THE GAMBLER


DVD


Blu-Ray

Originaltitel The Gambler
Genre Crime | Drama | Thriller
Regie Rupert Wyatt
Darsteller
Mark WahlbergJim Bennett
George KennedyEd
Griffin ClevelandYoung Jim
Jessica LangeRoberta
Omar LeyvaValet
Steve ParkNumber 2
Brie LarsonAmy Phillips
Chil KongBlackjack Dealer #1
Michael Kenneth WilliamsNeville Baraka
Da'Vone McDonaldNeville's Muscle
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2014
Laufzeit 111 min
Studio Paramount Pictures, Winkler Films
FSK 12
DVD-Start28.05.2015
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 2 / Peak: 14

REVIEWS

Average points: 3.8 (Reviews: 5)

Netter Film ohne viele Höhepunkte, teilweise sogar recht langweilig. Keine Ahnung, was der Film bei dem Ende aussagen will... Dafür spielt Mark Wahlberg den Spielsüchtigen ganz souverän und glaubhaft. Knapp keine 4.

Ja stimmt, die aussage ist etwas merkwürdig. Finde das Ende etwas zweifelhaft und kann es nicht wirklich nachvollziehen. Ein Spieler bleibt eben ein Spieler.

Nein Musicfreak, genauso ist es eben nicht.
Ich habe niemals einen besseren Film gesehen zu dem Thema. Mark Wahlberg, John Goodman und die spätere Oscar-Gewinnerin Brie Larson in absoluter Höchstform. Allen die mir da nicht zustimmen, die können es nicht nachvollziehen, denn sie waren nie so ein Spieler. Ich war es! Dieser Befreiungsschlag, das weglaufen zu Gunsten der Liebe, ein echtes Ziel im Leben anstatt nur zu zocken und weiter zu suchen ....blind ....nach Anerkennung schreiend. Was hier mit diesem Werk gelungen ist , gelang bisher noch nie und wird ganz schwer auch zu wiederholen sein.
Wie sprach John Goodman in seiner Rolle als Kredithai so schön ...das wichtigste ist es einen F**K U-Status zu haben, denn wiR leben alle in einer F**K U Gesellschaft. Also bitte sagt einfach F**K U zu dem was euch kaputtmacht und lauft...lauft Eurer Liebe entgegen! Dieser Film hat meine Abstinenzentscheidung mehr als bestätigt! Danke!

Nun ja, aber als Film bleibt das Machwerk halt dennoch ziemlich langweilig. Man wartet immer vergeblich darauf, dass was passiert - und so richtig spielsüchtig wirkt die Figur ja auch nicht, eher gelangweilt. Dazu bleibt auch die angebliche Lovestory seltsam unterkühlt. Gute 3.

Ein unsympathischer Mark Wahlberg als spielsüchtiger Dozent, der sich immer tiefer verstrickt. Am Ende rettet ihn weder Geschick, noch Intelligenz, sondern pures Glück. Und die hübsche Frau bekommt er auch noch.

Ich fand den Film nicht besonders gut und stellenweise ziemlich langatmig. Gerade die Szenen im Hörsaal waren langweilig.

Eine drei ist angemessen.

Add a review

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
deutsch
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.