BIBI BLOCKSBERG UND DAS GEHEIMNIS DER BLAUEN EULEN


Kino


DVD

Originaltitel Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen
Genre Family | Fantasy
Regie Franziska Buch
Darsteller Sidonie von Krosigk, Monica Bleibtreu, Corinna Harfouch, Marie-Louise Stahl, Katja Riemann, Ulrich Noethen, Edgar Selge, Nini Petri, Anja Sommavilla, Elea Geissler, Frederick Lau, Elisa Becker, Theresa Schwierske, Danne Hoffmann, Henning Vogt, Lupe Linthe, Walter Nickel, Edeltraud Schubert, Roland Jaeger, Kerstin Feuerer, Carlotta Luisa Rausch, Julia Neuhaus,
Land D
Jahr 2004
Laufzeit 119 min
Studio Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH
FSK 6
Kinostart CH (de)30.09.2004
DVD-Start29.08.2005
Kino Deutschschweiz Wochen: 7 / Besucher: 18402
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 3 / Peak: 15
Filmreihe
Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen (2004)

Bibi Blocksberg hat vor lauter Hexerei den Unterricht sträflich vernachlässigt. Ihre Noten in Mathe sind schlecht, und so kommt es, dass sie ihre Ferien im Büffelinternat Schloss Altenberg verbringen muss. Doch der Schuldirektor entpuppt sich als Sonderling auf der Suche nach dem geheimnisvollen Rätsel von Altenberg, und auch Bibis Zimmergenossin Carina, ein Britney-Spears-Verschnitt, ist die reinste Qual. Zum Glück findet Bibi in der Mitschülerin Elea, die seit einem Unfall im Rollstuhl sitzt, schnell eine Freundin. Und Bibi wäre nicht Bibi, würde sie nicht versuchen, Elea wieder zum Laufen zu verhelfen – obwohl es der Hexenkodex ausdrücklich verbietet, in menschliches Schicksal einzugreifen. Als Bibi von der Sage des wundertätigen Eulenstaubs erfährt, macht sie sich auf den Weg, um in den Altenberg-Höhlen danach zu suchen. Doch auch Bibis Erzfeindin, die Hexe Rabia von Katzenstein, weiss von den magischen Kräften des blauen Pulvers. Sie entkommt in einer dramatischen Flucht aus dem Gruselmoor, in dem sie mit ihrem Kater Maribor eine fünfjährige Strafe verbüsst, und nähert sich unbemerkt der verhassten Familie Blocksberg...

REVIEWS

Average points: 3.33 (Reviews: 6)

**
Der zweite Kinofilm von Bibi Blocksberg ist quasi eine Harry Potter Ausgabe für Arme. Ganz übeler Klamauk, der nur für Kleinkinder geeignet ist und dazu gibt's auch noch fürchterliche musikalische Einlagen.
***
Stimmt, die Musikeinlagen sind das Lowlight des Films. Sonst fand ich den sonst sogar eine Spur besser als das Original, da hier Bibi Blocksberg nicht mehr ganz so eine Tröte ist und auch die Geschichte noch eine schöne Moral hat (auch wenn sie etwas an "Teddybaer 14" erinnert...).
**
kindergarten
****
Also ich fand den Film ganz unterhaltsam - bis auf diese grottigen Musikeinlagen.
****
...logo ist das ein Kinderfilm, was habt ihr eigentlich erwartet?...
*****
Für einen Kinderfilm überraschend lang.
Da war ich überrascht.
Aber mit Sidonie von Krosigk in der Hauptrolle geht das schon klar ;-) .
Habe schon als Kind von ihr geschwärmt.
Sie ist übrigens 1 Tag jünger als ich..

Der Film hebt sich vom ersten Bibi-Film nicht hervor...weder poitiv noch negativ.

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?