INTERVIEW MIT BEATRICE EGLI



Beatrice Egli - Pure Lebensfreude
1. Grenzenlos
2. Verrückt nach Dir
3. Himmelbett
4. Verdammt ich will leben
5. Herz an Herz
6. Irgendwann
7. Du bist die Sonne
8. Bitte halt mich
9. So wie ein Stern
10. Und dann kommst Du
11. Mitten ins Herz
12. Die ganz grosse Liebe
13. Zweimal Wahnsinn und zurück
mehr Infos

Get the Flash Player to see this player.

Gleich mit zwei Alben stand DSDS-Siegerin Beatrice Egli dieses Jahr zuoberst auf dem Hitparaden-Thron. Wir haben die Sängerin zum Interview getroffen.

hitparade.ch: Nur ein halbes Jahr nach "Glücksgefühle" ist nun bereits Dein zweites Album in diesem Jahr erschienen. War von Anfang an klar, dass Du Deinen Fans binnen kurzer Zeit ein zweites Album ‚nachreichen' würdest?
Beatrice: Dass es bereits dieses Jahr rauskommen würde, war nicht so schnell klar, aber dass es ein weiteres Album geben wird, zeichnete sich schon früh ab. Dieter und ich haben bereits im Sommer mit der Arbeit daran angefangen. Weil wir spürten, dass die Nachfrage nach neuen Songs gross war, wollten wir nicht mehr länger warten. Bei Facebook und an Konzerten wurde ich bereits zwei Monate nach "Glücksgefühle" gefragt, wann denn ein neues Album käme. Und auch ich verspürte früh Lust, weitere neue Lieder singen zu dürfen.

hitparade.ch: Du hast Dir fürs neue Album "Pure Lebensfreude" mehr Zeit nehmen können als für das erste Album in Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen. Inwiefern hat sich das auf die Gestaltung des Albums ausgewirkt?
Beatrice: Wir haben im Sommer ganz viele Lieder ausprobiert mit unterschiedlichen Arrangements, mal nur mit Gitarre, mal mit Klavier. Man hört dem Album an, dass wir mehr Zeit zur Verfügung hatten. Das Album ist viel näher bei mir dran. Die Veröffentlichung des letzten Albums im Zuge des DSDS-Siegs zog inmitten des grossen Hypes fast ein wenig an mir vorüber. Vor dem Release der neuen Platte nun war ich umso aufgeregter und konnte die ganze Woche davor kaum schlafen.

hitparade.ch: Unter welchen Bedingungen entstand das neue Album? War es eine mehrwöchige, lange Studiophase oder ein relativ kurzer, konzentrierter Entstehungsprozess?
Beatrice: Beim letzten Album habe ich alles an einem Tag eingesungen, dieses Mal habe ich mehrere Wochen im Studio verbracht. Wir haben manchmal auch aus der Situation heraus Aufnahmen vertagt, wenn wir merkten, dass die Stimmung für den jeweiligen Song nicht passte. Da wir keinen Zeitdruck hatten, konnten wir die Zeit flexibel nutzen.

hitparade.ch: Dieter Bohlen hat auch das neue Album als musikalischer Mastermind begleitet, komponiert und produziert. Wie würdest Du die Zusammenarbeit mit ihm, dem erfolgreichsten deutschen Produzenten überhaupt, beschreiben?
Beatrice: Auch weil wir mehr Zeit hatten, durfte ich ihn beim neuen Album ein bisschen besser kennen lernen. Er ist - wie man ihn kennt - ein aufrichtiger, ehrlicher Typ. Ich komme mit ihm sehr gut klar. Dass auch ich gerne direkt sage, was ich denke, hat die Zusammenarbeit recht einfach gemacht. Wir wissen beide, was wir möchten. Er ist wie ich nie zufrieden mit dem Erstbesten, sondern auch er hat immer das Gefühl, man könne Dinge noch optimieren. Das dauert dann zwar länger, dafür kann dann auch das Beste daraus entstehen.

hitparade.ch: Bei den Bonustracks des Albums stammen die Texte von Michael von der Heide. Hast Du diese innerschweizerische Zusammenarbeit angeregt oder wie ist es dazu gekommen?
Beatrice: Michi kenne ich schon sehr lange; Willy, sein Freund, hat mich während der Tour mit Kleidern ausgestattet. Ich mag Michis Musik generell sehr, vor allem seine französischen Songs. Weil er mit der deutschen Sprache zu spielen vermag, habe ich ihn selbst angefragt - und er hat sofort zugesagt, obwohl es das erste Mal ist, dass er im Schlagerbereich etwas macht. Ich finde, es ist ihm sehr gut gelungen.

hitparade.ch: Neben Michael von der Heide haben verschiedene Texter am neuen Album mitgewirkt. Wie muss man sich konkret die Entstehung eines aktuellen Beatrice-Egli-Songs vorstellen - auch die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Textern?
Beatrice: Da läuft heute sehr viel übers Internet, aber ich kenne alle natürlich auch persönlich. Es ist wichtig, dass sie mich kennen und verstehen, was bei Michi natürlich besonders einfach war, weil wir schon länger in Kontakt sind. Für jede Komposition standen vier bis fünf Texte zur Auswahl. Wir entschieden dann, welcher am besten zum einzelnen Song passte.

hitparade.ch: "Pure Lebensfreude" ist Dein zweites Album nach dem DSDS-Sieg, aber nicht Dein zweites Album überhaupt. Witzigerweise hat es ja auch ein Album aus der Vor-DSDS-Zeit im Zuge Deines Erfolgs wieder in die Hitparade geschafft. An den Live-Konzerten hast Du aber nur neue Songs gespielt. Wie stehst Du selber zu dieser ersten Karrierephase vor DSDS und zu den Songs, die Du damals aufgenommen hast?
Beatrice: Ich stehe voll und ganz zu dieser Werkphase. Die Zeit vor DSDS gehört zu mir und auch sie hat mich zu dem gemacht, was ich bin. Ich durfte schon früh vor Publikum auftreten und Erfahrungen sammeln. Man entwickelt sich fortlaufend weiter. Das Album "Feuer und Flamme" liegt nun schon fast drei Jahre zurück und entsprach mir damals voll und ganz. Ich möchte keine der vergangenen Erfahrungen missen.

hitparade.ch: Vor deinem Sieg bei DSDS hätte man sich nie vorstellen können, dass eine Schlagersängerin ein breit aufgestelltes, genreübergreifendes Format gewinnen kann.
Wie sieht deine Fan-Gemeinde aus?

Beatrice: Es ist ganz faszinierend. Wenn man an Konzerte von mir kommt, sieht man Skater-Boys mit den Caps nach hinten, die "Mein Herz" singen. Man sieht deren Eltern und Grosseltern. Es ist faszinierend, dass durch DSDS viele junge Leute den Zugang zum Schlager gefunden haben. Ich denke, auch für die Eltern- und Grosselterngeneration bietet meine Musik eine neue Erfahrung, weil es moderner Schlager ist. Auch der Schlager hat sich stark verändert und weiterentwickelt. Mich freut es, generationsübergreifend zu unterhalten.

hitparade.ch: Ja, der Schlager boomt wie schon lange nicht mehr. Du selber hast daran auch grossen Anteil. Wenn man die drei Schlagerprinzessinnen Andrea Berg, Helene Fischer und Beatrice Egli miteinander vergleicht, wo siehst Du die grössten Unterschiede und Gemeinsamkeiten?
Beatrice: Nur schon mit den beiden in einem Atemzug genannt zu werden, ist der Wahnsinn. Andrea Berg ist schon seit 20 Jahren erfolgreich im Geschäft, Helene Fischer seit zehn Jahren und ich bin's gerade mal seit sechs Monaten. Ich bin von uns dreien also definitiv die Unerfahrenste. Andrea Berg und Helene Fischer haben sehr viel zur Modernisierung des Schlagers beigetragen und verstehen es, viele mit ihrer Musik zu begeistern.

hitparade.ch: Wenn etwas gross in Mode ist wie der Schlager im Moment, stellt sich die Frage, wie man musikalisch Eigenständigkeit zeigen kann. Wie würdest Du Deinen für Dich ganz typischen Beatrice-Egli-Sound beschreiben?
Beatrice: Der typische Beatrice-Egli-Sound ist vorwärtsgerichtet und positiv, mit schnellen Beats, die gute Laune machen und Party-Stimmung und Leichtigkeit verbreiten. Dieser Sound ist auch auf der Konzertbühne genau mein Ding.

hitparade.ch: Bei vielen DSDS-Stars flachte die Begeisterung schon nach wenigen Monaten ab. Dir ist nun - zumindest in der Schweiz - auch mit dem zweiten Album eine absolute Top-Platzierung gelungen. Wie stark spürst Du jetzt beim zweiten Album den öffentlichen Druck nach neuen Hits und Hitparaden-Erfolgen?
Beatrice: Es war nicht der Druck, der für die schlaflosen Nächte gesorgt hat, sondern die Spannung, ob die Lieder den Fans auch gefallen werden. Das war ein sehr aufregendes Gefühl für mich. Den Erfolgsdruck habe ich auszublenden versucht. Ich hätte nicht erwartet, noch ein zweites Mal auf Platz 1 zu landen. Dass das doch passiert ist, freut mich ungemein. Und es zeigt mir, dass die Schweiz weiterhin voll und ganz zu mir steht.

hitparade.ch: Das Jahr ist bald vorbei, die meisten können sich auf eine ruhigere Weihnachtszeit freuen. Ab wann kannst Du einen Gang hinunterschrauben und die Festtage geniessen?
Beatrice: Der 24. Dezember ist mein erster freier Tag seit langem. Ich werde zu Hause mit der Familie feiern und zusammen sein. Über Silvester fliege ich dann nach Las Vegas zum Konzert von Céline Dion. Ich freue mich auf ein paar erholsame Tage.

hitparade.ch: Das neue Album erschien ja bereits ein halbes Jahr nach dem letzten. Dürfen wir folglich bereits im Sommer 2014 mit einem neuen Album rechnen?
Beatrice: Im Sommer nicht, aber im Herbst (lacht). Nächstes Jahr geht es zunächst auf Tour und im Anschluss folgt ein neues Album. Wir werden bis dann also noch mehr Zeit haben. Ich bin jetzt bereits fleissig an neuen Ideen dran.

hitparade.ch: 2013 hast Du wohl mehr erreicht als Du Dir je erträumt hättest. Was sind Deine Ziele für das Jahr 2014?
Beatrice: Ich wünsche mir von Herzen, dass ich gesund bleibe und weiterhin das machen kann, was mir Freude bereitet: Auf der Bühne stehen, in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs sein. Wenn ich meinen Kalender ansehe, zeichnet sich ab, dass der letzte Wunsch in Erfüllung geht (lacht). Ich wünsche mir, dass ich die Freude behalten und meinen Fans diese Freude weiterschenken kann auf unserer gemeinsamen, musikalischen Reise.

hitparade.ch: Werfen wir zum Abschluss einen Blick auf die Top 10 der aktuellen Alben-Charts. Was meinst Du zu diesen Alben?

Britney Spears - Britney Jean
Beatrice: Ich werde nicht nur zu Céline Dion gehen, sondern auch von ihr ein Konzert in Las Vegas besuchen.

Eminem - The Marshall Mathers LP 2
Beatrice: Eminem hat mich in meinem Teenie-Alter begleitet, als ich in einer Hip-Hop-Phase war.

Helene Fischer - Farbenspiel
Beatrice: Eine grossartige Künstlerin und mitverantwortlich, dass der Schlager so modern ist.

One Direction - Midnight Memories
Beatrice: Diese Gruppe ist gegenwärtig nicht aus den Charts wegzudenken. Ich hoffe, sie bleiben noch lange da oben.

Beatrice Egli - Pure Lebensfreude
Beatrice: "Pure Lebensfreude" klingt vielversprechend. Das muss ich mir mal anhören.

Robbie Williams - Swings Both Ways
Beatrice: Das Album habe ich mir noch am Release-Tag sofort heruntergeladen. Robbie macht das grossartig. Obwohl ich sonst nicht so auf Swing stehe, hat mich die Platte sofort gepackt.

Sido - 30-11-80
Beatrice: Sido finde ich gut.

hitparade.ch: Vielen Dank für das Gespräch und frohe Weihnachtstage!
Interviewed by: Steffen Hung
Redaktion: Steffen Hung


Linktipps:
Das neue Album "Pure Lebensfreude" anhören und downloaden
Künstlerportal von Beatrice Egli

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?