Discussion Forum

Forum - Polls - Songs für eure Beerdigung

Vielleicht eine etwas provokante Frage von mir...aber der Tod gehört schliesslich nunmal dazu zum Leben. Und für jederman könnnte es morgen schon vorbei sein.
Also welche Songs sollten eures Erachtens nach an eurer persönlichen Beerdigung gespielt werden?
Für mich:

- Evanescence "My Immortal"
- Nightwish "Sleeping Sun"
- Jeff Buckley "Hallelujah"
- Ennio Morricone "Spiel mir das Lied vom Tod"
- James Last "The Lonely Shepherd"
- Depeche Mode "Somebody"
vielleicht Knocking on Heavens Door von den Roses
oder
Staerway to Heaven

das hab ich mich tatsächlich auch schon mal gefragt....ganz klar:

Mark Knopfler - Local Hero: Wild Theme

und zwar live! (muss ja nicht gerade er persönlich sein )
"Lebt denn der alte Holzmichel noch?" LOL

Scherz beiseite, ich ziehe da das klassische Ritual vor:

J.S.Bach - Komm O Tod, Du Schlafes Bruder
Samuel Barber - Adagio For Strings
Last edited: 18.08.2005 11:32
Nirvana: all apologies
Neil Young: Hey hey hey
Pearl Jam: Betterman
The Verve.: Bitter sweet symphonie
Jeff Buckley: Hallelujah (S Beschte Trurige Liäd überhaupt)
Evanescence: My Immortal
Within Temptation: Our Farwell
Green Day: Boulevard of Broken dreams ( Mis Liäd)
irgendetwas von Portishead z.B. Humming
Die Songs "Amazing Grace" oder "Oh Happy Day". Es ist mir egal von wem sie gesungen werden. Es sind einfach zwei schöne Songs.
Manowar "The Crown And The Ring (Lament Of The Kings)"

Metallica "Fade to black"

Aphrodite's Child "It's five o'clock"

Manowar "Courage"
Das steht schon in meinem Testament:

The Smiths - Asleep
vieleicht :
father and son von ronan keating
oder von yvonne catterfeld : eine welt ohne dich
oder doch von take that -babe weil es mark owen singt
keine ahnung auf jeden falll ein song der mir viel bedeutet und meine leute es wissen´warum er mir viel bedeutet
hoffe das ich aber noch sehr lange leb bin ja erst 15
Ohne Zweifel:

Evanescence - My Immortal
Nightwish - Sleeping Sun
Within Temptation - Say My Name

Also, remember that!
Last edited: 18.08.2005 12:47
Ja, das habe ich mir auch schon überlegt:

Hochzeit: I do I do I do (ABBA; diese Idee hatte ich aber schon VOR Murials Wedding !)

Beerdigung: Thank you for the musik (auch ABBA)

Ich weiss, ist ein bisschen ABBA-lastig
Die Toten Hosen / Ehrenmann;
Und nur wegen der Zeile
"er war doch nur ein Arschloch, warum sagt niemand die Wahrheit"

Beck / Loser;
wär auch noch so eine nette kleine Hymne.

und ganz klar
Demon / Remembrance Day
der beste Song aller Zeiten

und so nett wenn alle am gehen sind
Die Toten Hosen / Paradies
und Enya / May it be; um dann doch noch ne Träne zu drücken.
@savage; an den Ehrenmann habe ich auch gedacht..:-)
Für mich gehören diese Songs an meine Beerdigung
"Who wants to live forever" von Queen
"Der Weg" von Herbert Grönemeyer
und
"Angels" von Robbie Williams

You are not alone von Michael Jackson
Earth Song von Michael Jackson
Angels von Robbie Williams
My heart will go on von Celine Dion
I will always love you von Whitney Houston...

Es gibt so viele Songs, die mich wirklich zutiefst berühren, aber ich habe denke ich noch ein bisschen Zeit mich für einen Song zu entscheiden.
Was es ist-Nina Hagen
keine lust rammstein
maria i like it loud scooter
für mich ganz klar etwas ohne text!

apocalyptica - faraway
apocalyptica - farewell

habe meine angehörigen auch schon informiert....
Noch 3 schöne Songs:

Klassik sollte auch nicht fehlen
-> Edvard Grieg 'Ases Tod' & 'Solveijgs Song' (beides aus Peer Gynt)

und ABBA 'When All Is Said And Done'
Ahahahaha, Maria I Like It Loud in der Kirche???
Also bei meinem Bruder hatten wir 3 Songs gespielt die er schön fand. 1. Puff Daddy - I'll Been Missing You 2. Sugababes - Run For Cover 3. Real Life - Send Me An Angel.Wir dachten besser als das Orgel Zeugs, weil er ja Jung war...

Bei mir würden sie sicher: Pet Shop Boys - It's A Sin spielen, weil ich den Song früher liebte.

Ich würde aber: Keane - This Is The Last Time wählen...
Bei mir wärs wohl so:

1. Sarah McLachlan- Angel
2. Des'Ree- I'm Kissing You
3. Elton John- Circle Of Life
4. Righteous Brothers- Unchained Melody
5. Mariah Carey- Close My Eyes

Naja, alle Songs könnte ich meiner Familie wohl nicht antun- das wäre wohl zu viel Herzschmerz. Aber zwei davon wären schön.....
ich mach mir über sowas noch keine gedanken
an den tod denken!? - nee, das macht depresiv!
i flüge gärn
i bi geng gärn gfloge
knapp überem bode oder ganz
ganz höch obe aber irgendeinisch....

TOUCHER vo ZW


aber vermutlich spielen sie eh "Burn in Hell" von "Dimmu Borgir" und tanzen und feiern an meinem grab und versaufen mein hart erspartes hab und gut....
Beupmoos wär oh nid schlecht
Ganz klar :

Garou - Adieu

Onkelz; "Der Himmel kann warten"!
MICHAEL JACKSON - YOU ARE NOT ALONE & HEAL THE WORLD.

B-Tight - Mein Block gegenüber, Scatmans World, In the Summertime
Him - Gone with the Sin
"Maybe In Heaven" - Kandlbauer (Daniel) und wahrscheinlich vieles mit "Heaven".
Mir gefällt noch ein anderes, weiss aber momentan den Titel nicht, "...like heaven", ich finde es noch heraus.
Geeignet wären wohl viele mit "Heaven"; der "normale" Himmel heisst ja "sky".
eventuell "feels like heaven" von Fiction Factory
@elton:
Ja genau, das ist es! Danke!
Ich war bei "seems like heaven ..."
Ja könnte ich mir auch noch vorstellen - sehr schönes Lied.
Oder sonst noch Modern Talking 'Higher Than Heaven'
Gazebo 'I Like Chopin'
Valerie Dore 'It's So Easy'
Susanne Meals 'Forever'
Diviacchi 'Waiting For Heaven'
somewhere over the rainbow............................................................is mein favorite!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!aber hoffen wir nicht dass wir alle sterben!!!!!!!!!
Dune - Who Wants To Live Forever

LOL
Hmmmm....wie wärs mit Böhse Onkelz und "lieber stehend sterben als kniend zu leben"??
neee,bräuchte was aufmunterndes wie "looking always onthe bright side of life"!! Und falls es traurig sein sollte, "tears in Heaven" von Eric Clapton!!! *Gänsehautbekomm*

Ach ja, @ Pillermaik, Fade to Black wärder Hammer!! Mein Lieblingslied von den Jungs!!

Oder am besten für mich: Rammstein"....Gott weiss ich will kein Engel sein...." Naja,gefälltmirleider musikalisch nicht mehr so gut!!
"The Rose" von Bette Midler.
da gibt es nur einen Song:

"Wind Beneath My Wings" von Bette Midler
Metallica - orion!
1. If tomorrow never comes - Ronan Keating
2. Music makes my world go round - Lovebugs (hmm...einfach weil es ein traumhafter Song ist...)
1.My heart will go on-Celine Dion
2.Who wants to live forever_Queen
3.I will always love you-Whitney Houston
4.Angel-Robbie Williams(vielleicht)
5.I´ll be missing you-Puff daddy(auf jeden fall)
6.Unchained Melody-Righteous Brothers(auf jeden fall)
7.Circle of life-Elton John
8.Stand By Me-Ben E. Kind(auf jeden,jeden Fall)
9.You are not alone-Michael jackson(auch auf jeden Fall)
10.My Immortal-Evanescence(a.j.f.)
"Soldier of fortune" von Deep Purple
"Back in the sun" Jupiter Sunset
"A whiter shade of pale" Procol Harum
"All my love" Led Zeppelin
Das ist mir sowas von egal!
Ich kriegs eh nicht mehr mit, also Wurst.
Bis es so weit ist, möge es noch laaange dauern...

Wenn es aber dann so weit sein sollte, stellt sich die Frage: was will ich, der ja dann in der Kiste liegt, noch erreichen auf dem Friedhof? Sollen die Trauergäste das Heulen anfangen? Dann wäre "I Will Return" von Springwater nicht schlecht... Oder wie wäre es mit einem sechstimmigen Madrigal? Drückt mächtig auf die Tränendrüse. Will ich das? Sollen die Trauergäste allerdings nicht heulen: »Jetzt geht die Party richtig los!«

Nee, jetzt mal wirklich: Was bringts? Bei mir dreht sich zwar viel um Musik, aber bei meiner Beerdigung würde ich keine bestellen. Und überhaupt: Muss man sich darüber Gedanken machen?? Ich lass es.
Last edited: 12.09.2005 17:39
Bei meiner Beerdigung sollte ein Instrumental gespielt werden:

Apocalyptica - Faraway
Cradle of Filth - egal welches Instrumental, sind alle geil.

Am Sterbebett werde ich aber auf jeden Fall noch zwei Songs hören

Onkelz - Der Himmel kann warten
Megaherz - An deinem Grab
cliff turner - moonlight affair
Die Songtitel sind alle passend zum Tod:

"in 100 years" - 100 Jahre leb ich wahrscheinlich nicht
"Win the Race" - bin schneller im Grab als meine Freunde *freu*
"If I...." - Satz nicht zu Ende gekriegt, Herzversagen
Ich würde mir zu meiner Beerdigung die 4 Lieder wünschen:
Metallica-Nothing else matter
Nightwish-Kuolema tekee taiteilijan
Nightwish-dead boy`s poem
Good Charlotte-hold on
ok cliff turner und
aphex twin - (Cat 00897-Aa1)
black rose - prayer
darkthrone - grave with a view
indochine - l'aventurier
Guns'n Roses 'November Rain' - aber in voller Länge bitte.
Hans Zimmer 'The House Of Spirits'
Saint Seiya Soundtrack
Der Tot...von EAV...

So sauber kann man den Tot überlisten...
das werde ich auch ausprobieren!
Ich selbst finde "Niemals geht man so ganz..."eigentlich sehr treffend. Das ist m.E. wie ein letztes auf die Schultern klopfen für die, die zurückbleiben.
Mein Mann wollte unbedingt "I am sailing.."
ich wäre auch für halleluja von Jeff Buckley!
Einfach ein wahninns stück!

Naja, man sieht sich ja...
"Fly" von Céline Dion

Sie hat es für ihre mit 14 Jahren gestorbene Nichte geschrieben, welche an "Cystics Fibrisis" gestorben ist. Und sie hat auch eine Stiftung zur Förderung der Heilung dieser meist unheilbaren Krankheit gegründet...
The Doors - The End
ganz klar guns n' roses - knockin on heavens door
vilicht
tears in heaven vom Eric Clapton
the Funeral Song vo The Rasmus
candel in The Wind vom Elton John

das fändi cool wänns das a minere beerdigung würdet laufela...
Commander Tom "Are Am Eye"
DJ Dave Davis "Transfiguration"
...auch wenn der Pfarrer dabei selbst ein Herzinfarkt kriegt
Auf jeden Fall: Jeff Buckley mit Hallelujah.
Knocking On Heavens Door vo GUNS'N'ROSES oder Stairway To Heaven vo LED ZEPPELIN
Whiter Shade of Pale, gespielt von meiner Gugge, den Weihere-Schränzer (tönt schräg, is aber so!!!!!)
LEICHENHALLE VON DEN ÄRZTEN
LEICHENHALLE VON DEN ÄRZTEN
Ne Scherz is doch egal! Schließlich bin ick dann eh schon tot!
Michael Jackson- Don`t Walk Away, Will You Be There
Nightwish- Sleeping Sun
alle alben von vanilla ninja, sarah connor, anastacia, shakira und britney vollständig hören ,dann könnt ihr wieder gehen...
Irgendwie ein Kracher. So ein Stimmungsmacher. "Hände-in-die-Höhe"- Songs von Ötzi und jegliche Ballermann- Songs

nein ich denke was klassiches, aber nicht etwas, bei dem die Gäste einschlafen. Zum beispiel NEW CLASSIC (z.B. Verve The- Bitter sweet Symphony
Last edited: 28.10.2005 18:32
hmm...

evtl. Green Day - Good Riddance

GEORGE MICHAEL
"Cowboys and Angels"
Hi,

Nothing else matters von Metallica ganz klar und dann den Choral komm oh tod du schlafes bruder von J.S. Bach.

*ich will tränen sehen*
wake me up when september ends von green day

oder auch good riddance von green day
von den toten hosen unplugged version * nur zu besuch*

das isch mega das lied

nicht so negativ denken!!
das wääre mir eigentlich egal.... vielleicht etwas von vannila ninja.
Hallo....

wenn man hier so schaut, findet man hauptsächlich nur englische lieder bzw songtexte.
warum nicht mal in den deutschen reihen schauen.
lieder sollte man ja nicht nur hören sondern auch verstehen, dies gehört auch zu einer beerdigung.
wie wäre es mit karussell - "als ich fortging" ?!?
denke ma nur wenige kennen das lied

LG Piet
Sehr schöner Song, Piet.... Gute Auswahl.
hm.....

"Family" Portrait von Pink

"That I would be good" von Alanis Morissette!
Elton John - Candle in the wind

das würde bei mir kommen=)
Das Leben is echt sehr schwer

ich finde diese Lieder sehr schön.. All4One - I Swear
Set It Off - Missing You
Michael Jackson - Earth Song

Hoffe das Leben wird wieder schön!!

ciaO
Michael Jackson - Bad

Hm... auf meiner Beerdigung? mal sehen...
Elton John - Can you feel the Love tonight
Nightwish - Kuolema tekee taiteilijan *darf nicht fehlen*
Elton John - Circle of Life
Time to say goodbye *kennt wohl jeder*
Nightwish - sleeping sun
The Rasmus - Sail Away

Naja, bis ich ins Gras beisse, wird's wohl noch andere, gute und melancholische Songs geben...

mi.kobler; Welcher normale Mensch würde Green Day bei seiner Beerdigung spielen lassen?!
sound of silence - simone & garfunkel
shine on your crazy diamont - pink floyd
Depeche Mode - Enjoy The Silence
glorious day von Embrace find ich einfach sehr schön ... so im hinblick oder besser gesagt im rückblick auf ein erfülltes leben kann der tot auch die krönung des lebens sein ... der beginn des ewigen lebens - daran glaube ich jedenfalls
Schön gesagt, markus
cranberries - ode to my family
cats - one way wind...

...fallen mir da spontan ein.
... und noch: seasons in the sun - terry jacks
...und auch noch 3

Witt/Heppner "Die Flut"
Lacrimosa "Ich verlasse heut' dein Herz"
Pink Floyd "High Hopes"
Eric Clapton - River Of Tears
Jeff Buckley mit der wunderschönen Version von "Hallelujah"
AC/DC - Hells Bells
How you remind me vo nickelback
Und so weiter vo de Toten Hosen
und zum schluss no The unforgiven II
Zu Besuch von den toten Hosen
Savatage - Alone you breathe
Rage - The beginning of the end
Iced Earth - Question of heaven
Nevermore - Dreaming neon black
Queen - The show must go on

na ja...wahrscheinlich höre ich es ja eh nicht, was da gespielt wird...dennoch:

My Way - die Version mit Iglu Langnesias und Paul Anka
Seasons in the Sun - Terry Jacks
First Day Of My Life - Melanie C

die trauer wird sich in sehr engen grenzen halten, wenn ich mal den löffel weit wegwerfe...ich denke, meine familie wird eher sachen wie

Finally He's Gone - Blackmore
Rocky Raccoon - Beatles
My Happy Ending - Avril Lavigne

spielen.....ich bin ja mal gespannt....
Last edited: 09.02.2006 14:39
Die Toten Hosen - Steh auf wenn du am Boden bist

Nein, nein, obwohl die Leute würden das wahrscheinlich von mir erwarten

Ich denke vor den Beileidsbezeugungen:
Maria McKee - Show Me Heaven (schöne Alternativen wären Vanessa S - One Single Tear oder Cecilia Vennersten - Det Vackraste oder Nino De Angelo - Flieger)
danach auf jeden Fall
O Jesu Meine Freude - JS Bach
Junimond von Rio Reiser
Leg dein Ohr auf die Schiene der Geschichte von Freundeskreis
Dry your eyes von The Streets
first day of my life ? find ich fast n bisschen zynisch

ich hätte gerne nen fröhlichen song auf meiner beerdigung, sowas wie "ray of light" von madonna oder
"it'5" von architecture in helsinki

oder was "krankes"...:
"öll birtan" von björk

und wenn schon melancholisch, dann:
"asleep" von den smiths
"i would stay" von krezip

...ach, anwärter gäbs genug, aber warum den kopf drüber zerbrechen ?
E..... ( weiss nicht wie der heisst ) f*** you
us5 come back to me baby
Evanescence My Immortal
Fly von Celine Dion
Earth Song Michael Jackson
Traene Francine Jordi
im diesseits und im jenseits

Earth Song from Michael Jackson
Am Anfang, als Entré sozusagen: C. C. Catch's "Strangers By Night",
dann im Mittelpart mal Rainbird's "Blueprint"
und gegen Schluss noch so 'nen schönen Discoklassiker von Fancy oder Divine.....
yep das wärs....
Etwas von Wolfgang Amadeus Mozart waere sehr schoen.

Messe in C Minor X. Credo in Unum Deum
Ich hab mal ne frage
Das Lied von james blunt,das bei der Topmodelsentscheidung lief wo Luise rausgeflogen ist ,heißt das "Goodbye my lover" und ist es das vom lbum Back to Bedlam?
Als ich den Song das erste mal gehört hab,hab ich mich sofort darin verliebt,eder song ist einfach wunderschön,müsst ihr euch mal anhören..
der muss unbedingt bei mir gespielt werden und Stand by me von Ben E. king..,ach übrigens,ich bin gestern 14 geworden..
Ja Törtchen, das Lied von James Blunt heißt genauso und ich
finds auch ganz toll. Ich hab ne Tochter mit 16, die hört das
jeden Tag rauf und runter, und denkt dabei an ihren Freund,
der leider weit weg von ihr ist.
Und ich find dueses Lied auch wunderschön, leider kommt das Video meist nur auf italienischen Musiksendern.
Ciao
Sorry tönt vieleicht ein wenig krass aber ich mag keine traurigen Lieder ich hätte gerne:

Viva Colonia - Höhner
Living after midnight - Judas Priest
und Adiccted to love von Robert Palmer

wenn jemand etwas ein wenig langsameres hören möchte dann

Janis Joplin - Mercedes Benz
The Animals - House of the rising sun
Garth Brooks - i got friends in low places

Also bei mier ist die Frage sehr schnell geklärt...

Puff Daddy ft. Faith Evans - I'll be missing you (Aber am liebsten nicht den Radio Edit sondern das Original von der CD... Denn da haben wir anfangs noch so was Kirchenchor ähnliches...)

Lunik - Through your Eyes (weiss nich ob jemand dieses Lied kennt... Die Band sollte zumindest für Schweizer ein Begriff sein)
toten hosen - nur zu besuch
green day - good riddance
the rasmus - sail away/funeral song
evanescence - my immortal
avril - slipped away
Last edited: 24.03.2006 16:27
Auf der Beerdigung von meinem Freund war es "Tears in Heaven" von Eric Clapton.
asleep von den smiths,
und today von jefferson airplane
Aicha von Cheb Khaled
L`été Indien von Joe Dassin

vielleicht einen Song, den ich selbst gesungen hab

etwas von Beethoven (Benedictus, Missa Solemnis)

bitter sweet symphonie
Genesis - Dusk
Genesis - The Waiting Room
Genesis - Entangled
Peter Gabriel - I Grieve
Sting - Island Of Souls
Sting - When The Angels Fall
Rammstein - Nebel
Bruce Springsteen - Silver Palomino
Bruce Springsteen - Matamoros Banks
ganz klar:

Iron Maiden - The Number Of The Beast

Das würde seine Wirkung jedenfalls nicht verfehlen
Evanescence - My Immortal, und kein anderer...
Die Erkennungsmelodie von

- Schweinchen Dick

oder

- Paulchen Panter (wer hat an der Uhr gedreht...)
Hosen-Nur zu Besuch
Oder wie wäre es mit Scorpions-To be with you in Heaven?
Swear it again von Westlife oder
If tomorrow never comes von Ronan Keating
Also für mich wäre es:

Celine Dion - My heart will go on
Kati Melua - I cried for you

Das erste passt vielleicht nicht so sehr, aber ich finde sie auf jedenfall sehr schön...!
guns n roses
november rain
Ich würde mir bill persönlich mit rette mich wünschen.
Das wäre das genialste überhaupt.
Danke
Ich würde bei meiner Beerdigung nur fröhliche Musik speieln lassen!
Urban Cookie Collective: Feels like heaven
U96: Heaven
Space Frog: Lost in space
und natürlich meinen Lieblingssong Lambada!!!
Ich würde mich mit dem Liverpool-Klassiker
You'll never walk alone verabschieden.
Alle in der Kirche halten dabei einen Liverpool-Schal in die Luft und singen mit
für mich:

Nirvana: where did you sleep last night
Die toten hosen: steh auf!
3 doors down: here without you
des iss krank.........sorry
Ich hab mich da nicht festgelegt, werd mir dafür wahrscheinlich auch nix wünschen. Kenne aber jemanden, der sich unbedingt "It's all over now Baby Blue" wünscht. Eigentlich ein tolles Stück für den Anlass!
bei meiner bekannte die vor kurzem gestorben ist lief
herbert grönemeyer -der weg

auf meiner würde ich am liebsten "Time To Say Goodbye" hören..einfach ein klasse song....
alleine die Frage iss sowas von dumm!!!!!!!!
Steht erstmal kurz vor dem Tod!

( hütet euch............St....., ihr wisst was ich meine )
Wem nützt's? Ich werd's ja wohl kaum selber hören...

Geschmacklos obendrein, sich mit so 'ner frage zu beschäftigen....

Fragt lieber, mit welcher Musik ihr euch und den anderen im Leben 'ne wahre Freude machen könnt....
------------------------------------------------------------
@ruben:

Ich stehe kurz vor dem Tod...Ich meine näher als wohl alle andern hier. Und ich finde die Frage von sacred gar nicht dumm.

Ich habe mich schon bei mancher Beerdigung gefragt, was sie wohl bei mir spielen werden. Und diese Frage ist nicht so abwegig. Weil es ja der letzte wichtigste Tag in meiner Präsenz auf dieser Welt darstellt.

Und ich denke, dass man sich schon Gedanken darüber machen kann. Und ein bisschen Ironie und vielleicht sogar Sarkasmus darf ruhig sein, wenn's um den Tod geht.

Sterben ist nicht so schrecklich. Schrecklich ist nur, wenn man aus seinem Leben vor dem Tod Nichts gemacht hat...

Prost auf ein langes Leben in Freude und Zufriedenheit.....!!
------------------------------------------------------------
ganz klar:


saybia - the second you sleep



REMEmBeR

vengaboys - we´re going to ibiza
Kurz bevor ich sterbe; "The Final Countdown" von Europe
Bei meiner Beerdigung sollte erst I don't give a fuck von 2 pac gespielt werden und dann das Lied Keep on loving you.....

PS: Aber ich hoffe das dauert noch sehr lange!!!
Ich finde es echt Schade so eine Seite...es macht echt traurig..... obwohl der Tod könnte jeder Zeit auf uns zu kommen....und ich würde gerne AUGENBLICK von BUSHIDO....spielen lassen...denn das passt am meisten zu dem Tod.....na
@urs2222
Das war echt hart... aber das ist die Realität...
Last edited: 15.07.2006 00:19
Bei mir sinds verschiedene:

kelly clarkson - angel
coldplay - the scientist
jeff buckley - hallelujah
aerosmith - i don't wanna miss a thing
Xtina - i turn to you
jem - maybe i'm amazed
Robbie williams - angels
xavier naidoo - abschied nehmen
elton john - candle in the wind
und noch ave maria

das von kelly clarkson und coldplay müsste auf jeden fall laufen....
Last edited: 15.07.2006 17:33
E ha letscht nacht e troum gha und schlächte verlüürer vo patent ochsner. evt no high hopes vo pink floyd
who wants to life forever-Queen
Dust in the Wind-Kansas
Hotel California-eagles
My Immortal
und danach Always Love und zum schluss ein Lied dass richtig rockt hehe...

cmok
coldplay-i'll see you soon


absolut s schönschtä liäd, wo mi am mäischde berüehrt!
MACARENA! Dann tanzen in der Kirche alle! Eeeeeeeh Macarena! Haaaaaai!

X Japan : Voiceless Screaming

Dir en grey : Ryoujoku No Ame

Das wäre ein Traum meines Lebens.............
Auf jeden Fall:
Falco - Out Of The Dark ...Muss ich denn sterben um zu Leben
Frank Sinatra - Fly Me To The Moon
Depeche Mode - Enjoy The Silence
Queen - The Show Must Go On
Don't cry
Leaving on a jetplane
Somewhere over the rainbow (hat es bei der Beerdigung eines Freundes gespielt)
hmm...schwierige frage, aba ich wär für was emotionales...

AFI - Morningstar
AFi - The Leaving Song
Angels & Airwaves - Fraud
Anti-Flag - Die for your gouvernment (^^ muha....)
REM - It's the end of the World
Guns'n'Roses - knocking on heavens door
Adagio for Strings

und um die runde wieder aufzuheitern:

Die goldenen Zitronen - Für immer Punk

aber ich mach mir da nich zu viele gedanken....ich denk ma so ein sarg hat ne gute schalldämmung und man bekommt nich viel davon mit
My fathers eyes eric clapto
das lied ist der hammer!!
http://www.youtube.com/watch?v=4KIKjMzwubM
ehm joa schon schwierig würd ich mal so sagen...
es gibt so viele schöne traurige lieder
mein favourit wäre wahrscheinlich:
james blunt, goodbye my lover
die ärzte, nichts in der welt
mcr,helena
toten hosen,nur zu besuch

diese songs sollten aufjedenfall dabei sien!!
Ärzte müssen imma dabei sein
Bis dahin wird sich der Musikgeschmack ja wohl noch etwas ändern, aber ist ja auch etwas worüber man nicht so gerne nachdenkt...
Würde jetzt ma sagen:
Evanescence - My Immortal
Avril Lavigne - Slipped
Aerosmith - I don't wanna miss a thing (wurde im Film ja auch zu dem Tod gespielt)
Placebo "My Sweet Prince"...
The Doors - The End

Oder ein altes amerikanisches Volkslied: "Rider In The Rain"

Revolvermann

the rasmus sayl away
Stairway to heaven - Led Zeppelin
Knockin' on heaven's door - Guns'n Roses
Nur zu Besuch - Die Toten Hosen
Who wants to live forever - Queen
JBO_Ein guter Tag zum sterben
wer will wissen, was ihr nicht mehr hört?
Hört Musik, wenn Ihr lebt
Ja, Prof. Love.. achen wa auch...
Well, if I die young, I want these songs to be played, no blabber blabber, just play these songs and leave:

Bang A Drum - Bon Jovi
Blaze of Glory - Bon Jovi
Dyin' Ain't Much of a Livin' Bon Jovi
Come Sail Away - Styx
Paradise City - Guns & Roses
Don't Cry - Guns & Roses
Keep on Loving You - REO Speedwagon

If I die an old fart:

Hit The Road Jack
hab ich sogar schon schriftlich festgehalten, was laufen wird.. ma weiss ja nie, wanns so weit is, also:

1. The Scientist-Coldplay
2. Johnny Cash-Hurt
3. Nirvana-Lithium

bei der "aftershow party" dann aba bitte nur noch happy songs..^^
Sum 41 - Pieces

Ich weiß nicht wieso, aber das Lied geht unter die Haut.
Ehrlich gesagt, mach ich mir da aber wenige Gedanken drüber
hallo!!! ich habe mal eine frage ich finde nirgendswo den text von

Commander Tom vs. Oliver Cats _i can´t sleep

kann mir jemand helfen ihn zu finden?
Mensch,gibts das Thema immer noch?
Grauenhaft,wer sich gedanken darüber mach.
Hey ihr seid jung genug
also gaaanz klar:
the verv - bitter sweet symphony
queen - who wants to live forever
fort minor - whered you go?
robi williams - angels
evanesence: my immortal
Spice GIrls: goodbye
Ihr seid mir welche
songs für die Beerdigung?

Das schrotteste Thema aller zeiten

Ich lebe JETZT und HIER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
PS: WER NOCH IMMER NICHT LEBT IST TOT (GEDANKLICH)
Also wen er an den letzten Tag denk
Rauschgoldengel - sterne (is ne band aus der gegend)
funeral for friends - history
rammstein - ohne dich (von reise,reise)
a perfekt circle - imagine
Was super schön is, is von Jimmy Eat World "May angels lead you in"....so traurig, würd ich aber net auf meiner Beerdigung haben wollen---

Es sollte aber schon was sein, was jeden zu Tränen rührt. Bei einer Beerdigung bei der ich war, war das Lied für den Aus und Einzug aus und in die Kirche so ergreifend, ich versuche schon lange herauszufinden wie das hieß.

Ich finds auch nicht krank sich über sowas Gedanken zu machen, warum auch nicht. Natürlich erlebt man seine eigene Beerdigung nciht mehr mit, aber es ist die letzte Ehre oder wie man es auch nennen mag und es gibt nun mal wirklich songs, die man selbst unheimlich ergreifend findet und warum sollten die nicht gespielt werden, schließlich ist das ein Tribut (der letzte ) an einen selbst von Familie und Freunden.
Hurt von Christina Aguilera
The Doors -The End
Fury in the Slaughterhouse - Time to wonder
Ben E. King - Stand by me
Auf jeeeeden Fall
"In the arms of an angel-Sarah McLachlan"
Das is ja einfach nur soooo schön...
angels fly von reamonn und
nur zu besuch von den toten hosen
daran denke ich doch jetze noch nicht !!!!!!!!
Ah verstehe diese seite ist für depresive gedacht,aha so.
Solche die keinen sinn am leben haben.
Also da bin ich falsch hier was.
Ziss...

Sorry ned mi fau.
meet my maker - good charlotte(a.j.f)
wounded - good charlotte
good riddance - green day(a.j.f)
this is how i dissapear - my chemical romance
swing life away - rise against
Bei mir soll es 2 Lieder geben

Chi Coltrane - Go like Elijah
Edgar Winter - Dying to live

Hauptsache, es wird nicht aus Versehen "Polonaise Blankenese"
gespielt (wie bei diesem holländischen Werbeclip:
http://www.youtube.com/watch?v=jYUh7Ovz2ig

Last edited: 13.01.2007 13:43
Mir reicht eins, aber das hat Überlänge, es ist die Premonition 13 von den Legendary Pink Dots
Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python)
Sorry,wen ich euch blöd vorkomme.

Diese seite ist so schrott.
Ihr lebt und das ist guet.

Ich bin keiner der über solche themen nicht sprechen kann,finde aber das dies nicht gut ist,so ein thema hir zu bringen.
Es ist so,das jeder machen(schreiben) kan was er will.

Ich mache mir 100% keine gedanken,was für songs an meiner beerdigung gespielt sein müsse.

Einfach

Psmemo)schreibt mir warum dieses thema eucho interessirt,istdoch nicht cool oder?
bi mir dammit vo blink 182, und zwar ganz eifach wils mis fröidi-lied isch
Also bei meiner Mama haben wir diese Lieder ausgewählt..
Eric Clapton- Tears in Heaven
Janis Joplin- The Rose

Ich glaube nicht das man das jetzt schon für sich entscheiden kann,schlussentlich müssen das irgendwie die Angehörigen entscheiden...
Glaubt mir, auch wir wollten etwas fröhliches, aber in diesem Moment bringt man das nicht über das Herz...
also ich brenne mir nächstens eine CD wo an meiner Beerdigung abgespielt wird.
eva cassidy, fields of gold
enya, pilgrim
enya ,hope has a place
apocalyplica, bittersweet
lunik, trough your eys
evanescence, hello
grönemeier ,der weg
leonard cohen, the partisan
bee gees,ellan vannin

James Blunt - Goodbye My Lover
"clannad" aus braveheart von enya
"going home" von sophie zelmani
"remember me" soundtrack von troja
"someday i'll find you" von craig armstrong
"haltet die welt fest" von glaushaus
"the battle" aus gladiator von hans zimmer & lisa gerrard
"into the west" und "may it be" aus lord of the rings
"one day i'll fly away" & "final score" aus moulin rouge und warum nicht auch noch das
"theme" aus pirates of the caribbean und zum schluss noch
"no one but you (only the good die young)" aus dem musical we will rock you (die deutsche version)

ich mach glaub auch gleich ne cd :-)
"Life without you" von Stevie Ray Vaughan
"Little Wing" , aber die Version von Vaughan, nicht die von Hendrix.
Tommy Emmanuels Meisterstück : Lewis and Clark
Sorry, ich meinte nicht "Lewis & Clark" sondern "Footprints" von Emmanuel
I remember Elvis Presley oder Out of the dark
"was nicht passt wird passend gemacht" von "stoppok"

obwohl?

"time of my life" von den "h-Blockx" tuts auch bevor ich in den ofen rolle.
ganz klar candlemass - solitude
von Good Charlotte- In This World (Murder)
Für immer Punk von WIZO
also an meiner Beerdigung sollte "don't worry be happy" gespielt werden. Was hab ich denn davon wenn alle nur rumheulen? Das Leben geht halt auch ohne mich weiter
blink-182 - I miss you
Mary Beth Maziarz - A More Perfect World


1. Candle in the wind - Elton John
2. Angels - Robbie Williams
3. Music - John Miles


ich würde mir das schnell überlegen. ich würde hurt von christina aguiler nehmen. wie nostradamos oder wie der heisst und andere wahrsager sagen soll es 2.11 den 3. weltkrieg geben 2/3 der menschheit solle aussterben. 2014 sollen alle felder verpestet sein. dieses jahr sollen die schmetterlinge aussterben wegen dem raschen temperatur aufstieg und 2050 solle es 50C warm werden. irgendwie glube ich alles ich habe aber angst vorm tod. bin ja erst 14. glauben müsst ihr es selber. was meint ihr dazu????? gruss
MaTrax - Dream

Nickelback -- Photograph
self esteem-the offspring
love kills-ramones
holiday-green day
lithium-evanescence
girlfriend-avril lavigne
kick me when i'm high-sum 41
und killamangiro-baby shambles

i weiss au ni wiso usgrechnet dia songs abr i finds aifach geil. a beerdigung muas jo ni immer so truurig si, odr?
Ding Dong die Hex' ist tot
Any other world-Mika
lyla oder tears in haeven - eric clapton
Lied 1 stück vom himmel-herbert grönemeyer
Irgend ein stück von xavier naidoo odr den söhnen mannheims
Für die beerdingung, k.a...

Doch für die Hochzeit wärs: "Mash - Ewigi Liebi"
pink- dear mister president!!!!
bei mir wäre es an angel von den kellys und von nightwish sleeping sun.
Ich gibs auf,das Thema zu kritisieren.
onkelz - nur die besten sterben jung
AFI - God Calls in Sick Today
Patent Ochsner - Echo
Simon and Garfunkel - Sound of Silence
The Verve - Bittersweet Symphony
John Farnham - You're the voice (einfach weils ein schönes Lied ist)

Und vielleicht (um ganz derbe zu sein) noch was von Ludwig Hirsch
Bei der Beerdigung meines Bruders wurde von den Scorpions "wind of change" gespielt. Wenn meine Zeit abgelaufen ist, würde ich mir wünschen von Metallica "nothing else matters", oder von Celine Dion "i´m your angel" weil ich für die Menschen, denen was an mir lag, ein Schutzengel seun will.
Schön wär auch Christina Aguillera "the voice within".
We Belong Together - Mariah Carey
Big Girls Don't Cry - Fergie
Gone - Madonna
Cool - Gwen Stefani
American Pie - Madonna
Say It Right - Nelly Furtado
All Good Things - Nelly Furtado
Angels - Jessica Simpson
Bette Davis Eyes - Kim Carnes
Irreplaceable - Beyonce
Where Is The Love? - The Black Eyed Peas
Strength Of A Woman - Geri Halliwell
So Sick - Ne-Yo
Can't Let Go - Mariah Carey
Love Takes Time - Mariah Carey
...
wie kann man denn wenn man gesund ist an sowas denken???klar gehört der tod dazu,aber ist auch gleichzeitig was intimes.muss denn jeder hinz und kunz wissen,was eigentlich nur einen selbst und die familie was angeht?????
jedem das seine aber es gibt doch schönere themen oder???
Angels- Robbi Williams
All good things- Nelly Furtado
Slipped Away- Avril Lavigne
Pink-Who knew
Kelly Clarkson- Because of you (Familienangelegenheit)
the voice within- Christina Aguilera
Simply the best wär auch net schlecht
nur die besten sterben jung- onkelz (jetzt wirds zeit)
When you're gone- Avril Lavigne
candle in the wind- elton jon
Say it right- Nelly Furtado

Ach eigentlich ist sterben doch doof Wer denkt schon darüber nach???
Keinen Song aber dafür ein Klassik-Stück : Valse de Petit Chien
Wie heißt denn des Lied das auf Amerikanischen militär Beerdigungen gespielt wird??
Hope von P. Kelly (Solo album)
hy kennt jemand schöne musikstücke, aber ohne gesang, möglichst welche mit klavier!

DANKE!!!
Abba - The Winner Takes It All

Corinne Bailey Rae - Choux Pastry Heart

hy kennt jemand schöne musikstücke, aber ohne gesang, möglichst welche mit klavier!

DANKE!!!
DAS FINDE ICH TOLL DASS ES FüHR JUGENDLICHE DIE SICH GEDANKEN MACHEN üBER IHRE BEERDIGUNG UND DIE MUSIK DAZU,ES EINE SELBSTHILLFEGRUPPESEITE GIBT
VOLL COOL VON HITPARADE.CH

Eigentlich finde ich es schaade das Jugentliche hia sich gedanken darüber machen,was bei ihrer Beerdigung führ musik laufen soll.

Was ist so cool daran,ich werde nicht schlau daraus ????
und ich werde nicht so ganz schlau aus dir D.L...

16:52 sagst du, du findest es cool, dass sich Jugendliche Gedanken darüber machen...
16.54 findest du es schade...

Bitte entscheide dich jeweils vorher und schreibe es in einem Satz, danke
Es geht nicht darum, ob es cool ist... Meine Schwester verstarb vor knapp 3 Jahren und wir wussten von ihr - weil man sich halt auch über den Tod unterhalten hat, da der zum Leben dazu gehört und das einzige ist, was man auf sicher hat - welchen Song wir am Grab spielen sollten. Da geht's nicht darum cool zu sein, sondern den verlorenen Menschen mit dem Lieblingssong zu ehren und durch den Song an den Menschen erinnert zu werden.

Ich finde es ganz in Ordnung, wenn man sich solche Fragen stellt und sich mit seinem Tod auseinader setzt und ihn thematisiert und ihn nicht zu verschweigen versucht.
Aber dass mein "Freund" DL das mal wieder nicht rafft, wundert mich 0,000!
Auch sehr rührend wäre:

The Forrest Gump Suite von Alan Silvestri


@D.L.: Wer hat denn gesagt, dass dies cool wäre? Muss alles "cool" sein, um eine Daseinsberechtigung zu haben?
Ich finde den Gedanken nett, dass auch Jugendliche sich Gedanken darüber machen. Schliesslich gibt es auch die Möglichkeit, dass ein(e) Jugendliche(r) den nächsten Tag nicht mehr erleben wird. Ich glaube, je früher man sich mit dem Tod auseinandersetzt, desto einfacher wird man damit fertig.
alsöö bei der Beerdigung meines besten Freundes lief unter anderem auch Coldplay- the scientist... eins der besten lieder dies gibt und nun verbunden mit den besten erinnerungen ever (
denke man sollte die musik so wählen (lassen) das es auch der persönlichkeit der person entspricht..
lg
Bei mir wird Praise You von Fatboy Slim laufen =D
Ich finde wer noch jung ist sollte nicht an den Tod denken.Okay manche haben vieleicht eine andere beziehung zum Leben und Tod das verstehe ich (Jemand starb ect..)
Man könnte teoretisch jeden tag sterben also denke ich nicht daran.Aber ich verstehe es wen einige sich gedanken darum machen.Wäre ich 40 würde ich anders denken,ich bin aber 22 und mach mir noch keine gedanken.
Sich über den Tod Gedanken zu machen hat nichts mit dem Alter, sondern eher mit Weitsicht und Reife zu tun. Ich finde, man hat diesbezüglich auch den lieben Verwandten und Freunden gegenüber eine Verantwortung, die man wahrnehmen kann, indem man mit seinen engsten Leuten über den Tod spricht! Das bedeuten nicht, dass man den Tod sucht oder verherrlicht - im Gegenteil! Wozu macht man denn ein Testament? Desselbe in ganz kleiner Form gilt für die Songs, die man eventuell bei seiner Beerdigung hören will. Oder ob man kremiert oder im Sarg beerdigt werden möchte, in ein Familiengrab möchte oder doch auf einen öffentlichen Friedhof... Solche Dinge gehören einfach dazu und ich finde es den Verwandten und Freunden gegenüber nur fair, wenn diese wenigstens wissen, was der Wunsch des Verstorbenen war - um ihm seine letzten Wünsche zu erfüllen, an ihn zu erinnern und ihn zu ehren.

D.L. - werde mal erwachsen und komm über den geistigen Status eines 13 Jährigen heraus. Dass du bereits 22 sein sollst, fällt mir anhand deiner Posts hier im Forum sehr schwer zu glauben!
@D.L.
bisher hab ich dich als nicht ernstzunehmend witzig empfunden und nie verstanden wie man sich über dich aufregen kann, aber so langsam wirst du dem Status als Obersucker echt gerecht. Deine Orthographie ist eine einzige Katastrophe und 22 bist du? Common never ever - höchstens 12!
Es ist wichtig sich mit dem Tod auseinander zusetzen, ohne Tod kein Leben und ohne Leben kein Tod. Ich habe ca. 10 Songs für meine Beerdigung auf meiner HD in einem Ordner hinterlegt, schliesslich möcht ich, dass auch die Songs gespielt werden, die mir nahe stehn und nicht irgend einen unwürdigen Schund. Morgen könnt's bereits vorbei sein - nicht dass ich meinen Tod bereits herbeisehne oder so...hat ja damit nichts zu tun, aber eben - drüber nachdenken sollte man einfach mMn, schon gar Nichts verdrängen.

Hab noch 'nen Pflichtsong für mich entdeckt:
-Chopin's Trauermarsch - Klaviersonate No.2 b-Moll Op.35
- und evt. noch Unheilig - Horizont
...die Liste ist stets ausbaufähig
Seit wann gibt es eigentlich PCs in der Klapse?
hy leute!

weiß jemand klavierstücke??????

danke
@andy: Wie gesagt...wieso nicht "The Forrest Gump Suite"? Das ist ein superschönes Klavier-Instrumental!

@Sacred: Da wird aber doch bitte kein MT-Song zu hören sein, oder etwa schon???
An meiner Beerdigung werde ich die Engel singen hören.
Und die singen dann:

"I'm blue dabadibadidei....."



Der war gut!
Vielleicht, wer weiss...
Ich habe sehr viele Kollegen verlohren die sehr jung waren. Da setzt man sich mit diesem Thema auseinander. Haben uns dann immer das Lied von den Onkelz angehört "Nur die Besten sterben jung". Lieder jeder Art helfen über viele Situationen, auch über die Trauer hinweg. Jeder muss für sich entscheiden wie es für ihn stimmt. Jeder der dieses Thema nicht gut findet muss ja nichts hineinschreiben. Uebrigens sterben auch junge Leute genauso wie alte.
mir wäre es so ziemlich egal was laufen würde wenn ich tot wäre, von mir aus o-zone, hoffentlich kriege nichts mit.
Last edited: 22.06.2007 23:14
Barclay James Harvest - Life Is For Living

Der Song des Jahrhunderts (für mich) damit ich in Ruhe Schlafen kann
Last edited: 22.06.2007 23:16
irgendwiä ä schissfrag, woni mr sälber scho es paar mal gstellt ha

Vilecht: High vo Lighthouse Family
Hotel California vo the Eagles
Time After Time vo Eva Cassidy
Somewhere over the rainbow

Es muess nid mal trurig sieh, es sött eifach zum Mönsch passä, dänk i

Und genau so dänki o über diä "Moral", schwarz annä zha arä Beärdigung. Bi mir chöid Mönschä so cho, wiä sie säch gad füehlä!
Dr Tod isch us mirrä Sicht nid numä wo mit Trur ztuä het. Es isch ä Art Neuafang / Befreiig!
motörhead: god was never on your side

oder

Toten hosen: Zu Besuch
Guns n Roses - Welcome to the Jungle
Ein man hatt mal in Tv gesagt:

"Wer in Jungen Jahren an den Tod denkt ,das ist okay aber zuviel an den tod denken,ja das muss psychologisch behandelt werden"

Hatt was das stimmt
Ja und, was hat das denn mit dem Thread zu tun? Es geht hier nur darum, einen Song für seine Beerdigung auszuwählen - wir sind doch hier keine morbide Gesellschaft, die sich erst mal 100 Kerzen anzündet, bevor sie hier was reinschreibt. Husch, ins Körbchen mit dir.

ich möchte niemals sterben also denk ich scho gar ned an das lied bei meiner beerdigung ..
D.L., du Nervtöter - wenn dir der Thread nicht passt, dann ignoriere ihn - aber geh uns mit deinem Kack nicht dauernd auf die Nerven und versuch uns nicht zu erziehen und belehren, sondern lerne erstmal schreiben. Danke!
ICH WILL NICHT STERBEN; MIR EGAL; MUSS ES SEIN;

DANN MIKA--RELAX-TAKE IT EASY.

JET-LOOK WHAT YOU HAVE DONE---falls mein killer freundlicherweise an meinem beerdigung anwesend ist
Last edited: 11.07.2007 16:13
Stairway To Heaven von Led Zeppelin
Sorry wenn ihr so offt an den Tod dengt dan okay bye.
versteht ihr es den nicht wens einige oder ich ,merkwürdig finden?
BYE
Also sich mit den Tod auseinander zu setzen finde ich nicht schlimm, wir alle sind Lebewesen und zu Sterben hat nichts mit den alter zu tun.......

Meine Favoriten sind..

Edguy - Sand of Time
Enya - If i could be where you are
High Hopes von Pink Floyd habe ich ja bereits erwähnt.. aber was noch dazugekommen ist: Cat Stevens mit "Trouble" oder "If You Want To Sing Out"...
ich würde auf keinen fall ein trauriegs lied wählen.

Bruce Springsteen
John Frusciante
ACDC - Highway to hell
Gwen Stefani - 'Luxurious'
hab grad gelesen das Highway to hell der meistgespielte song an beerdigungen ist in Deutschland
danach kommt stairway to heaven
Guns N' Roses_November Rain
also auf keinen fall heavy metal, etwas trauriges und buntes, und nicht alzu depresives, wäre nicht angebracht leutwe wären ja sowieso tottraurig und da muss man nicht die nóch mit solche songs fertig machen.

ich denke james browns --i feel good --wäre cool.
Mir si no schöni i Sinn cho:

Bruce Springsteen-Secret Garden
Bruce Springsteen-Paradise
Cat Stevens-Morning has broken
Simon & Garfunkel-Sound of Silence
Pink Floyd-Wish you were here
High Hopes und November Rain absolut, wenn die beiden Dinger nicht so brutal lange wären; aber auch gut - gibt's weniger Schwafelarbeit für den Pfaffen

auch noch eventuell empfehlenswert:
Cave / Minogue Where The Wild Roses Grow
The Cars Drive
Last edited: 03.09.2007 20:12
Icehouse - No Promises

Da kann man schön denken!!
2 Pac Ghetto Gospel..!
And Fergie big Girls dont cry
dire straits - brothers in arms
onkelz - erinnerung
onkelz - ihr hättet es wissen müssen
alphaville - forever young
supertramp - school
mark knopfler - local hero wild theme
metallica - fade to black (akustik S&M Synphonie Version)
Elton John - Circle Of Life
onkelz - der himmel kann warten
hosen - nur zu besuch
sting - fields of gold
Fury in the Slaughterhouse - Time to wonder
iron maiden - fear of the dark
green day - time of your life (akustik)
pink floyd - wish you were here


ende:

Die Toten Hosen - Steh auf wenn du am Boden bist
Also.. ich hoffe ja, es dauerte noch einige Zeit, bis ich sterbe...
Dennoch, gedanken über die Lieder habe ich mir schon gemacht.
Sehr oft sogar. Also Lieder von den Ärzten müssten auf jeden Fall dabei sein... Selbst wenn ich sie vorraussichtlich irgendwann nicht mehr mag, sie haben mich durch meine Zeit als Jugendliche begleitet....
Und selbst wenn es nur 'hurra' ist...^^

Hier mal eine grobe Liste:

Die Ärzte - Nichts in der Welt
Die Toten Hosen - Nur zu Besuch
Die Toten Hosen - Alles wird vorrüber gehn
The Clash - Should I stay or should I go?
(nur traurige lieder mag ich nicht wirklich oO)
I will survive... von wem, weiß ich nicht...
Eric Clapton - Tears in Heaven

Und sollte ich irgendwann mal in eine depri-phase kommen, mich vor einen Zug schmeißen oder sonstiges... dann soll doch bitte
Die Ärzte - Aus dem Tagebuch eines Amokläufers
kommen...

Nein mal ehrlich. Die Oberen Lieder sind die, bei denen ich mir Jetzt vorstellen könnte, dass sie auf einer beerdigung gespielt werden. und ich mag die Lieder...
Aber das kann ich alles ändern und ich denke, ich lasse dann die anderen entscheiden, was dort gespielt wird...
denn sollte man vielleicht doch noch etwas mitkriegen, ist es viel interessanter, was die anderen sich für einen aussuchen... meine Meinung... -gg-
also über manche einträge musste ich recht herzlich lachen, werde jetzt nicht konkreter werden aber er ist 22

ich möchte alicias songs.
Last edited: 29.09.2007 21:54
Also wenn ich mal Kalt bin, dann geht mir das so was von am Arsch vorbei was meine trauernde Familie bei meiner Beerdigung hört!!!

Also bitte, das finde ich das blödste was dem modernen Menschen von heute in den Sinn gekommen ist...die Musik für seine Beerdigung auszusuchen!!
Seh ich anders; wenn man weiss, welcher Song jemand geliebt hat und dass er demjenigen viel bedeutet und man ihm den Song zum letzten Abschied mit auf den Weg gibt, kann man die verstorbene Person darin nochmals ganz intensiv spüren...

Für mich persönlich war es sehr viel wert, dass ich wusste welchen Song/Songs meine Schwester liebte, was er ihr bedeutete und dass sie gerne durch den Song an sich erinnert werden möchte - das hilft mir heute noch, ihren Tod zu verdauen, weil sie zusätzlich zu allem was sie für immer in mir ist und mir bedeutet, durch die Songs weiter lebt - viele Momente hat man zu den Liedern zusammen erlebt. So ist das gemeint und das ist für die Hinterbliebenen was sehr wichtiges und für den Verstorbenen eine letzte Ehre...

Finde es eher traurig, wenn man so egoistisch ist und sich einen Dreck drum schert, was aus den Leuten wird, die man zurück lässt.
anathema - goodbye cruel world
was soll da cool sein darüber zu schreiben?

Vieleicht bin ich der uncoolste hia überhaubt,aber verstehs nicht. Naja wills auch nicht.
Lieber mag ich die jezigen songs.
D.L., von "cool" redet keiner.. Und dass du es nicht verstehst wundert ebenfalls keinen.
Verstehe,also wen einem dieses Thema nicht gefällt,dann ist er einer der es nicht versteht um was es geht?

Sorry zu meiner Meinung stehe ich.
Warum sich gedanken machen welcher song zu meiner Beerdigung passen würde?

Oh man ,versteht man nur cool,gut super toll?
Das einem ein Themas nicht gefällt muss und darf auch gesagt werden.

Zum mittlesen:

Das sich mal einer gedanken macht über dieses Thema okay,aber komisch ist es nur das so viele reinschreiben.
Diesen kommentar,den ich durchaus zustimme :
30.09.2007 03:56
alida1
Also wenn ich mal Kalt bin, dann geht mir das so was von am Arsch vorbei was meine trauernde Familie bei meiner Beerdigung hört!!!

Also bitte, das finde ich das blödste

Pers. Meinung (D.L.)

Du bist jung also Lebe.

Tod beschäftigt viele,aber er soll nicht dein Leben bestimmen!!!!

Ich finde es cool Leute die einfach leben,und nicht an Tod und Beerdigungs songs denken.Respekt!

Gruss an Sacred

sorry.... egal ist es für einige Menschen nicht was man dan hört,verstehe das schon,aber sonst vertrete ich meine meinung absolut.
Wer dieses Thema okay findet,soll das.
Aber es soll und das find ich fair auch solche geben die es nicht toll ect. finden(es gibt sie auch)

pers.meinung
ps: Nehmt es nicht zu gegen euch wenn ich,etwas kritisiere.
Ausser ja hmm..
Wen mich jemand kritisiert weil ich diese meinung vertrete,die ich vertrete.

Gut führ die zukunft zu plahnen ist gut.
Wen man kann,sollte man das
Klingt kompliziert ist aber ganz einfach
Wen du zB. jeden tag Geld ausgebenwürdest bis du pleite bist und nix bezahlen kannst,dan sieht deine zukunft schlecht aus.Sich gedanken zu machen ist gut aber zuviel auch nicht.

"hie und jetzt" geniessen und das beste daraus machen,dan wird die zukunft besser!!!


Gut führ die zukunft zu plahnen ist gut.
Wen man kann,sollte man das

(hie und jetzt sollte oben stehen)

So meine meinung hab ich geschrieben. Tschüss

@PILLERMAIK

Klar in einehr ähnlichen situation war ich auch schon und kann dich verstehen.Meine nur wer nicht direkt mit dem Thema verbunden ist wie du,sollte nicht sich gedanken darüber machen(denken darf ja jeder was er will)

ENDE MEINER MEINUNG
Wird das jetzt hier ein DL-Solothread?? Überleg dir bitte vorher mal, was du schreiben willst und dann schreib das in ein einzelnes Posting rein - vor allem, wenn du dich in jedem Posting wiederholst (das tust du eh schon seit 10 Jahren..)!!
hahaha! Ja, genau Zaphod....ausserdem gibts auch nen Edit-Knopf lieber D.L.!

und noch ein PS: zu einer Meinung, die ernst genommen werden kann/soll, gehören jeweils gute, handfeste Argumente....*g*...

Ende meiner Meinung...hahaha
Danke für's löschen - doch es gibt in diesem thread jemanden, der seit Monaten - wie oben erwähnt - das gleiche schreibt, immer und immer wieder, zudem 20 Einträge (ohne grossartig viel Inhalt) am Stück verfasst und vielen auf die Nerven geht... Die kleine Bitte, er möge sich doch beruhigen - ein wenig anders formuliert - ist durchaus gerechtfertigt! Danke!
Zurück zum Thema:

Neil Young: Old man

Ich überlegte mir soeben, welche Songs sich wohl meine Angehörigen aussuchen würden. Ich denke, die würden ein Best Of Patent Ochsner bringen, und da hätte ich weissgott nichts dagegen. Ich denke, das passt einfach am besten. Da kann ich mir noch so viele Songs überlegen, die mir gefallen würden... Am Ende lande ich immer bei den Ochsners... Zb "Füürwärch" oder "Varazzee" würden mir gefallen
Old man? Aber du bist doch ein Määädel....das geeeeed doch ned!?

Ende meiner Meinung
"old man, look at my life..." kann ich ja schon singen oder?
und selbst wenn: Der song ist einfach schön! das reicht mir!

Ende meiner Meinung
vielleicht was lüpfiges vom 50cent, candyshop oder so. gerne auch was von agro berlin, vielleicht der fler. was sicher auch immer wieder gerne genommen wird: ich wott sex vom flöru ast. wenn's was zu erben gibt, kiosk vom den rumpelstilz.
und nach der beerdigung eine loveparade mit dr. motte in die beiz.

"Todesengel" von Frank Duval
und "Sense of Doubt" von David Bowie


hehe und auf dem Totenbett nochmals eine Modern Talking-Session

zu Beginn "In 100 Years", etwas später als letzte Hoffnung "Win the Race" und zum Abschied "If I...."

Last edited: 25.10.2007 15:55
mmmh, also ich würde auch bushido nehmen mit dem Lied dieser eine Wunsch!!
oder ach, ich weiß nicht, ist schwer zu sagen...
Aus dem Man on the moon film
R.E.M. & Jim Carrey (Andy&Tony) - This Friendly World
Musik von Bushido und co?
Warum nicht gleich Kool Savas LMS?
Extra für die Damen, die doch hoffentlich zahlreich bei meiner Beerdigung dabei sein werden.

Nein Spaß beiseite. ich finde sowas sollte man selber nicht entscheiden.

Das ist die Aufgabe von Verwandten, Freunden oder von dem Partner.

Äh,mal was anderes.
Nur zu Besuch.Die Toten Hosen.
The Show must go on.Queen.
Imagine.John Lennon.
Wenn das bei meiner Beerdigung läuft,kann es sein,das ich der erste bin,der es sich noch mal überlegt.
Angels von Robbie Williams natürlich!!
Where The Wild Roses Grow von Kylie Minogue und Nick Cave
Ennio Morricone, Das "FINAL" aus "Spiel mir das Lied vom Tod"!

Mein Kumpel wünscht sich "Israel Kamakawiwo`ole - Somewhere over the rainbow/What a wonderful world"

...auch sehr schön.


Wenn nichts mehr geht von Tokio Hotel!!!!
My Bro will ,,Hard Rock Hallelujah"von Lordi!!!!!!!!!
Ja, entweder das von Within Temptation oder "Our Farewell" Das is auch schööööööööööööööön...
X Japan- Forever Love

Nightwish- Sleeping Sun

Kelly's- An Angel...die Band ist solala, das Lied finde ich aber gut...

Michael Jackson- Lost Children

Gackt- Love Letter

...


em ja.....
-unzertrennlich von revolverheld
- hide away von hilary duff
- irgendeins von leona lewis wär das album spirit kennt nummer 2
- oh mother von x-tina
Nightwish auf jedenfall! Als ich "sleeping sun" zum ersten mal hörte, musste ich weinen
Evanescence
Herbert Grönemeyer
Rod Stewart
Themen aus "Braveheart" und "The Lord of the Rings"

Aber eigetlich ist das ja gar nicht so wichtig, ich finde auch, dass wir für das jetzt leben sollten
Aber wenn Apocalyptica und Nightwish (Tarja und Anette zusammen!!! ) an meinem Sterbebett spielen würden, hätt ich nichts dagegen, obwohl ich hoffe, dass das gar nie der Fall sein könnte, da ich sie gerne um 1 oder 2 Jahrzehnte überleben würde
dancing on your grave von motörhead
wäre eine angemessene wahl ! ha ha ha ha
close my eyes forever von ozzy osbourne mit lita ford
wäre auch noch ein geiler kandidat! hi hi hi
"Anywhere" von Evanescence, oder "Somewhere" oder "Our Farewell" von Within Temptation!
hmm, highway to hell wär was, oder god hates us all...

aber ich nehm glaub burn in hell von dimmu borgir
junge von den ärzten.
WHEN YOU´RE GONE- Avril Lavigne

Is wiklich da beste song fürs Begräbnis!
Wegn an songtext:

Ich habe immer meine eigene Zeit gebraucht
Ich habe nie gedacht, dass ich dich brauche wenn ich weine
Und die Tage fühlen sich wie Jahre an, wenn ich alleine bin
Und das Bett wo du gelegen hast
Deine Seite ist gemacht

Wenn du weggehst,
zähle ich jeden Schritt den du machst
Siehst du wie sehr ich dich jetzt brauche?

Refrain:
Als du gegangen bist
Die Stücke meines Herzens vermissen dich
Als du gegangen bist
Das Gesicht das ich kennen gelernt habe fehlt auch
Als du gegangen bist
Die Worte die ich hören muss, um durch den Tag zu kommen
Die es wieder gut machten..
Ich vermisse dich

Ich habe so was noch nie gefühlt
Alles was ich tue,
erinnert mich an dich
Und die Klamotten, die du zurückgelassen hast,
liegen auf dem Boden
und sie riechen so wie du
Ich liebe die Dinge die du tust

Wenn du weggehst,
zähle ich jeden Schritt den du machst
Siehst du wie sehr ich dich jetzt brauche?

Refrain
Als du gegangen bist
Die Stücke meines Herzens vermissen dich
Als du gegangen bist
Das Gesicht das ich kennen gelernt habe fehlt auch
Als du gegangen bist
Die Worte die ich hören muss, um durch den Tag zu kommen
Die es wieder gut machten..
Ich vermisse dich

Wir sind füreinander gemacht
Ich behalte es für immer
Ich weiß wir waren..
Yeah, Yeah

Alles was ich je wollte,
dass du alles weißt was ich tue
Ich gebe mein Herz und meine Seele
Ich kann kaum atmen
Ich brauch dich hier um dich zu fühlen
Yeah

Refrain
Als du gegangen bist
Die Stücke meines Herzens vermissen dich
Als du gegangen bist
Das Gesicht das ich kennen gelernt habe fehlt auch
Als du gegangen bist
Die Worte die ich hören muss, um durch den Tag zu kommen
Die es wieder gut machten..
Ich vermisse dich

und wals traurig is, as liad
hey "omg"
was losisch du denn für satanischte musig ?!?!?!
dimmu borgir!!!!!!!!!!!
Oh yes,this is a grat Thema ,

Nein ehrlich,es ist schon eigenartig
@ this is life: was meinsch genau mit 'eigenartig'?
Alex C feat.Y-ass - Doktorspiele
Goo Goo Dolls - Iris
Kutless - All the Words
Gigi D'Agostini - I'll fly with you (L'amour toujours)
Glashaus - Haltet die Welt an
Die Toten Hosen - Nur zu Besuch
Evanesence - My Immortal
Fort Minor - Where'd you go
Lee Ryan - Movin' on
Metallica - Nothing else Matters
Revolverheld - Mit dir chilln
Silbermond - Letzte Bahn
3 Doors Down - Let me go
Boyz II Men - Water runs Dry
Die Ärzte - Nichts in der Welt
U2 - One
No Doubt - Don't Speak
Elton John - She's like the Wind
The Scorpions - Wind of Change
Gotthard - All I Care For
Kettcar - Landungsbrücken raus
Blue - A chi mi Dice (Breathe Easy)

Ich weiß, das sind viele, aber ich mache mir darüber Momentan viel zu viele Gedanken, da am Wochenende 3 gute Freunde bei einem schlimmen Autounfall ums Leben gekommen sind
MY DYING BRIDE: "MY WINE IN SILENCE" ! ! !
Naja...ich hätt mich über:
Jeff Buckley - Hallelujah
oder
Bang Gang - Follow
"gefreut" ;]
Whizz Kid - Lucille.
Da ich selber schon beinahe gestorben wäre, habe ich mir schon so meine Gedanken dazu gemacht.

Pink Floyd - Goodbye Cruel World
Bryan Adams - Heaven
Band of Horses - The Funeral
und Queen - The Show must go on
Last edited: 04.04.2008 14:58
ganz klar von GUNS N' ROSES- Knocking on heavens door
Total geiler Song!!!
"It's My Party" von Lesley Gore!
.... und dann wenn alle genug Tränen vergossen haben. Alles die Begräbnisstätte am verlassen ist, dröhnt aus den Boxen

- when the crowds are gone von Savatage

wetten ich bringe auch die noch die allerletzte Träne raus.
Hammersong, der bei mir unbedingt laufen muss!!!!!
keine Ahnung...ich habe hoffentlich noch viele jahre zu leben...
My Dying Bride "For My Fallen Angel"
ach - irgendwas lustiges.
outkast -hey ya! wär cool

shank & bigfoot - sweet like chocolate

oder irgednein lied aus nen bud spencer/hill - film

Eluveitie - Slania's Song
Korpiklaani - Happy little boozer
Týr - Ragnarok

Bei den Liedern würd ich freiwillig ausm Sarg auferstehen... ich häng an meinem Leben
The Push Stars - Keg On My Coffin
Aus Trotz: "Viva la vida" von Coldplay
ihr seid krass
also meine favorieten wären

Johnny Cash: Brindge over trouble water
Johnny Cash: Hurt
Stone sure: bother
Jeff Buckley - Hallelujah
Last edited:
monty python - always look on the bright side of life
asphalt ballet - soul survive (heaven.. hell... it makes no difference to me)
nickelback - breath
ac/dc - hells bells
kenny loggins - i'm free
tesla - paradise
tesla - party's over

oooder so was wie:
everlast - put your lights on
staind - black rain
reamonn - picture of heaven
del amitri - scared to live
stereophonics - maybe tomorrow
stone sour - bother
tesla - changes
oomph - die schlinge!
touch like angel of death - children of bodom
heaven from here- r. williams
nan's song - r. williams
my immortal - evanescence
Es gibt genug Leute die sich mit dem thema ausseinander setzen tun,da find ich,es ist schlecht ,die Beerdigung im zusammenhang mit musik zu im zusammenhag zu bringen.
Ich finde es gibt themas die einem gefallen tun,und andere nicht,aber das thema ist schlecht für leute die nicht wie ihr einfach so darüber schreiben.

Denkt mal darüber nach!
Ich meine wie man in den Nachrichten sehen konnte,haben Jugentliche chats aufgesucht die von solchen themen handeln.
Dieses thema(nicht für mich),aber für andere ,könnte dieses thema unangebracht sein,da sie es missverstehen könnten.

Jedem sein thema,aber tja.Meine meinung.
Mich macht dieses thema nicht angst oder so aber nachdenklich wen man hört wie Jugendliche Suizid begehen und in einigen fällen von chats/foren inspiriert wurden.
Muss hir auf keinen fall.
Ihr versteht wohl nicht was ich meine aber hört besser auf die Nachrichten,den dort wird ab und zu davon erwähnt.

Das Thema hat nichts mit Selbstmord zu tun... Wer sich selber umbringen will (was die wenigsten dann wirklich tun - ich habe einen Kumpel so jedoch verloren), der tut das weil er nicht mehr leben will, nicht weil in einem Forum wie dieses hier über Songs für die Beerdigung diskutiert wird. Aber um das zu verstehen, muss man wohl anscheinend den Thread erstmals verstehen...

Gerade junge Leute die von dieser Welt gehen müssen, werden dadurch bei ihrer Beerdigung geehrt, indem man einen Song laufen lässt, der dem Verstorbenen zu Lebzeiten viel bedeutet hat... Sei es ein Lied, das er mit dem Partner gehört hat, ein Lied das ihn jahrelang begleitet hat etc.!
Weiss man, welche Songs einem was bedeuten, dann kann man bei einem Todesfall reagieren und dem Verstorbenen mit dem Song die "letzte Ehre" erweisen! Darum geht es hier...

Das ist kein dunkler, suizider oder gar morbider Thread - im Gegenteil! Es ist ein menschlicher Thread, der Sinn macht - sofern man ihn versteht.. Kann man aber natürlich nicht voraussetzen...
Früher hab' ich mir oft dazu Gedanken gemacht...

Mir fallen spontan ein: The looner von Gary Moore oder Tomorrow started von Talk Talk.

Etwas unspontaner: My way von Frank Sinatra, der Klassiker The show must go on von Queen (eher nicht ), The end von Wetton/Downes, Der Himmel würfelt leider nicht von Reinhard Fendrich (auch eher als joke), One more try von George Michael, In loving memory von Phil Coulter, We fell in love von Engelbert etc. etc.
whitney houston=i will always love you
allso ich mus mir hir echt die augn reibn was di leuts hir so ales rauslassn.
ich weiss es gibbt auch welche di schliissn ne versicherung ab fuer den der nachm tot von inen hinterheer di asche weggkeert. also dass is auch schonn koomisch.
un das ein kinnd sich vorstelt wen di elltern es schimpfn oder hauen un es gannz traurig is das es sich dan vorstelt es is mausetot un di eltern di es gehaun habn di sten am graab un weinen dass kenn ich von mir selba. aber dass is ja kinderkraam.
di ganzn hartn kerle di wo heavy metal un death metal un wasweisichnich metal hoern den wern di kniee gannz weich wennse sich vorsteln dasse eimal mausetot sein koenntn un wennse tot sin dann wollnse auch noch das son headbanger an ihrn graab gespilt wirrd oder sone schnulze. ich lach mich wekk.
leute leebt jezz euer leebn un macht daraus was un schaltet euer gehirn un euer herz ein dasses auch was wird was ir macht. un wen ir kinder habbt dan get mit den so um das di das auch so machn. dann get das lebn schoon weiter auch ohne headbanger oder schnulze anne totnkiste.
un wenn ir dann mal den loeffl abgegebn habbt dann habbt ir immer noch genuch zeit in di eewigkeit ueber sone kinderkraam nachzudenkn.
allso ir habt echt ein ander schuessel. allso nich alle. es gibbt ja auchn paar schekker(innen) was ich so gelesn hab hir.
kannste mal weniger Kiffen und besser deutsch schreiben. echt schwierig zu verstehen
Soll wohl irgendwie progressiv oder cool sein, ist es aber natürlich nicht... Auch inhaltlich ist der Beitrag von "mrs. chick" sehr fragwürdig. Aber nun gut, jedem seine Meinung.
Einige sind gegen das Thema andere interessiert.


Farge@Sacred:
Gehst du mit der angst durchs leben,das du das Thema eröffnet hast,oder warum sonst interessiert dich wer welche musik dan gespielt haben möchte.?

Klaro man könnte auch über den eigenen Schuhbändel fallen(Ironisch gemeint).

Der sinn des lebens ist nicht ans ende zu denken sondern es auszuleben,warum sonst heist das Leben auch sonst leben,weil man lebt.

Der sinn des lebens,ist man sollte bei allem was man tut ,versuchen das beste daraus zu machen und glücklich zu sein.
wen ich mir gedanken machen würde wie es am ende laufen soll,dan würde mich das traurig machen.
Als warum sich nen Kopf um sowas machen.
Wieso macht man ein Testament? Wieso entscheidet man sich zu Lebzeiten ob man kremiert oder in einem Sarg beerdigt werden will? Wieso entscheidet man sich für oder gegen ein Familiengrab, solange man noch Zeit dazu hat? Richtig, um alles geregelt zu haben - und so verhält es sich auch mit diesen Songs. Wie schon x-mal erwähnt ist das auch für die Hinterbliebenen wichtig zu wissen, wie sie den Verstorbenen gebührend verabschieden können, womit sie ihm eine Ehre erweisen können und in welchem Song sich derjenige der gehen muss wohl gefühlt hat, sich wiedererkannt hat oder sonst was.

Jeder kann morgen sterben und je mehr man vorbereitet hat, desto besser - das hat nichts mit Angst vor dem Tod zu tun, im Gegenteil; man verschliesst nicht die Augen davor! Menschen die nicht über den Tod, der zum Leben gehört, reden, haben wohl eher Angst davor...
Es hat genauso wenig mit Verherrlichen des Todes zu tun, wenn man weiss, wie man beerdigt werden will - es hat sehr viel mit Respekt vor dem Leben und vorallem vor dem Leben der Hinterbliebenen zu tun.
sag mir einer der in der Jugendzeit wuste wie sein leben(Beruflich ect.) aussieht,aber um das Ende weiss man oder was?

Über viele themen ist es gut zu sprechen.
Allso wer so denkt das morgen schon alles zu ende sein sollte,der lebt in angst,nicht im sinne von das er jeden tag aussleben möchte sondern,das er angst hatt was neues zu machen.
Repekt ist besser als angst.
Ich mache mir gar nicht gedanken was mal sein könnte,wieso auch ich rauche ect. nicht,warum sich dan gedanken machen,gedanken sind aber nicht schlecht.
pillermaik das leben geht weiter!!
Snow, Cornflakes und Concert - entscheide dich für einen Namen und poste bitte nicht alle 5 Minuten unter einem anderen Pseudonym, danke. Damit werden deine Posts nämlich auch nicht aussagekräftiger.

..zudem erinnert mich dein Geplapper sehr an D.L. - ich hoffe für dich sehr, dass du es nicht bist....
Last edited:
Ein leben wie in der Serie Monk
Der wascht sich andauernd die Hände und will alles higyenisch sauber haben und angst hatt er auch einwenig vohr dingen die man sonst nicht so angst hatt.

Frage an pillermaik:
Also wen du zB. Du rauchst ,ist es dir dan egal was für folgen du davon mitträgst?,wen du mit Testamenten ect. daher kommst.




Ah, nun auch noch als "grüezi" unterwegs... gähn...

Sag mal, verstehst du nicht worum es hier eigentlich geht?? So einfach wie du dir das alles vorstellst ist es nicht, das Leben und Gedanken sind weitaus komplexer, da ist nicht bloss A und B und nach C Ende - scheinst du anscheinend nicht erfassen zu können... Ja, erinnert in der Tat an D.L.!!

Was hat es denn damit zu tun, wenn man ein Testament geschrieben hat, dass man dann unvernünftiger lebt?? Nix! Du kombinierst hier Dinge, die null zusammen gehören.

Und zur Info; ich bin Nichtraucher!
Rauchen finde ich auch nicht gut.

Seich,zurück zum thema :

Pers. meinung..
Nein im ernst wem interessirt solch ein thema,in einer schnellebigen zeit wie heute,sollte man entspannen solange man kann und nicht an solch grausames denken.

Ich amüsiere mich recht gut,wen ich so lese was ihr so schreibt.
Ich find es generell gut zu lesen welche pro und kontra dem thema gegeben werden.

Bin grundsätzlich gegen nichts über was man schreibt aber so was unpositives hab ich hir nur bei dem thema emo,gelese.
Okay emo und das thema ist nicht das gleiche aber machen eher trauriger als das es einem was bringt oder spass bereitet. Nur meine meinung,darf man doch schreiben,was man denkt oder...
Seid etwas tolleranter untereinander hier im thema...

Heute habe ich was hineingschrieben,sollte ich mich nerven weil viele das thema interessiert? Nein,weil ich nur meine meinung dazuschreibe und damit rechnen muss das jemand eine vollkommen andere ansicht hatt.

Generell gibt es keine falschen meinungen,nur andere.
Witzig witzig wie oft einige schreiben,aber Forums find ich ne gute sache.
ich muss dass hir nochmal sagn. es get bei den ganzn tema um selbbstmitleid un kontrolle.
obb es di musik is di gespilt wird oder ob es das testamennt is was mann schreibbt. Oder ob man sagt ich mach das dammit meine liebn ein leichteren abbschied von mir ham un nich sofiel trauern muessn wenn ich gestorbn bin.
aber dass get so nich. wir ham di kontrolle ja schon im lebn sellbst meistens nich.
un der tot is der totaale kontrollverlust. wir ham dann keinen einfluss mer auf dass was di andern tun un was si denkn. un auf dass was si fuehln schon garnich.
un es is schweer sich daamit abbzufindn das versteh ich auch. un man meint wenn man was aufschreibbt dann koennt man prakktisch uebern tot hinnaus ansagn machn. mann kann dass machn dass is richtich aber mann weiss nich obs auch so gemacht wird wi mans aufgeschribn hat.
weil es so schrekklich is sich den eignen tot vorzustelln da versuchn viele sich mit sowas einzululln.
Ein aeusserst interessanter Thread das hier.
Die Auswahl eines Musikstueckes fuer die eigene Beerdigung gehoert ja inzwischen zum Standard der Vorsorgeangebote eines jeden Bestattungsunternehmens.
Man kann deshalb wohl feststellen, dass es inzwische ein breites Beduerfnis daranch gibt. Insbesondere nach dem durch die fortschreitende Saekularisierung bedingten Wegbrechen der konfessionellen Begraebniskulte.
Fuer den Psychologen sind natuerlich die Motive fuer dieses Beduerfnis interessant.
Tatsaechlich hat der Totenkult neben dem Jenseitsglauben der Religionen etwas mit dem Wunsch der Lebenden zu tun, auch ueber den Tod hinaus geachtet und respektiert zu werden.
Was die Bloggerin Mrs. Chick s.o. etwas unkonventionell als „Kontrollbeduerfnis“ bezeichnet, ist aus psychologischer Sicht von den Tatsachen gar nicht so weit entfernt. Und auch der „Selbstmitleidsfaktor“ spielt hier eine nicht unbedeutende Rolle.
Die Verfuegungen ueber den Tod hinaus helfen vielen von uns tatsaechlich, dieses Stuerzen in diesen Abgrund voller Ungewissheit leichter zu ertragen.
Und dabei geht es natuerlich tiefenpsychologisch betrachtet immer nur um uns selbst.
Das Innerste von uns kennt keinen Altruismus. In unserem Innersten ist der nach aussen gezeigte oder vorgegebene Altruismus immer getarnter Egoismus.
Aber diese sehr kuehlen psychologisch-analytischen Betrachtungen hebeln natuerlich nicht die Berechtigung einer umfaenglichen Totenkultur mit all ihren Facetten aus.
mein dad ist vergangenen sonntag gestorben
wir werden von john lennon "imagine" Live spielen lassen,war sein Lieblingslied
"Quand je serai mort, enterrez-moi
Dans un piano noir comme un corbeau..."
(Robert Charlebois)
Last edited:
Einige Menschen die weit aus ein schlechtees leben haben sind,fröhlicher und geniesene das leben und erfreuen sich an den kleinen dingen des lebens.

So wie es gründe gibt,warum etwas im leben negative sein könnte.So gibt es genau so viele gründe warum etwas positive sein kann.


@pillermaik
Je mehr man sich vorbereitet hatt ect..

pers. Meinung:
Was spricht dagegen wen man sich wenig gedanken über das thema macht?
Es ist ja nicht so das man das leben weniger schätzt aber daran zu denken was wäre wen ,morgen..
Eigentlich ,krassgesagt,könnte morgen schon der weltuntergang kommen,also.

In ständiger angst leben,ist so (für mich) als wär man gedanklich schon wegg.

Es gibt sicherlich tausende ansichten die gut oder schlecht sind aber positive ansichten sind meist nie schlecht.








Keiner lebt in Angst, ich zumindest nicht. Ich geniesse mein Leben, erlebe viel, reise viel usw.! Du checkst gar nix, aber ist auch ok.

Anhand deines ewigen Interesses an diesem Thread, verschwendest du mehr Zeit und gibst dem Thema Aufmerksamkeit als sonst einer hier !
Last edited:
Britney Spears - Everytime
Enya-only time
Van Halen - Ain't Talkin' 'Bout Love

Damit's für die Anwesenden einigermassen zum Aushalten ist.
schutzändel vom plüsch eifach hammer
Bout it-Step up
Bout it-Step up
Willste den schon sterben?
(grins)
Wo kann man denn hier Fragen stelllen???
Sry
Da ich ja Organspenderin bin logischerweise: 'I schänke dr mis Härz meh han i nöd... '
Stairway To Heaven

aber nur in voller länge, ich will ja dass am schluss gerockt wird
winter - Joshua Radin
goodbye my lover - james blunt
AC/DC - "Highway to hell"
Leona Lewis "Run"
Sarah McLachlan "In the arms of the angel"
Alanis Morisette "That I would be good"
Katie Melua "Somwhere over the rainbow"
Bette Midler "From a distance"
Bei mir sollte mal wenn ich Tot bin ein Dj kommen und guten Techno auflegen. Weil jeden den ich kenne weiss das ich alle Techno Arten gerne höre sei es Trance, Hardstyle oder Goa egal was.
Mich würde interessieren warum sacred aussgerechnet das thema ussgewählt hatte.Finds nicht schlecht,meines ist es nicht obwohl ich null probleme damit habe.Weiterhin viel spass hier
Sinéad O'Connor "nothing compares 2 U", ganz klar!
Oder

Men At Work - How Can It Be Now?

Das ist auch ein super Lied zum ruhe haben
Kandidaten gäbe es einige

Dire Straits - Brothers in Arms
Led Zeppelin - Stairway to Heaven
Israel Kamakawiwo'ole - Somewhere Over The Rainbow
Simon & Garfunkel - Sounds of Silence
Metallica - The Unforgiven
Jeff Buckey - Halleluja

Aktuell würe ich Stairway to Heaven (und zwar die "The Song remains the Same" Live Version) nehmen auch das der Text noch eher passt
GANZ KLAR FEATHER SONG VON FOREST GUMP.......
Also mir würden folgende 3 Songs passen:

Dire Straits - Brothers in Arms
Evanescence - My Immortal
oder
Queen feat. Freddy Mercury - Who Wants To Leave Phorever
Also mein favorit song ist The Scientist obwohl ich auch abderen sound höre.

sonst weiss ich nicht welchen mir am besten gefällt
Die Beste Band der Welt ist nebst Oasis auch Coldplay.
Habt Ihr wirklich das Gefühl, dass bei so viel schrecklicher Musik jemand an eure Beerdigung kommt?
Nein im ernst nur noch emos sind schlimmer.
Gotthard - Let It Rain


Nachtrag:

Metallica - Nothing Else Matters
Metallica - Orion
Apocalyptica - The Unforgiven
Last edited:
Das ist mir zu depressive,das thema an sich ist okay aber für die öffentlichkeit,da viele leute sich keine zukunftsgedanken machen.Ja okay die die sich keine kedanken machen,sollten eher sehen das die zukunft positiv ist und nicht wie hir Beerdigungsmusik usw..
Danke.Ansatz des themas war eigentlich gut.
würd mau sägä vor Céline Dion, I`m alive;)
Die Toten Hosen - Wofür man lebt
Guns N'Roses - Don't Cry
Die Toten Hosen - Nur zu Besuch

Last edited:
Soul II Soul - Back To Life

oder:

Iron Maiden - The Nomad
Hillsong - All For Love
Hallo aus Deutschland,
ich bin auch interessiert, weil ich neulich eine Tumoroperation im Kleinhirn hatte.
Deshalb hatte ich es heute morgen mal mit tears in heaven von ERIC Clapton versucht. Da steht aber glaub ich nur mein etwas ungewöhnlicher Beitrag.
Ist nicht so schlimm.
Wünsche Euch einen schönen Valentinsabend
Der „Verrückte“
JUDAS PRIEST - HELLRIDER
Danke das du uns noch um unseren Tod sorgst^^
Tupac-Ghettogospel
The Game-My Life
Fort Minor-Whered You Go?
Culcha Candela-Besonderer Tag
Aloha From-Hell-Walk Away
Chris Brown ft Keri Hilson-Superhumen
Brandy-Right Here
Loona-Hijo De La Luna
Nneka-Heartbeat
Coldplay-Lovers In Japon
Gage-Pardonne Ma

Meine Beerdigung wird schön lang!
Du hast recht, der Tod ist was natürliches und deswegen hab ich keine Angst vor ihm.


Debussy - Claire de Lune
Ich würde zu meiner Beerdigung gerne

Enya - Only Time

hören.
Kylie - Bittersweet Goodbye
Der gute alte HEINO hat da gleich mehrere auf der Pallette:

Wie wär's mit "Schwer war der Abschied", oder vielleicht
"Nun ade du mein lieb Heimatland"...????

"Irgendwann sind alle gleich" wäre auch nicht schlecht,
oder etwa "Schlafe mein Prinzchen"....????

Oder vielleicht "Es ist nie zu spät für ein neues Leben"...???

Na ja, dann halten wirs wohl doch besser mit den Ärtzen:

"Mach die Augen zu".....
Mir ist der Song so etwas von scheißegal..da ich Ihn eh nicht höre wenn ich tot bin....und selbst wenn ich den/die Songs vorher "erwähle"..so kann ich mich nur mit den Songs identifizieren und nicht die Trauergäste!

In dem Sinne...Stephan Remmler - Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei! *ironieoff*

Last edited:
Negative - About my sorrow
Nightwish - Sleeping Sun
Metallica - The Unforgiven
Evanescence - My Immortal
Nachtrag:

Annie Lennox - Into the West
Is mir eigentlich egal, aber spontan vielleicht Vangelis - Conquest Of Paradise

oder Soul II Soul - Back To Life
Last edited:
Schwierig. Vielleicht was von Neil Young oder Cat Stevens.
Band of Horses - The Funeral
Gary Jules - Mad World
Time is on my side
Vielleicht nützen auch die Interpreten mit A und W

AC/DC - Whole Lotta Rosie
ABBA - Tiger
Agent Steel - Earth Under Lucifer
Alphaville - Forever Young
Alicer Cooper - Poison

Whitesnake - Here I Go Again
Winger - Headed For A Heartbreak

oder ganz einfach Nena:

Leuchtturm
Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann
Last edited:
Huhu hier ist mal eine Liste von den Lieder die ich an meiner Beerdigung spielen würde - natürlich nicht alle - müsste mich schon endscheiden aber ja ... alle würden passen und sind echt schön

Shayne ward - Breathless
Luxuslärm - Unsterblich
Avril Lavigne - slipped away & When your gone
Timbaland - Apologize
Söhne Manheims - Und wenn ein Lied
Danity Kane - Stay with me << soooo traaurig
Blue - Breat easy
Brian littrell - wish
The calling - Wherever you will go
Carrie Underwood - Starts with goodbye
Celine Dion - Then you look at me
Counting Crows - Colorblind

Nun zu den Melodien:

Pearl Habour Melodie
Ein roundevouz mit Joe Black Melodie
Titanic ""
Twilight ""
Yiruma - River Flows In You


Soooo das wars von meiner seite
@ Ayla (Moderator)

Celine Dion - Ave Maria & Yiruma - Moonlight
stimmt die sind auch schön ich könnt hier noch an die 100 reinsetzten die auch noch passen würden vorallem hahaha


Andreá b. - time to say goodbye xDDD darf nicht fehlen
I'll be back
von den Zombies
Hmmmm auf jeden fall etwas ohne text viilleicht schreibe ich bis dahin eine passende melodie
"Movin' On Up" von Primal Scream.
I schänke Dir mis Härz von Züri West
Denn dann brauche ich es ja nicht mehr...
unsterblich- die toten Hosen
taking your love- dada ante portas
janies not alone- gotthard
letschti rundi- Wurzel5
Britney Spears - Everytime & Someday
Dannii Minogue - Disremembrance
Mariah Carey - Through The Rain, Bye Bye, Without You
Ich würde

Heal the World von Michael Jackson oder
You are not Alone von Michael Jackson oder
Will you be there auch von Michael Jackson

Within temptation - Somewhere
Nightwish - Angels Fall First, Nemo
Epica - Solitary Ground
Evanescence - Lithium, My Immortal
Sonata Arctica - Tallulah
also ich hab da ein paar songs aufgeschrieben:

x always look on the bright side of life (das wird in england oft gespielt)
x off I go (das ging mir schon bei grey's anatomy unter die haut)
x highway to hell (was soll man dazu noch sagen^^)
x amazing grace (als erinnerung an meinen dad)
x und last resort von papa roach

muss morgen auf einer beerdigung 2-3 lieder spielen, da ist sehr konkret,
99,9% der o.g. lieder sind dafür mist
Ich finde ehrlich,dass das thema ihren sinn verliert.

Die einen kritisieren das Thema und andere schreiben songs auf als wäre das ein hobby,sich mit dem zu beschäftige.
Ich finde nicht das das schlecht ist über das zu schreiben oder sprechen darüber.
Ich pers. denke über sowas nie nach nur über das warum sich jnge leute so sehr über das Thema beschäftigen.

Ich finde das Thema gut weil es besser ist über das zu schreiben oder zu sprechen als sich im Kopf alleine damit ausseinander zu setzen.

Schlecht finde ich :
Die Welt wird von Jahr zu Jahr immer schneller und stressiger,da sollte man positives hören,so sieht man das es auch schönes m leben nocht gibt.

Besser ist darüber zu sprechen und einer oder eine hört einem zu.
Das ist besser wo geschrieben ird hört man einenteil positivers wie die die einfach songs aufschreiben weil sie sich mit dem Thema gedanken machen und andere schreiben weil sie gerade jemanden verloren haben und traurig sind.
Viele Ärzte stellen auch unterschiedliche diagnosen alse solche Themen können einem helfen um zu sehen das es andere gibt die auch die selben gedanken haben,aber sie können einem auch verwirren.

Der grad zwischen einfach so gedanken darüber machen und gerade jemande verloren zu haben,ist für ein eher ernsthaftes Thema schlecht,den leute die traurig sind möchten wohl ernsthaft etwas darüber schreiben und eigentlich nicht darüber lachen.

Ich bin nicht für und nicht gegen das Thema,ich wollte nur meine meinung dazu schreiben (neutral)

Jennifer Rush - the power of love
ohne Worte:
"Time to say goodbye" - Sarah Brightman & Andrea Bocelli
Mystic Diversions - The Love Dance
Witt - Wie Oft Muss Ich Noch Sterben?


Last edited:
'Abschied ist ein bisschen wie Sterben' von Katja Ebstein

Denn: Wer tot ist, ist nicht tot. Er ist nur voraus. Tot ist, wer vergessen ist. Also passt es somit wieder ;-)
'Thriller' von Michael Jackson. Und anschliessend tanzen alle Zombies auf dem Friedhof. Klasse!
Der neue Nachtwach von SF1??
Wie seriös nehmen einige das Thema da?

Es gibt genug Seiten die sich genau mit dem Thema beschäftigen.Bei hitparade.ch wird es nur lustig gemacht.
Ich pers. bin dafür das man mehr positive Themen hatt als solch depresive Themen.
Man lebt im jetzt und das ende ist noch lange nicht in sichtweite,also bitte ich finde es ist respektlose gegenüber den Leuten die sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen,einfach aus spass was rein zu schreiben.

Das ist eine freie Seite wo man die unterschiedlichsten Themen verfassen kan,aber das ist kein positives.
Es gibt einpaar experten die das gleiche sagen w ürden wie ich geschrieben habe,aber ja.
Ich möchte nicht nur kritisieren,ich habe auch vorschläge,wie:

Man könnte das Thema benutzen,damit Leute die sich momentan mit dem Thema befassen,bei hitparade,einen platz haben um ihre ansichten zu schreiben und andere die ihre ansichten dazu schreiben,das hillft jemanden der gerade jemanden verloren hatte.
Das wäre so meine ansicht.
Fade To Black - Metallica
Colorblind - Counting Crows
Nichts In Der Welt - Die Ärzte
Ohne Dich - Rammstein
Nothing Else Matters - Metallica
und das: http://www.youtube.com/watch?v=CgYnRh8ACGQ
johnny cash - give my love to rose
johnny cash - bridge over troubled water
june carter - wildwood flower
jeff buckley - hallelujah
*
*
.;*°kansas - dust in the wind
.;*°flogging molly - if i ever leave this world alive (soooo süß <3)
.;*°joshua radin - winter
.;*°bethany dillon - beautiful
*
*
Ich bin mir sicher die meisten von uns member oder guests sind noch recht jung,warum sich dan gedanken über so was machen?

Würde mich inreressieren warum jemanden das so interessiert oder ob er einfach so zu dem thema schrieb.

Schaut mal die Nachrichten am Fernsehen und dan sollte man froh sein und nicht in angst leben,ich mein e nicht das jemand angst hatt.Ja gedanken über verschiedene themen macht wohl jeder.Interesannt zu lesen warum jeman zu dem thema schrieb.
DL, wir haben es langsam gehört, Mann...

Lass die Leute schreiben was sie wollen, der Thread ist dazu da und er EXISTIERT - wenn es dir nicht passt, guck hier nicht rein! Aber halt endlich deine dümmlich belehrende Klappe!

...und deine Rechtschreibung ist zum heulen, mach dir lieber darüber mal Gedanken...
hitparade.ch hatt schon krasse themen,einerseits
Einerseits Sporthemen dan emo themen,dan welcher promi ist hübscher,dan Beerdigungsmusik,aktuelle ereignisse,Favoriten Städte und und und..

Blick da einer durch

schöne zäme
DL "DU LÜMMEL" Danke,was auch immer..

Okay Pillermaik da habe ich mich wohl in eie frage rein gesteigert.Schreibe nichts mehr dazu,alles okay.

Belehre mich aber auch nicht easy habs verstanden.
Bitte löscht meine einträge.
Ich entschuldige mich das ich so kritisch und offt geschrieben habe,einmal wäre okay,ich verstehe was pillermaik meint und schreibe zu diesem thema nichts mehr.
Möchte nemand verärgern oder das thema schlecht dastehen lassen.Sorry
Hallo... ich ermutige euch hier weiter über sowas zu sprechen...
ich bin grad in der lage die passende musik für meinen schatz zu finden zu müssen...
man redet über so etwas ja eigentlich nicht, aber im erstfall fragt man sich, ob man vll doch eher das thema hätte haben müssen.
danke für eure inspiration
Schön finde ich "Missing U" von "Sunshine Tears"
Rednex: Hold me for a while.
Bon Jovi: Bed of roses.
Band ohne Namen: take my heart.
Oder am besten von den Toten Hosen: Nur zu Besuch.
modern talking - cheri cheri lady ;-)
mark medlock & dieter bohlen - you can get it
mark medlock - mamacita
milane fernandez - dam dubi dam
Last edited:
also ich persönlich liebe die eher ruhigen Lieder von Slipknot, wie zum Beispiel Circle, Snuff, Vermillion Part 2.
eines dieser Lieder müsste bei mir gespielt werden.
ein weiteres wundervolles Lied ist von Damien rice-9 Crimes (wer da nicht heult, ist selber schuld)
DRS3 stellt diese Frage heute seinen Hörer.
Eigenwerbung...jam.....?

Da ich jeweils einen Lieblingssong habe, der aber immer wieder ändert, mein Leben liebe und wenn ich sterben werde, meinen Lieblingssong hören möchte - was wiederum gar nicht ginge - kann ich dies heute nicht sagen, da ich ja nicht weiss, wann es soweit ist.
Jedenfalls darf es kein trauriger Song sein!
also ich weiß, dass ich mir langsam gedanken machen muss, welche lieder auf meiner beerdigung gespielt werden sollen, weil ich schon bald nicht mehr in der lage dazu sein werde.
aber wenigstens kann ich mich darauf vorbereiten und noch selbst darüber entscheiden, wie alles ablaufen soll.
ich hab meine hitlist schon ausgesucht.

Groove Coverage - In my dreams
Jeff Buckley - Halleluja
Israel Kamakawiwo'ole - Somewhere over the rainbow
Death Cab For Cutie - I will follow you into the dark
und
Mando Diao - Orchrasy
wird n gut unterlegter nachmittag würd ich sagen...
Nun gut bei mir pressiert es noch nicht, aber so einige Titel fallen mir auch ein.
Schön traurig sind die Titel alle.
J.S. Bach - Komm oh Tod du schlafes Bruder
Tomaso Albinoni - Adagio
Samuel Barber - Adagio for Strings
J.S. Bach - Overtüre für Orchester Nr.3
Bach/ Gounod - Ave Maria
Carl Orff - Carmina Burana - Introduction Empress of the world

Sehr klassiklastig, aber klingt immer noch am besten.

Intermezzo Cavalleria Rusticana - Mascagni

Das hat etwas
April - Deep Purple
Niemals Geht Man So Ganz - Trude Herr & BAP & Bläck Föös

Hat Trude kurz vor Ihrem Tod aufgenommen.
also ich will aufjedenfall:

linkin park - in the end (instrumental version)

die ist echt schön und verbinde ich mit vielen sachen und unter anderem ist es meine lieblingsband.

und dann noch:

Pearl Harbor - Tennessee
James Horner - Braveheart Theme Song

einfach weils meine lieblingsfilme sind, deswegen die musik daraus!
Also für mich auf jeden FALL :
Trude Herr - Niemals geht man so ganz !
Als da kann ich mir nur Culture Beat feat. Jo van Nelsen mit
Der Erdbeermund wünschen...
Ganz klar: Iced Earth: "watching over me"!
Toten Hosen: "Nur zu besuch"
Metal und Punk?? Mit 50 wirds dann Volksmusik sein
Michael Andrews - Mad World
Habe vor einem Monat meinen Neffen, 15 verloren. An seiner Beerdigung wurde das Stück Chasing Cars von Snowpatrol gespielt. Es passte super, hat er sich doch wegen einem Mädchen das Leben genommen.
ich glaube diese Frage kann nur jeder für sich selbst entscheiden.
der eine liebt es Klasisch der andere eher Metall.
hier sollte man meines erachtens auf die lebensweise des verstorbenen eingehen.
von vorteil wäre es natürlich wenn man sich schon zu lebzeiten gedanken macht was auf seiner eigenen Trauerfeier gespielt werden soll um diese Entscheidung den Hinterbliebenen abzunehmen.
ich habe mich für Westernhagen entschieden :
1.Nimm mich mit
2.Engel
sollte dann noch Zeit für einen 3 Song Zeit sein
Hymn von Barcley James Harvest
Keine ahnung.Das kenne ich aber, da ich jemanden kannte bei der auch ein Lied gespielt wurde.
Es gibt viele songs die sich gut eignen aber mich macht das Thema etwas traurig,nicht das ich über den Tod nicht schreiben könnte.Life is Life oder its my life
Ich pers. weiss das jetzt noch nicht,vieleicht in etwa
60 Jahren ,wenn ich über 80 Jahrealt bin.Man sagt,man müsse reif genug sein um über das thema schreiben zu können,hatt was.Wie geschrienen,weiss ich das nicht und mache mir zuöetzt gedanken.Mad world von gerry Jules,finde ich sehr schön aber zu traurig.Möchte man jemanden mit der musik ehren okay,man kann durch eine musik die hinterblibenen nur noch mehr traurig machen,muss nicht kann es aber.
Hi, ich habe mir selbst einen Song für meine Beerdigung geschrieben, Makaber, oder?

Wenn man in seiner Umwelt sehr mit Krankheit konfrontiert ist, kann man schon mal dazu neigen.

"Bitte schlaf nicht ein...."

http://www.myownmusic.de/window.php?songid=312328&action=vote
i will survive
...
nein spaß bei seite

green day-time of your life
slipknot-snuff
silverstein-replace you
-my heroin

...gibt bestimmt noch viel mehr die mir grad nich einfallen
sound of silence - simon and garfunkel
vllt sogar in der panflötenversion...

super song. da bekomm ich fast jedes mal n feuchtes auge
Ich wollt ich könnte noch einmal Pimpern. von Ohrenschmerz
Was macht ihr den für ein Affentheater von Kater Immun
"Goodnight, travel well" von der Band The Killers! Der ist so schön... dramatisch. Ich denke vor allem nicht, dass der Tod das endgültige Ende ist, und der Song lässt so viel Hoffnung, finde ich.
Krezip - I would stay
Sarah McLachlan - In the Arms of an Angel

Highway to Hell
ganz klar: now we are free von enya (aus dem Film Gladiator)

dieses Lied würde mich würdig verabschieden und die angehörigen nicht noch trauriger machen!

wenn noch Zeit belibt: The Island Theme von Steve Jablonsky (toller Score)
Also kommt drauf an wie ich sterbe ich gebe einfach mal ein paar beispiele:
1. Ein kleinwüchsiger Mann erschießt mich: Shot People got no reason to live-Randy Newman
2. Ich sterbe an Drogen: Cocaine-Eric Clapton
3. Spaßes Halber: Always look on on the bright side of life-Monty Pyton
4. Ich soll für meine Frau jemanden töten und weigere mich worauf hin sie mich tötet: I would do anything for love...-Meat Loaf
Und ernsthaft: Mad World-Gary Jules
Lang war es für mich ziemlich klar: A Whiter Shade Of Pale (Procol Harum), aber auch Ballad Of Easy Rider (Roger McGuinn) oder Guaranteed (Eddie Vedder) wären da meine Kandidaten... warum nicht alle drei?
Bei meiner Beerdigung werden sicher einige kommen, mit denen ich Musik gemacht habe.
Zum Abschied wird deshalb ein Song zu hören sein, auf dem ich singe.
Highway To Hell!!!
1. highway to hell - ac/dc
2. die with a beer in your hand - tankard
3. irgendwas von six feet under
"illusion" und "from my hands" von den göttlichen VNV Nation, alle die kommen müssen pink gekleidet sein und weisse Lilien tragen
ganz klar 2pac hit em up
Das Leben ist nie von a - z planbar.
Man rennt vielem hinter her.
Im Beruf möchte man der beste sein.
Die neusten Kleider tragen.
Neuste Geräte haben ect.
Auch auf open air gibt es Leute ie meinen Alkohol bis einem schlecht ist gehört wohl zu einer Party dazu.
Ja es gibt solche Leute.
Man kann so vieles tun oder haben und doch lebt man nicht bewust.Man soll erst schötzen was man im Leben hat bevor man nach höerem strebt.
Man kann sein halbes Leben nur irgend welcher dinge hinterher rennen.

Jemand der eine Krankheit hat in dem sicher ist das er/sie nicht lange leben wird,ja der denkt an seine Beerdigung nach ist sicher so.

Da ich mitten im Leben stehe und das Leben liebe,so stell ich mir nach der Beerdigungsmusik gar nicht.
Darüber zu sprechen ist sehr gut.

Das Leben ist da um es zu Leben,das wir alle mal sterben werden ist zwar schrecklich aber war.Darum geniese ich jeden Tag.
... oder von Luna Luna: "Wenn ich tot bin"... dort wird zum abschied getanzt... finde ich auch noch ne tolle vorstellung!
Mad World - Tears for Fears
Sacred - Depeche Mode
Witzig dass dieser thread immer noch aktiv ist, weil ich heute zufällig draufgestossen bin. Ich schreibe an einer Arbeit über den Tod und fasse am Schluss Songs die sich mit der Thematik beschäftigen zusammen. Kaum einer, wird hiervon zitiert.
Nenn doch mal die Songs, die zitiert werden oder die du zitieren wirst. Das wäre noch interessanter als der Hinweis an sich.

Hatte ich das nicht schon gepostet? Anderer Thread vielleicht. Unentbehrlich für jede gewissenhafte, wissenschaftliche Arbeit über den Tod:

"Ding Dong, die Hex ist tot"

http://www.youtube.com/watch?v=IUDAVgSiru8

Ansonsten könnse dudeln was sie wollen, mir wurscht, Tod ist Tod, toter geht's nicht. Kümmer mich lieber um die Songs, die ich zu Lebzeiten hören möchte.

"Madness of it all" von The Ward Brothers würde dem Ereignis wohl gerecht werden.
Last edited:
Foo Fighters - Best Of You
Foo Fighters - Home
Green Day-Time Of Your Life (Good Riddance)
Green Day - Ha Ha You're Dead
Nirvana - All Apologies
So wie du warst - unheilig
Ich und Ich - Wenn Ich tot bin
http://www.universal-music.de/ich-plus-ich/videos/detail/video:153696/wenn-ich-tot-bin
Songtext: Anette Humpe
Vocals: Adel Tawil
Steely Dan "Deacon Blues".
vnv nation - illusion
Ich kenne jemanden, der will dass "Live Is Life" gespielt wird
Plüsch - Schutzängel
oder etwas am Piano:
River Flows in You
Comptine d'un autre été

... und eis wo mau bimne Bekannte ar Beerdigung isch gloffe, weiss aber leider nümme wies heisst, het sehr gued passt, vore Gruppe wie 3-Doors-Down, öppis trurigs wo öppe 10 jährig isch... es geit im Lied o um Verlust. Isch sehr berüerend gsii!
jetzt hab ichs wieder:

Simple Plan - Untiteld (How could this happen to me)
vielleicht mit den Worten von King Crimson: "... confusion will be my Epitaph..."
Manfred Siebald - Ich gehe weiter
IHR SEIT ALLE NICHT GANZ 100 ODER HABT NICHT ALLE TASSEN IM SCHRANK!!

Es gibt nur wenige Songs für diesen Anlass!
3 davon sind:

American Trilogy My Way und Halleluah so begleitet man seine Liebsten auf dem letzten Weg! Alle 3 Songs Gesungen von Elvis Presley!

Knocking on the Heavens door ist nicht von Guns'n'Roses sondern von Bob Dylan das sollte man einfach wissen ihr Ungebildeten!!
Urban Cookie Collective - Sail Away

Der Tod in einen fröhlichen Dancesong verpackt

Gefällt mir ganz gut, es nicht so ernst zu nehmen und der Dancesound passt einfach zu mir, weil das meine Musik ist. Somit drückt der Song ganz gut aus, was meine Person ausmacht. Wahrscheinlich würden es die Gäste als unpassend empfinden, aber das wäre mir egal.
Bei meine Pflegemutter mussten wir 2 CDS ins Familiengrab hinunter legen. 1.Take on me "AHA" 2.Take a chance on me "ABBA". Bei mir soll es Thank you for the Music von "ABBA" sein und dann noch Kisses of Fire auch von "ABBA". Nacher sollen alle in eine Disco Tanzen gehen und es lustig haben,ya nicht weinen,sondern lachen Musik: Nur rasige scgnelle Musik wie etwa:Natural Born Grooves (NBG) mit Groovbird Part 1.& 2.,oder auch Faithless "Insomnia" (1995). usw...
"Alles em Lot" von BAP.
My Way - Elvis Presley oder Frank Sinatra
The Way Old Friends Do - ABBA
November Rain - Guns'n'Roses
Starway Too Heaven
Hallelujah
Nimmt es mir nicht übel, aber My Way ist sowas von ausgelutscht, da lässt sich doch jeder 2. Staatsbeamte mit verabschieden und auch Tante Erna findet es für Ihre Beerdigung sicher toll, dass ist mir zu durchschnittlich. Da kann man auch gleich Time To Say Goodbye spielen. Mir gefällt der Beitrag mit Its My Party, Humor den ich mag. Auch wenn die spießige Tante Erna damit sicher auf einer Beerdigung überfordert wäre.
Meine Beerdigung soll mal kein grosses Ereignis werden. Von mir aus muss es nicht unbedingt ein Lied geben. Falls ich es mir doch noch anders überlege:
"Forever young" von Alphaville
"Who wants to live forever" von Queen
Mann sollte nicht alles so ernst nehmen. Mein Tod kommt so oder so.

Ich würde Alice Cooper mit "I love the dead" oder Clowns und Helden mit "Die Beerdigung" spielen lassen

Die Beerdigung kommt bei mir besonders gut, da meine ehemalige Freundin auch Susanne hieß.
Ironic - ALANIS MORISSETTE,
denn man weiß ja nie...
1. Yann Tiersen - Comptine d'Un Autre Été
2. Red Hot Chili Peppers - Otherside
3. Coolio - Gangster's Paradise
Oder Ludovico Einaudi - "Fly"

Auch schön für eine Beerdigung! Von Schubert - "Andante con moto".
1.) BLACK MOUNTAIN: Black Mountain
2.) CHARLES BRADLEY: Changes
3.) JETHRO TULL: Elegy
4.) DREAM THEATER: The Spirit Carries On
5.) RENË ROCKDRIGUEZ: The Prophecy (Outro)

etwas Black Sabbath múss an meiner Verstreuung einfach mit dabei sein. wunderschön interpretiert von Charles Bradley. Jethro Tulls instrumentales Klagelied birgt viel Zuversicht in sich. ebenso das Lied "Black Mountain", obwohl es recht schwer tönt... die anderen Beiden sind selbstredend...
1. Monty Python - Always Look On The Bright Side Of Life
2. Spider Murphy Gang - So a schena Dog
3. AC/DC - Highway to Hell
4. Fatboy Slim - Fucking In Heaven
5. Gnarls Barkley - Crazy
6. Michael Andrews feat. Gary Jules - Mad World
7. Bruce Springsteen - Streets of Philadelphia
8. AC/DC - Hells Bells
9. SDP feat. Sido - Ne Leiche
10. South Park - Kyles Mutter ist 'ne Schlampe
11. Antonio Vivaldi - Vier Jahreszeiten
12. Living in a Box - Living in a Box
13. Fun Lovin' Criminals - The Grave And The Constant
14. Matrix & Futurebound feat. Luke Bingham - All I Know (Rollout Mix)
15. Imagine Dragons - Thunder
16. Chumbawamba - Tubthumping
17. Die Schröders - Saufen, Fressen und Ficken
18. Lana del Rey feat. A$AP Rocky - Ridin'
19. EAV - Der Tod
20. Peter Alexander - Sag beim Abscheide leise Servus
21. Bob Dylan - Knockin' On Heaven's Door
22. Lonely Island feat. Adam Levine & Kendrick Lamar - YOLO
Last edited:
Ich brauch Lieder für die Beerdigung meines Bruders und habe mir einige Anregungen geholt

Bei mir
Rammstein ohne dich
Leonard cohen Halleluja
Marianne faithful guilty
Nimm doch einfach das Lieblingslied deines Bruders


Add a message (*=mandatory field)
Name*   
E-Mail   
Add Smilies:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.