SACRAMENTO


DVD

Originaltitel Ride The High Country
Genre Western
Regie Sam Peckinpah
Darsteller
Randolph ScottGil Westrum
Joel McCreaSteve Judd
Mariette HartleyElsa Knudsen
Ron StarrHeck Longtree
Edgar BuchananJudge Tolliver
R.G. ArmstrongJoshua Knudsen
Jenie JacksonKate
James DruryBilly Hammond
L.Q. JonesSylvus Hammond
John AndersonElder Hammond
alle anzeigen
Land USA
Jahr 1962
Laufzeit 90 min
Studio Metro-Goldwyn-Mayer
FSK 16
DVD-Start10.01.2006

REVIEWS

Average points: 5 (Reviews: 7)

Einer der ersten sogenannten Spätwestern und gleichzeitig eines der Glanzlichter dieses Genres.

Alte Cowboys wollen es nochmal wissen. Großartig

Dieser edel fotografierter Western ist die zweite Regiearbeit des beachtenswerten Sam Peckinpah. Auch wenn die Helden mittlerweile müde geworden sind, eine Brille brauchen und kaum noch in den Sattel kommen, handelt es sich hierbei um einen sehr guten Western mit prima Darstellern, allen voran Edgar Buchanan als besoffener Richter. Gedreht wurde er in Kalifornien.
Last edited: 29.03.2007 15:55:00

... der beginnende Abgesang auf das Genre ... ab da kamen dann die Fahrräder ... :-)

Schlecht fand ich ihn nicht...gerade als Abgesang auf das Genre. Gut gespielt, aber insgesamt auch von der Story her doch für mich nur durchschnittlich, Sam Peckinpah hin oder her...

Richtiger Westernabenteuer, nicht übertrieben. Dennoch stehe ich mehr auf andere Westernfilme, vielleicht bin ich noch zu jung für diesen hier ;)

Was diesen Film von der Story her ganz interessant macht, ist die Thematisierung der Gewalt von weißen Männern an einer weißen Frau, die ich in der Form von früheren Western nicht kenne, da es sich um Gewalt in der Ehe handelt. Wenn Vergewaltigung in Western überhaupt ein eher diffus angedeutetes Thema war, dann ein rassistisches. Weiße Frau wird von Indianern entführt, aber man erfährt nicht, was sie dort alles erduldet. Kann man sich ja denken. Der einzige frühere Western, der mir einfällt, in dem Vergewaltigung eine zentrale Rolle spielt, ist "Last Train From Gun Hill" von 1958, in dem es darum geht, dass Kirk Douglas' indianische(!) Frau von Weißen vergewaltigt und ermordet wird.
Aber daß eine weiße Frau in Gefahr gerät, ausgerechnet von ihrem gerade Angetrauten und seinen Brüdern vergewaltigt zu werden, war als Thema sicher neu - nicht nur im Western. Das rechtfertigt auch die Einordnung als einen der ersten Spätwestern, denn der Rest kommt einem doch recht bekannt vor.

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.