READY PLAYER ONE


Kino


Kino


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel Ready Player One
Genre Action | Adventure | Sci-Fi
Regie Steven Spielberg
Darsteller
Tye SheridanParzival
Olivia CookeArt3mis
Ben MendelsohnSorrento
Lena WaitheAech
T.J. MillerI-R0k
Simon PeggOgden Morrow
Mark RylanceAnorak
Philip ZhaoSho
Win MorisakiDaito
Hannah John-KamenF'Nale Zandor
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2018
Laufzeit 140 min
Studio Warner Bros. Switzerland
Kinostart CH (de)05.04.2018
Kino Deutschschweiz Wochen: 7 / Besucher: 38515
Kino Romandie Wochen: 5 / Besucher: 33040
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 10 / Peak: 1

Die Handlung spielt 2045 in einer chaotischen Welt am Rande des Zusammenbruchs. Doch die Menschen finden Erlösung in dem gigantischen virtuellen Universum OASIS, das dergeniale, exzentrische James Halliday (Mark Rylance) entwickelt hat. Als Halliday stirbt, hinterlässt er sein ungeheures Vermögen der ersten Person, die jenes Easter Egg findet, das er irgendwo in der OASIS versteckt hat. So beginnt ein Wettstreit, der die gesamte Welt in Atem hält. Ein junger Held namens Wade Watts (Tye Sheridan) findet wider Erwarten erste Hinweise, und schon gerät er in eine halsbrecherische, realitätsverändernde Schatzjagd durch ein ebenso fantastisches wie geheimnisvolles Universum voller Entdeckungen und Gefahren.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 5)

Buch episch, Trailer stark, Film schlussendlich mega enttäuschend.

kenne das buch nicht, der film hat mich allerdings absolut überzeugt. endlich mal wieder ein tolles science fiction-abenteuer angereichert mit "obligatorischem" spielberg-kitsch und schönem retro-flair. meiner meinung nach sein bester film seit über 10 jahren.

Sehr guter Nerdfilm.

Und ja, der Soundtrack. Voll aus den 80s. ganz geil.
Der Film startet, und schon gibt's den ersten 6*-Song auf die Ohren: Van Halen - "Jump". Perfekt gewählt. Ebenfalls geil gewählt der Sound im Tanzschuppen: New Order - "Blue Monday". Und dazwischen mal noch Tears for Fears - "Everybody wants to rule the World" beim Auftritt von Nolan. etc. etc.
Zuletzt editiert: 16.04.2018 07:38:00

Das beste am Film sind die geschätzten 4827 Easter Eggs, die darin versteckt sind. Ansonsten ist das eher ein fades Rührei. Oft wirkt alles viel zu steril, wie ein Computerspiel daherkommend. Das haben andere Filme besser hingekriegt. Z.b. die beiden Tron.

Visuell absolut grossartig - hier konnte Spielberg vieles von dem auf die Leinwand bringen, was vor 20/25 Jahren technologisch noch gar nicht möglich war. Sehr schön natürlich auch die vielen Querverweise auf "unsere" Ikonen der Vergangenheit. Etwas dünn fand ich die Story als solche, einige Logiklöcher sind schon ziemlich gross. So soll es z.B. im gesamten IOI-Konzern mit all den schlauen Köpfen keinen Menschen geben, der auf die Idee mit dem Easter Egg in "Adventure" gekommen ist???

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.