JAGDZEIT


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel Jagdzeit
Genre Drama
Regie Sabine Boss
Darsteller
Ulrich TukurHans Werner Brockmann
Anna TentaJeanne Fourquet Maier
Stefan KurtAlexander Maier
Mike MüllerBrändli
Therese AffolterSandra Walter
Andreas GrötzingerArno Platter
Mathis KünzlerThorsten Wolf
Sarah Victoria FrickRabea Leuthold
Martin OstermeierFondmanager 1
Hans-Caspar GattikerFondmanager 2
alle anzeigen
Land Schweiz
Jahr 2020
Laufzeit 91 min
Studio Elite Film
Kinostart CH (de)20.02.2020
Kino Deutschschweiz Wochen: 4 / Besucher: 11563

Alexander Maier ist der perfektionistische Finanzchef des Schweizer Automobilzuliefer-Konzerns Walser, der sein ganzes Leben der Arbeit unterordnet. Er hofft noch immer, dass seine Ex-Frau und sein Sohn zu ihm zurückkehren - doch dann platzt der neue CEO Hans-Werner Brockmann (Ulrich Tukur) in sein Leben. Der Topmanager soll die Firma umstrukturieren. Die beiden schmieden energisch einen Plan, um den Betrieb in die Zukunft zu retten. Doch schon bald schlägt ihre Kollegialität um in einen erbitterten Kampf. Als ein Deal mit einem Grossinvestor platzt und der geplante Börsengang gestoppt wird, gibt Brockmann Maier die Schuld für das Scheitern. Maier realisiert, dass er alles verloren hat: seinen Ruf, seine Frau und seinen Sohn. In dieser Leere sieht er nur noch eine Möglichkeit, um sich an Brockmann zu rächen...

REVIEWS

Average points: 5 (Reviews: 1)Jagdzeit2020Sabine Boss

Sabine Boss hat sich Zeit gelassen – Zeit für die Jagd. Nach jahrelangen Recherchen und basierend auf tragischen Schicksalen realer Top-Manager wie den Suiziden von Carsten Schloter oder Martin Senn zeichnet «Jagdzeit» ein feingesponnenes Drama mit hervorragenden Darstellern. Stefan Kurt spielt mit seinen Nuancen die Wandlung hin zum völlig Wahnsinnigen hervorragend. Und Ulrich Tukur als bester deutscher Schauspieler seiner Generation ist sowieso mit seiner Nonchalance, seinem Kalkül und der kühn ausgestrahlten Manager-Überlegenheit eine Wucht! Viel Sarkasmus mit realer Bodenhaftung durchzieht den Film, wo man oft lachen muss, das Lachen einem aber in den nächsten Minuten wieder im Hals stecken bleibt. Wer selber im Management tätig ist, erkennt zuhauf Parallelen und findet etliche Anekdoten wieder, die viel Realitätsbezug aufweisen. Deshalb hat die intensive Recherche dem Endergebnis sehr gut getan! Auch der stete Buchbezug zum Samurai ist exquisit. Ich habe den Film an der Premiere an den Solothurner Filmtagen geniessen können und finde ihn äusserst gelungen – starke Geschichte, unzimperlich, die niemanden kalt lässt! Der Schweizer Film hat generell im Frühjahr 2020 mit «Moskau Einfach» und «Platzspitzbaby» einen hervorragenden Lauf!

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.