GORDON DAHLQUIST - DIE GLASBÜCHER DER TRAUMFRESSER




Autor Gordon Dahlquist
Titel Die Glasbücher der Traumfresser
Originaltitel The Glass Books of the Dream Eaters
Genre Roman
Erstausgabe 2007
Die drei Helden des Buches, die Plantagenbesitzerin Miss Temple, der Auftragskiller "Kardinal" Chang und der Leibarzt des mecklenburgischen Prinzen, Doktor Svenson, kommen auf unterschiedliche Weise mit der Geheimgesellschaft der Traumfresser in Kontakt, die ein Verfahren entwickelt hat, mit dem man Erinnerungen und Emotionen von Menschen auf blaue Glasbücher übertragen kann. Während Miss Temple ihrer verlorenen Liebe Roger Bascombe zu der Hochzeitsfeier des mecklenburgischen Prinzen folgt, in der sich im Geheimen die "Traumfresser" eingeschlichen haben, um ihr makabres "Verfahren" vorzustellen, erhält "Kardinal" Chang den Auftrag, Miss Temple zu finden und zu töten. Dr. Svenson, der feststellen musste, dass sein Prinz entführt wurde, wird hingegen über eine Intrige des deutschen Majors Blach, der auch ein Mitglied der "Traumfresser" ist, in den Fall verwickelt. Alle drei Helden verbünden sich, um alle Bösewichte (die Contessa di Lacquer-Sforza, den Comte d´Orkancz und Francis Xonck) zu erledigen.

BÜCHER VON GORDON DAHLQUIST


REVIEWS

Average points: 4 (Reviews: 1)

****
Es war wohl mehr das ansprechende Cover als der Titel, der mich dazu verleitete dieses Buch zu kaufen.
Ein 925 Seiten starker, durchgehend spannender Abenteuerroman mit 3 sehr ungleichen Hauptfiguren, die eine brisante Verschwörung aufdecken und bekämpfen.
Nun, die ersten 3 Kapitel sind extrem packend, wortgewand geschrieben und detailreich... in jedem wird eine der 3 Hauptfiguren über je 80 Seiten hinweg ins Geschehen eingeführt.
Danach kann man das Buch nicht mehr einfach so weglegen, obwohl ich mehrfach kurz davor war, denn auf den verbliebenen 700 Seiten lässt die Qualität rasch nach, vielleicht erliegt der Leser auch einfach nur einer Übersättigung an viktorianischer High Society und einer Geschichte, die zunehmend den Bezug zur Realität verliert. Die 3 Hauptcharaktere sind dafür hervorragend ausgearbeitet und halten die Geschichte bis zum Schluss über Wasser.
Ich habe die Lektüre genossen, würde das Buch aber nicht unbedingt dringend weiterempfehlen.
Last edited: 27.05.2018 22:38:00

Add a review

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.