INTERVIEW MIT DARIO & SPINFIRE

Get the Flash Player to see this player.

DARIO & SPINFIRE: Romanischer Pop/Rock aus dem Engadin. Der aktuelle Song "Sentimaints" ist bereits auf mehreren Radiostationen wie DRS3 täglich, DRS1 , Radio Sunshine und noch weitere on air. Auch am Jeder Rappen Zählt 2010 hatten sie die Ehre live in der Glasbox zu spielen. Wir haben den 21jährigen Sänger interviewt.

hitparade.ch: Du singst schon sehr lange, hattest schon mal solo ein Album aufgenommen namens "Am Protegia". 2010 hast du dein erstes, richtiges Studioalbum mit professionellen Leuten, die mitgewirkt haben, veröffentlicht. Wie hast du angefangen? Wie kamst du zur Musik?
Dario: Im Jahre 1999 ist mein Vater gestorben. Meine Mutter hatte mir damals gesagt, ich soll ein Instrument lernen, um es zu verarbeiten. Ich habe dann selber angefangen, Gitarre zu spielen und Lieder zu schreiben.

hitparade.ch: Der Song "Sentimains" aus dem aktuellen Album "Libertà" läuft regelmässig im Radio und hat gutes Airplay erreicht, was kannst du uns über den Song erzählen, um was geht's?
Dario: Es ist auf der einen Art ein Liebeslied, auf der anderen Art ist es auch auf mich gerichtet, dass ich es geschafft habe und meine Chance nutze. Im Refrain geht es aber um eine Person, die an mich glaubte, es steckt also auch eine Liebesgeschichte dahinter.

hitparade.ch: Gibt es einen Grund warum du genau diese Single "Sentimaints " ausgewählt hast?
Dario: Die Entscheidung habe nicht ich getroffen, sondern ich liess DRS3 entscheiden. Der Song war jedoch von Anfang an schon mein Favorit und geht direkt ins Ohr.

hitparade.ch: Das ganze Album ist in romanisch, du bleibst deiner Muttersprache treu. Liricas Analas sind der Beweis, dass man auch mit einer etwas unbekannteren Sprache Erfolg haben kann, trotzdem ist es schwieriger in der Schweiz als wenn man in Mundart singen würde, eine richtige Herausforderung. Könntest du dir vorstellen, jemals in einer anderen Sprache zu singen?
Dario: Ich habe beim ersten Album zwei Songs in Englisch aufgenommen, eins davon ist ein Cover von R.E.M., das war aber ein grosser Fehler, erstens zahlt man und zweitens kommt man nie an das Original ran. Für das neue Album wäre die Idee da gewesen, einen Song in Englisch aufzunehmen mit einem Featuring eines anderen Künslters, ich habe mich aber schlussendlich dagegen entschieden. Es war schon immer klar, dass ich in Romanisch singe!

hitparade.ch: Ihr habt ein Bandmitglied ausgewechselt, wie kam es dazu und seid ihr jetzt in der vollen Besetzung?
Dario: Wir haben lange mit Pädu Ziswiler zusammengearbeitet , einer der besten Schlagzeuger der Schweiz, er hat jedoch viele andere Projekte, die im Gange sind, und zeitlich wäre es nicht möglich, da er viel unterwegs ist, darum haben wir jetzt einen neuen Drummer.

hitparade.ch: Du hast vorher schon viel Solo aufgenommen, jetzt bist du mit einer Band unterwegs. Wie sind die Lieder entstanden?
Dario: Alle Songs habe ich alleine mit der Gitarre aufgenommen und geschrieben, so auch Sentimaints, erst später wurden die anderen Instrumente der Band hinzugefügt. Die anderen Musiker haben sich zuerst die Songs angehört und dann genau gewusst, wie sie es anstellen möchten. Pädu Ziswiler hat sehr viel mitbestimmt, es war echt ein Highlight, denn ich war 10 Jahre alleine mit meiner Gitarre am Spielen, dass dann auf einmal professionelle Musiker mitwirken, war unbeschreiblich.

hitparade.ch: Du hast also nie die Chefrolle übernommen und gedacht, das könnte anders klingen?
Dario: Nein mir war von Anfang an klar, dass es gut kommt, da diese Künstler schon viel Erfahrung haben und das schon lange machen.

hitparade.ch: Die Flügel auf dem Cover sind zu einem Herz verbunden, die Gitarre wird zerschlagen. Was sagt das Cover über dich und das Album aus?
Dario: Das Albumcover wurde nach meinen Vorstellungen gezeichnet. Der Titelname "Libertà" bedeutet Freiheit, darum wird die Gitarre erschlagen (zeigt meine härtere Seite). Auf der Bühne bin ich eine ganz andere Person. Die Engelsflügel zeigen meine weichere Seite (weil ich als Person eher schüchtern bin). Die Engelsflügel in der Herzform sagen auch aus, dass ich sehr sentimental sein kann. Das Cover zeigt also mehr als nur ein simples Bild und das werden wir auch weiter so führen.

hitparade.ch: Du hast bei der Spendeaktion "Jeder Rappen zählt" in der Glasbox gespielt. Wie hat das Publikum reagiert? War das ein krönender Abschluss für das Jahr 2010?
Dario: Es war für uns eine riesige Ehre da aufzutreten, es ist eines der grössten Events und war sozusagen der krönende Abschluss für das Jahr 2010. Ich war schon letztes Jahr da, jedoch alleine ohne Band.

hitparade.ch: Wie sieht das Jahr 2011 aus, wie geht es weiter? Was sind deine weiteren Pläne?
Dario: 2011 werden wir Konzerte geben, was wir bis jetzt noch nicht so geschafft haben bis auf ein paar Akustikkonzerte, da wir mit der Promotion sehr beschäftigt waren. Die Idee für das Jahr 2012 steht auch schon da und einige Songs.


Linktipps:
Höre ins aktuelle Album "Libertà" rein!
Offizielle Seite

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?