Discussion Forum

Forum - Polls - Woher bezieht ihr eure Tonträger

Hallo an alle.

Mir stellt sich schon seit geraumer Zeit die Frage, woher man heutzutage noch seine neuen Platten / CDs, also physische Tonträger, bezieht.

Der Schwund an Plattenläden schreitet immer weiter voran, es gibt keine Läden mehr, in denen man nach Herzenslust stöbern kann. Selbst seelenlose Multi-Stores wie Saturn oder Media Markt streichen ihr Sortiment kontinuierlich zusammen. Bleibt meist nur das Internet (Auktionen, einschlägige Händler).

Ich bin auf eure Antworten gespannt.
Da haben sich die Möglichkeiten wirklich extrem ausgedünnt. Früher bezog ich meine Tonträger beim Bertelsmann Versand, Time Life, Disc-Center, beim Plattenhändler meines Vertrauens (gibt es auch nicht mehr), Weltbild oder Flohmärkten. Heute kaufe ich ausgewählte komplette Sammlungen von Privatleuten bzw. Discotheken auf. Da es bei mir an Platz in keinster Hinsicht mangelt haben sich bereits abertausende an Tonträgern angesammelt. Es wird wohl ein Lebenswerk, diese zu sichten und zu katalogisieren.
Hallo!

Das ist ja eine schöne Frage; ich antworte gern.

Ich war früher ein großer Plattenladen-Kunde und bestellte vielleicht zehn CDs auch bei Weltbild sowie manche über meinen Vater, der bei Bertelsmann Clubmitglied war - allerdings interessieren mich neue Veröffentlichungen immer seltener. Diese kaufe ich dann im "Multistore" bzw. der Musikabteilung der Drogerie-Müller, was jedoch meist nur bei Olaf dem Flipper, Roger Whittaker oder irgendwelchen Kollektionen mit Hits der 80er/90er passiert - ansonsten bin ich dazu übergegangen, gebrauchte Tonträger bei Ebay zu ersteigern. Dabei akzeptiere ich jedoch nur erstklassige Produkte in "mint"-Zustand oder zumindest sehr gut Erhaltenes.

Die Sammlung einer Schlager-Kneipe habe ich 2015/16 aufgekauft, nachdem der Wirt in Rente ging - und noch nicht mal zur Gänze gesichtet, weil da jahrzehntelang Maxi-CDs gekauft wurden. Auch das könnte eine Art "Lebenswerk" für mich werden - ich habe ein großes eigenes Musikzimmer, eingerichtet im Stil einer Musik-Kneipe mit Tresen und für enge Freunde zugänglich.
Das passiert bei mir fasst nur noch über Amazon, da meine Wünsche für Mediamarkt/Saturn schon zu ausgefallen sind.
Außerdem entdeckte ich in letzter Zeit Flohmärkte für mich. Da gibt es einen Verkäufer, der nur Vinyl anbietet und wirklich was drauf hat, preislich gerade bei Mehrfachkäufen immer offen ist und sehr zuvorkommend.

Man könnte sich ja mal zum gemeinsamen Platten-Flohmarkt-Kauf treffen...
Mensch Franz, die Idee kam mir auch gerade und Oberfranken - Tauberfranken wären mit dem Mercedes bzw. Omega ziemlich leicht zu bewältigen. Das wäre bestimmt interessant. Da wäre doch generell mal ein Treffen der Hitparade.ch Musikfreunde interessant oder nicht?
Last edited:
Das ist eine interessante Idee, die man im Auge behalten könnte. Sofern sich das zeitlich koordinieren lässt, gerne. Der rote Mercedes jedenfalls muss noch fleißig Kilometer auf die Reihe bringen - mein Ziel ist trotz aller Widrigkeiten die nächste 10000er-Marke noch zu packen.
Last edited:


Add a message (*=mandatory field)
Name*   
E-Mail   
Add Smilies:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?