hitparade.ch Newsletter

Melde dich beim hitparade.ch-Newsletter an, der dich bereits am Mittwoch über die aktuelle Hitparade, neue CD-Releases, Interviews, Wettbewerbe und weitere interessante Neuigkeiten rund um hitparade.ch informiert. Das Archiv hier wird jeweils am Sonntag aktualisiert.


Newsletter Archiv:

NEWSLETTER 41/2018 - 14.10.2018

hitparade.ch-Newsletter 41/2018

Newsletter Woche 41/2018
Rhythm Of The Chartsvon Jochen Tierbach
  • Größter Hit für Lady Gaga in 7 Jahren
  • Top 10-Comeback für Bastille
  • Debüts für DJ Snake und Alan Walker
  • Urchige Sampler
Nach acht Wochen endet die Reise von Dynoro und Gigi D'Agostino an der Spitze der Schweizer Hitparade. Was ehemals ein langer Zeitraum war verblasst angesichts der Tatsache, dass die beiden direkten Vorgänger von "In My Mind" 21 Wochen ("079") bzw. 20 Wochen ("Perfect") on top verbracht haben. Die beiden DJs müssen sich aktuell mit #2 begnügen. Dafür gibt es einen Aufsteiger an die Spitze, der für manchen sicher überraschend kommt. Nachdem es im ersten Halbjahr 2018 mit "The Greatest Showman" einen weltweit extrem erfolgreichen Soundtrack gab (CH LP 4), bahnt sich ein weiterer Blockbuster-Soundtrack an: "A Star Is Born". Im wahrsten Sinne... Lady Gaga arbeitet erfolgreich an ihrem Image-Wandel und eifert auch in diesem Punkt ihrem Vorbild Madonna nach, die Anfang der 90er Jahre ähnliches tat. Nach drei Dancepop-Alben zwischen 2008 und 2013 waren die Fans überrascht als die New Yorkerin 2014 ein Jazz-Album an der Seite von Tony Bennett herausbrachte ("Cheek To Cheek", LP 7). Über den eher mäßigen Erfolg von Gagas viertem Studioalbum "Joanne" (2016 LP 3) ist viel geschrieben worden. Doch sie geht unbeirrt ihren Weg weiter. Dazu gehören ihre ersten Schritte als Schauspielerin und ihr Wechsel von schnelllebigem Pop zu anspruchsvollerem, teils akustischem Material. Als da wären die Songs "Shallow" (CH 5-1), "Always Remember Us This Way" (CH 11 neu) und "I'll Never Love Again" (CH 18 neu). Ersterer wurde mitgeschrieben von Mark Ronson, die beiden letzten von Hillary Lindsey, Natalie Hemby und Lori McKenna. Drei Frauen, die dank zahlreicher Country-Airplay-Top 10-Hits in den letzten Jahren zur Creme de la Creme in Nashville gehören.

Es wären sicherlich noch mehr Chartsingles geworden, aber auch hier gilt die Beschränkung auf drei Songs. Doch drei Top 20-Hits aus einem Album hat die New Yorkerin seit "Artpop" (2013) nicht mehr gehabt. Und "Shallow" ist zudem ihr dritter Spitzenreiter, der erste im Duett. Denn ebenfalls an dem Song beteiligt ist Brandon Cooper, ihr Co-Star im Film und auf dem Soundtrack. Da "Always" ein Solo-Hit von Lady Gaga ist, genießt er eine dritte Plazierung am unteren Ende der Liste. "Maybe It's Time" startet auf #82, womit vier der 18 Songs auf dem Soundtrack eine Notierung bekommen. Nicht überraschend startet das Album auf #2 mit Potential für mehr. "Shallow" ist zudem der erste Spitzenreiter aus einem Film seit "Can't Stop This Feeling!" (2016). Justin Timberlakes Hit stammte aus dem Animationsfilm 'Trolls'. Der letzte Tophit aus einem Film mit Schauspielern war "See You Again" (April/Mai 2015) aus dem 7. Teil der 'Fast & Furious'-Serie.

Alle Neueinsteiger
Singles:
7. Bonez MC & RAF Camora - Nummer Unterdrückt
9. Bonez MC & RAF Camora - Prominent
11. Lady Gaga - Always Remember Us This Way
18. Lady Gaga & Bradley Cooper - I'll Never Love Again
28. 6ix9ine feat. Bobby Shmurda - Stoopid
29. Samra - Roadrunner
31. Halsey - Without Me
37. Dadju - Jaloux
40. Eaz feat. Xen & Ledri Vula - Nasty Girl
42. Booba - BB
60. Angèle feat. Roméo Elvis - Tout Oublier
70. Eminem - Venom
82. Bradley Cooper - Maybe It's Time
98. Kollegah - Dear Lord
100. Jonas Blue, Liam Payne & Lennon Stella - Polaroid

Alben:
1. Bonez MC & RAF Camora - Palmen aus Plastik 2
2. Soundtrack / Lady Gaga / Bradley Cooper - A Star Is Born
3. George - Fründe für immer
4. Twenty One Pilots - Trench
6. Element Of Crime - Schafe, Monster Und Mäuse
8. Angèle - Brol
11. Cat Power - Wanderer
17. Behemoth - I Loved You At Your Darkest
18. Alessandra Amoroso - 10
19. Pfistermen's Friends feat. Schmidi Schmidhauser - Es dämmeret
22. Pigeons On The Gate - Chasing Suns
30. Steve Perry - Traces
31. PLK - Polak
37. Katie Melua - Ultimate Collection
39. 93 Empire - 93 Empire
41. John Lennon - Imagine
47. Bonez MC & RAF Camora - Vulcano EP
57. For King & Country - Burn The Ships
66. Axxis - Monster Hero
72. Joris - Schrei es raus
76. The Marcus King Band - Carolina Confessions
82. Lil Baby & Gunna - Drip Harder
93. Eric Church - Desperate Man
95. Eisbrecher - Ewiges Eis - 15 Jahre Eisbrecher
96. Doyle Bramhall II - Shades

Single-Hitparade vom 14.10.2018
Album-Hitparade vom 14.10.2018

Releases 42/2018
Alben
Amaranthe - Helix
Celtic Woman - Voices Of Angels
Johnny Hallyday - Mon pays c'est l'amour
Roland Kaiser - Kaisermania 2018 - Live am Elbufer Dresden
Soulfly - Ritual
Thomas Anders - Ewig mit Dir


LOGIN
PASSWORT
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.