FRIEDRICH DÜRRENMATT - DAS VERSPRECHEN - REQUIEM AUF DEN KRIMINALROMAN




Autor Friedrich Dürrenmatt
Titel Das Versprechen - Requiem auf den Kriminalroman
Genre Belletristik
Erstausgabe 1958
"...die Stimme vom Himmel hat es so gewollt, das Mädchen hatte wieder ein rotes Röcklein an und gelbe Zöpfe."
Dürrenmatts Klassiker behandelt ein Thema von trauriger Aktualität: Sexualverbrechen an Kindern.

AUSGABEN

Verlag dtv
Erscheinung 1958
ISBN 3423013907
 

BÜCHER VON FRIEDRICH DÜRRENMATT


REVIEWS

Average points: 6 (Reviews: 4)

******
Ich habe den Roman sicher schon vier bis fünf Mal gelesen und finde ihn immer noch hervorragend. Zwar ist der Anfang und der Schluss etwas gar moralisch bzw. theoretisch geraten, aber die ganze Geschichte (die man aus der Verfilmung mit Rühmann kennt), bewegt immer noch. Man merkt ihr zwar das Alter an, ist aber trotzdem fasziniert vom sturen Plan des Kommissärs. Wer das Buch und die alte Verfilmung gesehen hat, soll sich unbedingt auch "The Pledge" mit Jack Nicholson zu Gemüte führen! Der plot gehört also noch lange nicht zum alten Eisen...
******
Dürrenmatt beweist hier seine Klarsichtigkeit und nüchterne Intelligenz, indem er die Realität als zumindest partiell Irrationales entlarvt und mit feinem Pessimismus facettenreich geschilderten Schicksal eines in sich tragischen Illusionisten verwebt. Wahrlich ein Requiem auf die Konstruierbarkeit des Daseins.
******
Sehr gut!
******
"musste" das Buch mal in der Schule lesen. Unterdessen habe ich es privat mehrere Male gelesen und finde es immer noch genial.

Einfach unglaubliches Buch!!

Add a review

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.