Discussion Forum

Forum - Polls - Songs nach wahren Begebenheiten

Welche Songs mit historischem oder auch sehr persönlichem (nachprüfbarem) Hintergrund mögt und verehrt ihr?
https://en.wikipedia.org/wiki/John_Sutter
https://www.youtube.com/watch?v=oS9EEy4Hxc8

Unser berühmter Wiesentäler/Nordwestschweizer Kaiser von Kalifornien.

Mich schaudert's jedesmal, wenn ich seine Geschichte nachvollziehe.
..Songs that Tell a Story! Müssen auch gut klingen

Mark Knopfler - Song for Sonny Liston
Creedence Clearwater Revival - Fortunate Son
Elvis Presley - In The Ghetto
Ed Sheeran - Shape Of You
The Steve Miller Band - Take The Money And Run
Leonard Cohen - Chelsea Hotel 2
Public Enemy - Black Steel In The Hour Of Chaos/Fight The Power
Kenny Rogers - The Gambler
Friedrich Liechtenstein - Belgique, Belgique
America - A Horse With No Name
The Beatles - A Day In The Life
Bob Dylan - Hurricane
Last edited:
Boney M. - Ma Baker
Die Killerin hiess glaub ich ähnlich oder anders.
Eines der bekanntesten Lieder, das auf Tatsachen beruht, dürfte "I Don't Like Mondays" von den Boomtown Rats sein.
Boney M. - El Lute

https://de.wikipedia.org/wiki/Eleuterio_S%C3%A1nchez_Rodr%C3%ADguez

Boney M. - Rasputin

https://de.wikipedia.org/wiki/Grigori_Jefimowitsch_Rasputin

OMD - Maid of Orleans

https://de.wikipedia.org/wiki/Jeanne_d%E2%80%99Arc

Gimma - Iisziit
Böhse Onkelz - Erinnerungen



Last edited:
The Cranberries ‎– Zombie [1994]

"Zombie gilt als Protestsong gegen den Nordirlandkonflikt. Den Text des Liedes schrieb Dolores O'Riordan † Der Song Zombie ist eine Metapher die Soldaten im Krieg zum töten ohne Grund auffordert, gleichsam wie Roboter oder Untote."
@Redhawk1: Wenn du "Ode To Billie Joe" für eine wahre Geschichte hältst, kannst du das Texträtsel sicher auflösen.

Creedence Clearwater Revival - Who'll Stop The Rain

hat John Fogerty komponiert, nachdem er vom Woodstock-Festival zurückkehrte. Es hat da ja teilweise heftig geschüttet.
Laut Wikipedia in den USA das bekannteste Lied nach der Nationalhymne:
Deep Purple - Smoke On The Water
Pink - Dear Mr. President

(Kritik-Song an den ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush)
Beatles - Lovely Rita
diese Politesse gab es wirklich, hiess aber Meta Davies und sie schrieb die falsch parkenden Autos in der Abbey Road auf, und einmal stand da auch Paul McCartney's Auto im Parkverbot.
@southpaw

Ich hab das schnell gemacht, war mir da nicht sicher. Denke mal auf der Seite "Ranker's" Liste oder "TopTens" stand da irgendwo was von einer wahren Geschichte
Last edited:
@Redhawk1: Wahr ist jedenfalls, dass Frau Gentry aus dem besungenen Ort stammt und dass es diese Brücke gab/gibt. Der Rest ist wohl eher künstlerische Freiheit.

Mandy Winter - Julian

(Antidrogen-Lied / geschrieben von Birgit "Mandy" Winter)

Juliane Werding - Am Tag als Conny Kramer starb

(Gedenksong an Conny Kramer † )
https://wize.life/themen/kategorie/geschichte/artikel/45777/der-tag-als-conny-krammer-starb---die-traurige-wahrheit-hinter-dem-song

Bei "Julian" wäre ich eher skeptisch.

Reinhard Mey - Kaspar [Hauser] Leider erwähnt er die Prinzen-Theorie nicht
^^^^bei dem Song "Julian" bezieht sich Mandy Winter nicht auf persönliche Erfahrungen, sondern auf allgemeine Geschehnisse zu diesem Thema. Es ist also eher ein Protestsong gegen den Konsum von Drogen.

zum Thread-Thema fallen mir noch paar Benefiz-Songs ein, die aufgrung wahrer Begebenheiten entstanden sind... z.B "United DJs For Central America - Too Much Rain (Over Paradise)" oder "Dance United - Reach Out".


Add a message (*=mandatory field)
Name*   
E-Mail   
Add Smilies:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.