DARK MESSIAH OF MIGHT AND MAGIC: ELEMENTS (XBOX 360)



Titel Dark Messiah Of Might And Magic: Elements
Originaltitel Dark Messiah of Might & Magic: Elements
System Xbox 360
Genre Action-Adventure
Entwickler
Publisher/Firma Ubi Soft
Altersfreigabe
Release EU 12.02.2008
Fachzeitschriften
MAN!AC 03/2008 77%
Das Spiel basiert auf der preisgekrönten Source® Engine, die das Entwicklerteam von Valve® ursprünglich für ihr Spiel Half-Life®2 programmiert hat und lässt Xbox 360-Besitzer weltweit in eine einzigartige Spielerfahrung mit fordernden Kämpfen und einer detaillierten und interaktiven Spielwelt eintauchen. Hinzu kommt eine düstere Stimmung, die bereits tausende Spieler der PC-Version begeistert hat. Gleichzeitig intensiviert Dark Messiah of Might and Magic: Elements die ursprüngliche Spielerfahrung durch sinnvolle Erweiterungen. So muss der Spieler seine Umgebung klug zu seinem Vorteil nutzen, um dämonische Monster zu überlisten.

Für die Entwicklung von Dark Messiah of Might and Magic: Elements zeichnet sich Ubisofts Studio in Annecy verantwortlich, wobei es von Valve und den Arkane Studios unterstützt wird. Zu den größten Erfolgen des französischen Studios gehörten in der Vergangenheit die innovativen Mehrspielermodi für die Tom Clancy’s Splinter Cell®-Serie.

Facts & Features:
  • Überarbeiteter Mehrspielermodus: Neue, exklusiv für die Xbox 360 entworfene Karten und eine grundlegende Überarbeitung der übrigen Mehrspielerelemente schaffen eine perfekt auf Xbox LIVE® zugeschnittene Multiplayer-Erfahrung für bis zu zehn Spieler. Auf der Seite der Menschen oder der Untoten kann der Spieler als Attentäter, Bogenschütze, Priester, Magier oder Ritter auf das Schlachtfeld ziehen. Ihm stehen mächtige und einzigartige Fertigkeiten und Zaubersprüche zur Verfügung, darunter Meteoriten-Schauer, Berserker-Angriffe und Pfeilregen.
  • Modernste Technologie: Die mächtige Source-Engine kombiniert mit der Xbox 360 lässt vor den Augen des Spielers atemberaubende Spielwelten, unglaubliche Grafiken und eine fortschrittliche Spielphysik entstehen. Die unmittelbare Egoperspektive vermittelt ihm dabei ein überzeugendes Körpergefühl und lässt ihn mit realistischen Bewegungen und wirklichkeitsgetreuer Physik tief ins Spiel eintauchen. Dies macht aus Dark Messiah of Might and Magic: Elements das erste Actionspiel mit einem völlig auf der Egoperspektive basierenden Kampfsystem.
  • Die Umgebung als Waffe: Um die grauenerregenden Monster Ashans zu überlisten, muss der Spieler seine Umgebung klug zu seinem Vorteil ausnutzen. Mit etwas Geschick stellen bodenlose Abgründe und teuflische Fallen eine oftmals sogar effektivere Alternative zu den Zaubersprüchen und Waffen des Spielers dar.
  • Action ohne Ende: Über 12 Kapitel stellt sich der Spieler den Mächten des Bösen und meistert über 30 Waffen und 12 zerstörerische Zaubersprüche. So kann er seine Feinde mit Schwertern, Bögen, Stäben und Dolchen im direkten Nahkampf bezwingen, mächtige Zauberkräfte beschwören oder den abscheulichen Kreaturen im Schatten verborgen auflauern. Gnadenlos stößt er seine Klinge in das Fleisch seiner dämonischen Feinde oder überwindet sie mit Hilfe seiner Umgebung.
  • Die dunkle Seite des Might and Magic-Universums: Bodenlose Schluchten, verlassene Tempelanlagen, düstere Katakomben und überfüllte Städte – die entlegenen Gebiete von Ashan warten darauf, erkundet zu werden. Dort hausen furchtlose Orcs, grässliche Untote, lauernde Zyklopen und andere widernatürliche Kreaturen. Willkommen auf der dunklen Seite des legendären Might and Magic-Universums, wo die Mächte des Bösen durchtriebener und stärker sind als jemals zuvor.

REVIEWS

No reviews yet. Add a review


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?