Discussion Forum

Forum - Polls - Songs mit Pausen

Hallo zusammen, diesmal suche ich Songs mit Pausen, also Lieder, bei denen für einige Sekunden (oder länger) keine Musik zu hören ist, dann aber doch noch weitergehen. Welche Titel fallen euch ein?
Nena - 99 Luftballons
Billy Joel - River Of Dreams
Metallica - Sad But True
Little River Band - Help Is On Its Way
John Lennon - Nutopian International Anthem

-> hier gibt es sogar nur Pause zu hören
@southpaw, guter Hinweis, von den 15 sind mir präsent:
Bryan Adams and Tina Turner “It’s Only Love”
Aerosmith “Living on the Edge” 
Angesichts dessen, dass die Magical Mystery Tour mein erstes Beatles-Album war, müsste ich die Pause bei "Hello goodbye" (Southpaws Quelle VH1) eigentlich kennen. Ich habe es mir nochmal angehört. Die Pause soll 2:50 sein. Ich finde, das ist keine.
@Widmann1:
klar kommt da eine Pause und zwar ziemlich am Ende nach

I don't know why you say goodbye, I say hello hello-oo

dann komm die kurze Pause und es geht weiter mit

Hela heba helloa
Hela heba helloa, cha cha cha ...
"Hello Goodbye" hat definitiv eine Pause. das sieht rhayader absolut richtig!

---

spontan kommt mir da auch "My Oh My" von Slade in den Sinn. aber auch:
Engelsstaub - Fallen Angel
Engelsstaub - Lost Purity
Enno Bunger - Hamburg
King Crimson - Moonchild
Pink Floyd - A New Machine
Pink Floyd - The Gunner's Dream
Opeth - The Devil's Orchard

---

ansatzweise, aber nicht voll total gibt es einige Stücke, die mit Leerräumen arbeiten. spontan fallen mir da ein:

Patent Ochsner - Niemer im Nüt
Keith Jarrett - The Köln Concert, Part IIc
Peter Gabriel - Here Comes The Flood

---

ich finde auch, dass spannungserhöhende Leerstellen in einem Lied keinesfalls mit sogenannten 'Hidden Tracks' gleichzustellen sind...!
Roxette - The Look
The Beatles - Strawberry Fields Forever
Depeche Mode - People are People
Grandaddy - Call Girl Call
Jeff Lynne - Every Little Thing
The Move - Words of Aaron

Last edited:
Bei dem Thema fällt mir sofort ein Titel ein (mit mehreren Pausen):
"Make me smile" von Steve Harley & Cockney Rebel
Hello goodbye. Ich gebe mich der Mehrheit geschlagen.
Ich finde halt, dass man da noch leise einen Ton hört.
Die ESC-Pause fehlt noch:
Douwe Bob - Slow Down
Ludovico Einaudi - Elegy For The Arctic

hier hört man zwischen den Klavierpassagen allenfalls Eisschollen klackern. ein Stück mit fast mehr Pausen als Noten...
Dass den niemand erwähnt:

Sherbet - Howzat

OK, nur eine Minipause.
Silversun Pickups - Dream At Tempo 119

Die arbeiten überhaupt auch viel mit Intros und Outros. Da denkt man, der jeweilige Song ist schon vorbei, aber dann kommt oft doch noch was.

Deswegen läuft auch der durchschnittliche Song bei ihnen immer so um 5 Minuten, statt die üblichen 3-4.
Habe auch einen gefunden:

SMOKIE - Living Next Door To Alice

auf deutsch: HOWARD CARPENDALE: Tür an Tür Mit Alice

oder die Scheißversion von GOMPIE: Alice, Who The X Is Alice?
The Knack - My Sharona
Britney Spears - Stronger
Roxette - The Look (hat eine recht lange Pause gegen Ende des Songs)
"Let's Fall In Love Again" von Engelbert (1990).
Passenger - Let Her Go -> ganz am Schluss vor "and you let her go"
Pet Shop Boys - Heart
Aerosmith - Living on the Edge
Radiorama - Desire
Kygo feat. Parson James - Stole The Show
Psy - Gangnam Style
„Island Girl“ - Elton John
„Twisting By The Pool“ - Dire Straits
„Mister Blue Sky“ - The Electric Light Orchestra“
„A Day In The Life“ - The Beatles


Add a message (*=mandatory field)
Name*   
E-Mail   
Add Smilies:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.