CARLA DEL PONTE - IM NAMEN DER OPFER - DAS VERSAGEN DER UNO UND DER INTERNATIONALEN POLITIK IN SYRIEN




Autor Carla Del Ponte
Titel Im Namen der Opfer - das Versagen der UNO und der internationalen Politik in Syrien
Genre Sachbuch
Erstausgabe 2018
Sachbuch-Charts
Einstieg 13.05.2018
Anzahl Wochen 13
Höchstposition 1
Dieses Buch ist ein unerschrockenes Statement im Namen der Opfer über den einsamen und verzweifelten Kampf von Carla del Ponte für Menschenrechte und für den Frieden. Im Oktober 2017 gab Carla del Ponte überraschend ihren Rücktritt als UNO-Sonderberichterstatterin von Syrien bekannt. Die frühere UNO-Chefanklägerin Carla del Ponte wirft der internationalen Gemeinschaft im Syrienkonflikt kollektives Versagen vor. Gräueltaten, wie etwa jene der Terrororganisation IS, habe sie zuvor noch nie gesehen, nicht in Jugoslawien, nicht in Ruanda.

BÜCHER VON CARLA DEL PONTE


REVIEWS

No reviews yet. Add a review


LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.