SLIVER


VHS


DVD


Kino

Originaltitel Sliver
Genre Drama | Thriller
Regie Phillip Noyce
Darsteller Sharon Stone, William Baldwin, Tom Berenger, Polly Walker, Colleen Camp, Amanda Foreman, Martin Landau, CCH Pounder, Nina Foch, Keene Curtis
Land USA
Jahr 1993
Laufzeit 103 min
Studio Paramount Pictures
FSK 16
Kinostart1993
DVD-Start06.04.2006
Soundtrack Sliver
Songs Slave To The Vibe (Aftershock)
Wild At Heart (Bigod 20)
Carly's Loneliness (Enigma)
Carly's Song (Enigma)
Slid (Fluke)
Penthouse And Pavement [1993] (Heaven 17)
The Most Wonderful Girl (Lords Of Acid)
Unfinished Sympathy (Massive Attack)
Move With Me (Neneh Cherry)
Oh Carolina (Shaggy)
Star Sail (The Verve)
Skinflowers (The Young Gods)
(I Can't Help) Falling In Love With You (UB40)

REVIEWS

Average points: 3.88 (Reviews: 18)

*****
Beinahe so gut wie "Basic Instinct"
*****
Ich fand ihn besser als Basic Instinct. Schade, dass es noch keine deutsche DVD davon gibt.
****
ok.
***
Also ich fand den enttäuschend - da wurde eindeutig auf den Erfolg von "Basic Instinct" spekuliert und aufgebaut, dabei fand ich den Film schon nicht wirklich gut. Und Sharon Stone alleine genügt mir eben für einen Film bei weitem nicht. Da kenne ich viel bessere Thriller...
****
einer der besten erotik thriller aus dieser zeit...originelle (wenn auch kranke) story...und eine sharon stone in bestform. 4.5
Last edited: 10.03.2012 02:35:00
***
Lest lieber den Roman von Ira Levin (der als Basis diente)!!!
***
Nicht gerade ein gelungener Film
****
Nicht unbedingt ein Highlight seines Genres, aber auch nicht das schlechteste Werk.
***
Der Film wurde beworben mit "Sie sehen doch auch gerne zu". Wo nix zu sehen ist, kann man auch nicht zusehen.
****
was'n da los??
von 9 reviews so unterklassig bewertet? wenigstens von Voyager eines dabei, was auch meiner meinung gleich kommt.
damals doch eine enttäuschung, (besser als B.I. Ha!) wenig erotik, wenig thrill, und UB 40's titelsong hat auch bald mal genervt..trotzdem zumindest 4- wert!
****
Entretenida y predecible. Me encantó la banda sonora.
*****
Ästhetik vor Inhalt, aber warum nicht mal?
***
Für einen Thriller fehlt es leider schon etwas an Spannung! Das beste am Stone/Baldwin-Gepimper ist immer noch der Sound von "Massive Attack".
****
solider thriller.
*****
Ehrlich gesagt finde ich Sliver als Erotikfilm nur wenig prickelnd, aber als Thriller war der Streifen klasse.
****
Die erste Dreiviertelstunde passiert so ziemlich gar nichts. Dann wird der Film etwas bessert und schafft's noch auf eine knappe 4.
*****
Der Film ist von der Story her m.E. an "Das unsichtbare Auge" von John Carpenter (1978) angelehnt, was ein sehr guter (wenn nicht sogar der beste Film von ihm ist). Hier ist einfach noch etwas "Erotik" dabei etc....
Alles in allem ein spannender Film, wenn auch nicht top.
**
Mala

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?