Discussion Forum

Forum - General - Schweizer Hitparade

Hey Leute in diesem Chat können wir Woche für Woche darüber diskutieren was sich in der Schweizer Hitparade verändern wird!

Idee: Kirin & Lili 1
Hersteller: Elmusic
Will ja nicht allzu pingelig sein, aber das hier ist ein Forumsthread, kein Chat.

Wo ist das Problem?

Ich bin gespannt, welchen Platz es heute für P!nk gibt. Verkaufstechnisch sollte es für Platz 2 reichen, durch die schlechten Streamingzahlen könnte es aber auch nur Platz 3 oder 4 werden.
Zuerst einmal ein dickes Danke schön an Elmusic. Und natürlich auch an Kirin,die das Forum eigentlich ins Leben gerufen hat. Danke an beide.

Bin natürlich auch sehr gespannt auf welcher Position P!nk ist. Ich sage mal Platz zwei,hinter dem nun Rekordsieger "Despacito" (18 mal). Mal sehen...
Ich hoffe jetzt mal auf einen #1-Einstieg. Der Lead bei iTunes war ja schon beachtlich, und ich möchte nun endlich einen neuen #1-Hit sehen...
Bald wissen wir es!

Die Top-10 bis jetzt:

10. Jonas Blue feat. William Singe - Mama
9. French Montana feat. Swae Lee - Unforgettable
8. Ed Sheeran - Shape Of You
7. Calvin Harris feat. Pharell & Katy Perry - Feels
6. Axwell A Ingrosso - More Than You Know
5. J Balvin & Willy William - Mi Gente
4. Robin Schulz feat. James Blunt - OK
3. Imagine Dragons - Thunder
2. Pink - What About Us
1. Luis Fonsi feat. Daddy Yankee - DESPACITO
Last edited:
Schade, Pink hat's nur auf den Platz 2 geschafft...

Despacito ist Rekordhalter.
Naja, ein Einstieg auf der #2 ist für einen Act wie P!nk im Streaming-Zeitalter schon sehr beachtlich, daher gratuliere dafür. #1 wäre aber schon cool gewesen...
Was für eine bedeutungsschwangere und trostlose Musikepoche, in der man sich darüber freuen kann, wenn eine unterdurchschnittliche Fließbandproduktion von Pink eine musikalische absolute Nullnummer a la Despacito vom Thron ablöst.

Meckern auf hohen Niveau, na da verpisse ich mich mal wieder in meine musikalisch gehaltvolleren Musikbibliothek.
@ Lilli easy alles ok👍🏻👍🏻😉😉😉
@ Fabio: Dann ist ja alles gut,bin froh,dass es dir gut geht. Wenn es dich interessiert,darfst oder musst du sogar stets mitschreiben,so ab und zu mal.

P!ink von null auf die 2. Sehr gut,wie ichs geschrieben habe. Toll...

"Despacito" Fans geniest seine "letzte Woche an der Spitze". Super Leistung,auch wenn ich den Song total daneben finde. Und so schnell,oder gar nie mehr wird es keiner schaffen mit mehr Wochen auf der eins.

Ed Sheeran mit "Shape of you" immer noch in den Top Ten als achter. Denn die zwei machen auf jedenfall den Sieger der Jahreshitparade aus. Und wertvolle Punkte für die Single-Bestenliste.

Nicht weinen SV,nächste Woche hast du sie auf der eins...
Der neue Bieber Song "Friends" rutscht gewaltig in den CH i tunes ab. Zeit: 06.30 UHR Platz 6. Auf eins P!nk.
Momentan sind die Charts echt langweilig. Zurzeit (20. August 2017) sind 31 Songs schon 20 oder mehr Wochen im Rennen. Der erste Platz ist schon satte 31 Wochen dabei. Die Schweiz ist da echt schlimm. In Österreich sieht es da um einiges angenehmer aus.
Die Langeweile sieht in unserem schönen Nachbarland genau gleich aus. Vielleicht ein paar mehr Nationale Songs,aber mehr bestimmt nicht.

Und ich bin froh,dass ich Schweizer bin,auch wenn ich keine CH Musik höre,eine Ausnahme der Mani.
Jetzt hab ich wieder einmal seit Monaten die Deutsche Hiparade Singles und CDS auf Viva je Top 100 durchgeschaut.

Ich muss sagen,ich bin froh haben wir die Schweizer Hitparade.
@Lilli 1

Echt? Sind die Deutschen Singlecharts so schlimm? Wegen den Deutschrapsongs? Die sind momentan stark in der Mehrheit in den Singlecharts. Wenn man kein Rap hört, kann man nur schwer was damit anfangen.
Ja,und genau so ist es bei mir. Und zudem mag ich auch kein Rap Schlager, Volksmusik,Hip Hop und Ländler,aber das letztere gilt eh nur für die Schweiz und Austria.

Dafür hat mich bei den CDS der Platz 96 erfreut.

Weist du,die 70/80/90er Jahre fehlen mir einfach. Und was kommt dann in 10 Jahren???.

Liebe grüsse von Lilli an da hooliii.
Ich bin auch froh, haben wir in der Schweiz nicht den ganzen Hip/Hop-Dreck in den Charts. Allerdings schaffen auch die Deutschen Hip/Hop Songs immer mehr Wochen. z.B. die 187 Strassenbande, ich meine "Millionär" ist keine Musik. Ich bleibe aber dabei, dass mindestens in Österrieich die Charts ein wenig abwechslungsreicher sind.
Vielleicht weils 25 weniger sind. Das die sich nicht anpassen können und auch 100 Plätze haben. Wie CH und D.

Aber ein Member aus Deutschland schrieb einmal: Dass die nur bis 75 zählen können. Ab 76 verwechseln sie anscheinend die Zahlen,oder irgend so was,muss das sein.

Was es alles gibt,auf dieser immer schlimmer werdender Welt...
Lilli 1: bitte nicht schon wieder die Weltverschwörerin spielen!
Spektakuläre Album Charts.... Gabs das schon mal? Platz 1-6 in Ländler/Schlager Hand und erst danach die Popper und Rocker
Ja Schiriki wollte auch gerade was darüber schreiben. Ist wirklich mal Spektakulär,da hast du schon Recht. Da sehe ich,dass Helene Fischer langsam wieder zur Spitze marschiert. Spätestens bei ihren Konzerten dann in der Schweiz im Zürcher Hallenstadion,glaube 5 mal soll sie das Stadion füllen. Ja,die Schweizer wieder am Aufsteigen,darunter Mani Matter jetzt schon in der 179 Woche,also fast drei Jahre. Toll...

Wobei ich nicht klar komme,ist das Album "Gefühle" von Andrea Berg. 1995 auf den Markt gekommen,und erst jetzt in den Charts? Wie geht denn dass? Oder sehe ich da irgendetwas falsch.

Für mich natürlich erfreulich der 62. Platz.

An den genanten Plätzen von Schiriki,wird wohl unser Franzel ne Freude haben.
Zu Mani Matter: Natürlich sind 179 Wochen mehr als drei Jahren. Aber Lilli 1 !!!
super
Puh, es gab ja mal Zeiten, in denen die Albumhitparade erträglicher war als die Singlehitparade... Das war einmal, während Die Singlecharts womöglich in irgendwelchen Primarschulen entschieden werden, haben sich für die Albumcharts irgendwelche Altersheime zum CD-Kauf verabredet. Nur: Was ist mit all denjenigen, die sich zwischen diesen beiden Institutionen befinden?
Habe gar nicht gewusst,dass wir so viele Altersheime haben in der Schweiz. Aber ich glaube die meisten befinden sich in der Ostschweiz. So etwa in St.Gallen- Kreuzlingen-Thurgau-Bodensee.

Bemerkenswert was unser FIW so alles weis. Hut ab!!!
Morgen neue Single's von Ofenbach, Taylor Swift und Demi Lovato! Gespannt sie zu horen!
Ja, Elmusic und wo siehst du "Despacito" und P!nk? Ich weis nicht ob P!nk es "ENDLICH" schafft. Ich sehe es 50 zu 5o.

Was mir aufgefallen ist,aber schon lange,dass es viel mehr neue CDS als Singles gibt.

Gespannt bin ich auch auf Taylor Swift. LG
Denke nicht, dass es für Pink reicht, weil sie bei Spotify absolut keine Chance hat. (Zurzeit Platz 43). Despacito ist da höher und hat mit der Justin Bieber Version ein gutes zweites Standbein.
i tunes charts Schweiz:

Taylor Swift schon wieder runter auf die 5.
Justin Bieber geht auch runter auf die 44.
Despacito-Remix runter auf die 80.

Am Sonntag zum 19.mal auf der Pole "Despacito" (ich hab genug)!!!
Justin Bieber von null auf die drei. Das wars dann aber auch schon,würde ich sagen. Nächste Woche geht er schon wieder runter. Und die nächste Nr.1. wird wohl dann "More than you know" sein. Ein Lied dass du schon von 100 anderen kennst. Es ist der Refrain der ihn stark macht. Jetzt auf Platz 4. Das ist eben auch so ein langsam Kletterer,bis er dann ganz oben ist. Aber noch nicht nächste Woche. Die Deutschen und die Oesterreicher haben es ja vor gemacht. Dort je auf dem 1.Platz. Mir soll's recht sein.

"Despacito" fahr endlich ab...
Wenigstens sind diese Woche mal wieder gute Songs eingestiegen. Huky, Thirty Seconds To Mars und Sunrise Avenue haben mich überzeugt.

Mal sehen ob es sogar für 20 Wochen Platz 1 reicht, denke mal schon.
Despacito und Despacito Remix auf Platz 17 und 18 bei Spotify und auf den Rängen 2 und 60 bei Itunes. Ohne den Remix wäre schon lange Schluss. Das Zusammenzählen ist meiner Meinung nach nicht wirklich gut, weil andere Songs so die Chance gar nicht haben, überhaupt zu konkurrieren.
Wenn er clever ist so kommt noch ein dritter Remix!!! Aber mit wem? Vielleicht "Alan Walker" oder "Avicii".

Glaube aber für diesen Humbuck ist es zum Glück zu Spät.
Ich persönlich muss trotz allem sagen. "Despacito" gehört noch zu der besseren Hälfte der Top 100. Wenn auch nur knapp. Bei mir so um Platz 40 rum. Dafür liebe ich "Thunder", welcher der erste Nr. 1 Hit von den Imagine Dragons gewesen wäre, wäre da nicht Luis Fonsi gewesen.
"Puh, es gab ja mal Zeiten, in denen die Albumhitparade erträglicher war als die Singlehitparade... Das war einmal, während Die Singlecharts womöglich in irgendwelchen Primarschulen entschieden werden, haben sich für die Albumcharts irgendwelche Altersheime zum CD-Kauf verabredet. Nur: Was ist mit all denjenigen, die sich zwischen diesen beiden Institutionen befinden?"

Also hier in Deutschland finde ich die Albumcharts mittlerweile deutlich erträglicher weil auch die Bewegung in den Charts größer ist und ziemlich viele Rapper hohe Einstiege schaffen und so für frischen Wind sorgen. Auch andere Genres sind ziemlich gut vertreten. Bei den Singles sind oft Sachen platziert, die ich fast schon unter der Rubrik "Körperverletzung" laufen lassen könnte. Da fehlt mir die Abwechslung.


@Lilli 1 "Wobei ich nicht klar komme,ist das Album "Gefühle" von Andrea Berg. 1995 auf den Markt gekommen,und erst jetzt in den Charts? Wie geht denn dass? Oder sehe ich da irgendetwas falsch." << Das Album komm noch einmal als Deluxe Remastered Superedition noch einmal raus vor ein paar Wochen und schaffte es deshalb noch einmal in die Charts.
@RentnerHD

Wenn man die Versionen nicht mehr zusammenzählen würde bei Liedern wäre das alles Kraut und Rüben dann könnte die Radioversion, der Clubmix oder auch die Acousticversion getrennt charten
Das Ding ist aber, die würden es nicht in die Charts schaffen, zumindest nur wenige. Oder siehst du z.B bei iTunes oder Spotify viele Remixe hoch charten? Nein (vielleicht 2-3)
Noch einmal in die Charts.... ...Das Album von Andrea Berg "Gefühle" war am 30.07.2017' das erste mal in den CH Charts. Darum auch die angaben "3" Wochen. Also war es früher nie in den Charts,sonst hätte man dass sicherlich dazu gerechnet.

Ach,die Albumcharts in Deutschland lassen mich kalt.
Die Singles schau ich mir vielleicht 1mal im Jahr an. So ist es,gell!!!
@RentnerHD

Also "Without You" Avicii feat. Sandro Cavazza ist ein Remix, weil es auch Sandro Cavazza alleine gibt, "Subéme la radio" von Enrique Iglesias feat. Descemer Bueno, Zion & Lennox da gibt es ganz ganz viele Versionen, "Pretty Girl" von Maggie Lindemann kam auch wegen dem Remix so hoch, "Something Just Like This" von Coldplay & The Chainsmokers gibt es auch von Coldplay alleine, bei Kay One "Louis Louis" gibt es auch einen Remix, Helene Fischer "Herzbeben" kam in Deutschland nach Wochen durch die Remixe auf die Höchstposition Platz 6. Mehr habe ich spontan nicht an aktuellen Songs gesucht aber es kommt echt häufiger vor als man denkt.


@Lilli 1 Wie gesagt es kam eine Premiumversion von Andrea Berg raus.

https://www.amazon.de/Gef%C3%BChle-Premiumversion-Berg-Andrea/dp/B0711Y1MKM
In Deutschland war es damals (1995) auch nicht in den Charts. Es kam erst 2004 plötzlich rein für ein paar Wochen. Es kann immer mal wieder vorkommen, dass uralte Alben wieder in die Charts gelangen weil neue Premium oder Deluxeversionen rauskommen und für eine hohe Chartplatzierung in der ersten Re-Entry Woche braucht man je nachdem wie wenig sonst in den Charts los ist auch nicht immer hohe Verkäufe.

oops: "Despacito-Remix" in den i tunes Charts von Platz 82 auf die 46!!!

Gopferdeli hört das niä uuf...
Kleiner Lichtblick?:

"Thunder" ist in den i tunes Charts an "Despacito" vorbeigezogen. Immer noch in Front: P!ink.
CDS:

Jodlerklub Wiesenberg mit "Land ob de Wolke" schon zum dritten male auf der eins. Wer kauft den sowas? Die Mutter vor dem Herd,oder env. doch die Altersheime. Die alten Herren und Damen,werden Freude haben,ab solche Musik.

Mag ich ihnen gönnen!

Und sonst?,seht selber nach,ein bisschen mehr Misch-Masch als bei den Singles.
Das war's dann wohl mit Despacito, am Sonntag wird What About Us übernehmen.

Somit sind 3 der 4 Nummer-Eins-Hits dieses Jahrs von Steve Mac produziert worden.
@ Kirin: Hey,wieso bist du dir da so sicher? Ich glaube es erst,wenn ich es mit meinen beiden Augen sehe.

Und wenn es sicher so ist,mache ich mir ne Flasche Champagner auf... ...weil dieser Alptraum "endlich" ein Ende hat.
Lilli1 i au
fabio: aber wenn,dann nicht zu viel s....,denn Morgen gehts mit einer hoffentlich guter Laune,wieder an die Arbeit.

Und überall wird dann diskutiert,gelächelt,gehänselt... ...weil er nicht mehr erster ist. Der absolute Schock,wäre dann definitiv,wenn "Despacito" dann nächste Woche wieder die eins wäre.

Gab es schon öfters in der CH Hitparade.
Ich weiss es natürlich nicht, aber ich denke, der verkaufsmässige Vorsprung, der immer grösser wird, sowie die steigenden Streamingzahlen von What About Us werden diese Woche für Platz 1 genügt haben.
Aii - Fonsi ist 20 geworden!
Also für mich ist dass die Grösste Schande seit es die Schweizer Hitparade 1968 gibt.

Die GFK Entertainment und hitparade.ch haben hier selbstverständlich gar keine Schuld. Die machen nur ihre Arbeit,wie jeder "Büetzer". Schieb ich es mal ab auf die Kids zwischen 10 und 18 Jahren,so ungefähr. Und natürlich auf den Remix mit Justin Bieber. Aber alles ist das erste mal!!!

fabio: dennoch prost,es ist ja "nur" vertagt.
Lilli 1 thx😘😉😉
Lilli 1. thx😉
Wie ich festgestellt habe,haben wir 13! Neue Singles in den Charts. Das sind ziemlich viele.

Am besten gefällt mir Mr. Da-Nos mit "Ohlala". Ein Schweizer aus Zeuzach (ZH)- Bezirk Winterthur.

Oh-la-la... Macht sich schon gut in den i tunes Charts.
@Kirin Das war ja wohl klar, dass es nicht reichen wird. Es werden nicht nur die iTunes Charts gewertet. Auch Spotify ist ein grosser Anteil (leider) zu zu rechnen. Dort sieht es zurzeit besser aus für "Despacito" (Platz 14 und 29), bei Pink ist es da ein Platz 21. Ich denke eine Woche schafft "Despacito" noch. Somit wären das dann gewaltige 21 Wochen.
Gewaltig nennst du das?. Ich nenne das cleverer Schachzug!!!
Mir ist schon klar, dass Despacito mehr als doppelt so häufig gestreamt wird, dennoch hätte ich erwartet, dass What About Us heute vorne liegen würde. Dann sollte es halt nächste Woche so weit sein.

Ohlala ist ein billiger Abklatsch von Tuesday (Burak Yeter). Für solche Musik schäme ich mich, Schweizer zu sein.
Dass Ohlala aus dem Nichts so gut platziert ist macht mich skeptisch. Wird da etwa wieder manipuliert?
Nein, nimm das nicht persönlich, das ist nur meine salopp ausgedrückte Meinung zu dem Lied.

Dass die Schweizer DJs mangels Chartserfolg gerne international erfolgreiche Hits kopieren ist nichts Neues. In diesem Fall ist es einfach so offensichtlich, dass es peinlich ist.
AHA,dann ist ja alles gut. Bin erleichtert...miau...
In den i tunes Charts ist "Despacito" wieder auf die 2. Der ist so hartnäckig. Und Ohlala geht schon wieder runter.

Donnerstag Abend sag ich euch wer der Alte oder Neue ganz oben ist,ja sagen wir mal zu 90%.
Der Neue Nr. Hit der i tunes Charts ist "Du" von Nemo. Gefällt mir eben halt nicht. Kann Rap nicht ausstehen!

Mit "Despacito" Spitzenposition am kommenden Sonntag,da würde ich keine Wette mehr eingehen. In den ITC ist er momentan "nur" noch auf dem 5.Platz und der Remix ist sogar nicht mal mehr unter den Top 100.

So,der aktuelle Stand!
Die neue Top 10 bei den Alben wimmelt ja nur so von Schweizer Produktionen

Aber nur mal so gefragt: Wer oder was ist S.O.S.? Von 0 auf 2 und 3... noch nie was gehört, noch nie irgendwas in den Charts und jetzt gleich so populär?
Am Freitag erscheint die Doppel CD von Helene Fischer "Konzert aus dem Kesselhaus". Das Konzert ging schon am 24.05.2017' in München über die Bühne.

Auf der CD ist eigentlich schon fast alles mit dabei,dass was wir eben schon kennen!!! Aber gekauft wird bei Helenchen,ja alles was auf den Markt kommt.

Für HF Fans sicher ein Leckerbissen... !!!
Aktuell in den Itunes-Charts:

-Auf der Nr. 1 Pink mit What About US
-Neue Single vom Nemo (Du) auf der 2
-NEU: Kodaline mit Brother auf der 12
-NEU: Nuaghty Boy mit Runnin' (Lose It All) auf der 18??? Warum?
-NEU: Taylor Swift releast zweite Single 'Ready For It' auf Platz 22
@ Elmusic: Wo schaust DU die i tunes Charts nach? Es gibt verschiedene!
Also wenn P!ink am Sonntag nicht an der ersten Stelle ist,bezweifle ich,dass sie es noch Pakt. Aber wer denn?

Unsere Spezialistin Kirin wird und sicher noch etwas zu sagen haben,oder? LG
@ Lilli: http://kworb.net/popch/

Da kriegst du laufend aktuelle iTunes-Positionen, inklusive 'Abstand'. #1 hat immer 1.0000, wenn bei #2 also z.B. 0.5000 steht, verkauft sich dieser Titel aktuell 50% so oft wie die #1 etc.
Das ist gut Danke. Endlich mal jemand der es mir so erklärt,dass auch mein Hirn das nun endlich versteht. Sehr gut erklärt. Sechs Sterne!!!
Sie liegt vorne,und wird wohl die Neue Nr.1 werden. Und nicht nur dass,denn...genau Heute:

Happy Birthday P!ink (38).
Mittlerweile merkt man wirklich, wie fest sich die Streaming-Zahlen auf die Charts auswirken. Wenn ich mir die Charts vom 03.09. anschaue, zähle ich 39 Songs, die schon 16 oder mehr Wochen in den Charts sind. Davon 13 in den Top 30. Es ist halt einfach so, dass die Songs sich um einiges länger in den Top 30 halten können, durch das Streaming. Am 02.09.2007, waren es zwar mehr Songs, die älter als 16 Wochen waren in den Charts, allerdings meist auf den hinteren Plätzen. In den Top 30 waren die meisten Songs jünger als 10 Wochen. Despacito hätte den Rekord nicht geknackt, ohne das Streaming (ist meine Vermutung).
Ich glaube,es sollte nun jedem der sich Interessiert klar sein,dass "Despacito" ohne den Remix den Rekord nie und nimmer geschafft hätte.

Also andere Stars,abschauen und nachmachen. Aber bitte nicht mit Bieber. Den mag ich jetzt einfach nicht,Sorry Girls,Girls,Girls...
Wird 'Despacito' es auch morgen schaffen?
In den Itunes Charts steht Pink auf der 1 und Zayn mit neuem Hit 'Dusk Till Dawn' auf dem Platz 2!
unglaublich aber war
Wow. Gott sei Dank. Gratuliere P!nk!
naja
Das...hätte ich jetzt nicht erwartet. Zumindest nicht heute. Ich hätte gewettet dass es noch für eine 21. Woche reicht.
Aii- Fonsi ist "nicht" 21 geworden.

Gratulation an P!ink!!!

Der Spuck ist vorbei,wir können wieder Atmen.

Was bedeutet naja? fabio.
Wir haben acht Neue Singles in den Charts. Es gefällt mir nicht einer!!!

Ganz schrecklich Die Toten Hosen mit "Wannsee" - Was soll denn dass?
Lilli 1: ich meine naja, weil mir pink:what about us nicht gefällt
In der CH Hitparade ist Peter Maffay mit "Erinnerungen" auf dem 94.Platz.
Ich hab mir das Ding gekauft. Weil die Lieder wirkliche Erinnerungen sind. Ein Schlager-Fan wie der Franzel sollte sich das zumindest mal anhören. Was mir allerdings fehlt ist das Lied "Und es war Sommer",mein Lieblingslied. Peter Maffay auch ein ganz starker Musiker aus Deutschland.

Helene Fischer runter auf die 21. Aber sie wird mit 100% Sicherheit den Thron wieder besteigen. Schon bald,denn sie verwandelt wohl das Zürcher Hallenstadion in einen Hexenkessel.Im Oktober dann,und dass gleich an 4 Tagen aneinander. Aber leider nichts für mich!!!
Ohlala bei iTunes vor einigen Tagen in den Top 5, aktuell ist er nur noch auf Platz 97. Sowas ist unnatürlich. Da wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit manipuliert.
Naja, muss nicht sein. Mr Da-Nos' Songs sind immer sehr kurz in den Charts. Anfangs eine Recht hohe Platzierung, danach geht es meist rasant den Bach runter. Muss nichts heissen.
Genau das spricht dafür, dass da etwas nicht stimmt. Keiner seiner Songs schaffte mehr als neun Wochen. Abgesehen von den Fans scheint seine Musik nicht auf grösseres Interesse zu stossen.
Dass es Ohlala unter die fünf meistverkauften Songs der Woche geschafft hat, ist in vielerlei Hinsicht merkwürdig. Seine Fangemeinde alleine schafft sowas nicht. Der Song ist weder in den Airplay- noch in den Streaming-Charts vertreten.
Nachdem der Song bei iTunes in der Woche vom 1.9. bis 7.9. - aus dieser Zeitspanne berechnen sich die aktuellen Charts - täglich weit vorne zu finden war, ging es ab dem 8.9. in rasantem Tempo bergab:
9 - 17 - 28 - 42 - 68 - 97 - und heute ist er nicht mehr in den Top 100
In sechs Tagen bei iTunes neunzig Plätze zu verlieren ist unter normalen Umständen nicht möglich.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Song in die Top 5 geschummelt wurde.
Ob jetzt Ohlala bis in die Top 5 geschummelt wurde,oder auch nicht,es war auf jedenfall ein riesiger Flop.

Und wenn dann wirklich noch geschummelt wurde,noch ein grösser Flop!!!

Vergessen,gegessen - er ist ja weg - ...und hoffentlich bleibt es auch so. SCH.
...so ohne wirkliche Beweise zu behaupten, es sei geschummelt worden finde ich jetzt nicht ganz die feine Art.

Hier ist ja nicht alleine die Fangemeinde verantwortlich für den hohen Einstieg, sondern auch die Olala-Familie:
http://www.circusohlala.ch/de/?gclid=EAIaIQobChMIkf7CteCm1gIVb5PtCh3_UgCcEAAYASAAEgIZlvD_BwE
Für mich ist das absolut nachvollziehbar. Kann auch gut sein, dass der Song nach der Premiere nochmals steigt...
Es ist durchaus möglich, dass ein Song innerhalb einer Woche rund 100 Plätze verlieren kann. Die Platzierungen werden meines Wissens jede halbe Stunde erneuert. Ein Song, der von der Fan-Gemeinde sehr gut gekauft wird, kann nachdem alle Interessenten den Song gekauft haben, schnell abstürzen.
Mit dieser Werbung (warum solchen Aufwand?),die uns Rewer gezeigt hat,ist es ganz klar,sogar Glasklar,dass der Song wieder steigen wird.

Früher war das ganz anderst. Da gab es z.b. bei The Winner takes it all ein Video (so wie bei allen ABBA-Singles) und basta. Natürlich auch bei anderen Gruppen. Das Gefiel mir besser...
Jery, eine Fangemeinde kauft einen neuen Song meist sofort nach Veröffentlichung. Ohlala dümpelte in seinen ersten sieben Tagen zwischen den Plätzen 50 und 70. Just an einem Freitag (neue Chartswoche) befand er sich auf Platz 2. Diese Position hielt er weitere sieben Tage, bevor er im Eiltempo die Top 100 verliess.

Natürlich kann ich meine Vermutung nicht beweisen. In der Vergangenheit gab es einige Vorfälle (Stichwort Ricardo Sanz) mit ähnlicher Faktenlage, die stillschweigend zur Kenntnis genommen wurden.
Dass im Fall Ohlala trotz obengenannter Zirkus-Werbung Verschiedenes nicht stimmig ist, lässt sich, wenn man sich mit den Charts länger und näher beschäftigt, nicht verleugnen.
In den i tunes Charts auf dem 6. Platz: Alan Walker mit "Spectre". Wie weit kommt er? Schafft er die 1.?

Kommt natürlich nie und nimmer an "Faded" heran. Wetten? ...nene...die 3 wird er wohl noch schaffen.

Und der gute Alte "Despacito" jetzt ohne Remix Unterstützung,mal bis auf Platz 12 runter,jetzt wieder auf die drei geklettert. Sehr verbissen und Stur dieser Kerl.
Wetten dass ......Fonsi heute 21 wird
Ich nehm' die Wette an!
Zu diesem Ohlala bei iTunes muss man noch dazu sagen, dass es mittlerweile immer einfacher wird bei iTunes mal weiter vorne zu landen weil die Downloadzahlen immer weiter sinken.
Bei uns in Deutschland kann es z.B. sein, dass ein Song tagelang bei iTunes in den Top 10 ist aber in den Offiziellen Deutschen Single Charts gerade noch so in dei Top 100 kommt weil der Song bei Streaming schlecht bis kaum läuft. Eine hohe iTunes Platzierung mit einem Lied ist mittlerweile kaum noch ein Zeichen bzw. Messwert von Erfolg.
Eine beachtliche Leistung von "Despacito". 20 mal Nr.1. Plus jetzt auch schon 10 mal Nr.2. Ich sage jetzt mal: Dass wird zu 99% niemand mehr erreichen.

Genau so wie die Rückeroberung der Pole!!! (hi,hi). Plus wertvolle Punkte für die Bestenliste. Er "muss" in die ersten 10!
Ich glaube nicht, dass es noch einmal für Platz 1 reichen wird. Es ist schön, dass in den Top 10 mal wieder etwas läuft. Mit 3 neuen Songs in den Top 10.
Ja,dass ist schön drei neue Songs unter den Top Ten.

Nur der Platz 7 müsste aus meiner Sicht nicht sein. Ja,jedem das seine...
@Lilli 1

Ja..platz 7 ist wirklich nicht.. ehm gut. In Deutschland ist das leider sogar von 0 auf 1 !! eingestiegen . Es hört sich wie eine sehr schlechte Despacito-Kopie auf Deutsch an - nur mit noch sinnfreierem Text.
Last edited:
Lilli 1: ja war auch überrascht wegen der absoluten nummer 1 in D
Ein siebter Platz in der Hitparade soll nicht gut sein? Sagt das mal jemandem, der hauptsächlich Musik hört, die in der Schweizer Hitparade weiter hinten oder gar nicht platziert war.
@ da hooliii : Danke für deine Ausführlichen Mitteilungen. Aber genau deswegen schaue ich mir die Deutschen Charts nur noch selten an.

Und in der CH -Charts am kommenden Sonntag wird die Nr.7 ganz (fast) sicher eine zwei stellige Zahl am Rücken haben.
"Despacito-Remix" geistert schon wieder in den Top 100 der i tunes Charts herum.

Dafür geht Fönsi so langsam Richtung Ausgang.

Und Alan Walker schon auf dem 3.Platz. WOW!!!


Add a message (*=mandatory field)
Name*   
E-Mail   
Add Smilies:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?