DER FLUG DES PHÖNIX



Originaltitel The Flight Of The Phoenix (1965)
Genre Adventure | Drama
Regie Robert Aldrich
Darsteller James Stewart, Richard Attenborough, Hardy Krüger, Peter Finch, Ernest Borgnine, Ian Bannen, Ronald Fraser, Christian Marquand, Dan Duryea, George Kennedy, Gabriele Tinti
Land USA
Jahr 1965
Laufzeit 136 min
Studio The Associates & Aldrich Company
FSK 12
Kinostart15.12.1965

REVIEWS

Average points: 5.71 (Reviews: 7)

*****
Das hier ist das Original, denn ich habe eben erst erfahren, dass letztes Jahr ein Remake gedreht wurde, dass bald auch in unsere Kinos kommen wird. Regie führte Robert Aldrich. Es geht um ein in der Wüste mit Ölarbeitern abgestürztes Flugzeug. Der Wasservorrat ist begrenzt, das Flugzeug nicht mehr flugtauglich, aber ein Konstrukteur von Spielzeugflugzeugen (Hardy Krüger), der auch an Bord war, denkt, dass man aus dem Wrack ein neues Flugzeug bauen könnte. Der Pilot (James Stewart) ist aber dagegen. Ein Verrückter macht Probleme, ein Loser auch, da tauchen auch noch Wüstenräuber auf... Die Charakter prallen aufeinander, aber schliesslich müssen alle an einem Strick ziehen, um zu überleben. Ein starker Klassiker mit starken Darstellern. Manchmal wird etwas viel gesprochen, aber insgesamt ein guter Film. Es spielten noch Ernest Borgnine, Gabriele Tinti, Peter Finch, Richard Attenborough, Dan Duryea, Christian Marquand, Ian Bannen, George Kennedy, Alex Montoya und Ronald Fraser.
******
Starker Abenteuerfilm mit einer ganz tollen Besetzung. Wenn man das Original kennt, kann man sich das Remake schenken.
*****
Ein toller Film mit Starbsesetzung. Das Remake habe ich noch nicht gesehen da ich gar nicht wußte das es eins gibt.
------------------------------------

Das remake habe ich nun gesehen. Enttäuschend. Aber das habe ich auch erwartet.
Last edited: 29.12.2007 13:29:00
******
Das Remake kenne ich auch noch nicht. Ich sehe auch keinen Grund dafür, dass es überhaupt eins gibt.
******
Ein blendender Abenteuerfilm mit Staraufgebot nach einem Roman von Elleston Trevor, bei dem die differenzierte Gestaltung menschlichen Verhaltens nach einer Katastrophe im Vordergrund stand.
Aber auch das Original wurde leider nicht an Originalschauplätzen gedreht, sondern in Kalifornien und in Arizona.
Der Film erhielt zwei Oscarnominierungen für den besten Schnitt und den besten Nebendarsteller (Ian Bannen).
******
Gehört für mich in die Kategorie der besten Filme des Jahrhunderts
******
Ein Klassiker

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?