INTERVIEW MIT CAMEN



Camen - Move On
1. Trapped
2. Probably
3. Inner Beauty
4. For Once
5. Your Man
6. Talk To Me
7. Something About You
8. Too Sure
9. Addicted
10. Move On
11. Interesting
mehr Infos

Get the Flash Player to see this player.

Sechs Jahre lang mussten sich die Fans gedulden, nun ist das neue Album da. Camen, die Band um Pascal Camenzind, präsentiert sich in neuem Glanz. Wir haben den jungen und sympathischen Schweizer Künstler im Interview ausgefragt.

hitparade.ch: Pascal, Dein Album ist soeben erschienen. "Move On" ist sogar in den Top 10 gelandet. Wie hast Du reagiert, als Du das erfahren hast?
Pascal: Ich habe mich riesig darüber gefreut. Ein weiterer Traum ging damit in Erfüllung. Auch habe ich mich für mein ganzes Team und meine Band gefreut. Sie haben sich im Vorfeld der Veröffentlichung enorm eingesetzt und meine Band hat mit mir den ganzen Sommer durch zahlreiche Live-Konzerte gespielt um für das Album zu werben. Sogar Strassenmusik haben wir gemacht. Es war schön, zu sehen, dass sich das viele Herzblut ausgezahlt hat.

hitparade.ch: Du warst vor 14 Jahren schon einmal in den Charts. War es Dir wichtig, dass Du nach dieser langen Zeit das nochmals schaffst?
Pascal: Sagen wir es so, ich habe immer gespürt, dass ich den Erfolg von damals übertreffen kann. Letztendlich mache ich aber nicht für Charts-Platzierungen Musik.

hitparade.ch: Leider dauerte deine Charts-Präsenz nur 1 Woche. Woran liegt das?
Pascal: Ehrlich, sind wir gar nicht mehr dabei? Spass bei Seite, wir wurden vom TOP 10 Entry regelrecht überrumpelt. Wir spielten im Vorfeld der Veröffentlichung unzählige Gigs und konnten dadurch ein neues Publikum für uns gewinnen, was sich gerade in der Startwoche grossartig auswirkte. Wir können nicht erwarten, nach Jahren der Abwesenheit gleich für mehrere Wochen die Charts zu erobern. Wir haben einen tollen Grundstein gelegt und sind wieder da. Wichtig ist nun, dass wir konstant Alben veröffentlichen, unser Publikum weiter vergrössern und langfristig erfolgreich bleiben.

hitparade.ch: Worum geht es in Deinen Songs hauptsächlich? Und gibt es einen Song, den Du speziell herausheben möchtest?
Pascal: Die Songs sind meist sehr persönlich und widerspiegeln Dinge, die ich in meinem Leben und Alltag erfahre. Zum Beispiel sind zwischenmenschliche Beziehungen mit all ihren verschiedenen Facetten immer wieder ein Thema, aber auch Hoffnung, Sexualität und Ängste sind Themen auf dem Album. Einer meiner Lieblings-Songs ist "Inner Beauty". Wie es der Titel schon verrät, handelt der Song von der inneren Schönheit eines Menschen.

hitparade.ch: Wie entstehen Deine Songs?
Pascal: Die Songs entstehen auf unterschiedliche Art und Weise. In der Vergangenheit setzte ich mich oft mit meiner Gitarre auf meine Bettkante und begann eine musikalische Stimmung zu kreieren, die mich bewegte. Oft folgten Text und Melodie dann automatisch und gleichzeitig. Bei diesem Album entstanden die Songs jedoch meist beim Improvisieren und "Jammen" mit Musiker-Kollegen. Mit Mike Kumow, David Zangger und Martin Gisler hatte ich hervorragende und sehr inspirierende Songwriting-Partner.

hitparade.ch: Du singst auf Englisch. Wäre Schweizerdeutsch keine Option für Dich?
Pascal: Nein. Es war nie ein Thema für mich. Das heisst aber nicht, dass ich mir keine Mundart-Bands anhöre. Ich bin z.B. ein grosser Fan von Züri West. Seit ich ein kleiner Junge bin, singe ich jedoch auf Englisch. Ich habe das Gefühl, diese Sprache passt besser zu meiner Stimme.

hitparade.ch: Dein Musikstil ist eine interessante Mischung. Wie würdest Du ihn beschreiben?
Pascal: Ich würde sagen, im Moment ist es ein Mix aus Soul, Funk und einem Hauch Jazz.

hitparade.ch: Dein Stil hat sich vom Pop via Soul/Pop nun ganz Richtung Soul entwickelt. Wie siehst Du Dich zukünftig?
Pascal: Die Soulmusik stand bereits am Anfang meiner Karriere schon einmal im Mittelpunkt. Nach dem Rock 'N Roll, welcher meine erste grosse Liebe war, kam mit 12 Jahren die Soulmusik in mein Leben. Ich Sang damals Songs von Stevie Wonder oder Terence Trend D'Arby, meinen grossen Kindheitsidolen. Die Popmusik kam erst später. So gesehen bin ich nur zu meinen Wurzeln zurückgekehrt. In Zukunft möchte ich musikalisch genau da weitermachen, wo ich jetzt bin. Ich glaube, ich habe mich noch nie so wohl gefühlt.

hitparade.ch: Deine letzte CD entstand ganz in Eigenregie, also ohne Plattenlabel. Was ist der Unterschied Eigenregie / MV?
Pascal: Mit einem starken Label im Rücken wird vieles einfacher. Ein Album auf eigene Faust zu vertreiben und bei den Musikhändlern unterzubringen ist sehr schwer. Auch in Sachen Werbung und Promotion merke ich einen deutlichen Unterschied. Für mich als Musiker ist es eine grosse Erleichterung, solche Profis im Rücken zu haben. Ich schätze mich wirklich glücklich, mit einem guten und etablierten Label wie Musikvertrieb zusammenarbeiten zu dürfen. Natürlich steht man auch unter Druck, aber diesen mache ich mir selber sowieso am meisten (lacht).

hitparade.ch: Bald bist Du auf Tour. Worauf freust Du Dich am meisten?
Pascal: Auf den direkten Kontakt zum Publikum und die positive Energie, die mit meinen Musikern auf der Bühne jeweils entsteht. Für mich gibt es nichts Schöneres als live zu spielen.

hitparade.ch: Bist Du nervös, bevor Du auf die Bühne gehst?
Pascal: Ich spüre eine positive, freudige Anspannung. Auf die Bühne zu gehen, ist mein persönliches Bungee-Jumping!

hitparade.ch: Die Schweizer Radiostationen lieben Dich bereits. Ist es für Dich ein Ziel, auch im Ausland Fuss zu fassen?
Pascal: Ich merke, dass unsere Musik und vor allem meine Stimme im Ausland sehr geschätzt werden. Als ich in Deutschland, Österreich, Italien und Griechenland auftrat, haben mich die Reaktionen der Leute überwältigt und regelrecht sprachlos gemacht. Ich glaube, es ist wichtig, dass wir uns mit diesem Musikstil nicht alleine auf die Schweiz beschränken.

hitparade.ch: Müssen deine Fans wieder 6 Jahre warten auf dein nächstes Album?
Pascal: Auf keinen Fall! Konstanz ist in Zukunft für uns sehr wichtig. Wir haben neue Fans gewonnen und diese wollen wir nicht wieder verlieren. Natürlich weiss man im Leben nie, was kommt, aber wenn wir fit und gesund bleiben, wird man in den nächsten Jahren viel von uns hören.

hitparade.ch: Welche Musik ist denn Deine aktuelle Nr. 1 auf dem iPod?
Pascal: Triggerfinger - I Follow Rivers
Interviewed by: Bettina Siegwart
Redaktion: Bettina Siegwart


Linktipps:
Ins Album "Move On" reinhören
Künstlerportal von Camen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?