DMC: DEVIL MAY CRY (PLAYSTATION 3)



Titel DmC: Devil May Cry
System Playstation 3
Genre Action-Adventure
Entwickler Ninja Theory
Publisher/Firma Capcom
Altersfreigabe 16
Release EU 15.01.2013
Fachzeitschriften
M! Games 02/2013 88%
play3 02/2013 89%
Weitere Systeme DmC: Devil May Cry (PC)
DmC: Devil May Cry (Xbox 360)
DmC: Devil May Cry (Playstation 4)
DmC: Devil May Cry (Xbox One)
DmC Devil May Cry

Die Darstellung Dantes früher Lebensjahre in einer modernen Umgebung in DmC Devil May Cry™ wird die gleiche stilvolle Action, den flüssigen Kampfstil und den gewohnt selbstsicheren Hauptdarsteller zeigen, die bereits die früheren Teile dieser Kultserie so geprägt haben – doch mit einer neuen, brutaleren Note.

Der Dante aus DmC ist ein junger Mann ohne Respekt vor Autorität und der Gesellschaft im Allgemeinen. Dante weiß, dass er nicht menschlich ist. Gleichzeitig ist ihm bewusst, dass er nicht wie die Dämonen ist, die ihn sein ganzes Leben lang gequält haben. Derart zwischen den Welten gefangen, fühlt er sich wie ein Ausgestoßener.

Seinem Zwillingsbruder Vergil – Anführer der Anti-Establishment-Organisation namens „The Order“ – ist es zu verdanken, dass Dante entdeckt, was es bedeutet, das Kind eines Dämons und eines Engels zu sein. Diese gespaltene Persönlichkeit beeinflusst direkt das Spielgeschehen, indem Dante nach Belieben auf Engels- und Dämonenfähigkeiten zugreifen und sein Schwert „Rebellion“ augenblicklich verwandeln kann, was sowohl auf Kampf als auch auf die Bewegung Einfluss hat.

Für DmC hat Capcom das britische Entwicklerstudio Ninja Theory an Bord geholt, das für viele qualitativ hochwertige Actiontitel mit überzeugenden Charakteren und Geschichten bekannt ist. Die Kombination von Ninja Theorys Kompetenz und Capcoms einzigartiger Erfahrung in der Produktion kampfbasierter Actiontitel stellt sicher, dass diese Neuauflage der Reihe mit über 10 Millionen verkauften Exemplaren dem Erbe der beliebten Devil May Cry™-DNA gerecht wird und gleichzeitig zu einem wahrhaft filmreifen Titel avanciert.


Facts & Features:
  • Überlebe im Limbo – Die Welt im Limbo ist eine lebende, pulsierende Meta-Ebene. Diese Welt transformiert in Echtzeit und versucht mit allen Mitteln, Dante an seinem Vorhaben zu hindern, ihn gar zu töten. Dieser muss im Gegenzug seine dämonischen Mächte beherrschen, um sich seinen Weg durch den Limbo zu bahnen. Ebenso stellt er seine Engels-Kräfte unter Beweis, um in dieser gefährlichen, düsteren Welt zu bestehen.
  • Wer ist Dante? – Erforschen Sie in dieser spannenden Geschichte Dantes frühe Lebensjahre und treffen Sie auf alte Bekannte und brandneue Charaktere. Darunter ebenfalls Vergil, der von Fans verehrte Zwillingsbruder Dantes.
  • Ungezügelte Action – Der intensive und wohlbekannte Schwert- und Schusswaffenkampf ist zurück. Zusätzlich gibt es neue Engels- und Dämonen-Waffen sowie Fähigkeiten, die einzig und allein dafür entwickelt wurden, die Dämonenbrut stilsicher und schwungvoll zurück in die Hölle zu schicken.
    Als Waffen dienen:
    • „Rebellion“: Dantes zuverlässiges Schwert, das ihm von seinem Vater Sparda übergeben wurde. Es bietet einen abwechslungsreichen Mix aus Kombos und Attacken und eignet sich perfekt dazu, seine Gegner in Richtung Himmel zu katapultieren.
    • „Ebony & Ivory“: ebenfalls von den Fans geliebt, dienen diese Schießeisen dazu, Gegner auf Abstand zu halten, Kombos weiterzuführen und Gegner weiter in der Luft zu attackieren.
    • „Arbiter“: eine dämonische Axt, mit der man mächtige Hiebe ausführen kann und gegnerische Schilde durchbricht.
    • „Osiris“: eine himmlische Sichel für schnelle Angriffe; bestens dazu geeignet, große Gegnermassen unter Kontrolle zu halten.
    • „Eryx“: mächtiger dämonischer Panzerhandschuh mit entsprechendem Durchsetzungsvermögen, auch bei den stärksten Angriffen. Verleiht die Fähigkeit, auch die schwersten Gegner-Brocken mit einem Faust-Stakkato in der Luft zu halten.
  • Der Devil May Cry-DNA treu – Von Anfang an wurden dem Projekt Capcom-Mitarbeiter, darunter auch Teammitglieder von früheren Devil May Cry-Titeln, zugewiesen, um sicherzustellen, dass DmC ein echter Zugewinn für die Devil May Cry-Reihe wird.
  • Konkurrenzlos hochwertig – Ninja Theory nutzt die modernsten Motion-Capture-Technologien, um beim Charakterdesign, bei der Geschichte und den Zwischensequenzen eine Qualität zu liefern, die sich perfekt in den adrenalintreibenden Kampf von DmC einfügt.
Spieleranzahl: 1

REVIEWS

Average points: 5 (Reviews: 2)

*****
Sehr nerviger Charakter, aber super Kampfsystem. Sehr viele Kombos, die stylish wirken. Leider gibt es keine Taunt-Funktion mehr. Bringt den alten Dante wieder und gebt ihm das neue Kampfsystem, das wäre super.
*****
Liebe das Gameplay, verdamme den Reboot des Charakters. Deutsche Lokalisation furchtbar! Systemsprache unbedingt auf englisch stellen.

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?