Discussion Forum

Forum - Polls - Love is (not) enough

In der Woche des Valentinstags könnt ihr mal eure Top5 NON LOVESONGS bekanntgeben. Also Lieder, die nicht von Liebe im klassischen Sinn handeln, auch nicht von Trennungen oder irgendwas in dieser Richtung.

Alles von Dylan oder prinzipiell und defenitiv Protest-Songs.

Ich hätte da einen von meiner Lieblingsband, der aber trotzdem nicht ganz eindeutig ist, diesbezüglich:

ELO - Kuiama

Da geht es klar um den Vietnamkrieg. Aber er erzählt seine üblen Kriegsgeschehnisse einer Kuiama, kurz Kuia genannt, und hat mit Ihr vielleicht ein Verhältnis. I don't know.

Dann würde es ja aus der Reihe fallen.

Schwierig ist es bei Songtexte, diese gekonnt zu dechiffrieren.
Keine Liebesbeziehung im klassischen Sinn wird im Song von

"Angélique Kidjo - Agolo"

besungen, handelt es sich doch eher um eine Verehrung von "mother earth".
Der Thread (die Idee) von southy ist klasse. Nur find mal was
Danke, lieber Trekker. Und das von dir.

Bitte keine Instrumentals hier!

Nils Lofgren - No Mercy

https://www.youtube.com/watch?v=qo0Y5hZIvSQ
Chicago - 25 Or 6 To 4
Eagles -Hotel California
America - A Horse With No Name
Beatles - Penny Lane

und lieber Trekker, Bob Dylan hat auch Beziehungs-/Love-Songs geschrieben. Nur als Beispiel ein Song, den ich erst kürzlich bewertet habe, 'Sara' vom Album 'Desire'.
Last edited:
Ein Strohhalm hast Du gezogen, Jürgen.

Klar, logisch, weiß ich auch, weiß jeder, denk ich.

Aber gerade Dylan ist halt dafür bekannt, daß er thematisch darüber hinaus wächst.

Hab nie behauptet, daß er nie Songs über die Liebe schrieb.

Ich glaube, Du mußt Dich bei mir entschuldigen.

Da braucht es schon was Handfesteres, um mich zurecht zu stupsen

Wieso denkst Du Dir nicht mal was zu Elmars Anliegen, anstatt mich zu bekämpfen und zu belehren!?

Verstehe ich sowieso nicht.

Doch, ich verstehe es schon, ich soll selber vermehrt selbst Beispiele liefern

... gimme time ...
Ich hab dich nicht bekämpft, Peter. Ich bekämpfe nie jemand. Ich hab lediglich geschrieben, dass Dylan auch Liebeslieder im Repertoire hat. Wieso sollte ich mich deswegen bei Dir entschuldigen? Und der Vorwurf, dass ich nichts zum Anliegen Elmars beitrage, stimmt nicht. Ich habe schon vier Vorschläge gebracht. Aber ich habe verstanden, Peter.
Last edited:
Also ich finde den Thread nicht so toll, da gibt es doch Abertausende.
Ich versuche mal aus jedem Jahr zwischen 1964 und 1998 (der wirklich interessanten Phase der Popgeschichte) einen Titel rauszupicken und mich auf einige sehr prominente Beispiele zu beschränken:

1964: Sam Cooke - A Change Is Gonna Come
1965: The Who - My Generation
1966: The Beatles - Eleanor Rigby
1967: The Beatles - A Day in the Life
1968: Otis Redding - (Sittin' On) The Dock of the Bay
1969: Creedence Clearwater Revival - Fortunate Son
1970: Crosby, Stills, Nash & Young - Ohio
1971: John Lennon - Imagine
1972: Alice Cooper - School's Out
1973: Pink Floyd - Money
1974: Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama
1975: Queen - Bohemian Rhapsody
1976: Stevie Wonder - Sir Duke
1977: Sex Pistols - God Save the Queen
1978: Elvis Costello - Radio, Radio
1979: The Clash - London Calling
1980: The Jam - Going Underground
1981: The Specials - Ghost Town
1982: Grandmaster Flash and The Furious Five - The Message
1983: U2 - Sunday Bloody Sunday
1984: Bruce Springsteen - Born in the U.S.A.
1985: Dire Straits - Money for Nothing
1986: Beastie Boys - (You Gotta) Fight for Your Right (To Party!)
1987: Prince - Sign 'O' the Times
1988: N.W.A - Fuck tha Police
1989: Public Enemy - Fight the Power
1990: Pet Shop Boys - Being Boring
1991: Marc Cohn - Walking in Memphis
1992: Rage Against the Machine - Killing in the Name
1993: Björk - Human Behaviour
1994: Blur - Parklife
1995: Pulp - Common People
1996 - Manic Street Preachers - A Design for Life
1997: The Verve - Bitter Sweet Symphony
1998: Manic Street Preachers - If You Tolerate This Your Children Will Be Next

Gäbe noch unzählige Beispiele mehr, aber bin gerade etwas denkfaul
Danke dem Fuchs, da sollte für jede(n) was dabei sein.
Interessant finde ich in dem Zusammenhang "Amerika" von Rammstein, weil im Text ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass "This is not a love song".
Steve Goodman Et al. - The City Of New Orleans
Fünf (teils weniger bekannte) Songs aus fünf Genres:

B.B.E. - Desire [Vocal Radio Edit]
Dejavue - Von 0 auf 100
Jan Wayne meets Danielle - 1, 2, 3 (Keep The Spirit Alive)
Peter Maffay - Gelobtes Land
Running Wild - Stick To Your Guns

Last edited:


Add a message (*=mandatory field)
Name*   
E-Mail   
Add Smilies:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.