DIE TODESKANDIDATEN - DAS SPIEL HEISST ÜBERLEBEN


Kino


DVD

Originaltitel The Condemned
Genre Action | Crime | Thriller
Regie Scott Wiper
Darsteller Steve Austin, Vinnie Jones, Robert Mammone, Tory Mussett, Manu Bennett, Madeleine West, Rick Hoffman, Christopher Baker, Sam Healy, Luke Pegler, Masa Yamaguchi, Emelia Burns, Dasi Ruz, Marcus Johnson, Nathan Jones, Andy McPhee, Rai Fazio, Angie Milliken, Sullivan Stapleton, Grant Piro, Neil Pigot, Jacy Lewis, Jared Robinsen, Andrew Buchanan, Brad Haynes, Martin Challis, Dominic Brancatisano, Trent Sullivan, Joey Massey
Land USA
Jahr 2007
Laufzeit 109 min
Studio New Wave Entertainment, WWE Films
FSK 18
DVD-Start08.05.2008
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 4 / Peak: 7
Filmreihe
Die Todeskandidaten - Das Spiel heisst Überleben (2007)

Der skrupellose Multimillionär Ian Breckel will eine Realityshow produzieren, in der zehn zum Tode Verurteilte auf einer einsamen Insel im Südpazifik ums Überleben kämpfen. Die Show soll per Livestream über das Internet einem zahlungswilligen Publikum angeboten werden und dabei die Einschaltquote des letzten Super Bowls von 40 Millionen erreichen. Die Kandidaten hierfür werden von Breckel weltweit aus Gefängnissen „eingekauft“. Unter ihnen befinden sich der psychopatische Brite Ewan McStarley, ein Ex-Soldat, das Pärchen Paco und Rosa, das zusammen Amok gelaufen ist, sowie der amerikanische Ex-Elitesoldat Jack Conrad, der auf einer geheimen Mission festgenommen und, um diplomatische Verwicklungen zu vermeiden, von der Regierung fallen gelassen wurde. Sein einziges Ziel ist die Rückkehr zu seiner Familie, die seit über einem Jahr ohne ein Lebenszeichen von ihm ist...

REVIEWS

Average points: 4.5 (Reviews: 12)

*****
10 zum tode verurteilte häftlinge werden für ein realitiy-tv-format auf eine insel gesperrt und müssen sich gegenseitig umbringen. der letzte überlebende ist frei. die geschichte ist zwar nicht neu, aber man wird sehr gut unterhalten. mit wrestling-star steve austin und ex-fussballer vinnie jones in den hauptrollen.
Last edited: 11.09.2017 13:51:00
******
Wahnsinnige Brutalitaet in diesem Film. Aber der Film spiegelt die Gesellschaft von Heute wider. Blut- Geil, und alles uebers Internet. Aber der Film ist der Hammer.
*****
Im Endeffekt war dieser Film tatsächlich sehr ansprechend und ausdrucksvoll. In der Tat hat er im metaphysischen Bereich explizit zu überzeugen vermocht. Tiefgründige Szenen verleiteten zu emotionsgeladenen Szenarien und infinitesimalen rhetorischen Strategien bezüglich der Schauspielsthematik und ihrer Endaussage. Auch exotische Aspekte im Filmkonsens brillierten mit fachgebundener Regiekunst durch leise Töne.
Die obligatorische Konstellation der Figuren im internationalen Geflecht zeigte sich signifikant durch die Ausweitung der zentralen Kontroverse auf die theologisch-sinnliche Ebene.
Farbsymbolisch zeigt sich der Film kontrastreich, worauf in spezifischem Ausmaß Bezug auf die Realität implementiert werden kann. Des weiteren suggerieren schnelle Schnitte zur Stabilisierung der Gesamtintegrität der Requisitengebung den inneren Konflikt des Hauptprotagonisten.
Meine Anschauung zum Zwist der in diesem Machwerk verfolgten Absichten ist lediglich ein Produkt einer subhumanen Vorstellung alltäglicher Problematiken und ihrer Folgen.
****
War ganz nett anzusehen, aber im Endeffeckt auch nicht überragend. Vielleicht zum Teil etwas zu gewalttätig, obwohl das ja die heutige Zeit wiederspiegeln soll... Der Hauptdarsteller tut wenigstens das, was er gut kann, also Leute verhauen ;-)
****
Fand die Story intressant, daher der DVD-Kauf. Der Film kann aber nicht richtig überzeugen, und das trotz Steve Austin und dem tollen Vinnie Jones. 4-
Last edited: 01.10.2012 14:25:00
***
In den 80ern gab’s doch mal diesen "Running Man"...
Man transportiere das Ganze ins Internet-Zeitalter und ersetze Schwarzenegger durch Steve Austin - ergibt "The Condemned". Etwas billig gemachte, blutrünstige Unterhaltung für Action- und Stone Cold-Fans.
...and that’s the Bottom Line... 'cause Oski.ch said so!
******
GEIL
*****
Bin positiv überrascht und der Film war äusserst spannend und kurzweilig! Empfehlenswert!
******
Absolut genial, dieser Film! Tolle Idee, tolle Umsetzung, tolle Schauspieler. Ist nie langweilig, die Spannung bleibt bis am Ende. Verdiente 6*!
*****
Der Film hat mich in der Videothek bei jedem Besuch angelächelt, bis ich ihn mir zu Gemüte führte heute. Sehr gut.
***
Ein Film, der sämtliche Genre-Klischees bedient, speziell wer die Guten/Bösen sind. Dazu ist der Plot nicht neu inklusive des Endes - und dann noch die Mini-Medien-Kritik quasi als Feigenblatt... Immerhin handelt der Gute zumindest anfänglich einigermassen intelligent. Gute 3.
**
Ziemlich butaler, grobschlächtigter Klopperfilm für den anspruchslosen Genrefan.

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?