Discussion Forum

Forum - News - S.C.H.A.D.E

Ich finde es schade, dass die "News" nur für Todesanzeigen genutzt werden. Geht es Euch auch so?
Man könnte z. B. schreiben, dass Lara Guts neuer Kinofilm heute um 18 Uhr im Kino Riffraff in Zürich startet.
Diese Meldung würde allerdings nicht mal die Skifans interessieren.
Ich stimme der Ausgangsthese des Threads zu, aber was will man auch gross schreiben, da das Narrativ der Pop- und Rockmusik seit gut zwei Jahrzehnten auserzählt ist? An hitparade.ch ist diese Entwicklung erstaunlicherweise fast komplett vorübergegangen.
Das lustige ist, dass die News eigentlich mal gedacht waren, dass zumindest schweizer Bands darin ihre News posten und verbreiten könnten, auch selbstständig.
Und das noch vor Facebook und Twitter, hat damals niemand so richtig verstanden und für nötig befunden....
Naja.. Es gibt sonst leider auch nicht viel zu berichten. Wenn ein neues Lied oder Album rauskommt dann schreibt man seine Meinung dazu in der Review.

Die Todesanzeigen finde ich an sich ganz gut weil man da noch einmal Abschied nehmen kann von den verstorbenen Persönlichkeiten, die den ein oder anderen auch wichtig waren selbst wenn man sie nicht persönlich kannte.
Interessant ist z.B., dass in den Anfangsjahren von hitparade.ch lang und breit über Konzerte berichtet wurde. Sataana, Stella Nera, Pillermaik und wie die Rezensenten alle hießen.

Die Konzerte gibt's immer noch, Berichte hingegen fast keine mehr.

Die Kategorie Musicstar/DSDS hat auch keine Resonanz, könnte man mal einstellen.
Man könnte die alten Nicht-Tod-News-Themen zu Musik Schweiz / International / etc. verschieben und anschließend das Unterforum "News" in "Trauermeldungen" o. ä. umbennen. Würde dem Status Quo wohl am nächsten kommen.

Und die, die heute noch DSDS gucken, diskutieren nun mal eher auf kindgerechen Plattformen.
Die Todesmeldungen gehören noch mit zum Wertvollsten imho.

Ich finde so Einiges andere schade in Hinblick auf das Forum.

Musikfremdes und Banales wird mehr frequentiert als manch relevante Themen.

Aber dies liegt zum Teil mit daran, daß die aktive Communtiy nicht mehr die Gleiche ist, als wie vor Jahren.

Die Datenbank wird zwar stets größer, aber der Minikosmos H.ch schrumpft so langsam in sich zusammen. Wenn nicht hin und wieder neue aktive Member zustoßen würden .. ohje ..
"Die Datenbank wird zwar stets größer, aber der Minikosmos H.ch schrumpft so langsam in sich zusammen. Wenn nicht hin und wieder neue aktive Member zustoßen würden .. ohje .."

Die große Hochphase dieser Seite scheint auch längst vorbei zu sein. Wenn der Zenit von etwas überschritten wird ist es schwer da noch einmal heranzukommen. Die meisten sehr aktiven Member hier waren schon vor Jahren da und da mal welche nicht mehr da sind und kein "neuer Nachwuchs" hinterherkommt kommt es zu einem Ungleichgewicht und Innovationen und neue Ideen werden immer rarer. Es stagniert so lange bis es irgendwann vorbei ist (ok das ist jetzt sehr negativ ausgedrückt aber gut ist die Entwicklung nicht).
Ich habe das Gefühl so seit 2010 geht es mit Hitparade. ch nur noch bergab.Das Forum könnte man beschränken auf das Thema Allgemeines den Rest interessiert kaum noch jemanden.Viele langjährige Member sind verschwunden,Die manipulierte Hitparade intressiert kein Mensch mehr,Konzertberichte gibt's schon lange keine mehr auch Interviews kaum noch in letzter Zeit.
Last edited:
Entgegen den vorherigen Reviews finde ich Hitparade.CH nach wie vor eine interessante Seite die es Wert ist, immer wieder mal zu besuchen.
Ich dachte einfach, dass es S.c.h.a.d.e. ist in den News immer nur Todesnachrichten zu lesen.
Allenfalls hat es zu viele andere Möglichkeiten, Messages zu hinterlassen, so dass in den News halt dann nur die Todesnachrichten landen. Denn z. B. eine Info über ein Konzert landet bei der Musik...etc. aber wie auch immer.
Mit den heutigen "Hitparaden", die echt undurchsichtig sind, habe ich schon meine Mühe. Wo das noch hinführt...wir werden es erleben. Hier in den Charts
Für alles andere gibt es schon Threads von A bis Z soviel ich weis, und man möchte auch wissen welcher Star uns verlassen hat, ist nicht unwichtig. Das sollte am besten in "News" landen! Manchmal gehen auch größere Stars und Legenden, dann sind sie auch auf jeden Nachrichten Blatt-Papier auf der ersten Seite zu sehen.

Kontaktiere mal die Staff's ob du in News auch was anderes posten kannst. Die Todesanzeigen sollen aber auch bleiben, das gehört für mich einfach dazu.
Wozu gibt es Wikipedia? Weshalb müssen Leute, die entweder niemand gekannt hat oder für die sich in der hiesigen Community niemand interessiert hat, mit EINEM Eintrag des Todes bedacht werden?

Und das Ganze auch noch in dem eine eigene Sektion namens "News" ausschließlich hierfür reserviert ist. Unverständlich.
Da ich sowieso hier ständig herumoxidiere, bekomme ich viele Todesmeldungen idR hier eher mit als wie in den Nachrichten.

Wikipedia kann das nicht leisten. Die Seite versendet keine eMails bei Todesfällen.

Und die Gegenfrage drängt sich mir geradezu auf: Warum eigentlich nicht?

Warum nicht gerade Leuten gedenken, die evtl. nicht jeder Member kennt!?


Add a message (*=mandatory field)
Name*   
E-Mail   
Add Smilies:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.