BABAK RAFATI - ICH PFEIFE AUF DEN TOD!: WIE MICH DER FUßBALL FAST DAS LEBEN KOSTETE




Autor Babak Rafati
Titel Ich pfeife auf den Tod!: Wie mich der Fußball fast das Leben kostete
Genre
Erstausgabe 2014
Babak Rafati war FIFA- und DFB-Schiedsrichter – bis zu jenem Tag im November 2011, als er sich das Leben nehmen wollte. Nach dem Suizid von Robert Enke erschütterte nun Rafatis Selbstmordversuch die Öffentlichkeit. Er war die Folge einer jahrelangen Depression, mitverursacht durch die brutalen Gesetze des Profisports und den Druck der Sportmedien. Rafatis Bericht ist nicht nur eine schonungslose Abrechnung mit dem deutschen Fußball, sondern auch das Protokoll einer mentalen Heilung, das vielen Menschen Mut zusprechen soll, alles, was einen krank macht, hinter sich zu lassen.

BÜCHER VON BABAK RAFATI


REVIEWS

Average points: 5 (Reviews: 1)

*****
Eine schlimme Geschichte, dieser Vorfall vor ein paar Jahren. Und da ich gerade beim Fußball über den Tellerrand blicke, hat mich diese Geschichte interessiert.

Babak Rafati beschreibt die Situation vor und nach seinem Selbstmordversuch sehr ausführlich, vielleicht einen Tick zu detailliert.

Add a review

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.