DAN BROWN - ILLUMINATI




Autor Dan Brown
Titel Illuminati
Originaltitel Angels and Demons
Genre Krimis & Thriller
Erstausgabe 2000
Taschenbücher-Charts
Einstieg 27.05.2009
Anzahl Wochen 2
Höchstposition 8
Ein Kernforscher wird in seinem Schweizer Labor ermordet aufgefunden. Auf seiner Brust finden sich merkwürdige Symbole eingraviert, Symbole, die nur der Harvardprofessor Robert Langdon zu entziffern vermag. Was er dabei entdeckt, erschreckt ihn zutiefst: Die Symbole gehören zu der legendären Geheimgesellschaft der "Illuminati". Diese Gemeinschaft scheint wieder zum Leben erweckt zu sein, und sie verfolgt einen finsteren Plan, denn aus dem Labor des ermordeten Kernforschers wurde Antimaterie entwendet.

AUSGABEN

Verlag Lübbe
Erscheinung 2000
ISBN 3404148665
 

BÜCHER VON DAN BROWN


REVIEWS

Average points: 5.51 (Reviews: 43)

******
Mein absolutes Lieblingsbuch seit längerem...unglaublich spannend und faszinierend...von Anfang bis Ende einfach grandios...empfehle auf jeden Fall die Ausgabe mit den Bildern drin, sehr hilfreich und toll, wenn man die Kirchen, Gemälde etc. aus dem Buch gleich auch sehen kann. Wahnsinns Buch!!
******
super spannendes buch!
eine wirklich verrückte geschichte, die einem richtig mitreisst!
mein favorit!
******
Oberspannend und super geschrieben.Dan's bestes Buch!
28.05.2006 17:59
Schwizerin
portuguesecharts.com
******
Ein wenig besser als "Sakrileg".
******
Unglaublich spannend erzählt. Man wird einige male in die Irre geführt, wer die Täter sind. "Sakrileg" bin ich noch dran aber bis jetzt ist "illuminati" mein Favorit.

30.5.06: Habe "Sakrileg" nun fertig... "Illuminati" ist aber besser!
Last edited: 30.05.2006 12:10:00
******
Grandios, einfach grandios!!!!
******
Das beste Buch, welches ich je gelesen habe!
*****
gut, rasant, spannend. dan brown versteht sein handwerk. sein bestes buch bisher.
******
Es hammer buech, wo me nümme us dr hand leit weme die erste 100 siite gläse het. Es Meisterwärk
******
das buech isch sogar na besser als sakrilleg!!! eifach hammer kuul!! ich liebe so büecher eifach nur hammer!!! ;D
******
Ich kann mich nur anschließen.
Einamlig
******
Sehr gutes Buch! Von Anfang an bis zu letzt Spannend! Unbedingt lesen!
*****
Ich finde es ja ein wenig überschätzt. Ich habe es gerne gelesen, es war sehr spannend, fesselnd, gut recherchiert und auch der Stil hat mir gefallen. Dennoch habe ich schon deutlich besseres gelesen, z.B. gefällt mir der Schluß überhaupt nicht.
****
Hm, das Buch ist tatsächlich nicht so gut wie es überall gemacht wird. Zugegeben, es ist sehr spannend und fesselt von der ersten bis (fast) zur letzten Seite.
Ich würde den Stil von Dan Brown als "Sensations-" oder "Boulevard-Belletristik" beschreiben. Die Story wird vermeintlich sehr gut aufgebaut, schlägt dann aber im letzten Moment eine völlig unglaubliche Wendung ein, die irgendwie nicht so recht zur Geschichte zu passen scheint. Da wird das Verblüffungs-Moment höher als die Story gewertet. Schade irgendwie, ich habe mir mehr erhofft und bis ca. 2/3 des Buches hielt es sein Versprechen auch. Dann aber die Wende, plötzlich ist der Camerlengo der Böse und der alleinige Dratzieher. Auf die Figur wurde viel zu Wenig eingegangen, als dass sie jetzt plötzlich eine Hautrolle übernehmen könnte. Zumal der Camerlengo ja die meiste Zeit als der "Gute" dargestellt wird und erst im letzten Moment auf die andere Seite schwenkt. Die wahren Motive und der wahre Wahn bleiben unklar und können höchstens vermutet werden. Ebenso wird der ermordete Papst, der plötzlich auch der leibliche Vater des Camerlengo ist im ganzen Buch so gut wie gar nicht erwähnt. Obwohl er ja offensichtlich der Auslöser der ganzen Misere ist. Auch die Szene mit CERN Direktor Kohler im Büro des Camerlengo dient ausschliesslich einem weiteren Schock-Effekt und macht eigentlich nicht viel Sinn.
Und dann gibt's noch einige Unglaubwürdigkeiten, wie z.B. Robert Langdon, der in 3000 Metern Höhe aus einem Hubschrauber stürzt und dies dank einer Abdeckplane überlebt.... Oder der sehr gedrängte Zeitplan zwischen den einzelnen Kardinals-Morden, der so unmöglich hätte eingehalten werden können..... (Wer mal mit dem Auto in Rom war weiss warum).

Also zusammengefasst: Das Buch ist sehr spannend und gut recherchiert, aber wohl nicht gerade ein Klassiker der Weltliteratur.....
*****
Gut geschrieben, hätte jedoch ein anderes Ende erwartet. Das Ende gefällt mir nicht was jedoch geschmacksache ist. Ist sehr interessant mir gefällt Sakrileg jedoch genauso gut wenn nicht besser.
22.10.2006 12:16
YVE
norwegiancharts.com
*****
Durchaus sehr spannend!
Aber im Vergleich mit "Sakrileg", für mich doch etwas schwächer. Vorallem von der Handlung her einfach nicht gleich interessant. Diese "Religionssache" sagt mir einfach nicht so zu..
******
Sackstark! Noch um längen besser als Sakrileg!
******
Einfach ein geniales Buch!!!!
******
Eine klare 6
Last edited: 13.05.2007 17:56:00
****
Locker flockige geschichte, genau richtig für verregnete tage oder im Zug auf dem weg zur Arbeit! Liest sich leicht, fast wie geschmiert und fesselt auch anständig! Sehr nett!
******
mutierte nach und nach zu einem meiner lieblingsbücher!
so irrsinnig spannend und allgemeinwissenbildend geschrieben, einfach genial!
******
meine Meinung. ein totaler Bestseller und das auch aus gutem Grund!
******
Wieso habe ich dieses Buch erst jetzt gelesen? Es ist eines der besten!
***
Eine seltsame Mischung aus Spannung und schlechtem Handwerk. Abgesehen von den bereits erwähnten Ungereimtheiten kommt noch hinzu, dass man bestenfalls eine nebulöse Vorstellung von der Hauptperson hat. Da ist ja Karl May exakter. Und dann diese - selbstverständlich unheimlich schöne - Frau mit Mitte 20 und mehreren abgeschlossenen Studiengängen incl. mehrjähriger Berufspraxis, mehr oder weniger kompletter Yoga-Ausbildung, die dazu auch noch in der Lage ist, das jährliche Poppfestival in Bumsdorf zu gewinnen. 10 - Die Traumfrau bääh.

Typisch für die ärgerlichen, mangelnden handwerklichen Fähigkeiten des Dan Brown ist:
"Was für eine außergewöhnliche Frau", dachte er. Ein Schriftsteller, der auf sich hält, sieht zu, dass der Leser das denkt, ohne dass es ihm auf's Auge gedrückt wird.

Aber weil es trotzdem tatsächlich recht spannend ist: 3.
Last edited: 12.07.2007 00:52:00
******
Es mag sein dass einige unmögliche Konstellationen im Buch vorkommen, aber was solls. Fakt ist, dass das Buch sensationell geschrieben und wahnsinnig spannend ist! Für mich ein Klassiker.
******
au ä super buäch vo em! wiä sakrileg seeehr spannend gschriibä!
******
Der Thriller "Illuminati" von Dan Brown ist in der amerikanischen Originalausgabe unter dem Titel "Angels & Demons" 2000 erschienen. In diesem Buch geht es um einen unvorstellbaren Terroranschlag. Bei den Papstwahlen in Rom werden Bischöfe entührt und der VAtikan mit einer Bombe bedroht. Urheber des ganzen scheint der Orden Illuminati zu sein, der aus den intelliegentesten Wissenschaftlern besteht die schon seit Jahren gegen die Kirche kämpfen ...

Der Anfang des Buches ist meinr Meinung sehr gut geschrieben, doch der Schluss hat mich ein wenig enttäuscht da das Ende unglaubwürdig ist.

Trotzdem ist das Buch eine gute, leicht zu lesende Unterhaltung. Absolut empfehlenswert!
******
Das Buch ist unheimlich spannend und fesselnd. Ich finde es super. Nur das Ende gefällt mir nicht so, ich finde es doch etwas zu unlogisch. Doch den Res des Buches finde ich umso besser.
******
Ein modernes Meisterwerk.
****
Besser als das Sakrileg, sehr spannend... aber den Kritikpunkten und Ungereimtheiten, die weiter oben schon angesprochen wurden, kann ich mich nur vollumfänglich anschließen.
******
Hab ich regelrecht verschlungen, im Gegensatz zu Sakrileg.
******
Gefällt mir besser als Sakrileg!
******
totaaaal spannend!!! freu mich schon auf die verfilmung mit Naomi Watts!
******
Erste Sahne, schlägt Sakrileg um Längen.
*****
Schon vor einiger Zeit gelesen, aber anscheinend bisher vergessen zu bewerten: Vergleiche zu 'Sakrileg' kann ich keine anstellen, da ich jenes Buch nicht kenne (wie auch den Film, der gerade läuft). Und wie anscheinend viele andere habe auch ich etwas Mühe mit dem Schluss der Geschichte, was dann doch den sechsten Punkt kostet. Aber spannend zu lesen ist das Buch alleweil!
**
Dreimal habe ich angefangen, habe es nach spätestens einem Drittel einfach nicht mehr ausgehalten.
******
Spannung Pur !
******
Dieses Buch habe ich garantiert schon mal bewertet!
Natürlich gebe ich eine 6.
Geniales Buch.
Hat mich echt beeindruckt.
******
Nachdem ich schon den Film gesehen und Rom besucht hatte, musste ich dieses Buch einfach lesen - ich konnte es kaum aus der Hand legen, so unglaublich spannend war es. Faszinierend, dass auch die frei erfundene Geschichte, vor allem mit ihren wissenschaftlichen Erklärungen, immer in sich schlüssig war. Fazit: Einfach genial und absolut empfehlenswert.
****
Was daran spannend gewesen sein soll, weiß ich nicht.
******
Sehr viel spannender kann ein Buch wohl nicht mehr sein. Ich habe die 700 Seiten in wenigen Stunden verschlungen und damit meinen persönlichen Lesegeschwindigkeitsrekord aufgestellt.
Leute, die das Buch noch nicht gelesen haben (und auch den Film nicht gesehen haben), können sich glücklich schätzen und sollten sich das Buch sofort zu Gemüte führen!
*****
Gutes, spannendes Buch, welches aber im letzten Achtel etwas an Glanz verliert. Davor war es wirklich super spannend, aber kurz nach dem der Araber vom Balkon stürzte beginnt das Buch langsam immer unlogischer zu werden. Die Zeit, die schon zuvor relativ langsam voranzuschreiten scheint, wird nun noch langsamer. Dass das Klopfen an der Tür gehört wird, grenzt auch wieder an ein Wunder und zufälligerweise steckt auch der Schlüssel im Loch. Einen vermutlich langen Weg zum Grab in die Nekropole legen die innert kürze zurück und es bleibt anscheinend allerhand Zeit zurückzukehren und in den Helikopter zu steigen. Und dann passiert ja noch mehr, aber dass soll nicht alles verraten werden.
Gebe deshalb eine 5*, weil halt der Grossteil des Buches ziemlich spannend war!
******
Sehr gut. Das erste Buch mit Langdon.

Add a review

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?