haben wird.
Elmar weiß ja, was ich von dem Mann inzwischen halte.

Maßgeblich wurde die alte Sendung auch deshalb gecancelt, weil es Leute gab, die Domian so fertig machte, daß sie sich danach selbst was antaten.

Nur Gerüchte. Und auf die sollte man ja nichts geben.

Würde mich aber trotzdem nicht wundern, wenn an denen was dran wäre.

PS: Ich hätte gerne eine Massengeschmack-/Fernsehkritik-TV-Sendung zu dem Thema. Aber ich befürchte, selbst die fassen nicht jedes heiße Eisen an.

Zumal die ja schon Hella von Sinnen interviewt haben und die ging ja in die gleiche Penne, in die gleiche Klasse mit Domian.

Und zwischen den Stühlen sitzt man unbequem.

https://massengeschmack.tv
https://www.youtube.com/channel/UCj089h5WsDdh1q8t54K3ZCw
ich mag ihn.

zum Thema, was trekker anspricht, kann ich echt nichts sagen.
aber wenn dem so wäre...es ist eine Sendung für freiwillige.
wer lust hatte, durfte eben anrufen.
domian hat sich alles angehört.
jeder kam zu wort.
natürlich kamen hier und da auch mal süffisante Kommentare.
nüchterne antworten konnte man bei so einigen sachen aber auch wirklich nicht erwarten.
im vergleich zu anderen zeugs im tv, wurde bei dieser Sendung mit professionellen Nebenleuten wie Psychologen zusammengearbeitet.
es wurde nie irgendjemand allein gelassen.

Kritik ist natürlich bei jedem Sachverhalt angebracht.
aber domian etwas zu unterstellen, bzw. der Sendung einen vorwurf zu machen ist etwas too much.
jede tv Sendung hat z.b. so seine hardcore fans.
wie reagieren Fans einer Daily-Soap wenn der Lieblingsschauspieler plötzlich den Serientod stirbt?!
Oder damals bei der Trennung von Take That - kann man da den Bandmitgliedern einen Vorwurf machen, dass ihretwegen sich junge Mädchen etwas antaten?!

Ein echt hartes Thema und durchaus schwierig zu bewerten.
Man wird als Mensch doch zwangsläufig mit Kritik und konträren Meinungen konfrontiert.
Bei der damaligen Call InSHow sowieso.
Auseinandersetzungen gehören dazu bei Gesprächen.
Das ist doch derSinn eines Gespräches.
Zwei Stimmen, zwei Meinungen.
Wirklich aktiv runter gebuttert hat Domian nie jemanden.
Außer mal einen vom rechten rand.

Die neue Sendung überraschte erst mal damit, dass Publikum anwesend ist.
Die Gesprächspartner hätten genauso gut welche vom Telefon damals gewesen sein können :-)
Jetzt sieht man die Gesichter zu den Stimmen von damals..so in etwa.
Ich habe auch mal gedacht, der hätte nur seine paar Ticks, z.B. seine komische Meinung zur Rechtschreibreform oder politischen Themen o.ä., und ansonsten wäre er durchaus gerne zu nehmen.

Tja, weit gefehlt.

Gören, Du kannst ihn ja weiterhin gerne haben. Das will ich Dir gar nicht einmal nehmen.

Ich tues auch nicht.

Domian hat selbst alles daran getan, daß man ihn nicht mehr ernsthaft toll finden kann.

> Wirklich aktiv runter gebuttert hat Domian nie jemanden.

Im Gegensatz zu Elmar fragst Du nicht mal nach der Quelle, die auch Dir per Memo geben würde.

Das erinnert mich an die Einstellung:

Was nicht sein darf, kann nicht sein.

PS: Eigentlich wollte ich ursprünglich gar nicht gegen den Mann hetzen. Jetzt ist es doch passiert. Ja, er ist mir einfach zuwider.

Ich kann den überhaupt nicht mehr ertragen, nicht einmal in einer Parodie. Persona non grata.

Sogar wenn nur von ihm gesprochen wird, verpüre ich direkt einen unangenehmen Adrenalinstoß.

Zuletzt editiert:
ich frage nicht nach einer quelle, weil ich es grundsätzlich ja nicht in frage stelle, was du schreibst.
kann doch gut möglich sein, dass es solche vorfälle gegeben hat.
das nehme ich dir doch ab.
du bist mir als quelle seriös genug.

und wie gesagt...bei solchen Sendungen ist es aufgrund der direkten Auseinandersetzung und der aufkommenden Emotionalität nicht wirklich zu vermeiden, dass vorher schon hoch emotionale menschen (deswegen rufen sie ja an), danach noch mehr am rad drehen und den boden unter den füßen verlieren.

Solche Sachen sind schwer zu vermeiden.
Streitgespräche gibt es, die kann man nicht verhindern.
Ob im TV oder anderswo...
Jeder Pups kann schlimme folgen haben.
man hat kaum einen einfluss auf die folgen, da man nicht weiß, wie der gegenüber auf die antworten reagiert.
man kennt ja sein bisheriges leben nicht.
man weiß nicht wie der gegenüber gegen Kritik gewappnet ist.
Aber manche Kritik ist auch - naja - nicht wirklich angebracht.

Und Domian ist kein Psychologe. Er verwies immer nur an die, zum Schluß des Gesprächs.

Damit fängt das Problem ja schon an.

Er war - je nach Thema/Anrufer - bereits von Beginn an der falsche Ansprechpartner.

Nicht nur, das ich Domian nicht mehr ab kann, das Konzept der Sendung war vorn herein nicht ganz koscher.
Aber es ist müßig darüber weiter zu sprechen, wenn Du den Fall nicht kennst.

Darüber hinaus macht mein Router gerade schlapp.

Da machen Diskussion in iNet-Foren eh keinen Spaß mehr.

Ich kann Dir nur anbieten, wie Elmar, den entsprechenden Part Dir zukommen zu lassen, solange ich dazu noch in der Lage bin.

Dann können wir vielleicht nochmal genauer darüber sprechen.


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.