hitparade.ch Newsletter

Melde dich beim hitparade.ch-Newsletter an, der dich bereits am Mittwoch über die aktuelle Hitparade, neue CD-Releases, Interviews, Wettbewerbe und weitere interessante Neuigkeiten rund um hitparade.ch informiert. Das Archiv hier wird jeweils am Sonntag aktualisiert.


Newsletter Archiv:

NEWSLETTER 12/2020 - 22.03.2020

hitparade.ch-Newsletter 12/2020

Newsletter Woche 12/2020
Rhythm Of The Chartsvon Jochen Tierbach
  • Gotthard und deren Glückszahl
  • Robin Schulz und seine Top 10-Bilanz
  • Stefanie Heinzmann und ihre TV-Karrieren
Es ist auf jeden Fall eine glückliche 13 für die Jungs von Gotthard! Und das liegt sicher daran, dass es ja eigentlich eine '26' ist. Denn das 13. Studioalbum mit dem schlichten Namen "#13" wurde am Freitag, den 13. März veröffentlicht. Allerdings ohne Release-Party aus bekannten Gründen... Insgesamt ist es für die Tessiner rund um Sänger Nic Maeder das 17. Topalbum in den Schweizer Albumcharts, was sie als Rekordhalter wieder ein bisschen weiter wegbringt von den Verfolgern Céline Dion (13) und Gölä (12). Zudem beendet es die längste Pause zwischen zwei Topplazierungen. Lagen zwischen "Bang!" und "Silver" schon 2 Jahre und 9 Monate, waren es seit "Silver" schon 3 Jahre und 2 Monate. Eine Singlenotierung gibt es nicht und auch das Airplay für den Opener "Bad News" reicht nicht für eine Notierung. Vielleicht dann doch zu viele schlechte Neuigkeiten für die von Corona geschockte Öffentlichkeit? Die Fans jedenfalls freuen sich über die 13 neuen Songs der vor 13... pardon: vor 30 Jahren gegründeten Rockgruppe.

Das Wochenende dauert inzwischen schon sieben Wochen lang. Und auch die Airplaycharts hat Abel Tesfaye seit fünf Wochen fest im Griff. Also zum fünften Mal das Chartdouble für "Blinding Lights". Das letzte Mal gab es das in dieser Dominanz Ende 2017/Anfang 2018 als Ed Sheerans Ballade "Perfect" für sieben Wochen beide Hitlisten anführte. Die aktuelle Top 10 beherbergt zudem die aktuellen Spitzenreiter aus den UK- und US-Charts. Der Imanbek Remix von "Roses" beschert Saint Jhn seinen ersten Tophit auf den Britischen Inseln (CH 6-4), während "The Box" von Roddy Ricch weiterhin die Billboard-Liste anführt (CH 9-7). Neben diesen Aufsteigern innerhalb des Oberhauses gibt es auch einen Aufsteiger ins Oberhaus. Und darüber freut sich Robin Schulz sicher ganz besonders. Seine aktuelle Single "In Your Eyes" klettert 17-10 (Air 32-29) und wird damit zu seinem achten Top 10-Hit. Von den DJs, die in den letzten rund fünf Jahren angefangen haben, die Charts zu dominieren, setzt er sich damit vor den Norweger Kygo, der momentan bei sieben Top 10-Hits steht. Witzigerweise stammt der Gesang auf "Eyes" von der in den USA lebenden, aber in Norwegen geborenen Sängerin Alida Peck, die an dem Song auch mitgeschrieben hat.

Ava Max erklimmt aktuell noch mit dem schon zwei Jahre alten, aber erst kürzlich offiziell veröffentlichten Song "Salt" die Charts (CH 29-24, Air 17-19). Aber es ist nicht ihre höchste Chartplazierung, denn mit "Kings & Queens" steigt bereits ein weiterer Hit zwei Plätze höher ein, auf #22. Es ist ihre sechste Solosingle und der Wegbereiter für ihr Debütalbum nächste Woche. Auch Ryan Tedder war wieder aktiv. Nach dem großen Hit "Rescue Me" im vergangenen Jahr (#21, 33 Wochen plaziert) kommt OneRepublic mit "Didn't I" (CH 38 neu), der Leadsingle des neuen Albums "Human" im Mai. Stefanie Heinzmann hat ihren Auftritt bei 'The Masked Singer' schon hinter sich. Aber bei 'Sing meinen Song - Das Schweizer Tauschkonzert' wird sie bis zum Ende der Staffel dabeibleiben. Aus der vierten Folge stammt ihre Version von "Heimweh" (CH 78 neu), das zum Jahreswechsel 2007/2008 von Plüsch bis #45 gebracht wurde.

Alle Neueinsteiger
Singles:
3. Samra & Capital Bra - Berlin
11. Ufo361 - Bad Girls, Good Vibes
22. Ava Max - Kings & Queens
38. OneRepublic - Didn't I
65. Doja Cat - Boss Bitch
66. Farid Bang - Teuer Teuer
70. Haftbefehl - Bolon
73. Tones And I - Bad Child
78. Stefanie Heinzmann - Heimweh
88. Lil Yachty & DaBaby feat. Drake - Oprah's Bank Account
90. Jack Harlow - Whats Poppin
94. Ninho - La puerta
95. Lil Uzi Vert - Myron

Alben:
1. Gotthard - #13
5. Tim Freitag - Monsters Forever
6. Haze [DE] - Brot & Spiele
10. Niall Horan - Heartbreak Weather
17. Marianne Rosenberg - Im Namen der Liebe
20. Ledri Vula - 10/10
22. Don Toliver - Heaven Or Hell
35. Willibald - Le roi est mort
37. Fritz Kalkbrenner - True Colours
56. Hansi Hinterseer - Hans im Glück
65. Jay Electronica - A Written Testimony
81. Bai Kamara Jr & The Voodoo Sniffers - Salone
82. Paolo Fresu / Lars Danielsson - Summerwind
87. Monophonics - It's Only Us
100. Jah9 - Note To Self

Single-Hitparade vom 22.03.2020
Album-Hitparade vom 22.03.2020

Releases 13/2020
LOGIN
PASSWORT
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.